Volumio Primo

j!more
Mitglied
Beiträge: 200
Registriert: Mo 10. Apr 2017, 18:56
Wohnort: Brunnthal

Re: Volumio Primo

Beitrag von j!more » Di 24. Dez 2019, 09:49

TheDuke hat geschrieben:
Mo 23. Dez 2019, 13:35
Wobei mir dafür auch ein Raspberry PI oder was vergleichbares reichen würde.
pi + Volumio-Software sollte genau das ermöglichen. https://volumio.org/get-started/.

Benutzeravatar
Robodoc
Moderator
Moderator
Beiträge: 2480
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 17:56

Re: Volumio Primo

Beitrag von Robodoc » So 12. Apr 2020, 18:28

Mein Volumio kann jetzt Youtube Audio streamen.
War ein bisschen tricky einzurichten, aber schlußendlich funktionierts gut.
:yeah:

index.jpeg
index.jpeg (253.31 KiB) 1180 mal betrachtet

Benutzeravatar
Robodoc
Moderator
Moderator
Beiträge: 2480
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 17:56

Re: Volumio Primo

Beitrag von Robodoc » Sa 16. Mai 2020, 16:23

On nun nützlich oder unnütz ... die Diskussion will ich nicht wieder befeuern. Muss jeder selbst wissen.
:bä:

Warum ich den Thread wieder anfasse? Nun, der Volumio Primo ist mittlerweile ein halbes Jahr bei mir und füttert seither ununterbrochen den Soul - meist mit highfideler und hochauflösender Nahrung. Zeit für eine Zwischenbilanz.

Mittlerweile habe ich dem Ding eine externe 10 TB Platte verpasst und all meine selbstgebauten Vinylrips sowie meine anderen digitalen Quellen darauf kopiert. Die größte geschlossene private Musiksammlung, die ich kenne. Nebenbei benutze ich das Ding bisweilen auch als Datengrab für alles mögliche sowie als private Dropbox, weil man den Volumio relativ einfach als Samba Server konfigurieren konnte und die 10 TB auch dafür locker reichen.

Audiophil gibt es nichts zu meckern, das Ding macht einen guten Job. Selbst die integrierte DAC Sektion ist nicht übel, ich benutze die aber eher selten, weil der DAC vom Soul logischerweise mehr kann. Über Cinch hängt nur mein kleiner Yamaha Wohnzimmer Verstärker an dem Volumio DAC für die dortigen Kleinstboxen. Ich fand es trotzdem erwähnenswert, dass man schon gut hinhören muss um das Potenzial einer höherwertigeren Wandlung zu erkennen.

Die Bedienung über Notebook, Tablett oder Handy - was halt grad greifbar ist - ist einfach und zielführend. Etwas sperrig ist die Suche nach bestimmten Sachen ... und suchen muss ich bei der riesigen Datensammlung schon ab und an. Gut, dass ich meine Sachen gut sortiert habe.

Gut finde ich, dass man quasi im Wochentakt Updates erhält. Die machen meist keinen Unterschied von einer Version zur nächsten. Aber auf den ganzen Zeitraum betrachtet, seit November hat sich schon einiges getan in der Software. Stetige Entwicklung ist eine feine Sache. Auch wenn man nicht alle Funktionen braucht, findet man immer mal was interessantes.

Bin immer noch der Meinung, dass sich diese Erweiterung meiner Kette mehr als gelohnt hat. Weil ich nie einen PC als Quelle nutzen wollte, aber dennoch jede Menge digitaler Quellen besitze, ist dieses kleine Gerät genau das, was mir an dieser Stelle noch gefehlt hat.

Benutzeravatar
hadisch
Mitglied
Beiträge: 1564
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 08:42

Re: Volumio Primo

Beitrag von hadisch » Mi 9. Sep 2020, 18:41

Hans, ist nun auch Amazon HD Musik mit dem Primo möglich?

Benutzeravatar
Robodoc
Moderator
Moderator
Beiträge: 2480
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 17:56

Re: Volumio Primo

Beitrag von Robodoc » Mi 9. Sep 2020, 21:03

Nein. Jedenfalls nicht nativ.
Sicherlich kann man über das Linux Grundsystem was fummeln. Aber das willst du nicht :fpalm:

Benutzeravatar
hadisch
Mitglied
Beiträge: 1564
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 08:42

Re: Volumio Primo

Beitrag von hadisch » Mi 9. Sep 2020, 21:32

So wie du YouTube rauf gefummelt hast.
Nein, dass ist mir zu umständlich :opa:

Benutzeravatar
Robodoc
Moderator
Moderator
Beiträge: 2480
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 17:56

Re: Volumio Primo

Beitrag von Robodoc » Mi 9. Sep 2020, 21:41

Ich habe aber auch seit Wochen kein aktuelles Update gezogen.
Wenn sich was tut in Richtung Amazon nativ, sag ich Bescheid.
Ich hab mal in irgendeinem Volumioforum gelesen, dass da jemand dran arbeitet.

Benutzeravatar
hadisch
Mitglied
Beiträge: 1564
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 08:42

Re: Volumio Primo

Beitrag von hadisch » Mi 9. Sep 2020, 22:15

Danke dir. :lol:
Dann könnte sich da in naher Zukunft was tun.

Antworten