Agnes Obel - Myopia

Alles zu den Silberlingen
Antworten
Benutzeravatar
Daiyama
Mitglied
Beiträge: 1825
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:30
Wohnort: München

Agnes Obel - Myopia

Beitrag von Daiyama »

Bild
„Myopia is a common vision condition in which you can see objects near to you clearly, but objects farther away are blurry (nearsightness).“

Gar nicht so neu, ist aber völlig an mir vorbeigegangen, obwohl ich alle 3 Vorgänger besitze. :shokk:

Musik wie nicht von dieser Welt. :pray:
Im eigenen Studio in Berlin aufgenommen und klingt fantastisch. :kh:
Otium
Mitglied
Beiträge: 230
Registriert: Mi 1. Aug 2018, 18:49

Re: Agnes Obel - Myopia

Beitrag von Otium »

Ich hatte Sie 2013 auf mein Festival eingeladen.
Die Dame ist klein wie ein Floh und präsent wie ein Tiger.
Momentan steht noch eine Tour auf dem Zettel.
Wenn diese stattfindet, dann empfehle ich eine Besuch uneingeschränkt.
"Music is easy to miss for the listener who thinks his job is to concentrate on the sound."
Benutzeravatar
kds315
Mitglied
Beiträge: 1672
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:26

Re: Agnes Obel - Myopia

Beitrag von kds315 »

Werd ich mir sicher anhören Stefan!!
ROON ROCK ►ROON BRIDGE RoPieeeXL ►Qobuz via Bluesound Node or ROON ►RME ADI-2 ►SRM-T1m4, SIRIUS V9, ANTARES V3.1►SR-009/SR-007Mk1+2 / Lambdas: L700 Mk II, Nova Signature, 404 Limited, 404 Signature, Signature, Pro Classic, Pro, NB / SR-003 Mk2 + SRM-D10
Benutzeravatar
Robodoc
Moderator
Moderator
Beiträge: 3232
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 17:56

Re: Agnes Obel - Myopia

Beitrag von Robodoc »

Sie ist im Juni hier in Dortmund. Es wäre nicht unsere erste Begegnung. Eigenartige Musik im positivsten Sinne.
Allerdings kenne ich das Album Myopia echt auch noch nicht. Mal reinhören.
Benutzeravatar
BadPritt
Moderator
Moderator
Beiträge: 244
Registriert: Di 28. Nov 2017, 16:02
Wohnort: Bochum

Re: Agnes Obel - Myopia

Beitrag von BadPritt »

Benutzeravatar
ulrich-erich
Mitglied
Beiträge: 238
Registriert: Mo 2. Sep 2019, 18:45

Re: Agnes Obel - Myopia

Beitrag von ulrich-erich »

Erinnert mich an eine "Mischung" von Kate Bush und Laurie Anderson.
Benutzeravatar
Daiyama
Mitglied
Beiträge: 1825
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:30
Wohnort: München

Re: Agnes Obel - Myopia

Beitrag von Daiyama »

BadPritt hat geschrieben: So 9. Jan 2022, 01:08 viewtopic.php?f=18&t=37&start=270#p19317

;)
Na wie gut, dass damals Dein Beitrag an mir vorbei ging. 😉
Benutzeravatar
Robodoc
Moderator
Moderator
Beiträge: 3232
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 17:56

Re: Agnes Obel - Myopia

Beitrag von Robodoc »

Ich komm in Agnes' Myopia Projekt auch nicht so wirklich rein.
Diese auf Cello gepitchte Geige ... oder was immer das ist ... da tu ich mich irgendwie schwer.

Avantine fand und finde ich noch immer grandios. Vielleicht bin ich zu alt für neue Ansätze.
Benutzeravatar
ulrich-erich
Mitglied
Beiträge: 238
Registriert: Mo 2. Sep 2019, 18:45

Re: Agnes Obel - Myopia

Beitrag von ulrich-erich »

Ja, Originell ist anders, gewollt und ambitioniert aber mit Schwächen im Abgang🤐.
Benutzeravatar
Daiyama
Mitglied
Beiträge: 1825
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:30
Wohnort: München

Re: Agnes Obel - Myopia

Beitrag von Daiyama »

Jungs ich muss es jetzt einmal sagen, ihr mögt ja Ahnung von Kopfhörern haben, aber habt dabei so gar keine Ahnung von Musik. :mrgreen:

;) ;) ;) ;) ;) ;)
Benutzeravatar
BadPritt
Moderator
Moderator
Beiträge: 244
Registriert: Di 28. Nov 2017, 16:02
Wohnort: Bochum

Re: Agnes Obel - Myopia

Beitrag von BadPritt »

Das haben meine Eltern schon in den 70ern festgestellt :schrei:

Agnes ist super! Ich hab ja auch nur gesagt, dass das letzte Album gegenüber den Vorgängern nach meinem Geschmack etwas zurücksteht.

Noch sind genug Karten für den 9. Juni in Do zu haben. Ich weiß nur nicht, ob ich mir das mit Maske antun soll (beim Betreten des Konzerthauses sowie während des Konzerts ist ein medizinischer Mund-Nasenschutz zu tragen). Stell ich mir nicht so entspannend vor.
Antworten