RPM per Smartphone messen

Alles zu den schwarzen Scheiben
Antworten
Hirnwindungslauscher
Mitglied
Beiträge: 562
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 19:57
Wohnort: Oldenburg

RPM per Smartphone messen

Beitrag von Hirnwindungslauscher » So 16. Jun 2019, 18:39

Gerade eben entdeckt, dass es eine Menge Apps für Smartphones (mit Gyroskop - was praktisch jedes neuere hat...meines aber nicht) gibt, mit denen man die Drehgeschwindigkeit von Plattenspielern messen kann.
Natürlich gibt es auch Messgeräte, die per Laser funktionieren, aber hier hat man nun die "umsonst" Variante.

Bei der App, die ich verwendet habe, legt man das Handy auf den Plattenteller und kann dann die Messung beginnen.

War sehr stolz, dass ich gesehen habe, dass ich per Gehör meinen Plattenspieler auf 33,7 RPM eingestellt hatte.

Laut einem Kommentar scheint durch das Gewicht des Handys schonmal ein Unterschied zwischen dem realen Wert zu entstehen (das Handy wog 138g). In seinem Falle waren es wohl sogar 3RPM, was nicht zu vernachlässigen wäre.


Aber, interessante Sache.
Die App ist umsonst -> einfach im Play Store "RPM app"/ "RPM meter" etc. eingeben.

Was es Apple gibt, weiss ich nicht. Mich interessiert Apple auch nicht.
Überzeugter Barfußläufer, Bodybuilding- und Breitbandlautsprecher-Fan.
I will do what you won´t today,
So I can do what you can´t tomorrow.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3460
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: RPM per Smartphone messen

Beitrag von Firschi » Mo 17. Jun 2019, 22:40

Könnte man das nicht auch strobo-mäßig mit dem Smartphone erledigen?

Oder eine Scheibe auflegen, die Indizes aufweist, z.B. vergleichbar mit einem Zifferblatt. Dann ein Video mit bekannter framerate von der sich drehenden Scheibe und die Drehzahl aus der Winkeländerung nach einer bekannten Anzahl frames ausrechnen.

RunWithOne
Mitglied
Beiträge: 712
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 17:33

Re: RPM per Smartphone messen

Beitrag von RunWithOne » Mo 17. Jun 2019, 22:58

Es gibt auch kleine Handdrehlzahlmesser die nach dem Stroboskopprinzip arbeiten. Dabei wir ein Reflektor auf das rotierende Teil aufgeklebt. Der ist dann die Bezugmarke.

Hirnwindungslauscher
Mitglied
Beiträge: 562
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 19:57
Wohnort: Oldenburg

Re: RPM per Smartphone messen

Beitrag von Hirnwindungslauscher » Mo 1. Jul 2019, 20:04

Ja die beiden Ideen halte ich wirklich für richtig gut.
Das mit der "Zifferblatt" Schablone habe ich auch schonmal irgendwo gesehen.

Ich denke, dass es auf jedenfall besser ist, als mit der Handymethode aufgrund des Gewichtsunterschieds zwischen Handy/LP.

Hach, es wird Zeit, dass ich mir wieder eine neue LP besorge. :)
Schön, dass es in meinem Lieblingsbereich oft immer LPs gibt.
Überzeugter Barfußläufer, Bodybuilding- und Breitbandlautsprecher-Fan.
I will do what you won´t today,
So I can do what you can´t tomorrow.

Antworten