Seite 1 von 2

AUDIOVISTA 14. und 15.09.2019

Verfasst: Mi 26. Dez 2018, 13:21
von Robodoc
Nach dem großen Erfolg der AUDIOVISTA in 2018 - wir hatten zwei Shows, eine im Februar und die letzte Ende November - haben Dieter und ich beschlossen, dass es auch in 2019 eine AUDIOVISTA geben wird.

Nur eine diesmal, wie zuletzt wieder über zwei Tage und in der beeindruckenden Location im Mercure Landhotel Krefeld-Traar.

mercure.jpg
mercure.jpg (194.59 KiB) 8153 mal betrachtet
Save the Date: 14. und 15.09.2019

:yau:

Re: AUDIOVISTA 14. und 15.09.2019

Verfasst: Mi 26. Dez 2018, 13:22
von Robodoc
Eine Fotogalerie zur letzten AUDIOVISTA gibt es hier: http://www.audiovista.de/galerie-2018-2/

Re: AUDIOVISTA 14. und 15.09.2019

Verfasst: So 17. Feb 2019, 21:18
von Robodoc
Hier verstecken sich auch noch ein paar Fotos ;)

http://www.holgerbarske.com/allgemein/audiovista-2018/

Re: AUDIOVISTA 14. und 15.09.2019

Verfasst: Fr 21. Jun 2019, 22:22
von Robodoc
Es ist nun definitiv:

Die AUDIOVISTA wird wie geplant am 14. und 15.09. stattfinden :yeah:

Heute gab es ein längeres Gespräch der Messeleitung, da der Point Of No Return unmittelbar bevorsteht ... und wir sind zu eben dieser Entscheidung gekommen.

Die Kampagne startet in Kürze. Ich würde mich freuen, wenn alle beteiligten Blogger und unsere sonstigen Förderer uns wieder so engagiert unterstützen wie im letzten Jahr.

Re: AUDIOVISTA 14. und 15.09.2019

Verfasst: Fr 21. Jun 2019, 22:52
von Firschi
Robodoc hat geschrieben:
Fr 21. Jun 2019, 22:22
Die AUDIOVISTA wird wie geplant am 14. und 15.09. stattfinden :yeah:
Absolut stark, Hans! :yeah: Schön, dass diese Bestätigung schon relativ zeitig kommt, das verbessert die Planbarkeit für die Besucher.

Robodoc hat geschrieben:
Fr 21. Jun 2019, 22:22
Ich würde mich freuen, wenn alle beteiligten Blogger und unsere sonstigen Förderer uns wieder so engagiert unterstützen wie im letzten Jahr.
Wie gehabt werde ich unseren eigenen Blog benutzen um genau das zu tun :top:

Re: AUDIOVISTA 14. und 15.09.2019

Verfasst: Fr 21. Jun 2019, 23:25
von MLSensai
Und ich werde gern auf Miniklangwunder und Youtube für die Audiovista werben. 👍🏻

Re: AUDIOVISTA 14. und 15.09.2019

Verfasst: Sa 22. Jun 2019, 18:08
von Robodoc
MLSensai hat geschrieben:
Fr 21. Jun 2019, 23:25
Und ich werde gern auf Miniklangwunder und Youtube für die Audiovista werben. 👍🏻
Danke!
Hat deine Reservierung dort eigentlich geklappt?

Re: AUDIOVISTA 14. und 15.09.2019

Verfasst: Sa 22. Jun 2019, 18:24
von MLSensai
Werde ich jetzt nach der offiziellen Meldung über die Ausrichtung der Audiovista 2019 angehen. ;)

Re: AUDIOVISTA 14. und 15.09.2019

Verfasst: Mo 24. Jun 2019, 21:51
von Robodoc
Heute kam die Anmeldung von Audiovalve neu rein. Damit haben wir - Stand jetzt - genau so viele Aussteller akquiriert wie im letzten November. Und noch knapp 3 Monate Zeit weiter zu wachsen.

Re: AUDIOVISTA 14. und 15.09.2019

Verfasst: Mo 24. Jun 2019, 23:40
von Firschi
Das ist natürlich massiv! Reicht der bisher eingeplante Platz dann überhaupt aus?

Re: AUDIOVISTA 14. und 15.09.2019

Verfasst: Di 25. Jun 2019, 08:00
von TheDuke
Ich kann wieder nicht dabei sein :heulsuse:
September = 3 bis 4 Wochen Urlaub = WECH

Re: AUDIOVISTA 14. und 15.09.2019

Verfasst: Di 25. Jun 2019, 18:47
von Robodoc
Firschi hat geschrieben:
Mo 24. Jun 2019, 23:40
Das ist natürlich massiv! Reicht der bisher eingeplante Platz dann überhaupt aus?
Der Platz reicht. Das Hotel ist groß genug.
Das Analog Forum der AAA findet ja auch dort statt und das ist RICHTIG groß.
Ein Problem ist aber die Buchung. Da wir nicht genau wissen, wie viel Platz wir brauchen, müssen wir etwas zocken und unsere Buchung später evtl. anpassen. Und das wird immer teurer, je später man in die Nachverhandlung zieht.
Theoretisch könnte das auch mal knapp werden, weil die die Flächen ja nicht unbedingt für uns freihalten.

Die AAA bucht einfach das ganze Hotel und gut ist.
Dazu sind wir finanziell und kapazitiv nicht in der Lage ... jedenfalls noch nicht :D

Re: AUDIOVISTA 14. und 15.09.2019

Verfasst: Di 25. Jun 2019, 22:49
von MLSensai
So... Buchungen alle erledigt. Bin nun auch im Hotel eingebucht. Habe aber keine Kontingentlösung genommen, da ohne Stornomöglichkeit.
Jedenfalls bin ich beide Tage vor Ort. Ein Highlight in diesem Jahr!

Ich reise mit der Bahn von Berlin aus. Hin- und Rückfahrt 1. Klasse schlappe 96€. Fahrzeit jeweils um 5 Stunden 15 Minuten. Auch genial.

Re: AUDIOVISTA 14. und 15.09.2019

Verfasst: Do 27. Jun 2019, 13:52
von RunWithOne
Den Termin werde ich mir vormerken. Kann aber noch nichts versprechen. Es wäre neben den KH und KHV interessant, einige User persönlich kennen zu lernen.

Re: AUDIOVISTA 14. und 15.09.2019

Verfasst: So 30. Jun 2019, 14:20
von Robodoc
Im Portal habe ich jetzt ein aktualisiertes Banner für die AUDIOVISTA 2019 eingestellt.

Auch die erste Pressemitteilung für die 2019er Show ist so gut wie fertig.

Das Banner, weitere Logos plus Pressemitteilung geht in Kürze an alle Medienpartner raus, die auf meiner Liste stehen. Hier sind ja auch einige von euch unterwegs. Es wäre schön, wenn ihr das in euren Medien geeignet platzieren könntet. Im Gegenzug kann ich eure Nennung in den kommenden Pressemeldungen der AUDIOVISTA anbieten. Wenn das gewünscht ist, bitte Bescheid sagen.

Die AUDIOVISTA ist weiterhin interessiert an neuen Medienpartnerschaften ... wer bisher nicht auf dieser Liste steht, kann mich jederzeit anmailen und das ändern lassen.

Wer nur die Mitteilung lesen will, in Rohfassung oder bevor von Dritten redaktionell daran gearbeitet wurde: Die Pressemitteilung wird auch online verfügbar. Sobald die fertig ist, gebe ich den Link hier bekannt.

Re: AUDIOVISTA 14. und 15.09.2019

Verfasst: So 30. Jun 2019, 16:14
von MLSensai
Ich würde mich freuen, wenn Miniklangwunder aufgeführt wird. Hast du noch Miniklangwunder-Flyer vom letzten Jahr eingelagert?

Re: AUDIOVISTA 14. und 15.09.2019

Verfasst: So 30. Jun 2019, 16:31
von Robodoc
MLSensai hat geschrieben:
So 30. Jun 2019, 16:14
Ich würde mich freuen, wenn Miniklangwunder aufgeführt wird.
Wird gemacht.
MLSensai hat geschrieben:
So 30. Jun 2019, 16:14
Hast du noch Miniklangwunder-Flyer vom letzten Jahr eingelagert?
Keine Ahnung. Vielleicht irgendwo auf der Arbeit. Ist damals einiges durcheinander geraten. Ich schau mal.

Re: AUDIOVISTA 14. und 15.09.2019

Verfasst: Sa 6. Jul 2019, 12:12
von Robodoc
Die aktuelle Pressemitteilung zur AUDIOVISTA im September ist veröffentlicht. Hier:
http://www.audiovista.de/pressemitteilung-1.pdf

Ich würde mich sehr freuen, wenn ab sofort auf das kommende Event in euren Blogs und in den anderen Foren hingewiesen wird. Den Text darf man in beliebiger Form und Zusammenstellung frei verwenden, ebenso die dort gezeigten Fotos unter Verwendung der angegebenen Quellen. Diese stehen in hoher Auflösung zum Download zur Verfügung. Alle in diesem Forum und auf der Seite audiovista.de gezeigten Fotos der letzten Events sind ebenfalls frei verwendbar.

Blogger und Forenbetreiber können zudem eine Medienpartnerschaft mit der AUDIOVISTA vereinbaren. Medienpartner werden in der Messekommunikation und auf der Webseite genannt, können im Communitybereich der Messe Rollups aufstellen oder im Foyer Flyer auslegen.
Dazu bitte direkt anfragen an info@audiovista.de

Wenn jemand weitere Materialien brauchen kann, z.B. Logo, Banner, Flyer etc ... gerne Bescheid sagen. Ist alles bereits online oder, falls noch nicht, kurzfristig verfügbar.

Re: AUDIOVISTA 14. und 15.09.2019

Verfasst: Sa 6. Jul 2019, 18:00
von Robodoc
Die Pressemitteilung zeigt bereits online erste Echos:

https://kopfbox.de/news/audiovista-2019 ... h-krefeld/
https://www.kopfhoerer.de/news/audiovista/
https://www.mobilefidelity-magazin.de/h ... in-krefeld

Im Forum Westdrift wurde von Maldix ein Thread zur AUDIOVISTA 2019 eröffnet, im OEF ist das Event schon seit einigen Tagen ein Thema. Verabredet ist zwar noch nichts konkret, aber gehe mal davon aus, dass Westdrift und einige der Protagonisten des OEF wieder im Communitybereich beitragen werden.

Was ulkiges ist auch passiert: Dem hififorum habe ich ebenfalls eine Beteiligung an der AUDIOVISTA angeboten, jedoch bin ich (an Stelle einer Zusage oder Nachfrage) zunächst vorsorglich und harsch darauf hingewiesen worden, dass ich unterlassen soll, zur AUDIOVISTA irgendwas in deren Forum zu schreiben, weil ich sonst mit Sanktionen (Schreibsperre oder Rauswurf) zu rechnen hätte. Ich sei gewerblicher Teilnehmer nach den Statuten des hififorums und als solcher soll ich doch bitte Geld mitbringen, um dort zu informieren. Wie es scheint, hat man mein Angebot der Beteiligung an der Messe irgendwie nicht wirklich verstanden oder nicht verstehen wollen. Eine weitere Kontaktaufnahme meinerseits zur Klarstellung ist seit einer Woche unbeantwortet.
Für mich ist das hififorum damit als Kommunikationsplattform erst mal gestoben. Ich werde aus Gründen der political correctness bis auf weiteres darauf verzichten, dort zu informieren. Schade ist diese Situation nicht primär für die AUDIOVISTA, sondern eigentlich eher für die Mitglieder des hififorums, Leute wie Schlappen, Cyfer, Verlok etc. sollen offensichtlich uninformiert bleiben und kriegen vielleicht garnicht mit, dass es die AUDIOVISTA im September wieder gibt. Auch Randysch, der bisher immer im Communitybereich dabei war und dort mehr oder weniger der einzige Vertreter aus dem hififorum war. Oder die vielen stillen Leser ...
Vielleicht möchte ja jemand von euch dort unabhängig einen Thread zur AUDIOVISTA eröffnen und sporadisch die Pressemitteilungen etc. dort posten. Die dazu nötigen Informationen dazu kann man quasi tagesaktuell immer diesem Thread entnehmen, hier ist die Quelle.

Re: AUDIOVISTA 14. und 15.09.2019

Verfasst: So 7. Jul 2019, 21:15
von Robodoc
Als kleinen Appetizer zur kommenden Audiovista hier ein schöner Messebericht aus der ANALOG 1/2019 :top:

http://www.audiovista.de/aaanalogav.pdf

Re: AUDIOVISTA 14. und 15.09.2019

Verfasst: Do 25. Jul 2019, 18:44
von Robodoc
Und ab sofort ist die Ausstellerliste für die kommende Show online:
http://www.audiovista.de/aussteller-und-marken/

Wird ab jetzt tagesaktuell weiter geführt ... sieht aber durchaus so schon ganz lecker aus :kh: :kh: :kh:

Re: AUDIOVISTA 14. und 15.09.2019

Verfasst: Fr 26. Jul 2019, 11:48
von RunWithOne
Liest sich sehr interessant. Wer wird den Focal und RME vertreten? Focal der Improteur? Kommt RME selbst? Was ist mit der Headphonecompany aus Heidelberg? Die haben ja ZMF im Portfolio (und natürlich die teueren 4k Edel DAP). Wird es nur Hig End geben, wofür die Oma lange stricken muss oder ist auch das gepflegte Mid Price Sormitent vorhanden?

Re: AUDIOVISTA 14. und 15.09.2019

Verfasst: Fr 26. Jul 2019, 15:02
von Robodoc
RunWithOne hat geschrieben:
Fr 26. Jul 2019, 11:48
Wer wird den Focal und RME vertreten?
Ist noch nicht geklärt. Wahrscheinlich die Distributoren.
RunWithOne hat geschrieben:
Fr 26. Jul 2019, 11:48
Was ist mit der Headphonecompany aus Heidelberg?
Gute Frage. Thomas Halbgewachs hat bisher noch nicht definitiv zugesagt. Er war ja letztes Jahr dabei und ich gehe davon aus, dass das auch dieses Mal so sein wird. Aber ohne konkrete Zusage wollen wir die genannten Marken nicht listen, daher sind die erst mal rausgenommen worden. Wenn du konkretes Interesse hast, dass Headphone Company dabei ist, dann würde es bestimmt die Entscheidungsfreude dort beflügeln, wenn du konkret bei Thomas nachfragst.

Das gilt so ähnlich auch für andere Verdächtige, die bislang noch nicht gelistet sind. Je mehr Leute nachfragen, je mehr hier oder wo anders über das Event gesprochen wird, umso interessanter wird das für potenzielle Aussteller. Meine Kapazität bei der Akquise sind nun mal begrenzt ...
RunWithOne hat geschrieben:
Fr 26. Jul 2019, 11:48
Wird es nur Hig End geben, wofür die Oma lange stricken muss oder ist auch das gepflegte Mid Price Sormitent vorhanden?
Die zweite AUDIOVISTA war highendiger als die erste. Ich fand das gut so, weil mich das Billiggedöns bei der CanJam immer genervt hat. Dort konnte man ja teilweise Chinakabel direkt erwerben, oder auch einen Mini Bluetooth Speaker für einen Zehner mitnehmen. Das will ich bei der AUDIOVISTA nicht.

Wie die dritte wird? Nun ja, bei Neuanmeldungen z.B. fallen mir spontan Dixo, Hedd, Denon, Astrotec, Westone ein, die sind schon eher dem Mid Price zuzuordnen. Der HE-1 ist aber auch wieder dabei, so scheint es sich im Moment zu entwickeln.
Am Ende des Tages haben wir als Veranstalter darauf recht wenig Einfluss. Verkaufen vor Ort ist nicht erlaubt, diese eine Regel gibt es. Wer das akzeptiert und kommen will, kommt.
Mir persönlich ist der Communityraum immer auch wichtig, ich denke das ist der wahre Nutzen der Show für uns als private Anwender. Fachsimpeln, ausprobieren, Anregungen holen und Erfahrungen mitnehmen, die man sonst nicht so bekommen hätte. Das war die Gebetsmühle ... musste sein :bä:

Wenn du (oder andere Mitleser) noch eine Idee haben, wen ich ansprechen könnte, um das Segment attraktiver zu machen, her damit.

Re: AUDIOVISTA 14. und 15.09.2019

Verfasst: Fr 26. Jul 2019, 18:55
von RunWithOne
Danke dir für die Info.
Robodoc hat geschrieben:
Fr 26. Jul 2019, 15:02
Gute Frage. Thomas Halbgewachs hat bisher noch nicht definitiv zugesagt. Er war ja letztes Jahr dabei und ich gehe davon aus, dass das auch dieses Mal so sein wird. Aber ohne konkrete Zusage wollen wir die genannten Marken nicht listen, daher sind die erst mal rausgenommen worden. Wenn du konkretes Interesse hast, dass Headphone Company dabei ist, dann würde es bestimmt die Entscheidungsfreude dort beflügeln, wenn du konkret bei ...
Das hatte ich im letzten Jahr schon gemacht .... und war dann leider nicht anwesend. Ich denke er weiß jetzt Bescheid, da er selbst ein sehr umtriebiger KH-Fan ist.
Robodoc hat geschrieben:
Fr 26. Jul 2019, 15:02

Dort konnte man ja teilweise Chinakabel direkt erwerben, oder auch einen Mini Bluetooth Speaker für einen Zehner mitnehmen. Das will ich bei der AUDIOVISTA nicht.
Das muss nun wirklich nicht sein. Wie gesagt Mid Segment wäre sicher interessant.

Jeden High Ender will ich gar nicht probieren wollen. Das verwirrt nur.

Re: AUDIOVISTA 14. und 15.09.2019

Verfasst: Sa 27. Jul 2019, 23:35
von MLSensai
Laut der letzten eMail an mich wollte Christian Schorege mit seinen Ausnahmekopfhörerständern und somit ROOMs wohl auch teilnehmen.
Falls da noch nichts angekommen ist, dann trete ich noch einmal mit ihm in Kontakt.

Re: AUDIOVISTA 14. und 15.09.2019

Verfasst: Sa 27. Jul 2019, 23:44
von Robodoc

Re: AUDIOVISTA 14. und 15.09.2019

Verfasst: So 28. Jul 2019, 11:08
von MLSensai
Entweder beim letzten Mal übersehen oder mittlerweile geupdated?!

Top

Re: AUDIOVISTA 14. und 15.09.2019

Verfasst: Sa 3. Aug 2019, 13:36
von Robodoc
Im redaktionellen Teil der aktuellen STEREO (9/2019):

Bild

Ab dafür ...
:top:

Re: AUDIOVISTA 14. und 15.09.2019

Verfasst: Di 13. Aug 2019, 21:29
von Robodoc
Gerade noch auf die Liste gekommen:
Warwick, Ikko Audio, Sendy Audio, Volumio, Woo Audio

Re: AUDIOVISTA 14. und 15.09.2019

Verfasst: Mi 14. Aug 2019, 08:45
von MLSensai
Hui... Der Carsten legt ganz schön los.