Wieder was Neues aus dem Hause Focal: Der (geschlossene) Focal Elegia

Over Ears, On Ears und In Ears
Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3391
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Wieder was Neues aus dem Hause Focal: Der (geschlossene) Focal Elegia

Beitrag von Firschi » Do 7. Mär 2019, 21:50

Heute hat mich, relativ spontan, Andreas' Elegia mit aufgeklebten Brainwavz Lederpolstern erreicht. Gleich mal reingehört und insgesamt 3 saubere Messungen je Seite angefertigt:

20190307_Elegia_Leder_Einzelmessungen (Custom).jpg
20190307_Elegia_Leder_Einzelmessungen (Custom).jpg (53.22 KiB) 2097 mal betrachtet

Unkorrigiert ein super channel matching, trotz der anderen Polsterbefestigung. Good job, Andreas :top:



So misst sich dieser Elegia im Vergleich zu Cris' Elegia im Serienzustand:

20190307_Elegia_Leder_vs_stock (Custom).jpg
20190307_Elegia_Leder_vs_stock (Custom).jpg (50 KiB) 2097 mal betrachtet

Obwohl die Abweichungen der Messungen gering ausfallen, ist der Zugewinn im Klang bemerkenswert. Das Dosige im Klang ist nahezu verschwunden, wie cool ist das denn?

Benutzeravatar
Robodoc
Moderator
Moderator
Beiträge: 1870
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 17:56

Re: Wieder was Neues aus dem Hause Focal: Der (geschlossene) Focal Elegia

Beitrag von Robodoc » Do 7. Mär 2019, 23:04

Ja ... das bestätigt genau meinen Eindruck.
Es ist schon noch ein bisschen Dosigkeit auch mit dem Mod, aber das Ding spielt klanglich und vor allem räumlich in einer ganz ganz anderen Liga.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3391
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Wieder was Neues aus dem Hause Focal: Der (geschlossene) Focal Elegia

Beitrag von Firschi » Fr 8. Mär 2019, 08:03

Robodoc hat geschrieben:
Do 7. Mär 2019, 23:04
[...] das Ding spielt klanglich und vor allem räumlich in einer ganz ganz anderen Liga.

Ja, das kommt wirklich hin. Klingt fast wie ein geschlossener, dunkler Clear (ohne "Lambda"-Peak). Trotzdem halte ich den Clear immer noch für das insgesamt beste Pferd im Focal-Stall :coffee:

Die Brainwavz Polster habe außerdem den Vorteil, dass sie die Ergonomie für meine Begriffe verbessern. Der Anpressdruck ist je nach Einstellung des Kopfbügels relativ groß, verteilt sich aber über die breiten und hohen Lederpolster richtig gut.

S0und
Mitglied
Beiträge: 37
Registriert: Mo 14. Jan 2019, 23:55

Re: Wieder was Neues aus dem Hause Focal: Der (geschlossene) Focal Elegia

Beitrag von S0und » Fr 8. Mär 2019, 14:33

Mal was ganz anderes; denkt ihr die original Focal-Kabel, die bei Clear etc. dabei sind lassen sich noch einigermaßen rentabel verkaufen (unbenutzt)? Ein neues Kabel von denen kostet ja um die 150-200€.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3391
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Wieder was Neues aus dem Hause Focal: Der (geschlossene) Focal Elegia

Beitrag von Firschi » Fr 8. Mär 2019, 14:34

Ich denke schon. Die sind gut verarbeitet und sehen cool aus. Etwas steif vielleicht, aber robust in jedem Fall. Probieren geht über Studieren :)

S0und
Mitglied
Beiträge: 37
Registriert: Mo 14. Jan 2019, 23:55

Re: Wieder was Neues aus dem Hause Focal: Der (geschlossene) Focal Elegia

Beitrag von S0und » Fr 8. Mär 2019, 17:51

Übrigens falls jemand Bedarf hat Massdrop hat gerade wieder alle (Focal, Sennheiser, ...) Dekoni Earpads drin.

Cris
Mitglied
Beiträge: 64
Registriert: Mi 28. Nov 2018, 22:15

Re: Wieder was Neues aus dem Hause Focal: Der (geschlossene) Focal Elegia

Beitrag von Cris » Fr 8. Mär 2019, 19:43

Habe jetzt wahrscheinlich die Lösung für mein Balanceproblem mit den Elegia...
Tubenbelüftungsstörung.
Lag also doch an mir.
Erklärt auch, warum der Lautstärkeuntetschied links zu rechts nicht immer gleich ist.
:wall:

Benutzeravatar
MLSensai
Mitglied
Beiträge: 976
Registriert: Di 25. Okt 2016, 15:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Wieder was Neues aus dem Hause Focal: Der (geschlossene) Focal Elegia

Beitrag von MLSensai » Fr 8. Mär 2019, 22:39

Oha, das ist ja weniger schön. Ich drücke den Daumen, dass sich das wieder richtet.

Benutzeravatar
MLSensai
Mitglied
Beiträge: 976
Registriert: Di 25. Okt 2016, 15:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Wieder was Neues aus dem Hause Focal: Der (geschlossene) Focal Elegia

Beitrag von MLSensai » Fr 8. Mär 2019, 22:57

Firschi hat geschrieben:
So 3. Mär 2019, 00:13
20190302_Elegia_stock_vs_Clear_stock_PSYCHO (Custom).jpg
Absolut interessant, bei meinem Elegia gibt es diese Senke im Bassbereich so ausgeprägt auch mit den BW Lederpads nicht. Zudem misst sich mein Elex nahezu identisch wie der von Firschi gemessene Clear.
Elegia_Elex.jpg
Elegia_Elex.jpg (134.31 KiB) 2024 mal betrachtet

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3391
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Wieder was Neues aus dem Hause Focal: Der (geschlossene) Focal Elegia

Beitrag von Firschi » Sa 9. Mär 2019, 12:49

Cris hat geschrieben:
Fr 8. Mär 2019, 19:43
Tubenbelüftungsstörung.

Schöner Mist... aber immerhin weißt du jetzt Bescheid. Und mit dem Elegia hast du auf jeden Fall einen Hörer, auf den du dich freuen kannst, sobald eine Lösung gefunden ist.

Cris
Mitglied
Beiträge: 64
Registriert: Mi 28. Nov 2018, 22:15

Re: Wieder was Neues aus dem Hause Focal: Der (geschlossene) Focal Elegia

Beitrag von Cris » Mi 13. Mär 2019, 22:01

Welche Brainwavz Polster sind das genau?

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3391
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Wieder was Neues aus dem Hause Focal: Der (geschlossene) Focal Elegia

Beitrag von Firschi » Mi 13. Mär 2019, 22:04

Auf Andreas' Elegia waren diese hier montiert, meine ich: http://www.headsound.de/epages/63028271 ... ts/BRWVZEP

Leder
gerade
oval
schwarz

Ich habe hier (glaube ich) noch ein Paar, falls du einen Schnapper machen möchtest.

Cris
Mitglied
Beiträge: 64
Registriert: Mi 28. Nov 2018, 22:15

Re: Wieder was Neues aus dem Hause Focal: Der (geschlossene) Focal Elegia

Beitrag von Cris » Mi 13. Mär 2019, 22:06

:top: Danke
Ohren sind gefixt. Mal schauen ob dauerhaft...


Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3391
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Wieder was Neues aus dem Hause Focal: Der (geschlossene) Focal Elegia

Beitrag von Firschi » Mi 13. Mär 2019, 22:11

Nein, das sind ganz andere. Da steht HM5 im Name, meine ich. Du kannst aber auch einfach die Antwort von Mark und/oder Andreas abwarten, dann weißt du es sicher.


Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3391
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Wieder was Neues aus dem Hause Focal: Der (geschlossene) Focal Elegia

Beitrag von Firschi » Mi 13. Mär 2019, 22:15

Das sind auf jeden Fall die, die ich meinte. Wenn ich mir den Elegia so ansehe, passen da vielleicht auch die runden drauf.

Randysch
Mitglied
Beiträge: 128
Registriert: So 23. Apr 2017, 11:22

Re: Wieder was Neues aus dem Hause Focal: Der (geschlossene) Focal Elegia

Beitrag von Randysch » Do 14. Mär 2019, 22:00

Firschi hat geschrieben:
Mi 13. Mär 2019, 22:04
Auf Andreas' Elegia waren diese hier montiert, meine ich: http://www.headsound.de/epages/63028271 ... ts/BRWVZEP

Leder
gerade
oval
schwarz
Hi Chris,
genau so ist es :kh:


Cris
Mitglied
Beiträge: 64
Registriert: Mi 28. Nov 2018, 22:15

Re: Wieder was Neues aus dem Hause Focal: Der (geschlossene) Focal Elegia

Beitrag von Cris » Fr 15. Mär 2019, 07:38

Danke!
Ist jemand an der Focal Auswahl von Dekoni interessiert?
Ich habe bei denen mal angefragt, ob die mir einen Sampler zukommen lassen, d. h. jeweils ein Pad zum Messen. Focal Hörer sind ja alle im Forum, braichen wir nur noch jemanden, der sich bereit erklärt, die Messungen durchzuführen ...
Ich warte auf Antwort von Dekoni

RunWithOne
Mitglied
Beiträge: 683
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 17:33

Re: Wieder was Neues aus dem Hause Focal: Der (geschlossene) Focal Elegia

Beitrag von RunWithOne » Fr 15. Mär 2019, 09:29

Interessiert wäre ich schon.Irgendwann muss ich ja mal Polster ersetzen. Messen kann ich nicht. Damit weiß ich letztlich auch nicht welche Polster ist benötige. Ein paar von Massdrop liegt noch in meinem Regal. Momentan sind die original Polster noch Topp.

Cris
Mitglied
Beiträge: 64
Registriert: Mi 28. Nov 2018, 22:15

Re: Wieder was Neues aus dem Hause Focal: Der (geschlossene) Focal Elegia

Beitrag von Cris » Mo 18. Mär 2019, 15:09

So, habe jetzt ein Angebot von Dekoni vorliegen.
30% Rabatt auf die Polster. Für die 4 Sets Polster für die Focalhörer sind das in Summe 241 Dollar inkl. Porto.
Müsste nur jemand Zeit und Lust haben, die Messungen durchzuführen...:kilroy:

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3391
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Wieder was Neues aus dem Hause Focal: Der (geschlossene) Focal Elegia

Beitrag von Firschi » Mo 18. Mär 2019, 16:13

Cris hat geschrieben:
Mo 18. Mär 2019, 15:09
Für die 4 Sets Polster für die Focalhörer sind das in Summe 241 Dollar inkl. Porto.
Einfuhrumsatzsteuer nicht vergessen :opa: $241 entsprechen ca. 213€. Kommen also nochmal gute 40€ Einfuhrumsatzsteuer dazu, sollte der Zoll dem Paket die volle Aufmerksamkeit widmen.


Wie wäre es, du baust dir schnell eine Messstation? ;)

Cris
Mitglied
Beiträge: 64
Registriert: Mi 28. Nov 2018, 22:15

Re: Wieder was Neues aus dem Hause Focal: Der (geschlossene) Focal Elegia

Beitrag von Cris » Mo 18. Mär 2019, 17:06

Ich mach mir mal Gedanken...
Anleitung gibt es ja.

Benutzeravatar
Robodoc
Moderator
Moderator
Beiträge: 1870
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 17:56

Re: Wieder was Neues aus dem Hause Focal: Der (geschlossene) Focal Elegia

Beitrag von Robodoc » Di 19. Mär 2019, 15:21

Ich habe jetzt mal die Fenestrated Sheepskins von Dekoni auf dem Elegia. War die schnelle Lösung, weil die doppelseitigklebebandgeklebten Brainwavz runtergefallen sind.
Subjektives schnelles Urteil: Klanglich kein großer Unterschied. Auch diese Dekonis sind den Stock Pads des Elegia überlegen. Wenn die Befestigung nicht so ein Gefummel wäre, würde ich jedoch auf die Brainies zurückgehen, die sind bequemer und isolieren besser.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3391
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Wieder was Neues aus dem Hause Focal: Der (geschlossene) Focal Elegia

Beitrag von Firschi » Di 19. Mär 2019, 15:47

Funktionieren diese IKEA Möppel zur Polsterbefestigung nicht am Elegia?

Benutzeravatar
Robodoc
Moderator
Moderator
Beiträge: 1870
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 17:56

Re: Wieder was Neues aus dem Hause Focal: Der (geschlossene) Focal Elegia

Beitrag von Robodoc » Di 19. Mär 2019, 17:38

Die Isolierung ist besser wenn die verklebt sind ... bilde ich mir wenigstens ein :D

Benutzeravatar
MLSensai
Mitglied
Beiträge: 976
Registriert: Di 25. Okt 2016, 15:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Wieder was Neues aus dem Hause Focal: Der (geschlossene) Focal Elegia

Beitrag von MLSensai » Di 19. Mär 2019, 21:58

Also ich habe die mit den IKEA-Stöpseln drauf und es ist egal, ob ich die mit der Hand noch zusätzlich andrücke oder nicht. Die Isolierung ändert sich nicht, der Klang auch nicht. Wenn mann präzise Arbeit, dann schmiegen sich die Brainwavz genau mit der Wulst in die Ecke.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3391
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Wieder was Neues aus dem Hause Focal: Der (geschlossene) Focal Elegia

Beitrag von Firschi » Di 2. Apr 2019, 08:38

Wie ist es um die Treiber des Elegia eigentlich bestellt, stoßen die auch manchmal mechanisch an, wie es zur Anfangszeit des Elear der Fall war? Bislang kamen mir keine diesbezüglichen Berichte zu Ohren bzw. Augen - was gut ist :coffee:

Benutzeravatar
MLSensai
Mitglied
Beiträge: 976
Registriert: Di 25. Okt 2016, 15:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Wieder was Neues aus dem Hause Focal: Der (geschlossene) Focal Elegia

Beitrag von MLSensai » Di 2. Apr 2019, 12:56

Also egal wie laut ich den Elegia aufdrehen, die scheinen im geschlossenen Gehäuse so gut be dämpft zu sein, dass dort keine mechanischer Anschlag zu hören ist.

Ich kenne den Effekt nur zu gut vom Elear und auch vom Elex. Bei dem aber nur, wenn der Bass noch zusätzlich erhöht wird.

Antworten