[Sammelthread] STAX - Drivers for Electrostatic Headphones

cucera
Mitglied
Beiträge: 34
Registriert: Mo 25. Jan 2021, 16:41

Re: [Sammelthread] STAX - Drivers for Electrostatic Headphones

Beitrag von cucera » So 21. Feb 2021, 20:21

Übrigens wer mal gerne ein Kevin Gilmore Design bauen will,
Hier gibt es Teilkits und Leiterplatten

https://mjolnir-audio.com/diy-supplies/

Der KGST sollte die einfachste Version sein.

Birger ist auch hilfsbereit wenn man mal ne Frage hat.

cucera
Mitglied
Beiträge: 34
Registriert: Mo 25. Jan 2021, 16:41

Re: [Sammelthread] STAX - Drivers for Electrostatic Headphones

Beitrag von cucera » Mo 22. Feb 2021, 11:32

Für unsere Berliner der könnte interessant sein

https://www.quoka.de/antiquitaeten/sons ... lmore.html

Justins (BHSE Originalbauer) Bauqualität ist Legendär und am Preis lässt sich Sicher auch noch etwas machen. Der einzige Nachteil sind die zwei Lautstärkesteller, Sind hochwertige Schritt Potis Denn das einzige verfügbare vier Gang Poti das damals verkauft wurde und Justins Anforderungen entsprach war das Sauteure RK50.

Benutzeravatar
kds315
Mitglied
Beiträge: 244
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:26

Re: [Sammelthread] STAX - Drivers for Electrostatic Headphones

Beitrag von kds315 » Di 23. Feb 2021, 21:33

So der SRM-313 ist eingetroffen, mit Beigabe zum Original a) superdickes ACROLINK CRYO Netzkabel und b) superdicke 2x RCA-SOMMERKabel - klar, geringerer Widerstand, das wird sicher viel freier und weiter hörbar sein :LOL:

Spielt jetzt hier neben meinem SRM-T1m4 von Dominik, habe aber noch nicht verglichen und sollte / will das ev auch gar nicht. Röhre für Klassik und Jazz, Transistor für R+B, Rock so war das gedacht...mal sehen.

Soviel schonmal: höherfrequente Impulse klingen spitzer, schärfer beim 313, abgerundeter beim T1m4...

Benutzeravatar
Hüb‘
Mitglied
Beiträge: 274
Registriert: Do 26. Dez 2019, 08:08

Re: [Sammelthread] STAX - Drivers for Electrostatic Headphones

Beitrag von Hüb‘ » Mi 24. Feb 2021, 12:05

Ein Hörvergleich interessierte mich schon... :)
:bier:
Klassik-Besprechungen & Hinweise|Mein Zeugs | "it's hard to find your way through the darkness/ and it's hard to know what to believe/ but if you live by your heart and value the love you find/ then you have all you need" - H. W. M.

Benutzeravatar
kds315
Mitglied
Beiträge: 244
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:26

Re: [Sammelthread] STAX - Drivers for Electrostatic Headphones

Beitrag von kds315 » Mi 24. Feb 2021, 19:03

Hüb‘ hat geschrieben:
Mi 24. Feb 2021, 12:05
Ein Hörvergleich interessierte mich schon... :)
:bier:
Nun ich denke, ich werde es dabei belassen, was ich oben schon anmerkte musikrichtungsmässig,
denn das passt schon meiner Meinung nach ["Röhre für Klassik und Jazz, Transistor für R+B, Rock"],
denn das ist ja alles sehr persönlich und spezifisch und ich möchte keine "can of worms" hier aufmachen... ;)

Antworten