ACTIVO CT10 powered bei A&K

Antworten
RunWithOne
Mitglied
Beiträge: 1752
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 17:33

ACTIVO CT10 powered bei A&K

Beitrag von RunWithOne » Fr 24. Apr 2020, 19:24

Schon seit 2 Jahren habe ich den ACTIVO CT10 immer wieder mal im Visier. Hier gibt es mehr Infos: https://www.activostyle.com/
Vor allem da der Shanling M0 langsam reagiert und leider ordentliche Probleme mit der Funktionalität beim BT hat. Als ich die Ankündigung des Shanling Q1 gesehen habe, wusste ich auch gleich wo sich die Entwickler ihre Inspirationen geholt hatten.
Seit einiger Zeit ist der CT10 auf Amazon und ebay gelistet und so habe ich beim nächtlichen Surfen spontan einen WHD geordert.
Das Gerät selbst beruht auf dem Teraton-Modul von A&K und ist so etwas wie ein abgespeckter AK70/SR15. Er nutzt den "alten" CS4398, bietet aber das neue UI in abgewandelter Form incl. Streaming. Intern werkelt eine Quad Core CPU.
Grundsätzlich kann man auch mit einem Telefon BT zuspielen, aber u.a. die physischen Tasten verbunden mit einer feinen LS-Regelung sind nicht zu verachten. Mir gefällt er wirklich gut, das dh. die Zeichen stehen auf "der bleibt hier". Ein wenig Testzeit habe ich noch, bis sich das Rückgabefenster schließt. Das NTS ist jedoch schon durch.
Er ist teurer als der Q1, besitzt jedoch einen deutlich größeren Akku (2500 vs. 1100 mAh) bei geringerem Gewicht (112 vs. 137g). Dadurch ist er jedoch etwas größer, liegt aber perfekt in der Hand. Die minimalistische Größe des M0 hat mich beim bedienen oft genervt, wird beim Q1 wohl ähnlich sein. CT lässt intuitiv und flüssig bedienen. Der Q1 dürfte etwas mehr Leistung haben. Aber der CT10 treibt selbst den Clear an. Abschließend noch ein 2 Bilder:
CT 10 klein.jpg
CT 10 klein.jpg (116.5 KiB) 1413 mal betrachtet
CT 10 klein.jpg
CT 10 klein.jpg (116.5 KiB) 1413 mal betrachtet
Dateianhänge
CT 10 Apps klein.jpg
CT 10 Apps klein.jpg (92.31 KiB) 1413 mal betrachtet

RunWithOne
Mitglied
Beiträge: 1752
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 17:33

Re: ACTIVO CT10 powered bei A&K

Beitrag von RunWithOne » Di 5. Mai 2020, 20:16

So gut der CT10 auch outdoor und grundsätzlich funktioniert, das Tab S6 Lite hat ihm mit seinen enormen BT-Reichweite indoor arbeitslos gemacht. Da es ein WHD war, habe ich ihn auf die Rückreise geschickt. Nicht das ich das noch mal bereue. :mad: Mit 192€ war er recht preiswert für das Gebotene.

RunWithOne
Mitglied
Beiträge: 1752
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 17:33

Re: ACTIVO CT10 powered bei A&K

Beitrag von RunWithOne » So 20. Sep 2020, 13:29

Ist ja quasi "mein Fred" hier und ich zitiere mich mal:
RunWithOne hat geschrieben:
Di 5. Mai 2020, 20:16
Nicht das ich das noch mal bereue. :mad:
Das habe es. Der Shanling MO ist inzwischen verkauft. Über ca. 2 Jahre bin ich mit ihm niemals warm geworden. Auch wenn er grundsätzlich nur für Bewegung an der frischen Luft gedacht war. An dem Ding empfinde ich inzwischen alles als misslungen: zu kleiner Screen, zu langsam, schlechtestes BT und oft verbindungsunwillig, ...
Auch wenn Shanling die SW immer gepflegt hat, hat sich an der Grundsituation nichts verbessert.

Klar der CT10/15 kostet ne Stange mehr, wo bei der CT10 aktuell für günstige 176€ zu haben war, vielleicht noch ist. Er ist immer noch leicht genug für Outdoor und Sport, auf Grund des großen Display super bedienbar. BT ist deutlich besser, wenn auch nicht immer völlig ohne teilweise MicroGAPs. Trotzdem um Längen besser als bei meinem verflossenen M0. Er verbindet sich unaufgefordert und ruckzuck mit dem letzten BT-Gerät. Die UI ist AK-typisch incl. Suchfunktion. Streaming und DNLA an Board. Ich setzte später noch ein paar Bilder dazu.

RunWithOne
Mitglied
Beiträge: 1752
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 17:33

Re: ACTIVO CT10 powered bei A&K

Beitrag von RunWithOne » So 20. Sep 2020, 19:59

20200920_195204.jpg
20200920_195204.jpg (37.07 KiB) 426 mal betrachtet
20200920_195256.jpg
20200920_195256.jpg (67.03 KiB) 426 mal betrachtet
20200920_195316.jpg
20200920_195316.jpg (54.25 KiB) 426 mal betrachtet
20200920_195219.jpg
20200920_195219.jpg (67.43 KiB) 426 mal betrachtet

RunWithOne
Mitglied
Beiträge: 1752
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 17:33

Re: ACTIVO CT10 powered bei A&K

Beitrag von RunWithOne » Mi 18. Nov 2020, 21:34

Ich habe hier heute wieder mal reingesehen, 1237 Aufrufe aber keine Antwort. Wir werden wohl doch stark besucht. Für alle die es interessiert, eine Langzeiteinschätzung:

Ich hatte den Shanling M0/M1 gegen den ACTIVO getauscht. Auch wenn er etwas größer ist, stört mich das kein bisschen. Weil es einerseits das Handling enorm verbessert und man zweitens vom größeren Display profitiert.
Beim M0 hat mich vor allen die Wischerei auf dem kleinen Display öfter verzweifeln lassen. Die A&K UI empfinde ich als enormen Fortschritt gegenüber dem unübersichtlichen und unübersichtlichen HiByOS. Die Hardware ist deutlich fixer. Die Suchfunktion bei großen Karten absolut hilfreich. Ich habe eine 512GB Speicherkarte eingelegt.
Der M1 war zwar größer, nervte aber hinsichtlich der Bedienung ohne Touchscreen. Hatte jedoch ebenso wie der ACTivo ein gut bedienbares LS-Rad.
Ich nutze den Activo oft outdoor und dann grundsätzlich nur mit BT. Im Gegensatz zu den lahmen Shanlings (Hatte ich das eigentlich schon geschrieben?) verbindet sich der ACTIVO unaufgefordert und enorm zügig mit seinem letzten BT-Partner. Leider ist nur BT 4.2 an Bord. Bei Kopplung mit dem nuraloop sollte ich diesen idealerweise in der Brusttasche tragen. Aber der nuraloop weißt auch am SF die schlechteste Konnektivität meiner BT-KH auf. Mit Sennheiser und Focal läuft alles problemlos.
wenn nötig ist der EQ mit großzügigem Regelbereich, incl. Presets, implementiert. Leider greift er nicht bei BT. Hier kann man aber über die foobar und Amazon Music APKs ausweichen. Ist mit unverständlich, warum A&K dieses Feature (zu Gunsten des Klanges) opfert. Eine Radio APK wäre auch toll, ist aber kein must have.

Antworten