Aufstellung von KS Digital C88-Reference

Antworten
Benutzeravatar
tar
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: Mi 8. Mai 2019, 22:57

Aufstellung von KS Digital C88-Reference

Beitrag von tar » Do 4. Jul 2019, 23:29

Laut Thomann
- benötigen die KS Digital C88-Reference mind. 30 cm Abstand zur Lautsprecher-Rückwand
- sollte meine Abhörposition etwa bei 1/3 des Abstandes zwischen der Lautsprecher-Rückwand und meiner Rückwand liegen, d.h. bei etwa 1,33 m Abstand zur Lautsprecher-Rückwand

Da mein Schreibtisch bereits 80 cm tief ist, beträgt der Abstand meiner Hörposition bis zum hinteren Ende des Schreibtisches (wenn die Lautsprecher also knapp dahinter stünden) etwa 1,30 - 1,40 m. Das reicht von den Raummaßen so leider nicht mehr für die angedachte Abhörposition aus, wenn man die Boxentiefe (31 cm) und deren Mindestabstand zur Lautsprecherrückwand (30 cm) hinzurechnet. Dann würde sich meine Abhörposition ziemlich genau in der kritischen Mitte des Raumes wiederfinden.

Ich könnte nun meine Abhörposition bei etwa 2/3 des Raumes legen, aber dabei bekäme ich laut Thomann vorraussichtlich Probleme mit entsprechenden Reflexionen meiner Rückwand (da sich der Abstand dazu extrem verkürzt), was eine entsprechende Raumbehandlung (mit Absorbern) nach sich zöge. Obendrein würde ich ziemlich viel Raumplatz verschwenden.

Daher präfere ich nun eine Positionierung der Lautsprecher auf meinem Schreibtisch bzw. mit Hilfe einer Wandhalterung nahezu direkt darüber. Das resultierende Stereodreieck hätte dann eine Schenkellänge von etwa 1,10 m.

Damit fallen von mir erst angedachte Lautsprecherständer wie diese oder diese wg. der Raummaße leider flach.

Aufgrund der Größe und dem Gewicht der Lautsprecher habe ich als geeignete Wandhalterung bisher lediglich diese ausfindig machen können: Full Motion Lautsprecher Halterung - hier würde ich dann noch diese Pads zur Entkopplung kaufen. Ob das reicht?

Eine geeignete Tischhalterung konnte ich noch nicht finden, da entweder die Auflagefläche zu klein oder die Belastung zu gering ist.

Was wäre euer Meinung nach besser bzgl. Aufstellung und insb. Entkopplung?

Hier noch 2 Skizzen:
grundriss möbel.JPG
grundriss möbel.JPG (97.42 KiB) 321 mal betrachtet
grundriss möbel 3d.JPG
grundriss möbel 3d.JPG (32.44 KiB) 321 mal betrachtet
Gruß!™

Daiyama
Mitglied
Beiträge: 424
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:30
Wohnort: München

Re: Aufstellung von KS Digital C88-Reference

Beitrag von Daiyama » Sa 6. Jul 2019, 20:17

Hallo,
sehr schöne LS. KS baut super Sachen. Bin auch Fan von Coax Systemen.

Zur Aufstellung denke ich sind die Pads nicht kriegsentscheidend. Eine Entkopplung zur Wand ist glaube ich nicht unbedingt notwendig. Meine LS sind im Gehäuse (Metal) fest mit der Wandhalterung verschraubt, da ist also nix entkoppelt, sondern eher an die Wand angekoppelt. ;-)
Ich würde einfach eine Antirutschmatte drunter und gut ist es.

Du hast aber eine andere viel wichtiger Baustelle, das ist Deine geplante unsymmetrische Aufstellung durch das nahe Fenster links und die weiter entfernte Wand rechts. Sowas zerhaut einem die Bühne, da beide Lautsprecher eigentlich unterschiedlich klingen werden, der linke tendenziell durch die Ecke etwas basslastiger. Misst Du die Lautsprecher noch mittels Raumkorrektur ein? Das könnte dies zumindest abmildern. Ansonsten wäre die eventuell die bessere Aufstellung über Eck, auch wenn die beiden Flächen hinter den LS nicht identisch sind ( Fenster/ Wand). Dann wegen dem Fenster natürlich ohne Wandhalterung. Absorber vor dem Fenster wäre auch eine Möglichkeit, die man probieren könnte. Ich bin aber jetzt auch kein ausgesprochener Experte auf dem Gebiet.

Benutzeravatar
tar
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: Mi 8. Mai 2019, 22:57

Re: Aufstellung von KS Digital C88-Reference

Beitrag von tar » Sa 6. Jul 2019, 21:46

Hey, danke für den Hinweis - rechts ist eine Tür, da komme ich nicht weiter rüber.

Wie meinst du das aber mit "über Eck"? Den linken (vom Abhörplatz aus) direkt in die Ecke?! Dann würde doch der Hörabstand zu diesem größer und mit dem rechten kann ich nicht weiter raus wegen der Tür. Obendrein hängt da noch eine Jalousie längs über die gesamte Fensterfront.

So schaut es aktuell aus:
- https://www.mars-sa.de/files/buero1.jpg
- https://www.mars-sa.de/files/buero2.jpg

Vielleicht sollte ich doch eher die C8-Reference oder KH120 nehmen...
Gruß!™

Daiyama
Mitglied
Beiträge: 424
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:30
Wohnort: München

Re: Aufstellung von KS Digital C88-Reference

Beitrag von Daiyama » So 7. Jul 2019, 15:16

Ich meinte damit einen LS auf den Linken Schreibtisch und einen auf den rechten. Bildschirm genau in die Mitte.
Evtl. besser für die Aktusik, aber wahrscheinlich für die sonstige Nutzung etwas schwierig.
Hast Du schon mal im HiFi forum im Raumakustikbereich nachgefragt?
Da sind recht kompetente Leute unterwegs.

Die C8 oder KH120 sind auf alle fäller kleiner als die C88 und für die KH120 gibt es sicherlich auch zugehörige Wandhalterungen.

Antworten