[Sammelthread] JDS Labs ATOM AMP

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3610
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: [Sammelthread] JDS Labs ATOM AMP

Beitrag von Firschi » Do 28. Mär 2019, 16:00

Achso, verstehe. So ein obenliegender Potiknopf hat ein paar ergonomische Vorteile, sieht aber irgendwie Banane aus, finde ich.


Vielleicht findet sich doch mal ein gestandener DIYer, der seinen ATOM in ein anderes Gehäuse verpflanzt.

mike99
Mitglied
Beiträge: 190
Registriert: Fr 11. Mai 2018, 15:35

Re: [Sammelthread] JDS Labs ATOM AMP

Beitrag von mike99 » Do 28. Mär 2019, 17:42

Ich habe jetzt einen Alu-Knopf in China geordert (2$), der ist dünner und länger und auch geriffelt. Das dauert aber sicher ein paar Tage, falls etwas ankommt.

jaco61
Mitglied
Beiträge: 361
Registriert: Sa 8. Apr 2017, 06:31
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] JDS Labs ATOM AMP

Beitrag von jaco61 » Do 28. Mär 2019, 19:46

.. oha ich auch heute, das dauert schätz ich ca 4- 8 wochen ;)
Dateianhänge
Unbenannt.JPG
Unbenannt.JPG (46.57 KiB) 5261 mal betrachtet

RunWithOne
Mitglied
Beiträge: 828
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 17:33

Re: [Sammelthread] JDS Labs ATOM AMP

Beitrag von RunWithOne » Do 28. Mär 2019, 20:05

Der sieht gut aus. Fröhliches Warten, manchmal geht es auch schneller.

mike99
Mitglied
Beiträge: 190
Registriert: Fr 11. Mai 2018, 15:35

Re: [Sammelthread] JDS Labs ATOM AMP

Beitrag von mike99 » Do 28. Mär 2019, 20:36

Bei mir ev. der gleiche Anbieter, müsste ich nachsehen, der Knopf ist aber dünner. Der auf dem Bild sieht aus wie der im ASR-Forum.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3610
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: [Sammelthread] JDS Labs ATOM AMP

Beitrag von Firschi » Do 28. Mär 2019, 23:03

Sieht gut aus. Müsste die lokale Elektronik-Bastelbude aber auch haben, oder? Kann man nur hoffen, dass der bestehende Knopf ohne Schwierigkeiten entfernt werden kann.

jaco61
Mitglied
Beiträge: 361
Registriert: Sa 8. Apr 2017, 06:31
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] JDS Labs ATOM AMP

Beitrag von jaco61 » Fr 29. Mär 2019, 06:33

Firschi hat geschrieben:
Do 28. Mär 2019, 23:03
Sieht gut aus. Müsste die lokale Elektronik-Bastelbude aber auch haben, oder? Kann man nur hoffen, dass der bestehende Knopf ohne Schwierigkeiten entfernt werden kann.
Wollte schon fragen, ob jemand den alten Knopf schon entfernt hat... Hoffe er geht leicht runter.

mike99
Mitglied
Beiträge: 190
Registriert: Fr 11. Mai 2018, 15:35

Re: [Sammelthread] JDS Labs ATOM AMP

Beitrag von mike99 » Fr 29. Mär 2019, 11:33

Zumindest ich noch nicht. Auf ASR gibt es zwar Bilder mit neuem Knopf nicht aber von der Demontage des alten Knopfes.

Wenn man sich die Bilder der Platine so anschaut, dann wird er nur gesteckt sein.

jaco61
Mitglied
Beiträge: 361
Registriert: Sa 8. Apr 2017, 06:31
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] JDS Labs ATOM AMP

Beitrag von jaco61 » Fr 29. Mär 2019, 21:38

.. geht leicht runter, mit drei fingern vorsichtig ziehen .. auch wieder rauf .. uuund hält :)

mike99
Mitglied
Beiträge: 190
Registriert: Fr 11. Mai 2018, 15:35

Re: [Sammelthread] JDS Labs ATOM AMP

Beitrag von mike99 » Sa 30. Mär 2019, 12:34

Gut zu wissen, hoffentlich habe ich das nicht schon wieder vergessen bis der Knopf eintrifft.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3610
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: [Sammelthread] JDS Labs ATOM AMP

Beitrag von Firschi » Fr 5. Apr 2019, 17:20

Firschi hat geschrieben:
Di 12. Mär 2019, 14:03
Möchte jemand mitwirken?

[Was läuft? #00] @ forum.prof-x.de :coffee:

S0und
Mitglied
Beiträge: 37
Registriert: Mo 14. Jan 2019, 23:55

Re: [Sammelthread] JDS Labs ATOM AMP

Beitrag von S0und » Fr 12. Apr 2019, 18:55

Nach knapp vier Wochen Wartezeit kam der Atom jetzt auch bei mir an. Am Amp selbst kann ich nicht meckern, jedoch brummt/surrt (klingt fast wie Spulenfiepen) das Netzteil bei mir, nachdem es ein paar Minuten mit Strom versorgt wurde und scheinbar auf "Betriebstemperatur" gekommen ist. Ist das noch jemanden aufgefallen? Komischerweise hört es kurz auf, wenn ich ich irgendwo auf den Adapter drücke.

RunWithOne
Mitglied
Beiträge: 828
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 17:33

Re: [Sammelthread] JDS Labs ATOM AMP

Beitrag von RunWithOne » Fr 12. Apr 2019, 19:14

Dann würde ich das Reklamieren. Sicher ein Fertigungsfehler, irgendeine Schwingung überträgt sich auf das Gehäuse.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3610
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: [Sammelthread] JDS Labs ATOM AMP

Beitrag von Firschi » Sa 13. Apr 2019, 01:27

Sehe ich auch so, erstmal Kontakt mit den Händler aufnehmen.

jaco61
Mitglied
Beiträge: 361
Registriert: Sa 8. Apr 2017, 06:31
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] JDS Labs ATOM AMP

Beitrag von jaco61 » Mo 15. Apr 2019, 10:29

Keine 3 Wochen und mein neuer Alu-Drehregler ist heute aus China eingetroffen. Passt perfekt und viel bessere Haptik als der Stock-Regler.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3610
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: [Sammelthread] JDS Labs ATOM AMP

Beitrag von Firschi » Mo 15. Apr 2019, 10:30

Zeigen! :knup:

jaco61
Mitglied
Beiträge: 361
Registriert: Sa 8. Apr 2017, 06:31
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] JDS Labs ATOM AMP

Beitrag von jaco61 » Mo 15. Apr 2019, 10:45

Bitte sehr ... ;)

K1024_IMG_20190415_104117.JPG
K1024_IMG_20190415_104117.JPG (41.02 KiB) 4856 mal betrachtet

Anm. d. Mod.: Bild in Beitrag eingebunden.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3610
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: [Sammelthread] JDS Labs ATOM AMP

Beitrag von Firschi » Mo 15. Apr 2019, 15:35

Sieht ja ziemlich passend aus. Bekommt man den Knopf nicht noch weiter auf die Achse geschoben?

jaco61
Mitglied
Beiträge: 361
Registriert: Sa 8. Apr 2017, 06:31
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] JDS Labs ATOM AMP

Beitrag von jaco61 » Mo 15. Apr 2019, 17:27

... ist maximal reingeschoben. Passt so optisch m.e. perfekt.

RunWithOne
Mitglied
Beiträge: 828
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 17:33

Re: [Sammelthread] JDS Labs ATOM AMP

Beitrag von RunWithOne » Mo 15. Apr 2019, 19:46

Passt wirklich hervorragend.
Jetzt habt ihr mich auch schon fast soweit. Ich überlege tatsächlich mit den kleinen Amp zu bestellen. Testgerät habe sie leider nicht.

mike99
Mitglied
Beiträge: 190
Registriert: Fr 11. Mai 2018, 15:35

Re: [Sammelthread] JDS Labs ATOM AMP

Beitrag von mike99 » Do 18. Apr 2019, 20:05

Sieht wirklich gut aus, meine Knöpfe sind noch nicht eingetroffen.

BTW: Der THX soll morgen wieder erhältlich sein, allerdings für 400$, mir reicht der Atom.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3610
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: [Sammelthread] JDS Labs ATOM AMP

Beitrag von Firschi » Di 4. Jun 2019, 09:28

Nach einiger Zeit mit dem ATOM ist bei mir noch nicht der Wunsch aufgekommen, selbst Hand anzulegen. Das werte ich mal als gutes Zeichen... Tatsächlich bieten meinen bisherigen Erfahrungen nach ausschließlich der kleine Drehknopf und das geringe Gewicht des Amps Angriffsflächen. Da es für beide Stellen einfache Lösungen gibt, bleibe ich bei meiner Empfehlung für den ATOM, auch wenn er derzeit wenig Einsatzzeit bekommt.

mike99
Mitglied
Beiträge: 190
Registriert: Fr 11. Mai 2018, 15:35

Re: [Sammelthread] JDS Labs ATOM AMP

Beitrag von mike99 » Fr 7. Jun 2019, 10:41

Nachdem nun in zwei Etappen die Knöpfe eingetroffen sind hier mal die Bilder dazu:
AtomGross.jpg
AtomGross.jpg (44.34 KiB) 4313 mal betrachtet
AtomKlein.jpg
AtomKlein.jpg (42.12 KiB) 4313 mal betrachtet
Rein von der Optik gefällt mir der Größere besser.

Am Hörplatz liegt meine Hand flach auf dem Atom auf und ich greife den Regler von oben mit Daumen und Zeigefinger, da passt dann wieder der Kleinere sehr gut. Drehen lässt er sich schwerer wegen der geringeren Hebelwirkung und den Größeren kann man auch schon mit dem Zeigefinger alleine drehen.

Mal sehen, auf jeden Fall angenehmer als der Originale.

Ansonsten beschäftige ich mich im Moment eher mit "Software" bzw. stelle gerade fest wie viele Remastered Alben ziemlich schlecht sind.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3610
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: [Sammelthread] JDS Labs ATOM AMP

Beitrag von Firschi » Fr 7. Jun 2019, 21:35

Erstere Lösung finde ich ziemlich tech-schick. Dieses Weiß nervt im ausgeschalteten Zustand etwas, geht aber natürlich nicht anders, wenn es hinterher noch leuchten soll. Könntest du bitte den Link zu diesem Knöppel posten, Mike?

mike99
Mitglied
Beiträge: 190
Registriert: Fr 11. Mai 2018, 15:35

Re: [Sammelthread] JDS Labs ATOM AMP

Beitrag von mike99 » Fr 7. Jun 2019, 22:23

Ist schon 2 Monate her, scheint es aber noch zu geben:

https://de.aliexpress.com/item/5pcs-Hig ... 4c4dTXn1S2

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3610
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: [Sammelthread] JDS Labs ATOM AMP

Beitrag von Firschi » Fr 7. Jun 2019, 22:30

Das ist aber der dünnere, oder?

mike99
Mitglied
Beiträge: 190
Registriert: Fr 11. Mai 2018, 15:35

Re: [Sammelthread] JDS Labs ATOM AMP

Beitrag von mike99 » Fr 7. Jun 2019, 22:34

Ja, der Dünnere, ich dachte, der wäre gemeint.

Hier der Andere:
https://de.aliexpress.com/item/High-Qua ... 4c4dTXn1S2

Den hatte ich dann vor 4 Wochen bestellt, nachdem der Dünnere montiert war.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3610
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: [Sammelthread] JDS Labs ATOM AMP

Beitrag von Firschi » Fr 7. Jun 2019, 22:50

Prima, danke dir :)

RunWithOne
Mitglied
Beiträge: 828
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 17:33

Re: [Sammelthread] JDS Labs ATOM AMP

Beitrag von RunWithOne » Fr 11. Okt 2019, 14:06

;) Ich habe heute einen geordert. Jetzt will ich es wissen.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3610
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: [Sammelthread] JDS Labs ATOM AMP

Beitrag von Firschi » Fr 11. Okt 2019, 19:18

Damit machst du auf keinen Fall was falsch, Frank. Der ATOM hat meinen LPA-2 Selbstbau derzeit auf die Ersatzbank verdrängt. Gut, wenn man mehrere Hörplätze hat ;)

Antworten