Rundreise Ibasso SR1

Over Ears, On Ears und In Ears
Oxmen
Mitglied
Beiträge: 37
Registriert: Fr 9. Jun 2017, 16:24

Rundreise Ibasso SR1

Beitrag von Oxmen » So 7. Apr 2019, 16:09

Ein Denkanstoß:

1- Wie viele Stationen?
2 -Gibt es Mindestanforderungen an die User? (persönlicher Kontakt, Anzahl Beiträge, etc.)
3 - Verweildauer je User?
4 - Soll eine Sicherheit hinterlegt werden?
5 - Ist im Anschluss ein Review Pflicht?
6 - Wer trägt jeweils welche Versandkosten?
7 - Welche Versandart ist zu wählen?

Oder so ;)

Auf Firschis Anregung will ich hier mal den Thread zur Rundreise und seinen Bedingungen aufnehmen.

Zu 1: Für die Teilnehmer in D dachte ich an maximal 5 User.
Als Starttermin hatte ich ende April anvisiert, das kann aber noch im Detail besprochen werden.
Falls es Interessenten aus Österreich gibt bietet Jaco61 seinen SR1 zum Probehören an.
Sollen Anfragen und Abwicklung über diesen Faden laufen oder besser über PN?
Sollen die Berichte hier veröffentlicht werden oder in einem eigenen Reviewthread?

Zu 2: „ gute Hörerfahrung und Technik, sollte hier für alle zutreffen“ Das sehe ich auch so, ich dachte vor allem an Mitglieder die sich hier öfter zu Wort melden oder aus dem HIFI Forum kommend mit dem selben Usernamen hier angemeldet haben.
Da sich viele hier untereinander länger kennen würde ich mir vorbehalten die Moderatoren um Einschätzung von Zuverlässigkeit und Vertrauen abzufragen.
Bitte nicht falsch verstehen, das dient nur zu meiner Absicherung.

Zu 3: Ich denke eine Woche sollte ausreichen um den KH zu testen. Evtl. könnte man den Montag oder Mittwoch als Versandtag festlegen, so hat jeder am WE ausreichend Zeit zum hören.

Zu 4: Wie ich in Pkt. 2 schon angemerkt habe sollten untereinander bekannte User teilnehmen, dann gehe ich davon aus das auf eine Sicherheit verzichtet werden kann. Oder doch besser mit? Wie kann das aussehen?

Zu 5: Ja, jeder Teilnehmende sollte seine Eindrücken hier niederschreiben.

Zu 6: Ich übernehme den Startversand, wer an dieser Aktion mitwirken möchte zahlt den Versand zum nächsten User, Versichert mit Sendungsverfolgung. Das der KH pfleglich behandelt und gereinigt weitergegeben wird sollte selbstverständlich sein.

Falls es noch Vorschläge / Ergänzungen / Verbesserungen gibt, immer her damit :bier:

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3321
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Rundreise Ibasso SR1

Beitrag von Firschi » So 7. Apr 2019, 16:56

Vorbildlich :top:


Ich drängle mich einfach mal vor.

1. Firschi
2.
3.
4.
5.


Wer teilnehmen möchte kopiert die kurze Liste und trägt sich entsprechend ein. Bitte eure vollständige Anschrift sowohl an Oxmen als auch den User vor euch senden.

Oxmen
Mitglied
Beiträge: 37
Registriert: Fr 9. Jun 2017, 16:24

Re: Rundreise Ibasso SR1

Beitrag von Oxmen » So 7. Apr 2019, 17:33

Geht klar, Adresse ist notiert.

Dann schlage ich vor die Aktion am 27.4 zu starten, wenn die Liste voll wird wäre das Finale am ersten Wochenende im Juni.
Könnte notfalls aber noch geschoben werden.

Das würde Stand jetzt so aussehen:

1. Firschi 30.04. - 07.05.
2. xxxxxx 08.05. - 14.05.
3. xxxxxx 15.05. - 21.05.
4. xxxxxx 22.05. - 28.05.
5. xxxxxx 29.05. - 04.06.

RunWithOne
Mitglied
Beiträge: 656
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 17:33

Re: Rundreise Ibasso SR1

Beitrag von RunWithOne » So 7. Apr 2019, 18:51

Dann drängle ich mich rein:

1. Firschi
2. RunWithOne
3.
4.
5.

Benutzeravatar
Robodoc
Moderator
Moderator
Beiträge: 1836
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 17:56

Re: Rundreise Ibasso SR1

Beitrag von Robodoc » So 7. Apr 2019, 20:28

Super Idee, vielen Dank. Eine Rundreise hatten wir hier länger nicht mehr. Wegen terminlicher Restriktionen würde ich gerne in den Slot 4.

1. Firschi
2. RunWithOne
3.
4. Robodoc
5.

Oxmen
Mitglied
Beiträge: 37
Registriert: Fr 9. Jun 2017, 16:24

Re: Rundreise Ibasso SR1

Beitrag von Oxmen » Mo 8. Apr 2019, 11:34

Willkommen an Bord, freu mich schon auf eure Berichte

actionfinger
Mitglied
Beiträge: 58
Registriert: Mi 18. Jul 2018, 06:47

Re: Rundreise Ibasso SR1

Beitrag von actionfinger » Mo 8. Apr 2019, 20:44

Guten Tag,

Ich wäre gerne dabei!
Vergleichen könnte ich ihn gegen die direkte Konkurrenz T1 2nd und fostex 610 sowie Massdrop Pendant als Eboney
1. Firschi
2. RunWithOne
3. actionfinger
4. Robodoc
5.

Oxmen
Mitglied
Beiträge: 37
Registriert: Fr 9. Jun 2017, 16:24

Re: Rundreise Ibasso SR1

Beitrag von Oxmen » Sa 27. Apr 2019, 12:49

So, es kann los gehen. Ich werde gleich das Paket mit dem SR1 an Firschi versenden, die weiteren Teilnehmer
tauschen ihre Adressen untereinander per PN.
Die Teilnehmer bitte ich mir die Adressen mitzuteilen, so weiß ich wo sich der KH genau befindet.
Wenn es bei dieser Reihenfolge bleibt melde ich mich bei actionfinger wegen dem Rückversand.
Falls sich doch noch ein Kurzentschlossener einklinken möchte, bitte per PN melden.
Dann bleibt mir nur noch dem Quartett viel Spaß beim reinhören zu wünschen und das alles sauber über die Bühne geht.
Ich freue mich schon auf die Eindrücke :wink:

RunWithOne
Mitglied
Beiträge: 656
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 17:33

Re: Rundreise Ibasso SR1

Beitrag von RunWithOne » Sa 27. Apr 2019, 13:47

Oxmen hat geschrieben:
Sa 27. Apr 2019, 12:49
Die Teilnehmer bitte ich mir die Adressen mitzuteilen, so weiß ich wo sich der KH genau befindet.
Ich hatte dir der Tage eine PN mit meiner Adresse gesendet. Unter gesendete Nachrichten kann ich sie jedoch nicht finden. Hast du eine PN von mir bekommen?

Oxmen
Mitglied
Beiträge: 37
Registriert: Fr 9. Jun 2017, 16:24

Re: Rundreise Ibasso SR1

Beitrag von Oxmen » Sa 27. Apr 2019, 15:05

RunWithOne hat geschrieben:
Sa 27. Apr 2019, 13:47
Oxmen hat geschrieben:
Sa 27. Apr 2019, 12:49
Die Teilnehmer bitte ich mir die Adressen mitzuteilen, so weiß ich wo sich der KH genau befindet.
Ich hatte dir der Tage eine PN mit meiner Adresse gesendet. Unter gesendete Nachrichten kann ich sie jedoch nicht finden. Hast du eine PN von mir bekommen?
Nein, bisher habe ich nur Firschis Adresse

RunWithOne
Mitglied
Beiträge: 656
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 17:33

Re: Rundreise Ibasso SR1

Beitrag von RunWithOne » Sa 27. Apr 2019, 16:36

Frisst die das Forum? Ich sende gleich noch einmal.

Oxmen
Mitglied
Beiträge: 37
Registriert: Fr 9. Jun 2017, 16:24

Re: Rundreise Ibasso SR1

Beitrag von Oxmen » Sa 27. Apr 2019, 16:44

Ich habe Dir eine Test PN geschickt, ist die angekommen?
Jetzt ist sie im Postfach, alles klar

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3321
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Rundreise Ibasso SR1

Beitrag von Firschi » Mo 29. Apr 2019, 08:47

Hey Thomas,

habe ich das richtig verstanden, Hörer und die neuen Polster kommen gemeinsam?

Oxmen
Mitglied
Beiträge: 37
Registriert: Fr 9. Jun 2017, 16:24

Re: Rundreise Ibasso SR1

Beitrag von Oxmen » Mo 29. Apr 2019, 13:09

Die Polster kommen separat, die habe ich gestern erst bestellt, sind per Express an Dich adressiert.
Aktuell habe ich keine Bestätigung wegen Kauf oder Versand. Ich bin nach dem Bezahlvorgang
mit Paypal nicht auf die Seite von Ibasso zurück geleitet worden wo mir die Zusammenfassung angezeigt wird.
Ich hoffe das alles reibungslos abläuft.

Falls Zoll oder Gebühren fällig werden gehen die selbstverständlich auf meine Kappe

actionfinger
Mitglied
Beiträge: 58
Registriert: Mi 18. Jul 2018, 06:47

Re: Rundreise Ibasso SR1

Beitrag von actionfinger » Mo 29. Apr 2019, 15:33

Erstmal vielen Dank für diese tolle Aktion.
Ich habe das Pech in einer Region zu wohnen, wo man es recht schwierig hat seinem Hobby gerecht zu werden. Neben der reinen Musik ist es einfach spannend neue Kopfhörer/Lautsprecher etc zu testen. Bedingt durch einen Mangel an Fachhändlern muss ich für die meisten Sachen in Vorleistung treten und erstmal kaufen.
der Ibasso interessiert mich, da ich sowohl den T1 2nd als auch den Fostex für einen (bedingt) guten Hörer halte und. Eine Kombination wäre interessant .. und da kommt der Ibasso ins Spiel ;)
Zur Reihenfolge: Du sagtest, du würdest dich an mich wenden wenn es zum Rückversand käme. Nach mir ist allerdings noch der Robo dran.
Ich habe mich bereits im Vorstellungsthread vorgestellt, aber möchte auch hier nochmal darauf hinweisen, dass ich Nils heiße und man nicht zwingend meinen nick verwenden muss. =)

RunWithOne
Mitglied
Beiträge: 656
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 17:33

Re: Rundreise Ibasso SR1

Beitrag von RunWithOne » Mo 29. Apr 2019, 16:55

actionfinger hat geschrieben:
Mo 29. Apr 2019, 15:33
...
der Ibasso interessiert mich, da ich sowohl den T1 2nd als auch den Fostex für einen (bedingt) guten Hörer halte und. Eine Kombination wäre .......
ch habe mich bereits im Vorstellungsthread vorgestellt, aber möchte auch hier nochmal darauf hinweisen, dass ich Nils heiße und man nicht zwingend meinen nick verwenden muss. =)
Hi Nils,
geht mir mit dem T1 ebenso. 600 Ohm wollen auch befeuert werden. Ob ich mir deinen Vornamen gleich merken kann? Ich werde es versuchen. Momentan schwirren bin ca. 150-180 :shokk: Namen durch den Kopf die ich immer innerhalb von 3 Woche sehe. Also nicht sauer sein, wenn es nicht gleich funzt.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3321
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Rundreise Ibasso SR1

Beitrag von Firschi » Mo 29. Apr 2019, 17:03

Oxmen hat geschrieben:
Mo 29. Apr 2019, 13:09
Ich hoffe das alles reibungslos abläuft.
Das hoffe ich auch... ich hätte keine allzu große Lust, schon wieder beim lokalen Zollamt anzutanzen :mad:

Oxmen
Mitglied
Beiträge: 37
Registriert: Fr 9. Jun 2017, 16:24

Re: Rundreise Ibasso SR1

Beitrag von Oxmen » Mo 29. Apr 2019, 19:27

actionfinger hat geschrieben:
Mo 29. Apr 2019, 15:33

Zur Reihenfolge: Du sagtest, du würdest dich an mich wenden wenn es zum Rückversand käme. Nach mir ist allerdings noch der Robo dran.
Ich habe mich bereits im Vorstellungsthread vorgestellt, aber möchte auch hier nochmal darauf hinweisen, dass ich Nils heiße und man nicht zwingend meinen nick verwenden muss. =)
Ja, natürlich, da habe ich mich vertan.
Ich habe mich bereits im Vorstellungsthread vorgestellt, aber möchte auch hier nochmal darauf hinweisen, dass ich Nils heiße und man nicht zwingend meinen nick verwenden muss. =)
Wenn man häufiger miteinander zu tun hat wird sich das von allein einstellen
Zumindest so lange wie der Name nur einmal präsent ist ;)

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3321
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Rundreise Ibasso SR1

Beitrag von Firschi » Di 30. Apr 2019, 17:26

Die Sendung ist bei mir zuhause unbeschadet eingetroffen - ich allerdings noch nicht...

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3321
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Rundreise Ibasso SR1

Beitrag von Firschi » So 5. Mai 2019, 17:33

So, dann lege ich mal mit meinen Messungen des iBasso SR1 los. Zu sehen sind die gemittelten Werte von je 3 Messungen links und rechts, sowohl mit den Serienpads als auch mit den PT1-Pads:

20190505_SR1_stock_vs_PT1pads_AVG.jpg
20190505_SR1_stock_vs_PT1pads_AVG.jpg (96.75 KiB) 856 mal betrachtet
20190505_SR1_stock_vs_PT1pads_AVG_PSYCHO.jpg
20190505_SR1_stock_vs_PT1pads_AVG_PSYCHO.jpg (67.78 KiB) 856 mal betrachtet

Wie zu sehen ist, liefern die PT1-Pads eine besser Wahrnehmbarkeit (im Sinne von "etwas mehr Energie") des Hochtons und eine minimale Anhebung des Tiefbasses. Beide Polsterpaare finde ich ziemlich bequem der Wechsel geht einfach von der Hand.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3321
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Rundreise Ibasso SR1

Beitrag von Firschi » So 5. Mai 2019, 21:25

Beim ersten Reinhören mit den Serienpolstern wurde ich, was die Abstimmung angeht, sofort an den Nighthawk erinnert. Auch gemessen ist eine nicht unbedeutende Ähnlichkeit nicht von der Hand zu weisen. Hier habe ich die beiden Frequenzgänge mal ungefähr im Bassbereich ausgerichtet:

20190505_SR1_vs_Nighthawk.jpg
20190505_SR1_vs_Nighthawk.jpg (71.7 KiB) 831 mal betrachtet

Oxmen
Mitglied
Beiträge: 37
Registriert: Fr 9. Jun 2017, 16:24

Re: Rundreise Ibasso SR1

Beitrag von Oxmen » Mo 6. Mai 2019, 03:53

Der Unterschied von Original zu PT1 ist ja sehr gering, bleibt der Hochton so seidig wie bei den Stockpads?
Den Bass werde ich wohl am Player weiterhin etwas absenken

jaco61
Mitglied
Beiträge: 363
Registriert: Sa 8. Apr 2017, 06:31
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Rundreise Ibasso SR1

Beitrag von jaco61 » Mo 6. Mai 2019, 07:40

Hm.. hab zufällig einen NH da und kann das so nicht nachvollziehen. Der NH ist deutlich dunkler, der Oberbass um 200hz ist auch viel präsenter als es der FQ Schrieb glauben lässt. Der SR1 tönt um Vieles neutraler.
Der Unterschied Stock - PT1 Pads fällt im Hörtest auch viel stärker aus als es im FQ erkennbar wäre.

Alles in allem jedenfalls schöne Messungen, merkwürdig nur, wenn man etwas sieht was nicht so zu hören ist ;)

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3321
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Rundreise Ibasso SR1

Beitrag von Firschi » Mo 6. Mai 2019, 08:46

jaco61 hat geschrieben:
Mo 6. Mai 2019, 07:40
Der NH ist deutlich dunkler, der Oberbass um 200hz ist auch viel präsenter als es der FQ Schrieb glauben lässt.
Der Unterschied, der diesen Eindruck erzeugt, ist meiner Meinung nach nicht im Bassbereich zu suchen, sondern, in diesem Fall, im Bereich zwischen 600 und 1500 Hz. Senkt man den SR1 hier ab, wird die Ähnlichkeit zum NH enorm. Kann gerne jeder ausprobieren, der einen SR1 zur Hand hat, ob per Rundreise oder Besitz. Das ist ein Thema, das wir vor einiger Zeit mal im TH-X00 Thread diskutiert hatten. Eine Veränderung im Hochtonbereich führt zu einer veränderten Wahrnehmung des Basses. Bei den Lambdas kann man ein ähnliches Phänomen beobachten. Obwohl sie linear bis runter spielen und keinen betonten Hochton haben, werden sie von vielen als hell beschrieben. Lambda-Peak sei "Dank" :)

jaco61 hat geschrieben:
Mo 6. Mai 2019, 07:40
Der SR1 tönt um Vieles neutraler.
Betonung auf -er, da gehe ich mit. Von neutral im eigentlichen Wortsinne sind beide meilenweit weg.

jaco61 hat geschrieben:
Mo 6. Mai 2019, 07:40
Der Unterschied Stock - PT1 Pads fällt im Hörtest auch viel stärker aus als es im FQ erkennbar wäre.
Das stimmt allerdings, mir sind die PT1 Pads wesentlich lieber. Ich finde das Hautgefühl dieses gelochten Materials noch etwas ungewohnt, der Klang gefällt mir aber besser. "Seidige Höhen"? Ja, würde ich schon sagen.

jaco61 hat geschrieben:
Mo 6. Mai 2019, 07:40
Alles in allem jedenfalls schöne Messungen, merkwürdig nur, wenn man etwas sieht was nicht so zu hören ist ;)
Danke. Dass man in Messungen Dinge sieht, die man mit den eigenen Sinnen nicht wahrnehmen kann, ist meiner Meinung nach Alltag.

-------------------------------------------------------


Ich finde jedenfalls, der SR1 ist ein insgesamt stimmiges Konzept eines Hörers. Diese sehr rustikale Optik ist sicherlich nicht jedermanns Sache, die kleinen Verarbeitungs"mängel" (wobei das Wort "Mängel" in diesem Kontext schon übertrieben ist), sind für den ersten Versuch von iBasso okay, denke ich. Andererseits ist er doch recht teuer.... muss jeder selbst entscheiden. Ich finde das Kopfband und die Möglichkeit, dieses zu verstellen, sehr gelungen. So eine massive Arretierung habe ich noch nirgends gesehen, denke ich. Die Materialauswahl macht generell einen sehr guten Eindruck. Insgesamt passt der Hörer ergonomisch viel besser als ich es im Vorfeld dachte. Dass die Kabelbuchsen nach vorne unten zeigen ist ein positives Gimmick. Wieso allerdings MMCX Buchsen zum Einsatz kommen müssen, ist mir ein Rätsel. Alle Welt plappert über Leitungsquerschnitte und Übergangswiderstände und dann baut ein Hersteller so einen phösen Engpass in seinen Overear Kopfhörer ein... ;)

Die klangliche Wiedergabe ist sehr, sehr sauber, da ist er einem TH-X00 o.ä. überlegen, finde ich. Ob das dieser Silikon-Aufhängung der Treiber geschuldet ist, kann ich natürlich nicht sagen. Der Wirkungsgrad ist jedenfalls enorm, an so ziemlich jedem Verstärker können irre Lautstärken erreicht werden, wenn man das denn möchte.

Mit der Abstimmung werde ich allerdings nicht warm, egal mit welchen Pads. Das liest sich etwas paradox, wo doch die Abstimmung so warm geraten ist... :wacko: Wie schon beim NH habe ich ein Problem damit, wenn der Oberbass so deutlich mehr Pegel hat als der Präsenz- und Hochtonbereich. Für mich klingt der SR1 damit "wattig". Und damit meine ich ausdrücklich nicht ein irgendwie schwabbelnder Kfz-Subwoofer-mäßiger Bass, sondern einfach einen für meine Begriffe zu sehr zurückgesetzten Bereich oberhalb von meinetwegen 1kHz. Ich kann sehr gut nachvollziehen, wie schon beim NH, dass viele Leute Spaß mit diesem Hörer haben. Ich gehöre allerdings nicht dazu und bin daher froh, ihn nicht gekauft, sondern stattdessen an dieser Rundreise teilgenommen zu haben.


Nochmals vielen Dank an Thomas! :bier:

jaco61
Mitglied
Beiträge: 363
Registriert: Sa 8. Apr 2017, 06:31
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Rundreise Ibasso SR1

Beitrag von jaco61 » Mo 6. Mai 2019, 11:47

Interessanter Bericht... fast völlig konträr zu den Eindrücken die z.B. Mark und ich vom sr1 haben. Hast du den auch wirklich eingehend gehört oder nur über dem FQ meditiert?
Hatte am Wochenende den fostex th-x ph ausgeliehen, der SR1 gefällt mir in Summe deutlich besser. Scheint bei dir andersrum zu sein.
Zuletzt geändert von jaco61 am Mo 6. Mai 2019, 17:42, insgesamt 1-mal geändert.

Oxmen
Mitglied
Beiträge: 37
Registriert: Fr 9. Jun 2017, 16:24

Re: Rundreise Ibasso SR1

Beitrag von Oxmen » Mo 6. Mai 2019, 16:02

Firschi hat geschrieben:
Mo 6. Mai 2019, 08:46
Mit der Abstimmung werde ich allerdings nicht warm, egal mit welchen Pads. Das liest sich etwas paradox, wo doch die Abstimmung so warm geraten ist... :wacko: Wie schon beim NH habe ich ein Problem damit, wenn der Oberbass so deutlich mehr Pegel hat als der Präsenz- und Hochtonbereich. Für mich klingt der SR1 damit "wattig". Und damit meine ich ausdrücklich nicht ein irgendwie schwabbelnder Kfz-Subwoofer-mäßiger Bass, sondern einfach einen für meine Begriffe zu sehr zurückgesetzten Bereich oberhalb von meinetwegen 1kHz. Ich kann sehr gut nachvollziehen, wie schon beim NH, dass viele Leute Spaß mit diesem Hörer haben. Ich gehöre allerdings nicht dazu und bin daher froh, ihn nicht gekauft, sondern stattdessen an dieser Rundreise teilgenommen zu haben.
Ja, der Oberbass ist schon sehr dominant, das wird in den Mitten mal mehr oder weniger hörbar.
Könnte diese Anhebung ein Grund sein das der Höhenbereich so entschärft wird, oder den Hochton verfärbt?
In meinen ersten Hörsessions mit dem SR1 ist mir der ein oder andere Titel aufgefallen wo ich die Darstellung der Höhen anders in Erinnerung hatte.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3321
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Rundreise Ibasso SR1

Beitrag von Firschi » Di 7. Mai 2019, 09:11

Oxmen hat geschrieben:
Mo 6. Mai 2019, 16:02
Ja, der Oberbass ist schon sehr dominant, das wird in den Mitten mal mehr oder weniger hörbar.
Je nachdem ob und wenn ja, mit welchem Hörer man vorher gehört hat, ist dieses - Achtung, Dramatik - "Hineinbluten" des Basses in die Mitten sehr auffällig, finde ich. Und genau das ist der Punkt, warum ich dauerhaft mit Hörern dieser Abstimmung nicht klar komme. Sicher hat das auch seine Vorzüge, denkt man beispielsweise an Vinyl-Aufnahmen von Natalie Merchant, die stellenweise im Bass etwas schwächer ausfallen. Bei "normal" gemasterten Songs ist mir der Hochton aber fast immer zu schwach - im Verhältnis.

Oxmen hat geschrieben:
Mo 6. Mai 2019, 16:02
In meinen ersten Hörsessions mit dem SR1 ist mir der ein oder andere Titel aufgefallen wo ich die Darstellung der Höhen anders in Erinnerung hatte.
Ging mir genau so, die üblichen Steven Wilson, Porcupine Tree Songs sind schon anders. Andererseits ist diese Prog-Schiene oder auch Yello :wacko:
mitunter schon relativ heavy gemastert.



Der Hörer ist jetzt auf dem Weg zu RunWithOne (Frank). Thomas, ich danke dir nochmals herzlich :bier:

Oxmen
Mitglied
Beiträge: 37
Registriert: Fr 9. Jun 2017, 16:24

Re: Rundreise Ibasso SR1

Beitrag von Oxmen » Di 7. Mai 2019, 12:37

Firschi hat geschrieben:
Di 7. Mai 2019, 09:11
Der Hörer ist jetzt auf dem Weg zu RunWithOne (Frank). Thomas, ich danke dir nochmals herzlich :bier:
Gerne, danke für die Messungen :bier:

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3321
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Rundreise Ibasso SR1

Beitrag von Firschi » Do 9. Mai 2019, 07:42

Oxmen hat geschrieben:
Di 7. Mai 2019, 12:37
Gerne, danke für die Messungen :bier:
Nichts zu danken :) Wenn du die REW-Originaldateien oder Bilder höherer Auflösung haben möchtest, sende mir bitte eine PN.

RunWithOne
Mitglied
Beiträge: 656
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 17:33

Re: Rundreise Ibasso SR1

Beitrag von RunWithOne » Do 9. Mai 2019, 17:36

Wann ging der KH denn auf die Reise? Auch heute kam er nicht an.

Antworten