True Wireless inears

Over Ears, On Ears und In Ears
Antworten
Daiyama
Mitglied
Beiträge: 438
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:30
Wohnort: München

True Wireless inears

Beitrag von Daiyama » Do 31. Okt 2019, 15:52

Eigentlich haben wir noch keinen zusammenfassenden Thread dazu.

Ich fang mal mit einer Frage zu den Apple Air Pods Pro an.
Das könnten die ersten Apple KHs sein, die mich interessieren (auch wenn der Preis mal wieder Apple typisch ambitioniert ist).
Bisher sind alle mit gelieferten Apple KHs ungenutzt in der Schublade verschollen.
Aktuell gibt es keine brauchbaren Berichte, nur Influencer Mist.
Falls jemand eigene Erfahrungen mit den Dingern macht, bitte berichten.
Danke. :bier:

RunWithOne
Mitglied
Beiträge: 840
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 17:33

Re: True Wireless inears

Beitrag von RunWithOne » Do 31. Okt 2019, 17:21

Prima, ich hatte auch schon an die Eröfnung eines TWS Threads gedacht. Leider kann ich dir zu den Air Pods Pro nix sagen. Sollen sie den besser als die üblichen Consumer Kh/Inears vom Apfel klingen?

Benutzeravatar
ZeeeM
Mitglied
Beiträge: 38
Registriert: So 7. Jul 2019, 15:15

Re: True Wireless inears

Beitrag von ZeeeM » Do 31. Okt 2019, 18:20

Erster Test bei Heise https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/ ... 71022.html

iFixit ... 0 Punkte sind die mal kaputt sind sie unreparierbar. Aber das trifft durchaus auch auf viele andere Gadgets zu.
Bei den TWS habe ich bedenken, das die Akkus darin durch recht viele Ladezyklen schneller kaputt gehen.

mike99
Mitglied
Beiträge: 192
Registriert: Fr 11. Mai 2018, 15:35

Re: True Wireless inears

Beitrag von mike99 » Do 31. Okt 2019, 22:08

Der Bericht auf Heise hat sich bei mir auch im Hinterkopf abgespeichert, die Kombination aus Klang und Geräuschunterdrückung muss ich mir dann doch auch mal anhören.

Benutzeravatar
Robodoc
Moderator
Moderator
Beiträge: 2017
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 17:56

Re: True Wireless inears

Beitrag von Robodoc » Fr 1. Nov 2019, 14:10

Halte ich für ein schräges Konzept, wenn das alles stimmt, was man bei Heise liest.
Alleine schon, dass ein innenliegendes Mikrophon ins Ohr hört und dann der Chip beurteilt, ob man als Anwender alles richtig macht und selbsttätig den Bass korrigiert, ist mir mehr als suspekt.

Andererseits muss man Apple zugestehen, dass die AirPods tatsächlich ein Erfolg sind. Was haben wir damals gelästert, die Leute würden erst haufenweise die Pods verlieren und dann die Lust am Konzept. Pustekuchen. Wenn ich mich in der Bahn umsehe, hat geschätzt jeder dritte oder vierte diese Stäbchen am Ohr hängen.

Würde mich also auch nicht wundern, wenn sich jetzt die Stummel durchsetzen. Aber am Ende des Tages ist es mehr ein Gadget als ein ernstzunehmendes Gerät für Musikliebhaber unterwegs. Das ist jedenfalls meine Meinung.

Benutzeravatar
Bookutus
Mitglied
Beiträge: 66
Registriert: Mo 3. Okt 2016, 22:38

Re: True Wireless inears

Beitrag von Bookutus » Fr 1. Nov 2019, 15:56

ZeeeM hat geschrieben:
Do 31. Okt 2019, 18:20
Erster Test bei Heise https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/ ... 71022.html

iFixit ... 0 Punkte sind die mal kaputt sind sie unreparierbar. Aber das trifft durchaus auch auf viele andere Gadgets zu.
Bei den TWS habe ich bedenken, das die Akkus darin durch recht viele Ladezyklen schneller kaputt gehen.
Klar, aber das betrifft ALLE TWS

Benutzeravatar
Bookutus
Mitglied
Beiträge: 66
Registriert: Mo 3. Okt 2016, 22:38

Re: True Wireless inears

Beitrag von Bookutus » Fr 1. Nov 2019, 16:04

Als begeisterter Nutzer der AirPods sehe ich das komplett anders als Hans.
Ich war auch immer skeptisch ob der Qualitäten von Beipackstöpseln, deswegen habe ich ihnen niemals Gehör geschenkt.
Die Airpods haben das komplett geändert. Sie sind einfach unschlagbar, was die Kombination aus (ziemlich gutem) Klang, Usability und Komfort angeht.
Auch daß sie nicht so gut dichten wie klassische InEar, spielt mir oft in die Karten. Beispielsweise hört man bei leiser Musik noch Gespräche im Großraumbüro und kann sich sogar daran locker beteiligen.
Hier liegen aktuell die TWS von Sennheiser, 2 Paar audio-technica, 1More, Helm, RHA und noch ein paar mehr rum. Und welche greife ich mir, wenn ich aus dem Haus gehe? Richtig, die Airpods. Denn das - wie sagt man so schön - Gesamtpaket hat MICH komplett überzeugt.

Insofern bin ich zienlich gespannt, was die Pro können. Klanglich aufgrund des noch besseren Seals dürfte einiges zu erwarten sein. Und das Konzept der Klanganpassung? Lassen wir uns überraschen....

Antworten