Ich hasse mich dafür

Kabel, Kopfhörerständer, Tibetanische Bergseesteine und was ihr sonst noch so kauft
Antworten
Otium
Mitglied
Beiträge: 67
Registriert: Mi 1. Aug 2018, 18:49

Ich hasse mich dafür

Beitrag von Otium » Di 31. Mär 2020, 21:16

Eigentlich haben an meinen Orten nur Lambdas ein Aufenthaltsrecht.
Die sind sakrosankt.
Nun ist mir aber ein Fehler unterlaufen...

IMG_1282.JPG
IMG_1282.JPG (100.66 KiB) 2073 mal betrachtet
IMG_1284.JPG
IMG_1284.JPG (89.86 KiB) 2073 mal betrachtet

Anm. d. Mod.: Bilder in Beitrag eingebunden.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 4090
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Ich hasse mich dafür

Beitrag von Firschi » Di 31. Mär 2020, 22:34

Ich sehe keinen Grund für Selbsthass, Stefan :kh:
www.stritt-audio.de - Die echte Hifi-Manufaktur

Benutzeravatar
TheDuke
Mitglied
Beiträge: 240
Registriert: So 13. Jan 2019, 12:27

Re: Ich hasse mich dafür

Beitrag von TheDuke » Di 31. Mär 2020, 22:57

Och bei einem 007 würde ich auch nicht nein sagen ;)

Benutzeravatar
BadPritt
Mitglied
Beiträge: 107
Registriert: Di 28. Nov 2017, 16:02
Wohnort: Bochum

Re: Ich hasse mich dafür

Beitrag von BadPritt » Di 31. Mär 2020, 23:44

9076E32B-CB03-4796-BB57-B4B4714F480B.jpeg
9076E32B-CB03-4796-BB57-B4B4714F480B.jpeg (52.03 KiB) 2047 mal betrachtet
Gruß Andreas

Benutzeravatar
ulrich-erich
Mitglied
Beiträge: 75
Registriert: Mo 2. Sep 2019, 18:45

Re: Ich hasse mich dafür

Beitrag von ulrich-erich » Mi 1. Apr 2020, 06:19

Die Jungens tragen aber InEar!

Benutzeravatar
BadPritt
Mitglied
Beiträge: 107
Registriert: Di 28. Nov 2017, 16:02
Wohnort: Bochum

Re: Ich hasse mich dafür

Beitrag von BadPritt » Mi 1. Apr 2020, 18:21

Stimmt. Die sind ferngesteuert :schrei:

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 4090
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Ich hasse mich dafür

Beitrag von Firschi » Mi 1. Apr 2020, 21:27

Wie kommt denn dein Amp mit dem Hörer klar, Stefan? Man sagt den SR-007 Derivaten ja immer einen besonderen Leistungshunger nach...
www.stritt-audio.de - Die echte Hifi-Manufaktur

Otium
Mitglied
Beiträge: 67
Registriert: Mi 1. Aug 2018, 18:49

Re: Ich hasse mich dafür

Beitrag von Otium » Sa 4. Apr 2020, 17:23

Am SR 007t macht der Hörer gegen den Signature oder den 404 LE keinen Stich. Mumpfig, verhangen, dumpf bei den meisten Aufnahmen. HiRes Audio lässt aber bei guten Aufnahmen ahnen, daß er musikalisch extrem grooven kann.
Trotzdem, die große alte Röhre -welche ich für den tauglichsten bezahlbaren Antrieb für die Lambdas halte- taugt nicht.

Ist ein bisschen, wie in „Snatch“. Brad Pitt kriegt beim Bare Nuckle Fight erst ordentlich auf das Maul und geht zu Boden.

Am SRD-X hingegen wird das dann schon anders. Aufstehen, Dreck abwischen und austeilen. Der Signature ist raus, der 407 und der Lambda Nova Signature halten mit.

Am SR 14S war es dann aber mit den Lambdas. Der Verstärker hat Kraft ohne Ende und kann das Überwarme des SR 007A bändigen und Kontrolle in alle Tonlagen bringen.
Eine gute Aufnahme erklärt einem dann schnell, warum diese Zicke von einem Hörer so polarisiert und fasziniert.
Geile Maschine.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 4090
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Ich hasse mich dafür

Beitrag von Firschi » Sa 4. Apr 2020, 18:22

Der SRA-14S ermöglicht den technischen Daten nach den größten Spannungshub am Ausgang. Aus irgendeinem Grund scheint es damit aber nicht getan zu sein... Ist es denn eine Frage der Lautstärke beim SRM-007T?
www.stritt-audio.de - Die echte Hifi-Manufaktur

Otium
Mitglied
Beiträge: 67
Registriert: Mi 1. Aug 2018, 18:49

Re: Ich hasse mich dafür

Beitrag von Otium » So 5. Apr 2020, 00:00

Hm...
Eigentlich nein. Jeder Kopfhörer-Freak hatte sicher schon irgendwann mal nach wenigen Sekunden das Bauchgefühl, daß irgendwas nicht passt. Um es zu verifizieren braucht es Stunden. Das Ergebnis ist das Selbe.
Beim 007 bleibt immer gerne der Eindruck an eine koksende ukrainische Erbschleicherin geraten zu sein.
Das Wochenende ist großartig. Aber nüchtern betrachtet bleibt es eine effekthaschende Blenderin.
Oder die Frau für das ganze Leben.
Zuletzt geändert von Otium am So 5. Apr 2020, 13:50, insgesamt 1-mal geändert.

Diego Dee
Mitglied
Beiträge: 322
Registriert: So 11. Mär 2018, 18:07
Wohnort: 73527 Schwäbisch Gmünd

Re: Ich hasse mich dafür

Beitrag von Diego Dee » So 5. Apr 2020, 10:34

Otium hat geschrieben:
So 5. Apr 2020, 00:00
Beim 007 bleibt immer gerne der Eindruck an eine koksende ukrainische Erbschleicherin geraten zu sein.
Ich lese gelegentlich seit bestimmt 40Jahren Klangbeschreibungen der HiFi/HiEnd Szene von div. Gerätschaften.
Dein Statement dagegen hat ein neues Level :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar
Robodoc
Moderator
Moderator
Beiträge: 2276
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 17:56

Re: Ich hasse mich dafür

Beitrag von Robodoc » So 5. Apr 2020, 11:27

Otium hat geschrieben:
So 5. Apr 2020, 00:00
Beim 007 bleibt immer gerne der Eindruck an eine koksende ukrainische Erbschleicherin geraten zu sein.
Das Wochenende ist großartig. Aber nüchtern betrachtet bleibt es eine effekthaschende Blenderin.
Oder die Frau für das ganze Leben.
Wow!
Irgendwie ist mir grad ein lang vergangenes Wochenende eingefallen, schöner Vergleich.
:top: :top: :top:

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 4090
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Ich hasse mich dafür

Beitrag von Firschi » Mo 6. Apr 2020, 16:18

Der SR-007 ist in der Tat der letzte STAX-Hörer, der mich im Moment noch im Sinne von "Haben-Will" reizt. Auch oder gerade deshalb, weil er so anders ist als seine Geschwister.
www.stritt-audio.de - Die echte Hifi-Manufaktur

Diego Dee
Mitglied
Beiträge: 322
Registriert: So 11. Mär 2018, 18:07
Wohnort: 73527 Schwäbisch Gmünd

Re: Ich hasse mich dafür

Beitrag von Diego Dee » Mo 6. Apr 2020, 16:39

Hast du den 007 mal gehört Dominik?

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 4090
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Ich hasse mich dafür

Beitrag von Firschi » Mo 6. Apr 2020, 17:01

Ja, klar, bei jeder sich bietenden Gelegenheit :)
www.stritt-audio.de - Die echte Hifi-Manufaktur

Otium
Mitglied
Beiträge: 67
Registriert: Mi 1. Aug 2018, 18:49

Re: Ich hasse mich dafür

Beitrag von Otium » So 12. Apr 2020, 23:20

IMG_1341.JPG
IMG_1341.JPG (101.09 KiB) 1528 mal betrachtet
Zu der Rubrik "Wie erntet man den Sport der Leute" habe ich heute mal was beizutragen.
Der SR-007A hat anfangs ja klanglich einen zwiespältigen Eindruck hinterlassen.
Obwohl er eine "gute" Seriennummer besitzt.
Man macht sich also schlau.
Man fragt mal Leute.
Man hört mal ihre Kombination.
Man stellt weiche Ohrpolster fest.
Dann würde man natürlich gerne Firschi sein.
Aber es ist Ostern. Besser Corostern, oder wie auch immer man das nennen soll.
Kurz, ich habe da mal was ganz high-endiges gemacht und das lasche Innenpolster -Leder ist neuwertig- ersetzt.
Neu kostet der Tausch mit allem drum und dran 500 Mark.
Meine Lösung kostet 50 Pfennig.
Ein Schokoei, wer rät, was ich getan habe.

PS: Oben die alten Polster, welche schon mit Taschentüchern unterlegt waren.
Unten mein Lösung.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 4090
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Ich hasse mich dafür

Beitrag von Firschi » Di 14. Apr 2020, 11:18

Otium hat geschrieben:
So 12. Apr 2020, 23:20
Dann würde man natürlich gerne Firschi sein.
Das ist nicht uneingeschränkt empfehlenswert, wie ich dir aus langjähriger Erfahrung berichten kann :opa:
www.stritt-audio.de - Die echte Hifi-Manufaktur

Antworten