[Sammelthread] STAX - Drivers for Electrostatic Headphones

Benutzeravatar
s0nic
Mitglied
Beiträge: 235
Registriert: Do 16. Nov 2017, 18:45

Re: [Sammelthread] STAX - Drivers for Electrostatic Headphones

Beitrag von s0nic » Fr 12. Feb 2021, 11:20

Der 727A ist angekommen, hier die Bilder des Trafos - was kann man für den 230V Betrieb tun?

Bild
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
kds315
Mitglied
Beiträge: 784
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:26

Re: [Sammelthread] STAX - Drivers for Electrostatic Headphones

Beitrag von kds315 » Fr 12. Feb 2021, 17:42

Welche Kabel führen denn zum Spannungswähler an der Rückseite? Bzw. zum Netzanschluss?
ROON ROCK ► ROON ROPIEEE Pi4 BRIDGE ► Qobuz via Bluesound Node N130 or ROON ► RME ADI-2 ► SRM-T1m4 or SIRIUS V9 ► SR-009 / SR-007 Mk 2.5 / L700 Mk II / Lambda: Nova Signature / 404 Limited / 404 Signature / Signature / Pro Classic / Pro / Normal Bias

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 5157
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] STAX - Drivers for Electrostatic Headphones

Beitrag von Firschi » Fr 12. Feb 2021, 18:11

Die Primärseite sieht aber gemein aus. Kaum Leitungen übrig... kann man denn sehen, ob alle Windungen nach außen geführt sind? Die Wahl der Eingangsspannung findet auf diesem kleinen Board statt, was man im letzten Bild ganz rechts zwischen Trafo und Außenwand erkennen kann. Diese steckbaren Blöcke wie beim SRM-T1 gibt es schon eine ganze Weile nicht mehr, leider.

Benutzeravatar
s0nic
Mitglied
Beiträge: 235
Registriert: Do 16. Nov 2017, 18:45

Re: [Sammelthread] STAX - Drivers for Electrostatic Headphones

Beitrag von s0nic » Fr 12. Feb 2021, 18:25

Das weisse Kabel führt zum Netzanschluss. Ich kann nicht erkennen, was auf dem Board zwischen Trafo und Außenwand los ist, alles zu eng ...ich sehe auch nicht, ob alle Windungen nach außen geführt werden.

Benutzeravatar
Hüb‘
Mitglied
Beiträge: 335
Registriert: Do 26. Dez 2019, 08:08

Re: [Sammelthread] STAX - Drivers for Electrostatic Headphones

Beitrag von Hüb‘ » Fr 12. Feb 2021, 19:02

Vielleicht doch besser nen ext. Spannungswandler nehmen?
:bier:
Klassik-Besprechungen & Hinweise|Mein Zeugs | "it's hard to find your way through the darkness/ and it's hard to know what to believe/ but if you live by your heart and value the love you find/ then you have all you need" - H. W. M.

Otium
Mitglied
Beiträge: 166
Registriert: Mi 1. Aug 2018, 18:49

Re: [Sammelthread] STAX - Drivers for Electrostatic Headphones

Beitrag von Otium » Fr 12. Feb 2021, 19:15

Ich würde dieses blaue dümmliche Stax-Deckelchen langsam und vorsichtig versuchen abzuheben.
Dann sieht man mehr.

Benutzeravatar
s0nic
Mitglied
Beiträge: 235
Registriert: Do 16. Nov 2017, 18:45

Re: [Sammelthread] STAX - Drivers for Electrostatic Headphones

Beitrag von s0nic » Fr 12. Feb 2021, 19:55

Hüb‘ hat geschrieben:
Fr 12. Feb 2021, 19:02
Vielleicht doch besser nen ext. Spannungswandler nehmen?
:bier:
nur welchen?

Bild

Benutzeravatar
Hüb‘
Mitglied
Beiträge: 335
Registriert: Do 26. Dez 2019, 08:08

Re: [Sammelthread] STAX - Drivers for Electrostatic Headphones

Beitrag von Hüb‘ » Fr 12. Feb 2021, 20:16

Klassik-Besprechungen & Hinweise|Mein Zeugs | "it's hard to find your way through the darkness/ and it's hard to know what to believe/ but if you live by your heart and value the love you find/ then you have all you need" - H. W. M.

Benutzeravatar
s0nic
Mitglied
Beiträge: 235
Registriert: Do 16. Nov 2017, 18:45

Re: [Sammelthread] STAX - Drivers for Electrostatic Headphones

Beitrag von s0nic » Fr 12. Feb 2021, 20:43

würdest du so einem Ding dein >1k Gerät anvertrauen? ->
Bild

Otium
Mitglied
Beiträge: 166
Registriert: Mi 1. Aug 2018, 18:49

Re: [Sammelthread] STAX - Drivers for Electrostatic Headphones

Beitrag von Otium » Fr 12. Feb 2021, 21:06

Spannend ist das Board auf der rechten Seite des Bildes von "sOnic".
IMG20201221094624.jpg.80e756aa36619d5e2aef207288d20e6e.jpg
IMG20201221094624.jpg.80e756aa36619d5e2aef207288d20e6e.jpg (74.46 KiB) 2429 mal betrachtet
Ich habe das mal aus einem Thread von Spitzer gezogen, wo es um diesen Umbau ging.
Dieses Board ist in einigen Verstärkern gleich und definiert wohl die Spannung.
Dominik ist da sicherlich eher drin.
Ich werde den Thread mal suchen und posten.
Zuletzt geändert von Otium am Fr 12. Feb 2021, 21:19, insgesamt 2-mal geändert.

Otium
Mitglied
Beiträge: 166
Registriert: Mi 1. Aug 2018, 18:49

Re: [Sammelthread] STAX - Drivers for Electrostatic Headphones

Beitrag von Otium » Fr 12. Feb 2021, 21:09

der ganze Thread findet sich hier:
https://www.head-case.org/forums/topic/ ... rmer-help/

Ich zitiere:
I too need help in rewiring STAX SRM 007Tii Japan 100v edition. I want to rewire it to 240v, if not then 230v would also do. Need the gurus to pitch in, sharing the images from jumper board and transformer. Thanks for the insight in advance!

https://i.imgur.com/vkUq9yr.jpg

https://imgur.com/z16gvK7

https://imgur.com/QJf6KPx

Remove both black jumpers, move the left hand white wire to the empty spot above the blue wire (so from brown to blue) and finally, put in a new jumper between gray and purple.

Also, make sure the gray and blue wires actually go inside the transformer and aren't cut off. Either measure continuity between the next wires or remove the blue PCB on top of the transformer for a visual inspection.

That picture of the wires doesn't tell us anything as the windings entering the transformer are not visible. Just pull off the PCB or use a volt meter to measure between blue and brown and then green and purple. Should be a few ohms but if you have nothing... then the windings have been cut.

Otium
Mitglied
Beiträge: 166
Registriert: Mi 1. Aug 2018, 18:49

Re: [Sammelthread] STAX - Drivers for Electrostatic Headphones

Beitrag von Otium » Fr 12. Feb 2021, 21:13

Und so sieht das dann für die 240 Volt aus.
Nun sind das keine 727II, sondern 007tII und SRM 600, aber es ist das selbe Board in allen Verstärkern.
Das erkennt man auch auf deinem Bild.
Allerdings ist eine solche Operation dem Kenner zu überlassen.
Aber die Theorie von Dominik wird durch den Thread bestätigt: Gleich Teile, andere Verschaltung.
Damit auch umzubauen.
Dateianhänge
Eii7aXZ.jpg
Eii7aXZ.jpg (72.91 KiB) 2426 mal betrachtet

Benutzeravatar
Hüb‘
Mitglied
Beiträge: 335
Registriert: Do 26. Dez 2019, 08:08

Re: [Sammelthread] STAX - Drivers for Electrostatic Headphones

Beitrag von Hüb‘ » Fr 12. Feb 2021, 21:29

s0nic hat geschrieben:
Fr 12. Feb 2021, 20:43
würdest du so einem Ding dein >1k Gerät anvertrauen? ->
Um ehrlich zu sein: ich bin mir ein wenig unsicher...
:bier:
Klassik-Besprechungen & Hinweise|Mein Zeugs | "it's hard to find your way through the darkness/ and it's hard to know what to believe/ but if you live by your heart and value the love you find/ then you have all you need" - H. W. M.

Benutzeravatar
Hüb‘
Mitglied
Beiträge: 335
Registriert: Do 26. Dez 2019, 08:08

Re: [Sammelthread] STAX - Drivers for Electrostatic Headphones

Beitrag von Hüb‘ » Fr 12. Feb 2021, 21:47

Klassik-Besprechungen & Hinweise|Mein Zeugs | "it's hard to find your way through the darkness/ and it's hard to know what to believe/ but if you live by your heart and value the love you find/ then you have all you need" - H. W. M.

Benutzeravatar
s0nic
Mitglied
Beiträge: 235
Registriert: Do 16. Nov 2017, 18:45

Re: [Sammelthread] STAX - Drivers for Electrostatic Headphones

Beitrag von s0nic » Fr 12. Feb 2021, 21:48

@Otium: :top: :bier:

Dominik, fällt Dir Jemand ein, der mir das umbauen könnte :D :D :D

... der Thread im AAA ist doch auch von mir, den Airlink Transformers Trafo habe ich hier ja auch schon in die Waagschale geworfen

Benutzeravatar
Hüb‘
Mitglied
Beiträge: 335
Registriert: Do 26. Dez 2019, 08:08

Re: [Sammelthread] STAX - Drivers for Electrostatic Headphones

Beitrag von Hüb‘ » Fr 12. Feb 2021, 22:13

https://www.analog-forum.de/wbboard/ind ... aus-japan/

Das Thema, das ich meine, ist aus 2017.
In dem Topic bist du mW nicht unterwegs.

:bier:
Klassik-Besprechungen & Hinweise|Mein Zeugs | "it's hard to find your way through the darkness/ and it's hard to know what to believe/ but if you live by your heart and value the love you find/ then you have all you need" - H. W. M.

Benutzeravatar
kds315
Mitglied
Beiträge: 784
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:26

Re: [Sammelthread] STAX - Drivers for Electrostatic Headphones

Beitrag von kds315 » Fr 12. Feb 2021, 23:05

Hier mal nebeneinander montiert, leichter zu sehen das...(110V links, 240V rechts)
STAX 110V vs 240V k1.jpg
STAX 110V vs 240V k1.jpg (105.73 KiB) 2348 mal betrachtet
ROON ROCK ► ROON ROPIEEE Pi4 BRIDGE ► Qobuz via Bluesound Node N130 or ROON ► RME ADI-2 ► SRM-T1m4 or SIRIUS V9 ► SR-009 / SR-007 Mk 2.5 / L700 Mk II / Lambda: Nova Signature / 404 Limited / 404 Signature / Signature / Pro Classic / Pro / Normal Bias

Benutzeravatar
kds315
Mitglied
Beiträge: 784
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:26

Re: [Sammelthread] STAX - Drivers for Electrostatic Headphones

Beitrag von kds315 » Fr 12. Feb 2021, 23:15

Hüb‘ hat geschrieben:
Fr 12. Feb 2021, 21:47
https://airlinktransformers.com/product ... -eu-ja0250

Tipp aus dem AAA-Forum.
:bier:
Sachen aus UK dauern momentan ewig lang, hängen alle im Stau der LKWs fest...
Warte schon etliche Wochen auf etwas - nicht sehr empfehlenswert (oder
teure Luftfracht - muss aber alles durch den Deutschen Zoll 19% USt + ggf Zoll)
ROON ROCK ► ROON ROPIEEE Pi4 BRIDGE ► Qobuz via Bluesound Node N130 or ROON ► RME ADI-2 ► SRM-T1m4 or SIRIUS V9 ► SR-009 / SR-007 Mk 2.5 / L700 Mk II / Lambda: Nova Signature / 404 Limited / 404 Signature / Signature / Pro Classic / Pro / Normal Bias

Benutzeravatar
s0nic
Mitglied
Beiträge: 235
Registriert: Do 16. Nov 2017, 18:45

Re: [Sammelthread] STAX - Drivers for Electrostatic Headphones

Beitrag von s0nic » Fr 12. Feb 2021, 23:26

Hüb‘ hat geschrieben:
Fr 12. Feb 2021, 22:13
https://www.analog-forum.de/wbboard/ind ... aus-japan/

Das Thema, das ich meine, ist aus 2017.
In dem Topic bist du mW nicht unterwegs.

:bier:
oh, ok. Das Thema Step Down 230/100V poppt offensichtlich immer mal wieder auf, der Name Airlings Transformers fällt dann eigentlich immer. Bisher eben ohne Beschaffungsprobleme, seit dem scheiß Brexit nicht unerhebliche monetäre Hürden dank Mindestbestellwert, Einfuhrumsatzsteuer und absurden Versandkosten. Bin richtig sauer und wiederhole mich. Wenn ich mir überlege, was ich in den vergangenen Jahren nicht alles aus GB geordert habe, Bücher, BRs, CDs, Vinyl, Elektronik ....

@Klaus: danke, aber das mache ich nicht selbst ... das letzte Mal, dass ich einen Lötkolben in der Hand hatte um mehr als zwei Drähte zu verlöten war beim Einbau des ModChips in meine PS2 :D
Das ist ja auch nicht Alles, es fehlt noch der Einsatz der "jumper" -> https://imgur.com/a/rDAK984

Benutzeravatar
kds315
Mitglied
Beiträge: 784
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:26

Re: [Sammelthread] STAX - Drivers for Electrostatic Headphones

Beitrag von kds315 » Fr 12. Feb 2021, 23:46

Nur wenn die nicht belegt sind (bzw abgeknipst)...
ROON ROCK ► ROON ROPIEEE Pi4 BRIDGE ► Qobuz via Bluesound Node N130 or ROON ► RME ADI-2 ► SRM-T1m4 or SIRIUS V9 ► SR-009 / SR-007 Mk 2.5 / L700 Mk II / Lambda: Nova Signature / 404 Limited / 404 Signature / Signature / Pro Classic / Pro / Normal Bias

Benutzeravatar
kds315
Mitglied
Beiträge: 784
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:26

Re: [Sammelthread] STAX - Drivers for Electrostatic Headphones

Beitrag von kds315 » Sa 13. Feb 2021, 09:21

Hab mal bissel gesucht, gibt ne Menge Trafos auf ebay die 240V/100V Wicklungen haben, braucht nur ein Gehäuse / Sicherung / Kabel / Steckdose dran.

Oder gleich sowas aus Japan: https://www.ebay.com/itm/NTI-1002-trans ... 2777676672
Blöd nur dass der Schutzleiter nicht durchgeschleift wird.
ROON ROCK ► ROON ROPIEEE Pi4 BRIDGE ► Qobuz via Bluesound Node N130 or ROON ► RME ADI-2 ► SRM-T1m4 or SIRIUS V9 ► SR-009 / SR-007 Mk 2.5 / L700 Mk II / Lambda: Nova Signature / 404 Limited / 404 Signature / Signature / Pro Classic / Pro / Normal Bias

Benutzeravatar
poe05
Mitglied
Beiträge: 238
Registriert: Di 6. Dez 2016, 18:30

Re: [Sammelthread] STAX - Drivers for Electrostatic Headphones

Beitrag von poe05 » Sa 13. Feb 2021, 09:46

Keine Ahnung, ob es hier reinpasst. Aber ich versuche es trotzdem mal. Im Zweifelsfall löschen oder verschieben.

Ich hätte die Möglichkeit für ca 1000 EUR an einen SRM-007TII zu kommen.
Jetzt wollte ich kurz hören, ob das ein guter Kurs ist und ob der 007TII (eventuell nach einem Umbau) geeignet ist meinen SR007 anzutreiben. Ich konnte diesbezüglich nichts finden.
Was meint Ihr?

Otium
Mitglied
Beiträge: 166
Registriert: Mi 1. Aug 2018, 18:49

Re: [Sammelthread] STAX - Drivers for Electrostatic Headphones

Beitrag von Otium » Sa 13. Feb 2021, 15:11

Der Kurs ist sehr gut und ich würde den jederzeit kaufen.
Ein wunderbares Gerät für die Lambdas.
Der SR-007 klingt gut am 007t.
Aber nicht sehr gut.
Soll es ein Amp explizit für den SR-007 sein, dann würde ich das Geld in einen Transistor investieren.
Sprich, 717 oder 727 oder Aftermarket.
Du brauchst mindestens 400 -450V R.M.S, damit dieser Hörer sich ganz klar von den Lambdas absetzt.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 5157
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] STAX - Drivers for Electrostatic Headphones

Beitrag von Firschi » Sa 13. Feb 2021, 21:47

s0nic hat geschrieben:
Fr 12. Feb 2021, 21:48
Dominik, fällt Dir Jemand ein, der mir das umbauen könnte :D :D :D
Wenn die Verbindungen der Wicklungen von außen nach innen nicht unterbochen wurden, kann ich das machen, denke ich. Ich habe gerade einen SRM-600 auf der Werkbank, der, wie Stefan bereits zeigte, das selbe Voltage Selector Board besitzt.

Benutzeravatar
s0nic
Mitglied
Beiträge: 235
Registriert: Do 16. Nov 2017, 18:45

Re: [Sammelthread] STAX - Drivers for Electrostatic Headphones

Beitrag von s0nic » So 14. Feb 2021, 00:13

super, ich schaue mir das genauer an!

Benutzeravatar
s0nic
Mitglied
Beiträge: 235
Registriert: Do 16. Nov 2017, 18:45

Re: [Sammelthread] STAX - Drivers for Electrostatic Headphones

Beitrag von s0nic » Mi 17. Feb 2021, 23:46

Ein kleines Update zu meinem Stromversorgungsproblem: Für den ersten Anlauf werde ich einen externen StepDown Trafo bei TOROIDY bestellen, die fertigen mir das Ding extra an, keine Probleme mit Einfuhrumsatzsteuer und Zollpapieren etc.
Ich möchte die Stax Kombi damit erst einmal hören. Gefällt sie mir, kann ich immer noch den internen Trafo modifizieren lassen.

Otium
Mitglied
Beiträge: 166
Registriert: Mi 1. Aug 2018, 18:49

Re: [Sammelthread] STAX - Drivers for Electrostatic Headphones

Beitrag von Otium » Do 18. Feb 2021, 00:33

Ich habe mir den Stax SRM-727/II Amp mal zu Gemüte geführt.
Bisher kannte ich nur den gemoddeten 717 oder halt meinen 007t.
Da sich auch ein neuer 007/MK2 ins Team integrieren möchte, gab es dann eine kleine Session.
Ich finde den Amp sehr kontrolliert, kräftig und souverän in komplexen Passagen.
Gute Zügel für den Omega 2.
Aber irgendwie alles etwas "trocken".
Mit dem Lambda 404 Limited oder dem Nova Signature wird das fast schon ein wenig anstrengend.
Bei einem Burgunder würde ich sagen, da fehlt der Abgang.

Das geht aber auch eher nicht in Richtung der kantigen, rauhen, etwas rüden, aber fetzigen und witzigen Kombination mit dem SRD-X Pro.
Dieser SRD-X Amp kostet aber nur 5-10 % davon.
Und der 727 ist auch leiser im Vergleich zum 313.

Klanglich finde ich den 717 irgendwie "runder".
Und lauter!
Noch bin ich kein Fan von dieser Kombination.
Mit dem SR-007 kann das trotzdem ein gelungenes Setup sein.
Das allseits bekannte Modding scheint hier wirklich von Nutzen zu sein.
Dateianhänge
IMG_0338 Kopie.jpg
IMG_0338 Kopie.jpg (111.67 KiB) 2041 mal betrachtet

Benutzeravatar
cucera
Moderator
Moderator
Beiträge: 179
Registriert: Mo 25. Jan 2021, 16:41

Re: [Sammelthread] STAX - Drivers for Electrostatic Headphones

Beitrag von cucera » Do 18. Feb 2021, 09:56

Otium hat geschrieben:
Do 18. Feb 2021, 00:33

Klanglich finde ich den 717 irgendwie "runder".
Und lauter!
Noch bin ich kein Fan von dieser Kombination.
Mit dem SR-007 kann das trotzdem ein gelungenes Setup sein.
Das allseits bekannte Modding scheint hier wirklich von Nutzen zu sein.
Hat dein 727 den Feedback mod?
Gruß Dan
Your Resident Estatologist

Otium
Mitglied
Beiträge: 166
Registriert: Mi 1. Aug 2018, 18:49

Re: [Sammelthread] STAX - Drivers for Electrostatic Headphones

Beitrag von Otium » Do 18. Feb 2021, 10:33

Nein, der 727 ist eine Leihstellung vom Händler.

Ich nutze einen 007 und nutzte einen 007t/ii momentan beruflich als Geräuschmonitor in den klinischen Studien.
Doktorand hat Kaffee auf den Röhrenverstärker gestellt.
Dank "Hifi im Hinterhof" kann ich weiterarbeiten und dieses andere Setup probieren.

Staxi2017
Mitglied
Beiträge: 567
Registriert: Mi 22. Nov 2017, 19:58

Re: [Sammelthread] STAX - Drivers for Electrostatic Headphones

Beitrag von Staxi2017 » Do 18. Feb 2021, 10:55

>>Geräuschmonitor in den klinischen Studien

Wie geil ist das denn - sollte ich mal eine Klink brauchen, weiß ich wo ich liegen will.

Was ist eigentlich ein Geräuschmonitor. - dachte eher an ein Mikrofon.

Antworten