Neu Eingetroffen

Kabel, Kopfhörerständer, Tibetanische Bergseesteine und was ihr sonst noch so kauft
Benutzeravatar
Jaegermeister462
Mitglied
Beiträge: 265
Registriert: Do 6. Aug 2020, 14:41

Re: Neu Eingetroffen

Beitrag von Jaegermeister462 »

Auch von mir Glückwunsch. Kann Frank nur zustimmen. Wirklich schick :bier:
:wink:
Benutzeravatar
krassi
Mitglied
Beiträge: 238
Registriert: Mo 8. Jun 2020, 22:55

Re: Neu Eingetroffen

Beitrag von krassi »

Sehn ja echt Klasse aus! Holz und Metal ist ja Ton in Ton.


Bei mir gabs auch einen Zuwachs der mein Gesamtes Weltbild etwas zerstört hat ;)
Ich bin ja so eher davon ausgegangen das Röhrenverstärker einfach klanglich Transistor Verstärker schlagen bis ich meinen neuen "wilden Kraut und Rüben" Röhrenverstärker zur Reparatur bei einem Profi dafür in Solingen gebracht hab (wegen Eigendummheit.. fragt lieber nicht)

Naja der meinte auch "uhhh also 807 Senderöhren und nur eine Vorstufenröhre.. Total Zweckentfremdet und ein Wunder das da Überhaupt was rauskommt, etc."

Ok dann mal testgehört und an spektakulären Lautsprechern getestet.. "Ja ok ist doch super oder?"...
Leichtes Kopfschütteln und er holte son kleinen flachen Technics Verstärker aus nem Schrank in seinem Werkstatt Keller der vollgestopft war mit Hifigedöns.

Das unspektakuläre Teil dran geklemmt und ich war echt am staunen. "Schwurbel Schwurbel..!!" oder zusammengefasst Bässe und Auflösung war deutlich besser als mit der Röhre.

Also lief das in "shut up and take my money" hinaus und ich hab einen revidierten Anfang 80ger Technics SU-V3 Class A Verstärker für kleinstes Geld mitgenommen.

Zuhause angekommen und angeschlossen an meine Coral Hornlautsprecher blieb der Eindruck bestehen und ich hab ehrlich gesagt den Röhrenverstärker erstmal als Deko nur noch hier stehn ;)

Ok und nun um den Wahnsinn komplett zu machen hatte ich mir auch noch nen gebrauchten Minidsp mitgenommen um einfach mal mit dem wild zusammengewürfelten Hornsystem eine Aktive Frequenzweiche damit zu betreiben, auszumessen und mal klanglich zu optimieren.

Tja da wäre es natürlich der Hammer wenn man für Bässe einen SU-V3 hätte und für Mitten Höhen auch? .. Eeeeeelendes Ebay Kleinanzeigen hatte die Frage mal wieder mit "JA" beantwortet und für noch viel kleineres Geld kommt morgen noch ein zweiter dazu.


Zusammengefasst begeistert die Flunder klanglich und Optisch und kann mit 40 Watt auch den Wohnblock abreißen ;)

Bild
Zuletzt geändert von krassi am So 15. Mai 2022, 21:54, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
kds315
Mitglied
Beiträge: 1553
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:26

Re: Neu Eingetroffen

Beitrag von kds315 »

Na klasse dann! Ich mag solche Überraschungen! Glückwunsch!
ROON ROCK ►ROON BRIDGE RoPieeeXL ►Qobuz via Bluesound Node or ROON ►RME ADI-2 ►SRM-T1m4, SIRIUS V9, ANTARES V3.1►SR-009/SR-007Mk1+2 / Lambdas: L700 Mk II, Nova Signature, 404 Limited, 404 Signature, Signature, Pro Classic, Pro, NB / SR-003 Mk2 + SRM-D10
Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 5435
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Neu Eingetroffen

Beitrag von Firschi »

Glückwunsch zu euren Errungenschaften, Männer. Alle herrlich bekloppt :mad:
Benutzeravatar
krassi
Mitglied
Beiträge: 238
Registriert: Mo 8. Jun 2020, 22:55

Re: Neu Eingetroffen

Beitrag von krassi »

Ja Danke! ;)

Und das Wild verdrahtete Röhren Teil bleibt ausgesteckt.
Nach etwas Internetzrecherche scheint dieses kleinste Modell aus der Serie wohl so wenig wie nötig verbaut zu haben was den Klang verfärbt und ist gebraucht einfach irre viel Verstärker für kleines Geld.

So JETZT reichts aber erstmal ;)
Ein Umik1 Mikrophon muss noch her fürs Vermessen und dann kann bis zum kaputt gehn rumgemessen und getuned werden.
Benutzeravatar
Daiyama
Mitglied
Beiträge: 1773
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:30
Wohnort: München

Re: Neu Eingetroffen

Beitrag von Daiyama »

@Dayolaf:
Wirklich schick, der güldene Grill und das Holz. Mit schwarzem Grill fand ich Ambrosia Maple immer etwas zu blass; sehr fein so.
und wenn er klanglich auch zusagt. :bier:

@Krassi:
Oldies but Goldies. :mrgreen:
und in Kombi mit einem Mini DSP sehr cool. :hbang:

Ich muss sagen, mein Feliks Echo II bleibt auch immer öfters aus, gerade der Auteur, für den er gedacht war, gefällt mir am Transistor mit mehr Details, mehr Punch und mehr Spielfreude besser. Mal schauen, ob andere KHs von mir besser zum Echo II passen.....
Dayolaf
Mitglied
Beiträge: 500
Registriert: Di 9. Mär 2021, 19:31

Re: Neu Eingetroffen

Beitrag von Dayolaf »

Danke Jungs,🙏👍🙏👍🙏👍🙏.

@Daiyama ist bei mir genau umgekehrt vorliebe am Röhrenverstärker 😊.
Aber bin noch mitten im einlaufen lassen.
Ich fand die Grills und Rods in Schwarz zu viel irgendwie.Ganz cool wäre noch Kupfer gewesen wo man neuerdings bei den anderen sieht.
Leider haben Sie es nicht angeboten,sonst hätte ich Kupfer genommen.Messing war dann die zweite Wahl gewesen.

@Krassi toller Verstärker den da hast.Sehr sehr Old school noch dazu.Auch tolle Idee mit dem Dsp.
Benutzeravatar
Daiyama
Mitglied
Beiträge: 1773
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:30
Wohnort: München

Re: Neu Eingetroffen

Beitrag von Daiyama »

An welcher Röhre hörst Du den Auteur?
Benutzeravatar
krassi
Mitglied
Beiträge: 238
Registriert: Mo 8. Jun 2020, 22:55

Re: Neu Eingetroffen

Beitrag von krassi »

Naja und nun sinds 2 ;)

Damit kann ich nun richtig gut ne Aktive Frequenzweiche betreiben. Wenn mich der Wahn packt nehm ich noch ne Röhre für die Mitten.
Der Vorbesitzer von meinen Lautsprechergehäusen hat noch n driverack-pa mal angeboten.. zu dem Zeitpunkt dachte ich "3 Verstärker da dran? Wei soll das denn gehn?" ... hmm tja hmmm...;)

Bei dem 2ten Exemplar müsste ich mal die dreh Regler reinigen weil die was wackelig sind. Klanglich aber genau so wie der davor.

Als Dac werkelt da unten baumelnd ein Kadas Tone Board1 was ich nach wie vor mag und nutze

Ich muss mal meinen AKG k340 auch mal an einen davon dranballern aus Interesse.
Aber nach wie vor hab ich da nen eigenen Kopfhörer Röhrenverstärker für der einfach bestens dazu passt

Bild
Dayolaf
Mitglied
Beiträge: 500
Registriert: Di 9. Mär 2021, 19:31

Re: Neu Eingetroffen

Beitrag von Dayolaf »

Ich höre ihn am Feliks Euforia aktuell mit ein paar guten Nos Röhren die ich günstig ergattern konnte.
Röhrenbetrieb hat er noch nicht viel gesehen,da er noch vor sich hin spielt.
Wird sich diese Woche noch ändern wenn er die 100h mal erreicht hat.

Hat sich auch nochmal was getan aus der Packung raus fand ich den Bass bisschen sehr schlank,nach gut 50 stunden scheint es nicht mehr so zu sein und wirkt prominenter und druckvoller.
Angeblich braucht er 200 stunden einspielzeit am anfang dann sollte es gut sein.
Benutzeravatar
Daiyama
Mitglied
Beiträge: 1773
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:30
Wohnort: München

Re: Neu Eingetroffen

Beitrag von Daiyama »

Ja um so einen Euphoria schleiche ich auch dauernd rum (waren gerade einige gebrauchte im Angebot), konnte mich aber bisher nicht überwinden, weil irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass OTL nichts für mich ist; ich steh wohl doch mehr auf Punch und Details und weniger auf Gemütlichkeit. ;)
Ob ich doch mal einen Hybrid-Amp versuche? Beim Antares gefällt mir das ja ganz gut.
Dayolaf
Mitglied
Beiträge: 500
Registriert: Di 9. Mär 2021, 19:31

Re: Neu Eingetroffen

Beitrag von Dayolaf »

Ja auf Headfi waren paar gebrauchte unterwegs für 1500€ was ein Schnäppchen wäre.Und sogar aus Deutschland.
Der Euforia braucht jegendlich andere Röhren die Stockröhren waren nicht meins,das sagt jeder.
Aber muss dazu sagen man kann auch ein kleines Vermögen los werden dadurch.
Im Moment ist es auch bisschen schwerer geworden an was gescheites zu kommen gerande im 6SN7 bereich.

Otl musste sonst mal ausprobieren irgendwo wenn die Möglichkeit haben solltest.
Es gibt noch den QuickSilver der nicht verkehrt ist,und noch einen von Auris wo auch nicht schlecht ist,kosten auch deutlich weniger als der Euforia.
Ich kann kein SS Amp mehr hören.Keine Flexiblität,null Einflüsse was groß zu machen.
Ich mag zwar den Questyle Cma400i aber benutze ihn nur noch als Dac.
Benutzeravatar
kds315
Mitglied
Beiträge: 1553
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:26

Re: Neu Eingetroffen

Beitrag von kds315 »

Dayolaf hat geschrieben: Di 17. Mai 2022, 21:55 ...
Im Moment ist es auch bisschen schwerer geworden an was gescheites zu kommen gerande im 6SN7 bereich.
...
I besorge mir die in USA, einfacher zu bekommen und deutlich günstiger! Gut wenn man da Familie / Freunde hat ;)
ROON ROCK ►ROON BRIDGE RoPieeeXL ►Qobuz via Bluesound Node or ROON ►RME ADI-2 ►SRM-T1m4, SIRIUS V9, ANTARES V3.1►SR-009/SR-007Mk1+2 / Lambdas: L700 Mk II, Nova Signature, 404 Limited, 404 Signature, Signature, Pro Classic, Pro, NB / SR-003 Mk2 + SRM-D10
Benutzeravatar
kds315
Mitglied
Beiträge: 1553
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:26

Re: Neu Eingetroffen

Beitrag von kds315 »

Ich hab den T1S hier mit SRPP, reizt mich schon, diese "Röhren-CCS" Schaltung, bin aber noch am Zögern ob sich diese "Investition" lohnt... ;-)
ROON ROCK ►ROON BRIDGE RoPieeeXL ►Qobuz via Bluesound Node or ROON ►RME ADI-2 ►SRM-T1m4, SIRIUS V9, ANTARES V3.1►SR-009/SR-007Mk1+2 / Lambdas: L700 Mk II, Nova Signature, 404 Limited, 404 Signature, Signature, Pro Classic, Pro, NB / SR-003 Mk2 + SRM-D10
Staxi2017
Mitglied
Beiträge: 694
Registriert: Mi 22. Nov 2017, 19:58

Re: Neu Eingetroffen

Beitrag von Staxi2017 »

Habe nun einen XM5 von Sony hier
Benutzeravatar
Daiyama
Mitglied
Beiträge: 1773
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:30
Wohnort: München

Re: Neu Eingetroffen

Beitrag von Daiyama »

IMR Dark Matter von der Resterampe, neu, aber ohne die beiden Taschen und nur ein Kabel (4.4 mm).
Aller erstes kurzes Reinhören: Der ist ja gar nicht so ein Bassbomber, wie ich dachte das gelesen zu haben und er benötigt erstmal keinen EQ, er hat nicht diesen ausgeprägten Peak bei 2,8 kHz wie der PB2 und EDP+. :top:
Jetzt erstmal 400+ Std eindudeln lassen und dann berichte ich noch mal. :mrgreen: :mad: :fpalm:
Otium
Mitglied
Beiträge: 217
Registriert: Mi 1. Aug 2018, 18:49

Re: Neu Eingetroffen

Beitrag von Otium »

Viele bestellen den Stax X-9000 und geben ihren alten Krempel in Zahlung.
Für Typen mich mich brechen mal wieder "Goldene Zeiten " an.

IMG_1037.jpg
IMG_1037.jpg (123.97 KiB) 1042 mal betrachtet
IMG_1038.jpg
IMG_1038.jpg (136.59 KiB) 1042 mal betrachtet
"Music is easy to miss for the listener who thinks his job is to concentrate on the sound."
Benutzeravatar
kds315
Mitglied
Beiträge: 1553
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:26

Re: Neu Eingetroffen

Beitrag von kds315 »

Guter Fang Stefan, ganz frühes Modell!! :hbang:
ROON ROCK ►ROON BRIDGE RoPieeeXL ►Qobuz via Bluesound Node or ROON ►RME ADI-2 ►SRM-T1m4, SIRIUS V9, ANTARES V3.1►SR-009/SR-007Mk1+2 / Lambdas: L700 Mk II, Nova Signature, 404 Limited, 404 Signature, Signature, Pro Classic, Pro, NB / SR-003 Mk2 + SRM-D10
burki
Mitglied
Beiträge: 214
Registriert: Mo 18. Jan 2021, 21:51

Re: Neu Eingetroffen

Beitrag von burki »

Am Mittwoch sollte endlich mein Stax SR-007 MKII kommen.
Benutzeravatar
kds315
Mitglied
Beiträge: 1553
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:26

Re: Neu Eingetroffen

Beitrag von kds315 »

Meiner hängt unbenutzt rum …😁
ROON ROCK ►ROON BRIDGE RoPieeeXL ►Qobuz via Bluesound Node or ROON ►RME ADI-2 ►SRM-T1m4, SIRIUS V9, ANTARES V3.1►SR-009/SR-007Mk1+2 / Lambdas: L700 Mk II, Nova Signature, 404 Limited, 404 Signature, Signature, Pro Classic, Pro, NB / SR-003 Mk2 + SRM-D10
Benutzeravatar
Thomsen
Mitglied
Beiträge: 61
Registriert: Di 24. Mai 2022, 22:32

Mjölnir Audio / Carbon

Beitrag von Thomsen »

heute endlich angekommen........der Mjölnir Carbon für den Stax SR-X9000.
ich habe nur mal kurz reingehört bis jetzt, aber der Unterschied ist SOFORT hörbar, was ich so in dieser Deutlichkeit nicht erwartet hätte. der Carbon bringt einen deutlich wahrnehmbaren Schuss zusätzlicher Wärme rein und der Bass ist jedenfalls perzeptiv voller und tiefreichender und zudem kontrollierter. tatsächlich hört man jetzt den einen oder anderen Tiefbass, den man vorher nur erahnen konnte. außerdem klingt alles größer und die Tiefendarstellung ist einfach nur WOW.

der Stax SRM 717 löst nicht geringer auf, ist aber von seinem Charakter her drahtiger und weniger massiv und vollmundig. je nach Geschmack könnte der eine oder andere einen helleren Stax Transistor-Verstärker bei Klassik bevorzugen. da muss ich aber noch ein wenig Zeit investieren, um mir hier ein genaueres Bild machen zu können.

um ehrlich zu sein, geht die Veränderung des Klanges exakt in die Richtung, die ich mir gewünscht habe, da ich ja sehr gerne elektronische Musik, auch undergroundige und progressive House- und Techno-Musik mit schönen Tiefbässen höre. und am Carbon lässt der Stax im Bass wirklich keine Wünsche mehr übrig, jedenfalls für meinen Geschmack, und für meinen Musikgeschmack mit 55% EDM u. Electronica, 25% Klassik und 20% Jazz. die meines Erachtens unerreichte Auflösung und Durchhörbarkeit behält der Stax am Carbon bei....es ist allerdings nicht mehr ganz so vordergründig.

PS: logo, dass noch jede Menge NTS in meiner Einschätzung drin ist. Bitte berücksichtigen ;-).
carbon_web.jpg
carbon_web.jpg (233.79 KiB) 891 mal betrachtet
carbon_srx9000_web.jpg
carbon_srx9000_web.jpg (255.92 KiB) 891 mal betrachtet
Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 5435
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Neu Eingetroffen

Beitrag von Firschi »

Mein Konto hatte eben einen leichten Schreck-Infarkt :mad:


Ein sensationelle Kombination, die du da stehen hast, Glückwunsch! Mir war gar nicht klar, wie sehr die Front des Carbon glänzt.
Benutzeravatar
Thomsen
Mitglied
Beiträge: 61
Registriert: Di 24. Mai 2022, 22:32

Re: Neu Eingetroffen

Beitrag von Thomsen »

Danke :-)
Die glänzende Front ist laut der Webseite von mjölnir audio wohl Corona-supply-chain bedingt. Mir gefällt sie besser....sieht in echt ganz gut aus.
Ja, das war mit Zoll ein teurer Spaß. Aber ich kaufe seit 15 oder noch mehr Jahren jedes Jahr einen neuen Kopfhörer, allerdings immer mit Preislimit, und das muss jetzt einfach ein Ende finden. Mit 50 Jahren wird das Gehör auch nicht besser und die Inflation wird die Preise nochmals steigen lassen. DAS ist mein Endgame Setup, auf das ich Jahre hingearbeitet habe.

Nun wird gespart, und die nächste Ausgabe geht an die ukrainische Nationalbank. Ganz im Ernst.
Benutzeravatar
kds315
Mitglied
Beiträge: 1553
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:26

Re: Neu Eingetroffen

Beitrag von kds315 »

Klasse Thomas, freut mich sehr für dich! TollesTeil!!
ROON ROCK ►ROON BRIDGE RoPieeeXL ►Qobuz via Bluesound Node or ROON ►RME ADI-2 ►SRM-T1m4, SIRIUS V9, ANTARES V3.1►SR-009/SR-007Mk1+2 / Lambdas: L700 Mk II, Nova Signature, 404 Limited, 404 Signature, Signature, Pro Classic, Pro, NB / SR-003 Mk2 + SRM-D10
burki
Mitglied
Beiträge: 214
Registriert: Mo 18. Jan 2021, 21:51

Re: Neu Eingetroffen

Beitrag von burki »

Wünsche auch viel Spass mit dem mjölnir und würde mich natürlich über einen Vergleich (nicht nur mit dem Stax SRM-717, sondern auch anderen Aftermarket-Amps) freuen.
Benutzeravatar
Thomsen
Mitglied
Beiträge: 61
Registriert: Di 24. Mai 2022, 22:32

Re: Neu Eingetroffen

Beitrag von Thomsen »

danke euch beiden :-)
zu anderen After Markt Amps kann ich leider nichts schreiben, da ich noch keinen anderen gehört habe. da habe ich für Vergleiche einen SRM 323s und SRM717. zu Letzterem und zum Carbon schreibe ich bei Gelegenheit nochmal was im X-Thread.....
Benutzeravatar
Daiyama
Mitglied
Beiträge: 1773
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:30
Wohnort: München

Re: Neu Eingetroffen

Beitrag von Daiyama »

Gratulation.
Schönes Endgame, da kann ich mir auch vorstellen, dass man sich über andere Kopfhörer keinen Kopf mehr macht. :mrgreen:
Benutzeravatar
Jaegermeister462
Mitglied
Beiträge: 265
Registriert: Do 6. Aug 2020, 14:41

Re: Neu Eingetroffen

Beitrag von Jaegermeister462 »

Wahnsinn :shokk: Der ist aber außerhalb meiner Preisregion :D Aber Glückwunsch. Sieht echt schick aus.
:wink:
Benutzeravatar
kds315
Mitglied
Beiträge: 1553
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:26

Re: Neu Eingetroffen

Beitrag von kds315 »

Habe mir gerade einen DAC mit "uralter Philips Multibit Wandler-Technologie" mit Röhrenausgangsstufe geschossen. Bin sicher dass der miese Messwerte bei ASR bekommen würde, aber was solls denn wenn der gut klingt (wie sein Vorbesitzer sagt) :D
ROON ROCK ►ROON BRIDGE RoPieeeXL ►Qobuz via Bluesound Node or ROON ►RME ADI-2 ►SRM-T1m4, SIRIUS V9, ANTARES V3.1►SR-009/SR-007Mk1+2 / Lambdas: L700 Mk II, Nova Signature, 404 Limited, 404 Signature, Signature, Pro Classic, Pro, NB / SR-003 Mk2 + SRM-D10
intrare
Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: Sa 17. Apr 2021, 14:28

Re: Neu Eingetroffen

Beitrag von intrare »

Heute angekommen ....
ff3.jpg
ff3.jpg (206.04 KiB) 376 mal betrachtet
Antworten