Massdrop x Sennheiser HD 58X Jubilee Headphones

Over Ears, On Ears und In Ears
poe05
Mitglied
Beiträge: 92
Registriert: Di 6. Dez 2016, 18:30

Re: Massdrop x Sennheiser HD 58X Jubilee Headphones

Beitrag von poe05 » Do 24. Jan 2019, 15:16

Dann hoffen wir mal, dass sie bald wieder verfügbar sind.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3451
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Massdrop x Sennheiser HD 58X Jubilee Headphones

Beitrag von Firschi » Sa 26. Jan 2019, 23:43

Über Umwege könnte ich welche besorgen, dann würden sie aber erheblich teurer werden, ca. 48€ vs. ca. 70€ . Lohnt für meine Begriffe nicht.

Benutzeravatar
Robodoc
Moderator
Moderator
Beiträge: 1901
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 17:56

Re: Massdrop x Sennheiser HD 58X Jubilee Headphones

Beitrag von Robodoc » So 27. Jan 2019, 13:20

Nein, bei dem Preis wohl nicht.
Was ich aber zum wiederholten Mal empfehle: Probiert mal die Polster vom HD650, die sind weicher und tiefer. Und die machen einen Unterschied in Klang und Räumlichkeit. Und die sind ja im Hinblick auf die gerade diskutieren Preise ein Schnäppchen.

poe05
Mitglied
Beiträge: 92
Registriert: Di 6. Dez 2016, 18:30

Re: Massdrop x Sennheiser HD 58X Jubilee Headphones

Beitrag von poe05 » So 27. Jan 2019, 19:11

Ich würde anderen ja grad am HD650 ausprobieren wollen, aber das ist dann wohl der falsche Faden...

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3451
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Massdrop x Sennheiser HD 58X Jubilee Headphones

Beitrag von Firschi » Di 29. Jan 2019, 20:47

jaco61 hat geschrieben:
Di 22. Jan 2019, 16:16
https://www.yaxi.jp/product-gallery/hd650/
Die Yaxi-Polster für HD650/HD600/HD660S/HD580/HD565/HD545/660S sind wieder verfügbar :top:

jaco61
Mitglied
Beiträge: 359
Registriert: Sa 8. Apr 2017, 06:31
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Massdrop x Sennheiser HD 58X Jubilee Headphones

Beitrag von jaco61 » Di 29. Jan 2019, 23:12

Robodoc hat geschrieben:
So 27. Jan 2019, 13:20
Nein, bei dem Preis wohl nicht.
Was ich aber zum wiederholten Mal empfehle: Probiert mal die Polster vom HD650, die sind weicher und tiefer. Und die machen einen Unterschied in Klang und Räumlichkeit. Und die sind ja im Hinblick auf die gerade diskutieren Preise ein Schnäppchen.
Bin mir nicht sicher ob du nicht blos eine bessere Charge erwischt hast... Schnäppchen sind die originalen Pads dann auch nicht und was man so hört halten sie nicht lange die Form. Der Sound soll dann erst Recht wieder leiden. Das Filzmaterial erweist sich zudem noch als recht effektiver Staubfänger .. not my Revier ;)

Benutzeravatar
Robodoc
Moderator
Moderator
Beiträge: 1901
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 17:56

Re: Massdrop x Sennheiser HD 58X Jubilee Headphones

Beitrag von Robodoc » Mi 30. Jan 2019, 09:36

jaco61 hat geschrieben:
Di 29. Jan 2019, 23:12
Bin mir nicht sicher ob du nicht blos eine bessere Charge erwischt hast... Schnäppchen sind die originalen Pads dann auch nicht und was man so hört halten sie nicht lange die Form. Der Sound soll dann erst Recht wieder leiden. Das Filzmaterial erweist sich zudem noch als recht effektiver Staubfänger .. not my Revier ;)
Also meine 650er Polster kommen von einem originalen 650er und sehen nach ca. 2 Jahren noch relativ neu aus. Haptisch sind die, zugegeben, nicht der Brüller. Aber eigentlich finde ich die ganz in Ordnung und auch preislich vernünftig positioniert. Schau mal, was Focal Polster so kosten :mrgreen: und wie lange die halten. Die vom Clear sind in etwa so teuer wie ein neuer HD58X (inkl. Polster). Wenn ich überlege, wie viel Geld ich während dieser 2 Jahre für andere Polster rausgehauen haben, insbesondere Brainwavz, Focal und Dekoni, dann kann ich nur resümieren, dass für Sennheiser Polster in der gleichen Zeit eigentlich nichts ausgegeben wurde.
Klar ist das nicht repräsentativ, aber deine Argumente prallen damit ziemlich an mir ab :kilroy:

Ich behaupte nun nicht, dass es keine bessere Alternative gäbe für HD650 oder HD58X oder deren Brüder und Schwestern. Nur ist das klangtechnisch nicht so einfach wie bei anderen Hörern. Polster von Fremdherstellern ändern eben auch relativ viel am Klang dieser Hörer. Die 650er Modifikation von Dennis basierte ja auch auf anderen Polstern, in dem Fall waren das Brainmavz Velours. Dennis musste am Polkern eine Modifikation durchgeführen, da die Klangbeeinflussung durch den Polstertausch zu gewaltig war.

Ich kann nun nicht sagen, wie sich die Yaxis da schlagen, einfach weil ich es nicht ausprobiert habe. Insofern bin ich schon gespannt, was hier demnächst berichtet wird.

senifan
Mitglied
Beiträge: 145
Registriert: Mi 14. Mär 2018, 17:18

Re: Massdrop x Sennheiser HD 58X Jubilee Headphones

Beitrag von senifan » Mi 30. Jan 2019, 10:13

jaco61 hat geschrieben:
Di 29. Jan 2019, 23:12
und was man so hört halten sie nicht lange die Form.
Ich würde so 500-1000 Stunden schätzen je nachdem wie pingelig man ist und wie gut der Kopfhörer eingetragen ist. Mein ersters Set habe ich nach 1,5 Jahren ausgetauscht wobei die Polster durch den starken Anpressdruck am Anfang mehr in Mitleidenschaft gezogen werden als wenn der KH schon locker sitzt.
Die grauen Beyer dt Poster sind nach 100-200 Stunden schon platt.
AKG 712er Gelposter sahen bei mir nach ca 500 Stunden noch sehr gut aus.

Irgendwann wird das Obermaterial halt dreckig, besonders nach so einem Sommer wie 2018.

Die Entwicklung der Ohrpolsterpreise in den letzten Jahren ist ziemlich krass. :D

j!more
Mitglied
Beiträge: 111
Registriert: Mo 10. Apr 2017, 18:56
Wohnort: Brunnthal

Re: Massdrop x Sennheiser HD 58X Jubilee Headphones

Beitrag von j!more » Mi 30. Jan 2019, 14:31

Ich konnte keinen dramatischen Unterschied feststellen zwischen den Polstern meines HD650 und denen des HD58x. Habe auch mal ummontiert, auch da keine Auffälligkeiten. Weil 60 Dollar nicht die Welt sind, habe ich für den HD58x gerade ein Pärchen der Yaxipads bestellt. Der HD650 hat mich verlassen. Bin sehr gespannt.

Die Clear-Polster betreffend: Die gab es bei Massdrop in schwarz für rund 65 Dollar plus Einfuhrabgaben als Focal-Ersatzteil für den Elex deutlich billiger als die doch sehr empfindlichen Originalpolster. Für die Schublade sind die zu schade - wenn jemand Interesse hat, gerne PM.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3451
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Massdrop x Sennheiser HD 58X Jubilee Headphones

Beitrag von Firschi » Mi 30. Jan 2019, 23:32

j!more hat geschrieben:
Mi 30. Jan 2019, 14:31
Ich konnte keinen dramatischen Unterschied feststellen zwischen den Polstern meines HD650 und denen des HD58x.
Im Verlauf dieses Threads steht irgendwo, dass die Unterschiede subtiler Natur sind, was den Klang angeht. Meine HD650 Polster waren jedenfalls weicher als die des HD58X, was bei mir eine bessere Ergonomie zur Folge hatte. Ich denke, bei Hans ist es ähnlich.

poe05
Mitglied
Beiträge: 92
Registriert: Di 6. Dez 2016, 18:30

Re: Massdrop x Sennheiser HD 58X Jubilee Headphones

Beitrag von poe05 » Do 31. Jan 2019, 09:21

Firschi hat geschrieben:
Di 29. Jan 2019, 20:47
jaco61 hat geschrieben:
Di 22. Jan 2019, 16:16
https://www.yaxi.jp/product-gallery/hd650/
Die Yaxi-Polster für HD650/HD600/HD660S/HD580/HD565/HD545/660S sind wieder verfügbar :top:
Schon wieder „Out of stock“. Das ging schnell.

Aufgrund anderer Anschaffungen hab ich leider (noch) keinen gegönnt. Umso mehr bin ich jetzt auf Eure Eindrücke gespannt. :coffee:

j!more
Mitglied
Beiträge: 111
Registriert: Mo 10. Apr 2017, 18:56
Wohnort: Brunnthal

Re: Massdrop x Sennheiser HD 58X Jubilee Headphones

Beitrag von j!more » Do 31. Jan 2019, 17:00

Ich habe eine Versandbestätigung und eine Trackingnummer. :)

jaco61
Mitglied
Beiträge: 359
Registriert: Sa 8. Apr 2017, 06:31
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Massdrop x Sennheiser HD 58X Jubilee Headphones

Beitrag von jaco61 » Do 31. Jan 2019, 19:15

Sehr schön :) .. bin schon gespannt auf Berichte!

poe05
Mitglied
Beiträge: 92
Registriert: Di 6. Dez 2016, 18:30

Re: Massdrop x Sennheiser HD 58X Jubilee Headphones

Beitrag von poe05 » Fr 1. Feb 2019, 14:24

+1 :jump:

Benutzeravatar
Robodoc
Moderator
Moderator
Beiträge: 1901
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 17:56

Re: Massdrop x Sennheiser HD 58X Jubilee Headphones

Beitrag von Robodoc » Sa 2. Feb 2019, 17:00

+1

Ich bin zwar Skeptiker, würde aber dennoch zuschlagen, wenn hier positives Feedback kommt. :mrgreen:

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3451
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Massdrop x Sennheiser HD 58X Jubilee Headphones

Beitrag von Firschi » So 3. Feb 2019, 21:55

Robodoc hat geschrieben:
Sa 2. Feb 2019, 17:00
Ich bin zwar Skeptiker
Geht mir auch so ;) Wer hat sich denn alles Aftermarket-Polster bestellt und kann die klanglichen Aufwirkungen beschreiben und messen?

j!more
Mitglied
Beiträge: 111
Registriert: Mo 10. Apr 2017, 18:56
Wohnort: Brunnthal

Re: Massdrop x Sennheiser HD 58X Jubilee Headphones

Beitrag von j!more » Di 5. Feb 2019, 17:45

Meine Polster sind am 2. Februar in Frankfurt angekommen. Vielleicht schaffen sie es ja noch bis zum Wochenende in den Süden der Republik.Die Strassen sind auf jeden Fall geräumt.

letlive
Mitglied
Beiträge: 94
Registriert: Fr 28. Apr 2017, 10:16

Re: Massdrop x Sennheiser HD 58X Jubilee Headphones

Beitrag von letlive » Mo 11. Feb 2019, 09:52

Ich hatte kürzlich den HD660s hier, um ihn mit dem Jubilee zu vergleichen. Was sofort aufgefallen ist: Der HD660s klingt voller und detaillierter in den Mitten. Aber irgendwie konnte (und wollte?) ich mich nicht daran gewöhnen. Was Höhen und Bass anging, war der Jubilee für mich vorne. Ich gehöre also auch zu denjenigen, die den Jubilee vorziehen.

j!more
Mitglied
Beiträge: 111
Registriert: Mo 10. Apr 2017, 18:56
Wohnort: Brunnthal

Re: Massdrop x Sennheiser HD 58X Jubilee Headphones

Beitrag von j!more » Di 12. Feb 2019, 20:10

Nach mehr als einer Woche beim Zoll sind die Yaxi-Polster jetzt bei mir angekommen. Der haptische und optische Eindruck sind hervorragend. Ich habe auch das Gefühl, dass sie mehr Platz bieten als die Originale. Allerdings habe ich es bisher nicht geschafft die Yaxis zu montieren - sie rasten einfach nicht ein.

Zum Lieferumfang gehören übrigens zwei Schaumstoffscheiben, mit L und R bezeichnet. Ich werde erst mal mit den Sennheiser Scheiben hören und dann mit denen von Yaxi. Wenn ich die Montage schaffen. Bis dahin muss mich der Elex bei Laune halten.

Benutzeravatar
XuanV
Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: Fr 9. Nov 2018, 17:31

Re: Massdrop x Sennheiser HD 58X Jubilee Headphones

Beitrag von XuanV » Di 12. Feb 2019, 20:52

Hier im Review steht, dass man mehr Kraft benötigt. https://theheadphonelist.com/yaxi-ear-p ... n-comfort/

" The pads are harder to attach than the stock pads, because the filters here lack the appropriate grooves for a firm grip. It takes more force to press them into place, but once clicked, they shouldn’t be of any concern."

jaco61
Mitglied
Beiträge: 359
Registriert: Sa 8. Apr 2017, 06:31
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Massdrop x Sennheiser HD 58X Jubilee Headphones

Beitrag von jaco61 » Sa 16. Feb 2019, 08:09

.. @j!more hat die Montage schon funktioniert und gibts erste Eindrücke von den Yaxis auf dem 58X?

j!more
Mitglied
Beiträge: 111
Registriert: Mo 10. Apr 2017, 18:56
Wohnort: Brunnthal

Re: Massdrop x Sennheiser HD 58X Jubilee Headphones

Beitrag von j!more » So 17. Feb 2019, 08:45

Sie sind drauf. Erster Eindruck: Super Optik, mehr Platz für die Ohren und ein größerer Abstand der Treiber zu den Ohren. Hören konnte ich nicht viel, weil ich eine Woche nicht zuhause bin.

jaco61
Mitglied
Beiträge: 359
Registriert: Sa 8. Apr 2017, 06:31
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Massdrop x Sennheiser HD 58X Jubilee Headphones

Beitrag von jaco61 » Di 5. Mär 2019, 22:01

..und, gibts schon einen Höreindruck mit den Yaxis? Wär ja schon gespannt ;)

Benutzeravatar
Robodoc
Moderator
Moderator
Beiträge: 1901
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 17:56

Re: Massdrop x Sennheiser HD 58X Jubilee Headphones

Beitrag von Robodoc » Di 5. Mär 2019, 22:07

+1

j!more
Mitglied
Beiträge: 111
Registriert: Mo 10. Apr 2017, 18:56
Wohnort: Brunnthal

Re: Massdrop x Sennheiser HD 58X Jubilee Headphones

Beitrag von j!more » Do 7. Mär 2019, 15:58

Ich habe schon ein ganz schlechtes Gewissen :mrgreen:

Dass andere Dinge Priorität haben, liegt auch an meinem ersten Höreindruck, der nicht so toll war. Der 58x mit den Stock-Pads ist ein Kopfhörer, der sich vor dem Elex nicht verstecken muss - er kommt da zwar nicht ran, wird aber auch an keiner Stelle lästig oder unangenehm. Ich habe auch a keiner Stelle den Eindruck, dass etwas wirklich fehlt, sondern mehr das Gefühl, dass der Elex in der richtigen Richtung eins drauf legt.

Die Yaxi Polster haben mich nach erfolgreicher Montage ganz spontan nicht für sich gewinnen können. Ich hatte den Eindruck, dass dem HD58x plötzlich oben und unten ein gutes Stück des Spektrums abhanden gekommen ist. Diesen ersten (und wahrscheinlich unzutreffenden) Eindruck möchte ich gerne erst mal vergessen, bevor ich ihn mit diesen Pads wieder aufsetze. Ich will die Yaxis ja wirklich mögen, weil sie sehr viel bequemer sind als die Stock-Pads und der Haptik wirklich zuträglich.

Deshalb habe ich mich in den vergangenen Tagen lieber meinem PC-Setup gewidmet und meinen Genelec1029a Desktop-Stands von Fluid Audio spendiert und das Ganze dann auch gleich mit Sonarworks Reference eingemessen. Jetzt muss ich Prozedere nur noch einmal mit Subwoofer wiederholen, und dann hoffe ich, den HD58x mit den neuen Polstern einigermaßen objektiv beurteilen zu können.

Denn so schlimm kann es gar nicht gewesen sein.

Benutzeravatar
Robodoc
Moderator
Moderator
Beiträge: 1901
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 17:56

Re: Massdrop x Sennheiser HD 58X Jubilee Headphones

Beitrag von Robodoc » Do 7. Mär 2019, 17:48

Du kannst nicht messen oder?

Könntest du dir vorstellen, die Yaxis mal für ein paar Tage nach Krefeld zu schicken?

j!more
Mitglied
Beiträge: 111
Registriert: Mo 10. Apr 2017, 18:56
Wohnort: Brunnthal

Re: Massdrop x Sennheiser HD 58X Jubilee Headphones

Beitrag von j!more » Do 7. Mär 2019, 20:18

Besser den kompletten Hörer, von wg. A/B. ;) PM?

Die Messerei ist die nächste Baustelle. Habe den miniDSP EARS noch nicht in Betrieb genommen. Wäre aber wohl auch nicht vergleichbar mit euren Messeinrichtungen.

Benutzeravatar
Robodoc
Moderator
Moderator
Beiträge: 1901
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 17:56

Re: Massdrop x Sennheiser HD 58X Jubilee Headphones

Beitrag von Robodoc » Do 7. Mär 2019, 20:31

j!more hat geschrieben:
Do 7. Mär 2019, 20:18
PM?
Hast du.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3451
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Massdrop x Sennheiser HD 58X Jubilee Headphones

Beitrag von Firschi » Fr 8. Mär 2019, 08:08

Robodoc hat geschrieben:
Do 7. Mär 2019, 17:48
Du kannst nicht messen oder?

Könntest du dir vorstellen, die Yaxis mal für ein paar Tage nach Krefeld zu schicken?

Hans, du wirst doch wohl nicht anfangen, hier einen messenden Polstervergleich an einem Billo-Hörer wie dem HD58X durchzuführen... ich dachte, du bist High-Ender :bä:

btt: Interessiert mich auch sehr, was die Yaxis mit dem HD58X anstellen. Beim TH-X00 PH fand ich den Einfluss nicht so gut. Gehe ich richtig in der Annahme, dass du dann Vergleiche zwischen Serien-, HD650- und Yaxi-Pads anstellen kannst?

Benutzeravatar
Robodoc
Moderator
Moderator
Beiträge: 1901
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 17:56

Re: Massdrop x Sennheiser HD 58X Jubilee Headphones

Beitrag von Robodoc » So 10. Mär 2019, 17:10

Firschi hat geschrieben:
Fr 8. Mär 2019, 08:08
Hans, du wirst doch wohl nicht anfangen, hier einen messenden Polstervergleich an einem Billo-Hörer wie dem HD58X durchzuführen... ich dachte, du bist High-Ender :bä:
Deswegen kriegt mein HD58X auch die High Endigsten Polster available ... irgendwie logische Konsequenz nachdem der schon ein high endiges symmetrisches Kabel mit Pentaconn von dem - wie heißt der noch - bekommen hat.
:kilroy:
Firschi hat geschrieben:
Fr 8. Mär 2019, 08:08
btt: Interessiert mich auch sehr, was die Yaxis mit dem HD58X anstellen. Beim TH-X00 PH fand ich den Einfluss nicht so gut. Gehe ich richtig in der Annahme, dass du dann Vergleiche zwischen Serien-, HD650- und Yaxi-Pads anstellen kannst?
Kann ich. Auch möglich sind dann die gleichen Messungen mit den HD650er Schalen, die sind nämlich noch heile und passen für eine Messung auch auf den Bügel des HD58X.

Antworten