Sennheiser HD 660S

Over Ears, On Ears und In Ears
Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3391
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Sennheiser HD 660S

Beitrag von Firschi » Do 2. Mai 2019, 21:30

Hirnwindungslauscher hat geschrieben:
Do 2. Mai 2019, 18:11
Da komme ich noch sehr gerne drauf zurück.
Gerne, einfach melden.

Hirnwindungslauscher hat geschrieben:
Do 2. Mai 2019, 18:11
Wenn du messen kannst und den HD660S hast
Hm, mit Letzterem kann ich nicht dienen, leider. Wer von euch hat einen und traut sich Modden und Messen zu?

Benutzeravatar
Robodoc
Moderator
Moderator
Beiträge: 1870
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 17:56

Re: Sennheiser HD 660S

Beitrag von Robodoc » Fr 3. Mai 2019, 20:31

Gleiches sollte meines Erachtens auch mit dem HD58X möglich sein.

Hirnwindungslauscher
Mitglied
Beiträge: 561
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 19:57
Wohnort: Oldenburg

Re: Sennheiser HD 660S

Beitrag von Hirnwindungslauscher » Fr 3. Mai 2019, 22:22

Ja definitiv wird das mit dem HD58X auch klappen.

Der hatte auch spürbar mehr Tiefbass, als HD600/HD650. Sind beim 58X vllt die Polster wirklich etwas anders? Bei den Brainwavz ist auf jedenfall spürbar gewesen, dass sie dichter vom Material her sind. Sie schotten auch die Außengeräusche besser ab.

Muss nun mir nochmal die Polster organisieren.

Bin ich mit dem HD600 zufrieden?
Finde es jedenfalls interessant, wie sehr mir mittlerweile die 3kHz Erhöhung auffällt. Der Denon ist da gemütlicher und auch der bessere Lauthörer. Bass beim Denon logischerweise unschlagbar.
Aber der HD600 hat schon eine angenehme Abstimmung. Den Hochton finde ich bei ihm wirklich klasse. Sehe ich teilweise schon als Ideal an. Als Metal-Hörer ist der Denon jedenfalls überlegen. Ich werde bald wohl ein Review dazu schreiben.

Mich wurmt nur manchmal, dass ich doch wieder den DT880 600ohm genommen habe. Wenn seine 9kHz Spitze weggefiltert wird, sehe ich ihn als nahezu perfekt an. Tiefbass kann man aus dem Treiber auch wunderbar leicht zaubern.
Überzeugter Barfußläufer, Bodybuilding- und Breitbandlautsprecher-Fan.
I will do what you won´t today,
So I can do what you can´t tomorrow.

Antworten