Wieder was Neues aus dem Hause Focal: Der (geschlossene) Focal Elegia

Over Ears, On Ears und In Ears
Benutzeravatar
Robodoc
Moderator
Moderator
Beiträge: 1674
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 17:56

Wieder was Neues aus dem Hause Focal: Der (geschlossene) Focal Elegia

Beitrag von Robodoc » Do 4. Okt 2018, 19:18

Ja das auch.
Wobei das eigentlich keine Gerüchte mehr sind.
Dann noch der Mrspeakers bei Massdrop.
Ne Menge neue Geschlossene.

Daiyama
Mitglied
Beiträge: 358
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:30

Wieder was Neues aus dem Hause Focal: Der (geschlossene) Focal Elegia

Beitrag von Daiyama » Do 4. Okt 2018, 20:12

Aha, weißt Du mehr, also eher geschlossener Elear oder eher ein geschlossener Clear?
Oops, OT. 😉

Benutzeravatar
Robodoc
Moderator
Moderator
Beiträge: 1674
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 17:56

Re: Wieder was Neues aus dem Hause Focal: Der (geschlossene) Focal Elegia

Beitrag von Robodoc » Do 4. Okt 2018, 21:45

Daiyama hat geschrieben:
Do 4. Okt 2018, 20:12
Aha, weißt Du mehr, also eher geschlossener Elear oder eher ein geschlossener Clear?
Elegia.
Klingt nach geschlossenem Elear. Sieht auch so aus.

Ich kopier mal ein Foto aus dem Internet:
Bild

Gehört hab ich den noch nicht. In Krefeld wird der aber dabei sein.

Daiyama
Mitglied
Beiträge: 358
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:30

Re: Wieder was Neues aus dem Hause Focal: Der (geschlossene) Focal Elegia

Beitrag von Daiyama » Do 4. Okt 2018, 21:49

Danke. :top:
Closed Elear, da bin ich ja beruhigt. ;)
Kann man meine Frage und Deine Antwort in den Focal Thread verschieben, da passt es besser. :)


Anm. d. Mod.: Gebongt :top:

RunWithOne
Mitglied
Beiträge: 364
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 17:33

Re: Wieder was Neues aus dem Hause Focal: Der (geschlossene) Focal Elegia

Beitrag von RunWithOne » Fr 5. Okt 2018, 11:01

Auch meine Annahme war, das Focal als nächsten KH einen geschlossenen bringt um sein Angebot abzurunden. Der steht mal sofort auf der Wunschliste. Zumindest werde ich den Probe hören. Wenn er es drauf hat, dann wird er meinen T5p2nd ersetzen. Ein geschlossener Elear wäre gut. Der Elear selbst klingt am SE100 wirklich stark, wenn auch nicht so präzise wie der Clear.
Dem Bild nach hat er jedoch auch Clear Elemente, Kopfpolster und Kabel. Das E... im Namen deutet eventuell auf Elear oder Elex. Ich bin gespannt, will aber nicht weiter im Kaffeesatz lesen.

Ich würde dem neuen KH seinen eigenen Fred lassen.

Daiyama
Mitglied
Beiträge: 358
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:30

Re: Wieder was Neues aus dem Hause Focal: Der (geschlossene) Focal Elegia

Beitrag von Daiyama » Fr 5. Okt 2018, 11:15

RunWithOne hat geschrieben:
Fr 5. Okt 2018, 11:01
......
Ich würde dem neuen KH seinen eigenen Fred lassen.
Missverständnis, die Posts stammen aus dem Ether-Thread und wurde in den neuen Thread ausgelagert; also alles gut. :top:

Benutzeravatar
MLSensai
Mitglied
Beiträge: 885
Registriert: Di 25. Okt 2016, 15:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Wieder was Neues aus dem Hause Focal: Der (geschlossene) Focal Elegia

Beitrag von MLSensai » Fr 5. Okt 2018, 11:21

Das ist ja mal ein feines Stück Hardware. Allein für den lohnt sich ja der Besuch der Audiovista.. hoffentlich. ;)

RunWithOne
Mitglied
Beiträge: 364
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 17:33

Re: Wieder was Neues aus dem Hause Focal: Der (geschlossene) Focal Elegia

Beitrag von RunWithOne » Fr 5. Okt 2018, 12:32

MLSensai hat geschrieben:
Fr 5. Okt 2018, 11:21
Das ist ja mal ein feines Stück Hardware. Allein für den lohnt sich ja der Besuch der Audiovista.. hoffentlich. ;)
Das denke ich auch. Wenn Focal wieder so ein super Job gemacht hat, wie bei den anderen Flagschiffen, dann sollten wir die Segel Richtung Krefeld setzen.

Hacki2560
Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: Di 25. Sep 2018, 14:36

Re: Wieder was Neues aus dem Hause Focal: Der (geschlossene) Focal Elegia

Beitrag von Hacki2560 » Fr 5. Okt 2018, 14:36

Puh, also für einen guten Geschlossenen wäre ich ja noch offen... Warum müssen die Dinger denn so schwer sein?

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2654
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Wieder was Neues aus dem Hause Focal: Der (geschlossene) Focal Elegia

Beitrag von Firschi » Fr 5. Okt 2018, 14:48

Ausgehend vom Clear finde ich die Focals nicht übertrieben schwer. Zumindest tragen sie sich überraschend angenehm.

Daiyama
Mitglied
Beiträge: 358
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:30

Re: Wieder was Neues aus dem Hause Focal: Der (geschlossene) Focal Elegia

Beitrag von Daiyama » Fr 5. Okt 2018, 15:43

Es sind aber nicht die perforierten Polster, spricht also auch wieder eher in Richtung Elear, oder?

Benutzeravatar
Robodoc
Moderator
Moderator
Beiträge: 1674
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 17:56

Re: Wieder was Neues aus dem Hause Focal: Der (geschlossene) Focal Elegia

Beitrag von Robodoc » Fr 5. Okt 2018, 19:02

Auch preislich spielt der in der Elear Liga.
Aber niemand weiß bisher, was das Ding technisch so drauf hat.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass Focal momentan einen zweiten geschlossenen Hörer plant. Kann also gut sein, dass man da neben den optischen Elementen auch technisch eine Menge Clear drin findet.

Auf jeden Fall wird das eines der Highlights der Audiovista. Ich freu mich drauf :kh:

Daiyama
Mitglied
Beiträge: 358
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:30

Re: Wieder was Neues aus dem Hause Focal: Der (geschlossene) Focal Elegia

Beitrag von Daiyama » Fr 5. Okt 2018, 20:10

Im headfi sagt der erste etwas von „balanced sound“, näher am Clear.....
Hm, ein Clear in closed zu dem Preis, muss man sich da etwas „ärgern“ als Clear Besitzer? :???:

P.S. Sollte eigentlich das Frage Smiley mit der Glühbirne sein. Wird hier falsch dargestellt. :???:

RunWithOne
Mitglied
Beiträge: 364
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 17:33

Re: Wieder was Neues aus dem Hause Focal: Der (geschlossene) Focal Elegia

Beitrag von RunWithOne » Fr 5. Okt 2018, 22:03

Lassen wir uns überraschen. Irgendwo zwischen Elear und Clear wäre stark. Ein geschlossener KH mit Dampf und Auflösung. Man wird ja noch träumen dürfen. Als Clear Besitzer wird man sicher wohl nicht ärgern müssen. Der Clear dürfte System bedingt die bessere Bühne haben.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2654
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Wieder was Neues aus dem Hause Focal: Der (geschlossene) Focal Elegia

Beitrag von Firschi » Fr 5. Okt 2018, 22:56

Die ersten Shops haben den Elegia schon gelistet: https://www.moon-audio.com/focal-elegia ... 4945992489

RunWithOne
Mitglied
Beiträge: 364
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 17:33

Re: Wieder was Neues aus dem Hause Focal: Der (geschlossene) Focal Elegia

Beitrag von RunWithOne » Fr 5. Okt 2018, 23:37

899$ na hoffentlich werden es nicht wieder 999€

Daiyama
Mitglied
Beiträge: 358
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:30

Re: Wieder was Neues aus dem Hause Focal: Der (geschlossene) Focal Elegia

Beitrag von Daiyama » Fr 5. Okt 2018, 23:41

Das ist sehr wahrscheinlich.

Benutzeravatar
Robodoc
Moderator
Moderator
Beiträge: 1674
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 17:56

Re: Wieder was Neues aus dem Hause Focal: Der (geschlossene) Focal Elegia

Beitrag von Robodoc » Sa 6. Okt 2018, 10:56

Ich bin jedenfalls sehr gespannt auf das Ding. Der Clear hat meine Welt der offenen Kopfhörer ziemlich durchgeschüttelt letzten Winter. Vorstellbar wäre schön, dass das dem Elegia auch gelingt.

Ich werde jedenfalls versuchen, einen der beiden Elegias, die auf der Audiovista sein werden, für ein Review hier im Forum klarzumachen. Dass der dazu noch zwei Wochen länger an der Hochschule im Labor bleiben kann. Muss die Tage mal Dali fragen, ob das klappen könnte. Beim Clear haben wir das nach der letzten Audiovista so gemacht ... und der ein oder andere konnte den auch nach der Show noch testen.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2654
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Wieder was Neues aus dem Hause Focal: Der (geschlossene) Focal Elegia

Beitrag von Firschi » Sa 6. Okt 2018, 12:46

Und schon sind erste Messungen zu finden: https://www.head-fi.org/threads/focal-e ... ts.890447/ :kh:

Benutzeravatar
Robodoc
Moderator
Moderator
Beiträge: 1674
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 17:56

Re: Wieder was Neues aus dem Hause Focal: Der (geschlossene) Focal Elegia

Beitrag von Robodoc » Sa 6. Okt 2018, 13:11

Na dann bin ich mal so dreist und kopier die hier einfach hin.


Bild

Auf den ersten Blick ein kleines Schwesterchen für den Clear. Auf den zweiten Blick macht mir der so wichtige Bereich zwischen 1 und 6 kHz etwas Sorgen. Der 6 KHz Peak, den alle Focal Hörer haben, der aber beim Clear als einzigem der Focal Hörer mich nicht stört, der wird hier sauber herausgeschält, damit wahrscheinlich durchhörbar, ähnlich wie beim Utopia. Das nervt mich schon beim Hingucken. Die beim Clear steigende Tendenz einer psychoakustisch geglätteten Kurve in dem genannten Bereich - das mochte ja nicht nur Tyll - die wird beim Elegia eher linear ausschauen, mit dummerweise einer lokalen kräftigen Erhöhung am Ende bei 6 kHz. Ui ...

Und etwas unterhalb der Kermit Frequenz, bei knapp 2 kHz, ein weiterer Peak, der mir zumindest Stirnrunzeln macht. Man sieht an der relativen Unruhe der Kurve, dass die Ingenieure wohl mächtig mit Resonanzen, Reflexionen und all den Schweinereien einer geschlossenen Konstruktion zu kämpfen hatten. Im Prinzip sticht nichts wirklich raus, der 6 kHz Peak ist nun mal systembedingt und der Rest scheint gut gelöst.

Wenn ich mir jetzt noch die Offenheit und die Bühne des Clear wegdenke, bleibt trotzdem nicht allzu viel Euphorie für den Moment. Allerdings ... nur auf Grund der Kennlinie kann man keinen Hörer beurteilen. Und man darf auch nicht außer Acht lassen, dass quasi alles, was die Focal Leute angefasst haben, ein technologischer Erfolg geworden ist. Die wissen, was sie tun.
Also doch wieder euphorisch? :yau:

Daiyama
Mitglied
Beiträge: 358
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:30

Re: Wieder was Neues aus dem Hause Focal: Der (geschlossene) Focal Elegia

Beitrag von Daiyama » Sa 6. Okt 2018, 19:56

Jo, der erste euphorische Report ist auch schon da. ;)
899€ hätte ich als europäischen Verkaufspreis nicht gedacht. :opa:

RunWithOne
Mitglied
Beiträge: 364
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 17:33

Re: Wieder was Neues aus dem Hause Focal: Der (geschlossene) Focal Elegia

Beitrag von RunWithOne » Sa 6. Okt 2018, 20:14

Daiyama hat geschrieben:
Sa 6. Okt 2018, 19:56
Jo, der erste euphorische Report ist auch schon da. ;)
899€ hätte ich als europäischen Verkaufspreis nicht gedacht. :opa:
In welchem Shop ist er denn schon gelistet?

Daiyama
Mitglied
Beiträge: 358
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:30

Re: Wieder was Neues aus dem Hause Focal: Der (geschlossene) Focal Elegia

Beitrag von Daiyama » So 7. Okt 2018, 02:14

Wollte der nette Herr bei headfi nicht sagen.
(Somit glaube ich noch weniger von seinem Geschreibsel, achso ja mit dem Bestellen mögen man sich auch beeilen, der ist sicherlich total schnell ausverkauft.... jajaja)

RunWithOne
Mitglied
Beiträge: 364
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 17:33

Re: Wieder was Neues aus dem Hause Focal: Der (geschlossene) Focal Elegia

Beitrag von RunWithOne » So 7. Okt 2018, 14:07

Daiyama hat geschrieben:
So 7. Okt 2018, 02:14
Wollte der nette Herr bei headfi nicht sagen.
(Somit glaube ich noch weniger von seinem Geschreibsel, achso ja mit dem Bestellen mögen man sich auch beeilen, der ist sicherlich total schnell ausverkauft.... jajaja)
Das sind ja wirklich, sagen wir mal, interessante Aussagen. Klar auch ausverkauft, da Focal immer nur ganz wenige KH pro Modell fertigt. :mad:
Bevor ich den bestelle, werde ich erst mal Probe hören.

Benutzeravatar
Robodoc
Moderator
Moderator
Beiträge: 1674
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 17:56

Re: Wieder was Neues aus dem Hause Focal: Der (geschlossene) Focal Elegia

Beitrag von Robodoc » So 7. Okt 2018, 18:05

:D
RunWithOne hat geschrieben:
So 7. Okt 2018, 14:07
Bevor ich den bestelle, werde ich erst mal Probe hören.
Sollte man sowieso immer tun. Sagte ich schon, dass der Elegia auf der Audiovista präsentiert werden wird :opa:

RunWithOne
Mitglied
Beiträge: 364
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 17:33

Re: Wieder was Neues aus dem Hause Focal: Der (geschlossene) Focal Elegia

Beitrag von RunWithOne » So 7. Okt 2018, 20:38

Jo sagtest du schon. Ich habe auch vor zu kommen. Weiß nur noch nicht an welchem Tag.

Daiyama
Mitglied
Beiträge: 358
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:30

Re: Wieder was Neues aus dem Hause Focal: Der (geschlossene) Focal Elegia

Beitrag von Daiyama » So 14. Okt 2018, 09:18

Bei headfi: „no leakage, but decent isolation“.
Kann mir jemand erklären, wie es technisch möglich ist, dass ein KH keine Musik rauslässt, aber Aussengeräusche reinlässt? Verstehe ich nicht :???:

j!more
Mitglied
Beiträge: 55
Registriert: Mo 10. Apr 2017, 18:56
Wohnort: Brunnthal

Re: Wieder was Neues aus dem Hause Focal: Der (geschlossene) Focal Elegia

Beitrag von j!more » So 14. Okt 2018, 09:26

Decent isolation = ordentliche Isolierung

Wo ist der Widerspruch?

Daiyama
Mitglied
Beiträge: 358
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:30

Re: Wieder was Neues aus dem Hause Focal: Der (geschlossene) Focal Elegia

Beitrag von Daiyama » So 14. Okt 2018, 10:06

Kein leakage und nur eine ordentliche Isolierung (für mich hat decent einen eher leicht negativen Touch, was aber falsch sein kann). Ich würde bei kein leakage gute bis sehr gute Isolierung erwarten. Vielleicht verstehe ich ja technisch etwa nicht. Also kann ein KH nicht leaken, aber trotzdem nur wenig isolieren? Wenn ja, wie kommt’s?

Benutzeravatar
Robodoc
Moderator
Moderator
Beiträge: 1674
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 17:56

Re: Wieder was Neues aus dem Hause Focal: Der (geschlossene) Focal Elegia

Beitrag von Robodoc » So 14. Okt 2018, 10:11

Tja ... das ist in der Tat etwas verwirrend formuliert. Ist halt schwer, sich über Forenbeiträge, so ehrlich sie gemeint sind, ein richtiges Bild zu machen.

Auf der Audiovista wird der Elegia - Stand jetzt - an zwei verschiedenen Installationen zu sehen sein. Mal sehen, ob wir diese in unterschiedliche Räume planen können, damit das mit der Isolierung besser eingeschätzt werden kann.

Antworten