STAX SRM-007t

Benutzeravatar
kds315
Mitglied
Beiträge: 784
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:26

Re: STAX SRM-007t

Beitrag von kds315 » Mi 6. Okt 2021, 12:12

:top: :top: :top:
ROON ROCK ► ROON ROPIEEE Pi4 BRIDGE ► Qobuz via Bluesound Node N130 or ROON ► RME ADI-2 ► SRM-T1m4 or SIRIUS V9 ► SR-009 / SR-007 Mk 2.5 / L700 Mk II / Lambda: Nova Signature / 404 Limited / 404 Signature / Signature / Pro Classic / Pro / Normal Bias

Diego Dee
Mitglied
Beiträge: 598
Registriert: So 11. Mär 2018, 18:07
Wohnort: 73527 Schwäbisch Gmünd

Re: STAX SRM-007t

Beitrag von Diego Dee » Mi 6. Okt 2021, 22:24

Firschi hat geschrieben:
Di 5. Okt 2021, 21:47
Jo, CCS bekommt er auch :mad:
Irgendwie werde ich doch nachdenklich.....
Was würde ein vernünftiger und dann von dir überholter und gemoddeter 007t kosten Dominik?

Wirst du den T1m3 oder 4 mit dem gemoddeten 007t vergleichend kurz beschreiben (so wie du das einst in genialer Weise mit den verschiedenen Mod. Stufen beim T1 schon hingelegt hast) ?

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 5157
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: STAX SRM-007t

Beitrag von Firschi » Do 7. Okt 2021, 07:00

Das alles weiß ich im Moment noch gar nicht, Dirk. Da muss noch etwas Hirnschmalz einfließen.

Ich möchte jetzt erstmal den SRM-007tA.6S4A.CCS :mad: mit Prio fertig machen und auf Herz und Nieren prüfen. Und dann steht hier noch ein bereits überholter SRM-007t, den ich für einen Vergleich nutzen möchte.

Eigentlich bräuchte ich ja wieder - wie damals beim T1 - 4 überholte Amps dieser 007-Bauart:
- Serienzustand
- CCS
- 6S4A
- 6S4A.CCS

:wacko:

mannitheear
Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: Mi 30. Jun 2021, 18:49

Re: STAX SRM-007t

Beitrag von mannitheear » Do 7. Okt 2021, 16:54

Einen hätte ich evtl. Allerdings halt einfach nur original.

VG
Manfred

Benutzeravatar
kds315
Mitglied
Beiträge: 784
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:26

Re: STAX SRM-007t

Beitrag von kds315 » Do 7. Okt 2021, 20:11

Was ist eigentlich der Unterschied 007T und 007TII?
ROON ROCK ► ROON ROPIEEE Pi4 BRIDGE ► Qobuz via Bluesound Node N130 or ROON ► RME ADI-2 ► SRM-T1m4 or SIRIUS V9 ► SR-009 / SR-007 Mk 2.5 / L700 Mk II / Lambda: Nova Signature / 404 Limited / 404 Signature / Signature / Pro Classic / Pro / Normal Bias

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 5157
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: STAX SRM-007t

Beitrag von Firschi » Mo 11. Okt 2021, 20:23

AC vs. DC Röhrenheizung - aus der Hüfte geschossen, Klaus.


Fertich: SRM-007tA.6S4A.CCS :mrgreen: :kh:

SRM-007tA.6S4A.CCS_internals1.jpg
SRM-007tA.6S4A.CCS_internals1.jpg (140.37 KiB) 548 mal betrachtet

Benutzeravatar
Robodoc
Moderator
Moderator
Beiträge: 3086
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 17:56

Re: STAX SRM-007t

Beitrag von Robodoc » Mo 11. Okt 2021, 20:44

Wunderschön.
Fast wie ein Sonnenuntergang auf Hawaii.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 5157
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: STAX SRM-007t

Beitrag von Firschi » Mo 11. Okt 2021, 22:27

Ja, geht ähnlich heiß her - allerdings ganz ohne Sand im Getriebe :lol:

Benutzeravatar
ulrich-erich
Mitglied
Beiträge: 206
Registriert: Mo 2. Sep 2019, 18:45

Re: STAX SRM-007t

Beitrag von ulrich-erich » Di 12. Okt 2021, 06:23

:top:

Diego Dee
Mitglied
Beiträge: 598
Registriert: So 11. Mär 2018, 18:07
Wohnort: 73527 Schwäbisch Gmünd

Re: STAX SRM-007t

Beitrag von Diego Dee » Di 12. Okt 2021, 07:26

Das sieht in der Tat sehr sonnig aus Dominik.
Auf den ausgiebigen Test bin ich mal gespannt.

Benutzeravatar
civicep1
Mitglied
Beiträge: 219
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 21:33

Re: STAX SRM-007t

Beitrag von civicep1 » Di 12. Okt 2021, 07:32

Mega geil :pray:

Benutzeravatar
swiss
Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: Mo 30. Aug 2021, 15:02

Re: STAX SRM-007t

Beitrag von swiss » Di 12. Okt 2021, 12:06

Sieht toll aus :top: , auf den Vergleich zum SRM T1m4 bin ich ebenfalls sehr gespannt :kh:

Benutzeravatar
kds315
Mitglied
Beiträge: 784
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:26

Re: STAX SRM-007t

Beitrag von kds315 » Di 12. Okt 2021, 13:09

Wunderschönes Gerät!! Habenwollen!! :kh:
ROON ROCK ► ROON ROPIEEE Pi4 BRIDGE ► Qobuz via Bluesound Node N130 or ROON ► RME ADI-2 ► SRM-T1m4 or SIRIUS V9 ► SR-009 / SR-007 Mk 2.5 / L700 Mk II / Lambda: Nova Signature / 404 Limited / 404 Signature / Signature / Pro Classic / Pro / Normal Bias

burki
Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: Mo 18. Jan 2021, 21:51

Re: STAX SRM-007t

Beitrag von burki » Di 12. Okt 2021, 18:05

Stehe zwar auch auf "innere Werte", doch wenn der Deckel drauf ist, ist davon so viel nicht mehr zu sehen ;)

Staxi2017
Mitglied
Beiträge: 567
Registriert: Mi 22. Nov 2017, 19:58

Re: STAX SRM-007t

Beitrag von Staxi2017 » Di 12. Okt 2021, 18:13

Glasdeckel?

Eventuell ein Wärmeableitproblem, oder?

Otium
Mitglied
Beiträge: 166
Registriert: Mi 1. Aug 2018, 18:49

Re: STAX SRM-007t

Beitrag von Otium » Di 12. Okt 2021, 20:46

Fertich: SRM-007tA.6S4A.CCS :mrgreen: :kh:
Vollkommen indiskutabler Name für so ein schönes Gerät.
Er wird eher hochklassige Gegner haben.

Einen "Blue Hawaii" gibt es schon.
Daher nenne ich das Dingens "Black Forest"

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 5157
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: STAX SRM-007t

Beitrag von Firschi » Di 12. Okt 2021, 21:00

Eine sehr gute Idee, Stefan, wird direkt geklaut :top:


Von außen sieht man etwas mehr Glühen als bei Verwendung der Serienröhren. Aber gerade das macht es meiner Meinung nach aus. Understatement. Ein geschlossener Glasdeckel stelle ich mir hinsichtlich Wärmeabfuhr auch eher kritisch vor.

IMG_20211012_203542 (Mittel).jpg
IMG_20211012_203542 (Mittel).jpg (96.28 KiB) 384 mal betrachtet
swiss hat geschrieben:
Di 12. Okt 2021, 12:06
auf den Vergleich zum SRM T1m4 bin ich ebenfalls sehr gespannt :kh:
Ich auch :schrei:

Benutzeravatar
kds315
Mitglied
Beiträge: 784
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:26

Re: STAX SRM-007t

Beitrag von kds315 » Di 12. Okt 2021, 22:08

Die Abwärme müsste sich erheblich erhöht haben, na ja eben stark abhängig von Strom den du per CCS durch die Anoden schickst wegen I²R. Welchen Strom hast du denn eingestellt pro Triode oder besser gesagt "eingeprägt" (ist ja ne Konstantstromquelle, die macht sowas ja)?
ROON ROCK ► ROON ROPIEEE Pi4 BRIDGE ► Qobuz via Bluesound Node N130 or ROON ► RME ADI-2 ► SRM-T1m4 or SIRIUS V9 ► SR-009 / SR-007 Mk 2.5 / L700 Mk II / Lambda: Nova Signature / 404 Limited / 404 Signature / Signature / Pro Classic / Pro / Normal Bias

Benutzeravatar
kds315
Mitglied
Beiträge: 784
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:26

Re: STAX SRM-007t

Beitrag von kds315 » Mi 13. Okt 2021, 12:10

hab angelegentlich mit Andeas Rauenbühler gesprochen wegen seiner Hybrid-Amps und ihn gefragt warum er Anodenwiderstände nutzt und nicht CCS: Er habe das getestet sagte er mir und seiner Meinung nach leide die Basswiedergabe, darum nutze er CCS nicht (??!!)

Würde mich mal interessieren Dominik wie das bei dem 007TII (6S4-A) ist; beim T1m4 habe ich davon nichts gespürt, im Gegenteil sogar, ich fand den Bass deutlich definierter und "strammer"...
ROON ROCK ► ROON ROPIEEE Pi4 BRIDGE ► Qobuz via Bluesound Node N130 or ROON ► RME ADI-2 ► SRM-T1m4 or SIRIUS V9 ► SR-009 / SR-007 Mk 2.5 / L700 Mk II / Lambda: Nova Signature / 404 Limited / 404 Signature / Signature / Pro Classic / Pro / Normal Bias

Benutzeravatar
Hüb‘
Mitglied
Beiträge: 335
Registriert: Do 26. Dez 2019, 08:08

Re: STAX SRM-007t

Beitrag von Hüb‘ » Mi 13. Okt 2021, 13:55

Schick wäre ein halb-offener Rauchglasdeckel, wie Audio Valve ihn bei seinen Verstärkern für Lautsprecher nutzt.

Bild

:bier:
Klassik-Besprechungen & Hinweise|Mein Zeugs | "it's hard to find your way through the darkness/ and it's hard to know what to believe/ but if you live by your heart and value the love you find/ then you have all you need" - H. W. M.

Benutzeravatar
cucera
Moderator
Moderator
Beiträge: 179
Registriert: Mo 25. Jan 2021, 16:41

Re: STAX SRM-007t

Beitrag von cucera » Do 14. Okt 2021, 01:00

:pray: Sieht toll aus Dominik, den will ich dann unbedingt mit meinem KGSSHV vergleichen.
Gruß Dan
Your Resident Estatologist

Musikfreak
Mitglied
Beiträge: 112
Registriert: Sa 21. Sep 2019, 00:02

Re: STAX SRM-007t

Beitrag von Musikfreak » Do 14. Okt 2021, 09:24

Da stehen ja in der näheren Zukunft ein paar sehr interessante Vergleiche an ;)

Besonders auf den Vergleich mit dem T1m4 bin ich gespannt wie ein Flitzebogen :yau:

Staxi2017
Mitglied
Beiträge: 567
Registriert: Mi 22. Nov 2017, 19:58

Re: STAX SRM-007t

Beitrag von Staxi2017 » Do 14. Okt 2021, 10:08

Dan, was ist ein Estatologist?

Benutzeravatar
Hüb‘
Mitglied
Beiträge: 335
Registriert: Do 26. Dez 2019, 08:08

Re: STAX SRM-007t

Beitrag von Hüb‘ » Do 14. Okt 2021, 11:10

Ein Erfinder unglücklicher Kunstwörter? :mrgreen:
Klassik-Besprechungen & Hinweise|Mein Zeugs | "it's hard to find your way through the darkness/ and it's hard to know what to believe/ but if you live by your heart and value the love you find/ then you have all you need" - H. W. M.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 5157
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: STAX SRM-007t

Beitrag von Firschi » Do 14. Okt 2021, 21:55

kds315 hat geschrieben:
Di 12. Okt 2021, 22:08
Die Abwärme müsste sich erheblich erhöht haben, na ja eben stark abhängig von Strom den du per CCS durch die Anoden schickst
Von einer erheblichen Erhöhung kann man meiner Meinung nach nicht sprechen, trotz 6S4A und CCS. Bei Verstärkern der 007t-Reihe kommt beim Umbau von Doppeltrioden auf Einzeltrioden der schöne Effekt zum Tragen, dass anstatt zwei nur noch eine Plate je Röhre versorgt werden muss. Die kann dafür natürlich schön heiß laufen.

kds315 hat geschrieben:
Mi 13. Okt 2021, 12:10
beim T1m4 habe ich davon nichts gespürt, im Gegenteil sogar, ich fand den Bass deutlich definierter und "strammer"...
Sehe ich genau so, Klaus.

Benutzeravatar
cucera
Moderator
Moderator
Beiträge: 179
Registriert: Mo 25. Jan 2021, 16:41

Re: STAX SRM-007t

Beitrag von cucera » Do 14. Okt 2021, 22:00

Hüb‘ hat geschrieben:
Do 14. Okt 2021, 11:10
Ein Erfinder unglücklicher Kunstwörter? :mrgreen:
😅😜
Gruß Dan
Your Resident Estatologist

Benutzeravatar
kds315
Mitglied
Beiträge: 784
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:26

Re: STAX SRM-007t

Beitrag von kds315 » Fr 15. Okt 2021, 09:01

Firschi hat geschrieben:
Do 14. Okt 2021, 21:55
Von einer erheblichen Erhöhung kann man meiner Meinung nach nicht sprechen, trotz 6S4A und CCS. Bei Verstärkern der 007t-Reihe kommt beim Umbau von Doppeltrioden auf Einzeltrioden der schöne Effekt zum Tragen, dass anstatt zwei nur noch eine Plate je Röhre versorgt werden muss. Die kann dafür natürlich schön heiß laufen.
Ah, hab nicht daran gedacht dass die 6S4A ja nur Einzeltrioden sind und die parallel betriebenen Doppeltrioden dadurch ersetzt werden! Klar werden die EInzelrioden heisser, aber die können das ja ab bis max. 30mA bei der Betriebsspannung, darum glühen die ja auch so schön dann!

Bild
ROON ROCK ► ROON ROPIEEE Pi4 BRIDGE ► Qobuz via Bluesound Node N130 or ROON ► RME ADI-2 ► SRM-T1m4 or SIRIUS V9 ► SR-009 / SR-007 Mk 2.5 / L700 Mk II / Lambda: Nova Signature / 404 Limited / 404 Signature / Signature / Pro Classic / Pro / Normal Bias

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 5157
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: STAX SRM-007t

Beitrag von Firschi » Fr 15. Okt 2021, 09:55

kds315 hat geschrieben:
Fr 15. Okt 2021, 09:01
darum glühen die ja auch so schön dann!
Sichtbar glüht ausschließlich das Filament zwischen den Pins 4 und 5 :)

Benutzeravatar
kds315
Mitglied
Beiträge: 784
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:26

Re: STAX SRM-007t

Beitrag von kds315 » Fr 15. Okt 2021, 10:06

Du nutzt Zwischensockel zum Umverdrahtung, nicht - weil die Pinbelegung ja anders ist, oder hat du das auf der Platine umverdrahtet?
ROON ROCK ► ROON ROPIEEE Pi4 BRIDGE ► Qobuz via Bluesound Node N130 or ROON ► RME ADI-2 ► SRM-T1m4 or SIRIUS V9 ► SR-009 / SR-007 Mk 2.5 / L700 Mk II / Lambda: Nova Signature / 404 Limited / 404 Signature / Signature / Pro Classic / Pro / Normal Bias

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 5157
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: STAX SRM-007t

Beitrag von Firschi » Fr 15. Okt 2021, 10:28

Die nötigen Anpassungen sind mit Adaptern nicht zu erreichen, es müssen zig Leitungen gekappt und an anderer Stelle neu geschaffen werden.

viewtopic.php?f=7&p=30115#p30064

Antworten