Der neue Audeze LCD-X 2021

Over Ears, On Ears und In Ears
RunWithOne
Mitglied
Beiträge: 2368
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 17:33

Re: Der neue Audeze LCD-X 2021

Beitrag von RunWithOne » Di 13. Jul 2021, 22:56

Ich bin gespannt. Er liegt leider in der Filiale rum.

Edith hat ihn heute in Empfang genommen und er sitzt gerade auf meinem Kopf. Mangels 3,5mm Stecker werde ich ihn leider nicht am DAP hören können, da ich bisher noch keinen qualitativ hochwertigen Adapter gefunden habe.
Wenn ich bei Thomann schaue, finde ich eine Creators Edition. Unser ist aber das Modell 2021. Besteht da ein Unterschied?

Benutzeravatar
s0nic
Mitglied
Beiträge: 234
Registriert: Do 16. Nov 2017, 18:45

Re: Der neue Audeze LCD-X 2021

Beitrag von s0nic » Do 15. Jul 2021, 23:14

lt. Audeze:
• The LCD-X Premium Edition comes with both Balanced and Single-ended cables, the 1/4" to 1/8" stereo adapter, and our premium travel case.
• The LCD-X Creator Edition comes with the Standard Single-ended cable and our new economy travel case.

400$ Unterschied. Das Rundreisemodell ist wohl die Creators Edition.

RunWithOne
Mitglied
Beiträge: 2368
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 17:33

Re: Der neue Audeze LCD-X 2021

Beitrag von RunWithOne » Fr 16. Jul 2021, 06:29

Danke dir. Drum ist das Beauty case aus Kunststoff. Damals beim LCD-2 hätte noch mein Bohrhammer rein gepasst. :lol: jetzt ist es auf die Größe eines kräftigen Akkuschraubers geschrumpft.

Benutzeravatar
Robodoc
Moderator
Moderator
Beiträge: 3037
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 17:56

Re: Der neue Audeze LCD-X 2021

Beitrag von Robodoc » Fr 16. Jul 2021, 12:49

RunWithOne hat geschrieben:
Di 13. Jul 2021, 22:56
Mangels 3,5mm Stecker werde ich ihn leider nicht am DAP hören können, da ich bisher noch keinen qualitativ hochwertigen Adapter gefunden habe.
Ui ... dann müsste ich mal schauen, ob sich in meiner Kabelkiste noch was finden lässt mit symmetrischem XLR oder 3,5er Stecker verstärkerseitig.

Hörerseitig ist das aber die alte Audeze-Bestückung mit Mini-XLR rechts und links, oder?
Dann würde sogar das tolle Messekabel vom Acedia 40 passen.

letlive
Mitglied
Beiträge: 154
Registriert: Fr 28. Apr 2017, 10:16

Re: Der neue Audeze LCD-X 2021

Beitrag von letlive » Fr 16. Jul 2021, 14:31

RunWithOne hat geschrieben:
Di 13. Jul 2021, 22:56
Mangels 3,5mm Stecker werde ich ihn leider nicht am DAP hören können, da ich bisher noch keinen qualitativ hochwertigen Adapter gefunden habe.
https://de-de.sennheiser.com/accessorie ... plug--gold

Mich würde ein Vergleich mit dem Clear interessieren :kh:

RunWithOne
Mitglied
Beiträge: 2368
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 17:33

Re: Der neue Audeze LCD-X 2021

Beitrag von RunWithOne » Fr 16. Jul 2021, 15:14

letlive hat geschrieben:
Fr 16. Jul 2021, 14:31
https://de-de.sennheiser.com/accessorie ... plug--gold

Mich würde ein Vergleich mit dem Clear interessieren :kh:
Beim Sennheiser habe ich nun nicht geschaut. :wacko: Danke dir, werde ich gleich mal bestellen. Ich kann ihn gern mit dem Clear vergleichen. Wie viel Zeit darf ich mir nehmen? Es staut sich grad wieder. Der FiiO FH5s ist gestern auch gekommen.

Gerade bestellt, Lieferzeit 2-3 Werktage

Benutzeravatar
s0nic
Mitglied
Beiträge: 234
Registriert: Do 16. Nov 2017, 18:45

Re: Der neue Audeze LCD-X 2021

Beitrag von s0nic » Fr 16. Jul 2021, 21:25

Ja, den Vergleich mit dem Clear fände ich auch spannend. Ich habe den Focal zweimal besessen, doch Erinnerungen taugen leider nicht dafür. Tendenziell eher 1:0 für den Franzosen.

RunWithOne
Mitglied
Beiträge: 2368
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 17:33

Re: Der neue Audeze LCD-X 2021

Beitrag von RunWithOne » Fr 16. Jul 2021, 22:58

Grundsätzlich ist er ein Hörer der meinen Geschmack trifft. Johannes hat mir seine EQ Einstellungen für EQ APO geschickt. Das lasse ich für heute Abend erst mal so. Die machen Spaß. :kh:
s0nic hat geschrieben:
Fr 16. Jul 2021, 21:25
Ja, den Vergleich mit dem Clear fände ich auch spannend. Ich habe den Focal zweimal besessen, doch Erinnerungen taugen leider nicht dafür. Tendenziell eher 1:0 für den Franzosen.
Im Urzustand wahrscheinlich schon. Außerdem merke ich den LCD jetzt schon im Nacken. :käthe: Auf dem Clear hatte ich noch die Dekoni Limited sitzen. Dann sind sich die beiden tonal recht eng beieinander. Ich werden den Clear morgen mal auf die Originalpolster zurück bauen.

RunWithOne
Mitglied
Beiträge: 2368
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 17:33

Re: Der neue Audeze LCD-X 2021

Beitrag von RunWithOne » Fr 16. Jul 2021, 23:34

@ Johannes, ich schreibe das hier rein, da ich denke deine Postfach ist zu voll

Wenn du zurück gehaltene Nachrichten angezeigt bekommst, must du ältere Nachrichten löschen und dann die zurück gehaltende nochmals anklicken.

Jeo
Mitglied
Beiträge: 130
Registriert: Do 9. Nov 2017, 18:55

Re: Der neue Audeze LCD-X 2021

Beitrag von Jeo » Sa 17. Jul 2021, 00:18

@Frank,
ups ... Danke für die Info! Ordner wurde jetzt von mir gesäubert...


Freut mich dass der EQ dir gefällt.
Ist natürlich immer fraglich, ob es in Ordnung ist bei einem 1.500€ KH noch den EQ einsetzen zu "müssen". Allerdings sind Audeze KH aber auch wirklich vorbildlich in der Umsetzung der EQ-Profile.

Diego Dee
Mitglied
Beiträge: 573
Registriert: So 11. Mär 2018, 18:07
Wohnort: 73527 Schwäbisch Gmünd

Re: Der neue Audeze LCD-X 2021

Beitrag von Diego Dee » Sa 17. Jul 2021, 09:13

s0nic hat geschrieben:
Di 13. Jul 2021, 22:50
edit: Doch, nach über einer Stunde kann die Druckstelle am Kopf tatsächlich auch schmerzen ... was man nicht alles so mitmacht für den guten Klang
Genau das ist der Punkt bei den LCD's.
Ich hatte 3 Stück und dazu einen Rosson Audio RAD-0.
Der Tragekomfort hat mich bei keinem der Hörer bleiben lassen.
Die LCD KH haben teilweise schon einen tollen Sound doch alle haben irgendwann angefangen un-er-träglich im Wortsinn zu werden.
KLang hin oder her, aber wenn ich mal eine KH Nacht einlege dann will ich das haben können ohne daß ich den Hörrer bemerke.
Am besten dafür geeignet sind in meiner Sammlung der HD58x, noch besser der federleichte E2.
Sogar der L700 wird mir manchmal zuviel, das liegt weniger am Gewicht sondern eher am exakten Sitz (schwitz).
Da sind die alten Lambdas meiner Meinung nach irgendwie toleranter (sprich: langzeittauglicher).

RunWithOne
Mitglied
Beiträge: 2368
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 17:33

Re: Der neue Audeze LCD-X 2021

Beitrag von RunWithOne » Sa 17. Jul 2021, 15:08

Leicht ist er natürlich nicht und da geht der erste Punkt an die Franzosen. Die sind zwar allesamt auch nicht ganz leicht, aber der Unterschied ist gut zu spüren. Sicher kann man sich gut anlehnen und dann Musik hören. Aber das Drehen des Kopfes wird schon schwierig, wenn man mal zur Seite sehen möchte. Das hat mich auch schon bei den Hifimännern gestört, welche einen ähnlichen Formfaktor haben. Auch wenn sie leichter wogen, war das keine Option.
Wie gesagt, klanglich sind beide (ohne EQ) die nicht so weit voneinander weg. Aber es gibt natürlich hörbare Unterschiede. Aktuell höre ich beide in der Ausgangskonfiguration.

Antworten