[Sammelthread] STAX Amps von Andreas Rauenbühler

Benutzeravatar
kds315
Mitglied
Beiträge: 1826
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:26
Has thanked: 36 times
Been thanked: 24 times

Re: [Sammelthread] STAX Amps von Andreas Rauenbühler

Beitrag von kds315 »

Nun, mein erster ANTARES zeigt plötzlich kratzende Geräusche im rechten Kanal (leise nur hörbar ohne Musik), vermutlich (wieder) ein Transistor-Problem in der Vorstufe. Ist unterwegs zu Andreas, der sich das ansehen und den Fehler wohl beheben wird...
ROON ROCK ►RoPieeeXL ►RME ADI-2 (B) / CAYIN DAC11 / TDA1541a DAC ►SRM-T1m4, SIRIUS V9, SRPP-ANTARES+ ANTARES V3►SR-009/SR-007Mk1 / Lambdas: L700 Mk II, Nova Signature, 404 Limited, 404 Signature, Signature, Pro Classic, Pro, NB / SR-003 + SRM-D10
Benutzeravatar
kds315
Mitglied
Beiträge: 1826
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:26
Has thanked: 36 times
Been thanked: 24 times

Re: [Sammelthread] STAX Amps von Andreas Rauenbühler

Beitrag von kds315 »

Ja,ist bzw. war ein Transistorproblem; Andreas hat sicherheitshalber alle durch modernere, bessere Typen ersetzt und mein ANTARES läuft jetzt soweit im Dauertest einwandfrei.
ROON ROCK ►RoPieeeXL ►RME ADI-2 (B) / CAYIN DAC11 / TDA1541a DAC ►SRM-T1m4, SIRIUS V9, SRPP-ANTARES+ ANTARES V3►SR-009/SR-007Mk1 / Lambdas: L700 Mk II, Nova Signature, 404 Limited, 404 Signature, Signature, Pro Classic, Pro, NB / SR-003 + SRM-D10
Benutzeravatar
kds315
Mitglied
Beiträge: 1826
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:26
Has thanked: 36 times
Been thanked: 24 times

Re: [Sammelthread] STAX Amps von Andreas Rauenbühler

Beitrag von kds315 »

Nun, der ANTARES ist unterwegs, mal sehen wie der klingt mit den neuen Transistoren...
ROON ROCK ►RoPieeeXL ►RME ADI-2 (B) / CAYIN DAC11 / TDA1541a DAC ►SRM-T1m4, SIRIUS V9, SRPP-ANTARES+ ANTARES V3►SR-009/SR-007Mk1 / Lambdas: L700 Mk II, Nova Signature, 404 Limited, 404 Signature, Signature, Pro Classic, Pro, NB / SR-003 + SRM-D10
Benutzeravatar
kds315
Mitglied
Beiträge: 1826
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:26
Has thanked: 36 times
Been thanked: 24 times

Re: [Sammelthread] STAX Amps von Andreas Rauenbühler

Beitrag von kds315 »

Ist wieder hier, alles prima!

Nun, mein Audio-Freund hat Zeit gefunden seinen von mir empfohlenen ANTARES auf SRPP umzubauen (CCS mit Röhren ist das)
und ich werde den bald testweise hier haben zum Hörvergleich mit meinem 2ten ANTARES... bin SEHR gespannt!
ROON ROCK ►RoPieeeXL ►RME ADI-2 (B) / CAYIN DAC11 / TDA1541a DAC ►SRM-T1m4, SIRIUS V9, SRPP-ANTARES+ ANTARES V3►SR-009/SR-007Mk1 / Lambdas: L700 Mk II, Nova Signature, 404 Limited, 404 Signature, Signature, Pro Classic, Pro, NB / SR-003 + SRM-D10
Benutzeravatar
kds315
Mitglied
Beiträge: 1826
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:26
Has thanked: 36 times
Been thanked: 24 times

Re: [Sammelthread] STAX Amps von Andreas Rauenbühler

Beitrag von kds315 »

Neuigkeit, es gibt wohl zwischenzeitlich eine neue Hauptplatine für den ANTARES, die V3.5 auf der nun SMD Bauteile eingesetzt werden, so hörte ich von einem Käufer. Das basiert wohl darauf, dass die Vorstufentransistoren durch neue Typen ersetzt worden sind (wg. Verfügbarkeit, Störgeräuschen).
ROON ROCK ►RoPieeeXL ►RME ADI-2 (B) / CAYIN DAC11 / TDA1541a DAC ►SRM-T1m4, SIRIUS V9, SRPP-ANTARES+ ANTARES V3►SR-009/SR-007Mk1 / Lambdas: L700 Mk II, Nova Signature, 404 Limited, 404 Signature, Signature, Pro Classic, Pro, NB / SR-003 + SRM-D10
Benutzeravatar
kds315
Mitglied
Beiträge: 1826
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:26
Has thanked: 36 times
Been thanked: 24 times

Re: [Sammelthread] STAX Amps von Andreas Rauenbühler

Beitrag von kds315 »

Andreas Rauenbühler ist bis auf den SIRIUS leerverkauft höre ich gerade... :)
ROON ROCK ►RoPieeeXL ►RME ADI-2 (B) / CAYIN DAC11 / TDA1541a DAC ►SRM-T1m4, SIRIUS V9, SRPP-ANTARES+ ANTARES V3►SR-009/SR-007Mk1 / Lambdas: L700 Mk II, Nova Signature, 404 Limited, 404 Signature, Signature, Pro Classic, Pro, NB / SR-003 + SRM-D10
Benutzeravatar
FuLong
Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: Di 15. Nov 2022, 19:18
Has thanked: 2 times
Been thanked: 4 times

Re: [Sammelthread] STAX Amps von Andreas Rauenbühler

Beitrag von FuLong »

Wozu ich meinen Beitrag geleistet habe :mrgreen:
Mit was, sag ich noch nicht, denn ohne Bilder glaubt Ihr eh nix ;)
OS X is like a wigwam: no windows, no gates and an apache inside !

Wenn schon vier Zylinder dann aber verteilt auf zwei Motorräder
Benutzeravatar
kds315
Mitglied
Beiträge: 1826
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:26
Has thanked: 36 times
Been thanked: 24 times

Re: [Sammelthread] STAX Amps von Andreas Rauenbühler

Beitrag von kds315 »

Na dann herzlichen Glückwunsch - lass mich raten: ANTARES - hast ja schon den SIRRAH?
Zuletzt geändert von kds315 am Mo 23. Jan 2023, 21:27, insgesamt 1-mal geändert.
ROON ROCK ►RoPieeeXL ►RME ADI-2 (B) / CAYIN DAC11 / TDA1541a DAC ►SRM-T1m4, SIRIUS V9, SRPP-ANTARES+ ANTARES V3►SR-009/SR-007Mk1 / Lambdas: L700 Mk II, Nova Signature, 404 Limited, 404 Signature, Signature, Pro Classic, Pro, NB / SR-003 + SRM-D10
Benutzeravatar
FuLong
Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: Di 15. Nov 2022, 19:18
Has thanked: 2 times
Been thanked: 4 times

Re: [Sammelthread] STAX Amps von Andreas Rauenbühler

Beitrag von FuLong »

Da silberne Frontplatten gut zu den vorhandenen Komponenten passen, siehe mein Sirrah, hat es mir der Alpha Centauri aus den Angeboten angetan. Er wird noch mit einer neuen Rückwand (Signale durchschleifen) ausgestattet, deren Anfertigung noch ab bisserl dauert ^^
OS X is like a wigwam: no windows, no gates and an apache inside !

Wenn schon vier Zylinder dann aber verteilt auf zwei Motorräder
Benutzeravatar
kds315
Mitglied
Beiträge: 1826
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:26
Has thanked: 36 times
Been thanked: 24 times

Re: [Sammelthread] STAX Amps von Andreas Rauenbühler

Beitrag von kds315 »

Mächtiges Teil das, wird dir sicher Freude machen!! Gratulation! :kh:
ROON ROCK ►RoPieeeXL ►RME ADI-2 (B) / CAYIN DAC11 / TDA1541a DAC ►SRM-T1m4, SIRIUS V9, SRPP-ANTARES+ ANTARES V3►SR-009/SR-007Mk1 / Lambdas: L700 Mk II, Nova Signature, 404 Limited, 404 Signature, Signature, Pro Classic, Pro, NB / SR-003 + SRM-D10
Benutzeravatar
kds315
Mitglied
Beiträge: 1826
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:26
Has thanked: 36 times
Been thanked: 24 times

Re: [Sammelthread] STAX Amps von Andreas Rauenbühler

Beitrag von kds315 »

Ich hatte den Apha Centauri ja auch testweise hier, Klang ist super, hat mächtig Leistung der, mit doppelten 2x 6SN7GTB (Andreas nimmt 6SN7EH Electro Harmonix) je Kanal drinne! Der heizt damit ja auch mächtig. Das und die Grösse hatten mich damals bewogen, den gegen einen Antares auszutauschen, von denen ich jetzt zwei habe. [Man kann im AC "tube rolling" machen wenn man das möchte (nur mit gematchten Paaren bitte!) zB mit alten GE 6SN7GTB, klingen sehr fein - habe die im Antares spielen]

Klanglich hat der AC mit sehr gut gefallen, zumal mit dem SR-007 Hörer, der 6dB mehr braucht meiner und der Erfahrung meiner Bekannten nach (auch wenn STAX das nicht zeigt im Datenblatt).

Sag doch bitte einfach mal nach einiger EInhörzeit wie der dir klanglich gefällt!
Zuletzt geändert von kds315 am Di 24. Jan 2023, 12:26, insgesamt 1-mal geändert.
ROON ROCK ►RoPieeeXL ►RME ADI-2 (B) / CAYIN DAC11 / TDA1541a DAC ►SRM-T1m4, SIRIUS V9, SRPP-ANTARES+ ANTARES V3►SR-009/SR-007Mk1 / Lambdas: L700 Mk II, Nova Signature, 404 Limited, 404 Signature, Signature, Pro Classic, Pro, NB / SR-003 + SRM-D10
Benutzeravatar
FuLong
Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: Di 15. Nov 2022, 19:18
Has thanked: 2 times
Been thanked: 4 times

Re: [Sammelthread] STAX Amps von Andreas Rauenbühler

Beitrag von FuLong »

Mein SR-L700 MK2 braucht die Mehrleistung zum Sirrah laut diverser Berichte sicher nicht, aber sind wir nicht alle ein bisschen bluna :mad:
Ich will einfach mal probieren. Bei meiner Pro-Ject PreBox RS 2 höre ich keinen Unterschied zwischen Transistor- oder Röhrenstufe, beim Cayin N3-Pro höre ich sehr wohl einen Unterschied und gefällt mir Röhre-Ultralinear besser als Transistor.
Platz hab ich in der Höhe nur 12 cm, aber volle Breite, darum ist der Antares für mich leider raus.

Ich werde auf alle Fälle an dieser Stelle berichten :)
OS X is like a wigwam: no windows, no gates and an apache inside !

Wenn schon vier Zylinder dann aber verteilt auf zwei Motorräder
burki
Mitglied
Beiträge: 282
Registriert: Mo 18. Jan 2021, 21:51
Has thanked: 3 times
Been thanked: 16 times

Re: [Sammelthread] STAX Amps von Andreas Rauenbühler

Beitrag von burki »

Wünsche dir viel Spass mit dem Centauri (habe bei mir auch drei Rauenbühler herumstehen :) ).
Wäre auch der passende Moment, mal über einen SR-007 nachzudenken...

Noch etwas: Der Centauri kann ganz schön heiß werden, so dass ich das Teil nicht in ein enges Rack quetschen täte.
Benutzeravatar
FuLong
Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: Di 15. Nov 2022, 19:18
Has thanked: 2 times
Been thanked: 4 times

Re: [Sammelthread] STAX Amps von Andreas Rauenbühler

Beitrag von FuLong »

Ist ein ältliches Creaktiv, nicht sehr hoch, aber an allen 4 Seiten offen, ich hoffe das reicht.
OS X is like a wigwam: no windows, no gates and an apache inside !

Wenn schon vier Zylinder dann aber verteilt auf zwei Motorräder
Benutzeravatar
kds315
Mitglied
Beiträge: 1826
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:26
Has thanked: 36 times
Been thanked: 24 times

Re: [Sammelthread] STAX Amps von Andreas Rauenbühler

Beitrag von kds315 »

10cm oben frei sollten das schon sein, sonst wirds arg heiss und der AC wird leiden...
ROON ROCK ►RoPieeeXL ►RME ADI-2 (B) / CAYIN DAC11 / TDA1541a DAC ►SRM-T1m4, SIRIUS V9, SRPP-ANTARES+ ANTARES V3►SR-009/SR-007Mk1 / Lambdas: L700 Mk II, Nova Signature, 404 Limited, 404 Signature, Signature, Pro Classic, Pro, NB / SR-003 + SRM-D10
Benutzeravatar
FuLong
Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: Di 15. Nov 2022, 19:18
Has thanked: 2 times
Been thanked: 4 times

Re: [Sammelthread] STAX Amps von Andreas Rauenbühler

Beitrag von FuLong »

Danke für den Hinweis, das muss ich beobachten, war mir der Problematik nicht bewusst.
Der AC verheizt zwar über das Doppelte an Strom wie Sirrah, der sich aber unter beengten Platzverhältnissen wohl fühlt.
Ich muss mal schauen, was ich an Messinstrumentarium zum Monitoring im Haus habe, weil im Sinne des Wortes verheizen will ich den natürlich nicht.
OS X is like a wigwam: no windows, no gates and an apache inside !

Wenn schon vier Zylinder dann aber verteilt auf zwei Motorräder
Benutzeravatar
kds315
Mitglied
Beiträge: 1826
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:26
Has thanked: 36 times
Been thanked: 24 times

Re: [Sammelthread] STAX Amps von Andreas Rauenbühler

Beitrag von kds315 »

Einfach ein Thermometer oben drauflegen und messen wie sich die Temperatur entwickelt. Ich versuche immer unter 50C zu bleiben, so 45-48C sind das bei mir maximal.
ROON ROCK ►RoPieeeXL ►RME ADI-2 (B) / CAYIN DAC11 / TDA1541a DAC ►SRM-T1m4, SIRIUS V9, SRPP-ANTARES+ ANTARES V3►SR-009/SR-007Mk1 / Lambdas: L700 Mk II, Nova Signature, 404 Limited, 404 Signature, Signature, Pro Classic, Pro, NB / SR-003 + SRM-D10
Benutzeravatar
FuLong
Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: Di 15. Nov 2022, 19:18
Has thanked: 2 times
Been thanked: 4 times

Re: [Sammelthread] STAX Amps von Andreas Rauenbühler

Beitrag von FuLong »

Danke für die „Richtwerte“, jetzt mussa erst mal kommen …
Die Anfertigung der Rückwand dauert halt a bisserl
OS X is like a wigwam: no windows, no gates and an apache inside !

Wenn schon vier Zylinder dann aber verteilt auf zwei Motorräder
Benutzeravatar
kds315
Mitglied
Beiträge: 1826
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:26
Has thanked: 36 times
Been thanked: 24 times

Re: [Sammelthread] STAX Amps von Andreas Rauenbühler

Beitrag von kds315 »

5E78FC03-DF83-4D3F-90A6-A17C59E0A8E6.jpeg
5E78FC03-DF83-4D3F-90A6-A17C59E0A8E6.jpeg (305.77 KiB) 346 mal betrachtet
So habe ich Geräte eingepasst bei mir; der CAYIN wird duch seine Röhren auch recht warm…
ROON ROCK ►RoPieeeXL ►RME ADI-2 (B) / CAYIN DAC11 / TDA1541a DAC ►SRM-T1m4, SIRIUS V9, SRPP-ANTARES+ ANTARES V3►SR-009/SR-007Mk1 / Lambdas: L700 Mk II, Nova Signature, 404 Limited, 404 Signature, Signature, Pro Classic, Pro, NB / SR-003 + SRM-D10
Benutzeravatar
kds315
Mitglied
Beiträge: 1826
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:26
Has thanked: 36 times
Been thanked: 24 times

Re: [Sammelthread] STAX Amps von Andreas Rauenbühler

Beitrag von kds315 »

So und den TDA1541a R2R-DAC mit den 2x C3m SIEMENS-Röhren habe ich auch spielen in der Kette, sehr musikalisch das Teil, aber nicht Welten weg von CAYIN DAC11 mit seinem BB1792 Wandler (interessant übrigens dass CAYIN in seinem DAP N6Mk2 zusätzlich zum A01 Modul mit AK4497EQ-DAC und dem E01 mit Sabre ESS9038PRO auch das T01 Modul anbietet mit 2x BB1792 DAC-Chips). Die Entwickler dort mögen den BB1792 wohl immer noch genau so gerne wie ich... ;)

Aber es geht ja um den Klang der Kette: ROON-ROCK - ROON BRIDGE (ROPIEE) - DAC - Rauenbühler AMP (SRPP-ANTARES) und da muss/will ich sagen: angekommen!! :) :kh:
ROON ROCK ►RoPieeeXL ►RME ADI-2 (B) / CAYIN DAC11 / TDA1541a DAC ►SRM-T1m4, SIRIUS V9, SRPP-ANTARES+ ANTARES V3►SR-009/SR-007Mk1 / Lambdas: L700 Mk II, Nova Signature, 404 Limited, 404 Signature, Signature, Pro Classic, Pro, NB / SR-003 + SRM-D10
Staxi2017
Mitglied
Beiträge: 803
Registriert: Mi 22. Nov 2017, 19:58
Has thanked: 20 times
Been thanked: 16 times

Re: [Sammelthread] STAX Amps von Andreas Rauenbühler

Beitrag von Staxi2017 »

Angekommen - wir nehmen dich beim Wort
Viel Spass damit
Roon---Adi2DacFS,Adi2Pro,Cobalt,9038D,---T1m4,Sirrah---L700,RR1---CLEAR,K812,TH900,HEKV2---QC35, WH1000XM5
Benutzeravatar
kds315
Mitglied
Beiträge: 1826
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:26
Has thanked: 36 times
Been thanked: 24 times

Re: [Sammelthread] STAX Amps von Andreas Rauenbühler

Beitrag von kds315 »

In DIESER Kette ja :D
Dankeschön!! ;)
ROON ROCK ►RoPieeeXL ►RME ADI-2 (B) / CAYIN DAC11 / TDA1541a DAC ►SRM-T1m4, SIRIUS V9, SRPP-ANTARES+ ANTARES V3►SR-009/SR-007Mk1 / Lambdas: L700 Mk II, Nova Signature, 404 Limited, 404 Signature, Signature, Pro Classic, Pro, NB / SR-003 + SRM-D10
Benutzeravatar
kds315
Mitglied
Beiträge: 1826
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:26
Has thanked: 36 times
Been thanked: 24 times

Re: [Sammelthread] STAX Amps von Andreas Rauenbühler

Beitrag von kds315 »

Hmm, macht mich nachdenklich: Facebook Audio-Bekannter aus Italien kaufte sich gerade einen SIRIUS nach meinem Zuraten; jetzt nach kurzer Zeit nachdem er den vor paar Tagen bekommen hatte, stellt sich heraus, das er genau das Gekrackle hört in einem Kanal, das ich auch hatte. Andreas hat die Vorstufen-Transistoren dann ausgetauscht, weil diese batch wohl einíge defekte Typen hatte; seitdem ist Ruhe. In DE ist das ja kein Problem, einfach und kostengünstig zu machen. Blöd sowas im Ausland zu erleben.
Zuletzt geändert von kds315 am Mo 6. Feb 2023, 20:50, insgesamt 1-mal geändert.
ROON ROCK ►RoPieeeXL ►RME ADI-2 (B) / CAYIN DAC11 / TDA1541a DAC ►SRM-T1m4, SIRIUS V9, SRPP-ANTARES+ ANTARES V3►SR-009/SR-007Mk1 / Lambdas: L700 Mk II, Nova Signature, 404 Limited, 404 Signature, Signature, Pro Classic, Pro, NB / SR-003 + SRM-D10
Staxi2017
Mitglied
Beiträge: 803
Registriert: Mi 22. Nov 2017, 19:58
Has thanked: 20 times
Been thanked: 16 times

Re: [Sammelthread] STAX Amps von Andreas Rauenbühler

Beitrag von Staxi2017 »

Ja, hättest du.

Gibts da eine Seriennummernrange?
Roon---Adi2DacFS,Adi2Pro,Cobalt,9038D,---T1m4,Sirrah---L700,RR1---CLEAR,K812,TH900,HEKV2---QC35, WH1000XM5
burki
Mitglied
Beiträge: 282
Registriert: Mo 18. Jan 2021, 21:51
Has thanked: 3 times
Been thanked: 16 times

Re: [Sammelthread] STAX Amps von Andreas Rauenbühler

Beitrag von burki »

Scheint aber wohl entweder nach kurzer Zeit oder garnicht aufzutreten.
Bei meinen drei Rauenbühlern gab es da (noch) nie Probleme und taub bin ich auch nicht.
Benutzeravatar
kds315
Mitglied
Beiträge: 1826
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:26
Has thanked: 36 times
Been thanked: 24 times

Re: [Sammelthread] STAX Amps von Andreas Rauenbühler

Beitrag von kds315 »

Ist in der Tat selten sagte mir Andreas!
ROON ROCK ►RoPieeeXL ►RME ADI-2 (B) / CAYIN DAC11 / TDA1541a DAC ►SRM-T1m4, SIRIUS V9, SRPP-ANTARES+ ANTARES V3►SR-009/SR-007Mk1 / Lambdas: L700 Mk II, Nova Signature, 404 Limited, 404 Signature, Signature, Pro Classic, Pro, NB / SR-003 + SRM-D10
Staxi2017
Mitglied
Beiträge: 803
Registriert: Mi 22. Nov 2017, 19:58
Has thanked: 20 times
Been thanked: 16 times

Re: [Sammelthread] STAX Amps von Andreas Rauenbühler

Beitrag von Staxi2017 »

Wenn es selten ist, dann ist es einfach Pech. - dann kann man nichts machen.
Roon---Adi2DacFS,Adi2Pro,Cobalt,9038D,---T1m4,Sirrah---L700,RR1---CLEAR,K812,TH900,HEKV2---QC35, WH1000XM5
Benutzeravatar
kds315
Mitglied
Beiträge: 1826
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:26
Has thanked: 36 times
Been thanked: 24 times

Re: [Sammelthread] STAX Amps von Andreas Rauenbühler

Beitrag von kds315 »

Nun in der Tat. Er prüft ja jeden Amp nach dem Bau und lässt jeden paar Stunden laufen und checked den Sound. Wenn dann später nach der Auslieferung etwas passiert (hatte ich auch nach paar Wochen). Ist dann halt Pech…

Er hat ja deshalb in der Vorstufe jetzt andere Transistoren, neuere bessere Typen von NEC glaube ich.

Und nein, Andreas vergibt keine Seriennummern, weil er wie er sagt keine Serien macht, er verkauft eigentlich ja nur Bausätze, die er auf Wunsch und gegen Aufpreis zusammenbaut.
ROON ROCK ►RoPieeeXL ►RME ADI-2 (B) / CAYIN DAC11 / TDA1541a DAC ►SRM-T1m4, SIRIUS V9, SRPP-ANTARES+ ANTARES V3►SR-009/SR-007Mk1 / Lambdas: L700 Mk II, Nova Signature, 404 Limited, 404 Signature, Signature, Pro Classic, Pro, NB / SR-003 + SRM-D10
Antworten