[Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Over Ears, On Ears und In Ears
Deidara26
Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: Fr 15. Nov 2019, 10:06

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von Deidara26 » Fr 24. Jan 2020, 19:22

Mein vor kurzem gekaufter und restaurierter Lambda Pro Classic gibt langsam den Geist auf :heulsuse:
Der linke Treiber ist mittlerweile deutlich lauter als der rechte Treiber. Anfangs konnte ich das noch ganz gut in Windows ausgleichen. Der Balanceregler stand bei dem linken Kanal 9 Stufen niedriger als bei dem rechten. Von einem Moment auf den anderen hat der rechte Kanal vor ein paar Tagen extrem an Lautstärke verloren. Um das auszugleichen sind es mittlerweile 55 -65 Stufen niedriger bei dem linken Kanal. Außerdem hat der linke Kanal wieder ein paar Probleme mit hochfrequentem Fiepen :fpalm:

Gibt es irgendeine Möglichkeit den Hörer noch zu retten? Ich hatte mal irgendwo gelesen, dass man den Hörer extrem oft kurzschließen soll um solche Probleme zu beseitigen. Besteht da Hoffnung oder kann ich das gleich bleiben lassen? Ich hätte die Möglichkeit an einen funktionieren Pro Classic Treiber zu kommen, allerdings bin ich nicht sicher, ob sich das überhaupt lohnt, da beide Kanäle eine Macke haben...

Benutzeravatar
BadPritt
Mitglied
Beiträge: 116
Registriert: Di 28. Nov 2017, 16:02
Wohnort: Bochum

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von BadPritt » Fr 24. Jan 2020, 19:38

Wenn man die Frequenzdiagramme des L 700 und des L 700 MK2 vom Sören nebeneinander legt, könnte man denken, man hat zwei verschiedene Hörer. Bis 5 kHz sind die gleich, darüber hinaus sehr unterschiedlich. Woran kann das liegen? Ich hab keine Ahnung. Fehlmessung, geringfügig andere Polster oder Staubschutzeinlagen? Dass das abnehmbare Kabel oder die Metallgabelaufhängung den Klang im Hochtonbereich beeinflusst, glaube ich nicht.

Du wirst aber im Bundesgebiet nicht so schnell jemanden finden, der alle drei Modelle zu Hause hat. Es gibt zwar Nerds, aber irgendwo hörtˋs glaube ich auf...
Zuletzt geändert von BadPritt am Sa 25. Jan 2020, 07:35, insgesamt 1-mal geändert.

Staxi2017
Mitglied
Beiträge: 191
Registriert: Mi 22. Nov 2017, 19:58

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von Staxi2017 » Fr 24. Jan 2020, 22:12

Das alte Modell soll ja luftiger klingen.
Wieder einmal eine Frage des Geschmackes und der Ohrenform

Benutzeravatar
poe05
Mitglied
Beiträge: 187
Registriert: Di 6. Dez 2016, 18:30

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von poe05 » Fr 24. Jan 2020, 23:26

Ich hatte ja gehofft, das jemand sagt „Die klingen gleich“ oder „Die klingen unterschiedlich“. Aber jetzt habe ich beides. :fpalm: :wacko:

Benutzeravatar
Robodoc
Moderator
Moderator
Beiträge: 2353
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 17:56

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von Robodoc » Sa 25. Jan 2020, 16:50

Ich bin ziemlich sicher, dass die unterschiedlich klingen.
Aber einen direkten Vergleich habe ich leider auch nicht.
Vielleicht bekommen wir das auf der nächsten AUDIOVISTA mal realisiert mit so einem Vergleich.
Sind ja genug L700er im Forum.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 4294
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von Firschi » Sa 25. Jan 2020, 19:09

Deidara26 hat geschrieben:
Fr 24. Jan 2020, 19:22
Mein vor kurzem gekaufter und restaurierter Lambda Pro Classic gibt langsam den Geist auf :heulsuse:

Das hatte ich völlig überlesen... schöner Mist, sieht nicht gut aus, fürchte ich. Du könntest sowohl im entladenden Zustand als auch am Verstärker angeschlossen versuchen, vorsichtig von außen an die Gehäuse zu klopfen. Klingt bescheuert, ich weiß, hat aber schon dann und wann geholfen.


Ich dachte beim ersten Reinhören in den L700 mk2, er klinge minimal anders als der L700. Ansonsten geht es mir wie Hans.

Irgendwann wird ein L700 bei mir hoffentlich auch Einzug halten.
www.stritt-audio.de - Die echte Hifi-Manufaktur

Benutzeravatar
poe05
Mitglied
Beiträge: 187
Registriert: Di 6. Dez 2016, 18:30

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von poe05 » Sa 25. Jan 2020, 19:45

BadPritt hat geschrieben:
Fr 24. Jan 2020, 19:38
Wenn man die Frequenzdiagramme des L 700 und des L 700 MK2 vom Sören nebeneinander legt, könnte man denken, man hat zwei verschiedene Hörer. Bis 5 kHz sind die gleich, darüber hinaus sehr unterschiedlich. Woran kann das liegen? Ich hab keine Ahnung. Fehlmessung, geringfügig andere Polster oder Staubschutzeinlagen? Dass das abnehmbare Kabel oder die Metallgabelaufhängung den Klang im Hochtonbereich beeinflusst, glaube ich nicht.
Hatte ja bisher nur einen MK2 gehört und der war toll. :pray: :pray:
Jetzt habe ich etwas Angst, dass ich mit einer MK1 enttäuscht werden könnte. :mad:
Du wirst aber im Bundesgebiet nicht so schnell jemanden finden, der alle drei Modelle zu Hause hat. Es gibt zwar Nerds, aber irgendwo hörtˋs glaube ich auf...
Es reicht ja, wenn einer zumindest die MK1 und die MK2 zeitnah hören konnte. Und manchmal gibt es grössere Nerds als man glaubt. Man muss sich nur mal in den einschlägigen Foren umschauen. :kilroy:

Und wenn man meine Frau fragt, dann ist jeder ein Nerd, der mehr als einen Kopfhörer zu Hause hat. :D

Benutzeravatar
BadPritt
Mitglied
Beiträge: 116
Registriert: Di 28. Nov 2017, 16:02
Wohnort: Bochum

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von BadPritt » Mo 27. Jan 2020, 22:53

poe05 hat geschrieben:
Sa 25. Jan 2020, 19:45
Und wenn man meine Frau fragt, dann ist jeder ein Nerd, der mehr als einen Kopfhörer zu Hause hat. :D
+1

Ich weiß nicht, ob das evtl. OT ist, aber ich hab' zufällig in Head-Fi von einer Wiki-Seite "faust3d.com" gelesen. Die Seite ist seit Jahren down, wurde aber in großen Bestandteilen nach archive.org gerettet. Die Seite enthält zahlreiche Infos zu meist älteren Hörern und Verstärkern, darunter auch zahlreiche Modelle der Fa. Stax. Hier der Link:

http://web.archive.org/web/201511170127 ... =Main_Page

Gruß Andreas

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 4294
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von Firschi » Di 28. Jan 2020, 22:34

Mal wieder was zum Stöbern, danke Andreas :)
www.stritt-audio.de - Die echte Hifi-Manufaktur

Benutzeravatar
Robodoc
Moderator
Moderator
Beiträge: 2353
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 17:56

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von Robodoc » Sa 1. Feb 2020, 17:07

Interessanter Miniklangwunder-Podcast zu Stax ... sehr hörenswert, wie ich finde:
https://anchor.fm/miniklangwunder/episo ... cut-eaissr

Auch Protagonisten dieses Forums und unsere Audiovista werden erwähnt .... schöne Arbeit Mark :top:

Benutzeravatar
MLSensai
Mitglied
Beiträge: 1247
Registriert: Di 25. Okt 2016, 15:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von MLSensai » Sa 1. Feb 2020, 18:22

Vielen Dank. Das freut mich sehr.

PS: Im Artikel wird dann noch verlinkt

Benutzeravatar
hadisch
Mitglied
Beiträge: 1527
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 08:42

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von hadisch » So 2. Feb 2020, 10:10

Mark, hast du sehr gut gemacht :opa:
Kann ich genauso unterschreiben.
Nur beim 303 und 202 kann ich nicht mitreden, da ich beide nicht gehört habe.
War aber klar ( so wie du auch sagtest) wenn man einen Luminare hat besorgt man sich zeitnah einen Elektrostaten :wink:

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 4294
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von Firschi » So 2. Feb 2020, 15:44

Mark, ich finde, das ist eine richtig gelungene Folge in deinem Podcast. Viel Inhalt, schön und sinnvoll zusammengestellt und auch noch nachvollziehbar beschrieben.

Danke auch für das Erwähnen meiner Dienste :)
www.stritt-audio.de - Die echte Hifi-Manufaktur

Benutzeravatar
MLSensai
Mitglied
Beiträge: 1247
Registriert: Di 25. Okt 2016, 15:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von MLSensai » So 2. Feb 2020, 19:08

Ich war ehrlich gesagt skeptisch, ob das mit den Akten aufgeht und ob ich dem Hörer nicht zuviel zumute.

Offensichtlich habe ich aber eine gewisse Balance gefunden, das freut mich.

Benutzeravatar
poe05
Mitglied
Beiträge: 187
Registriert: Di 6. Dez 2016, 18:30

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von poe05 » Mo 3. Feb 2020, 08:28

Ich finde auch, Du hast gut herausgearbeitet, was passiert wenn man sich mal *einen* Stax Kopfhörer anhört. :kh:

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 4294
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von Firschi » Fr 7. Feb 2020, 22:55

Ich habe in den letzten Tagen - meiner eigenen Anleitung folgend - den bislang größten Aufwand bei der Instandsetzung eines STAX Earspeakers getrieben, um einem echten Lambda Nova Signature mit einer sehr frühen Seriennummer neues Leben einzuhauchen, neues Kopfband und neue Echtlederpolster inklusive. Sogar die OVP ist dabei.

An einem modifizierten SRM-T1 und mit Steven Wilson ein echter Ohrenschmaus :kh: und irre selten noch dazu.

IMG_20200207_212144A (Custom).jpg
IMG_20200207_212144A (Custom).jpg (204.17 KiB) 3042 mal betrachtet

Immer wieder absurd, wie relativ wenig sich in den letzten 30 Jahren getan hat :resp:
www.stritt-audio.de - Die echte Hifi-Manufaktur

Benutzeravatar
poe05
Mitglied
Beiträge: 187
Registriert: Di 6. Dez 2016, 18:30

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von poe05 » Sa 8. Feb 2020, 11:05

Glückwunsch zu diesem schönen Stück Technikgeschichte! :resp:

RunWithOne
Mitglied
Beiträge: 1441
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 17:33

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von RunWithOne » Sa 8. Feb 2020, 11:22

poe05 hat geschrieben:
Sa 8. Feb 2020, 11:05
Glückwunsch zu diesem schönen Stück Technikgeschichte! :resp:
Dem schließe ich mich an

Diego Dee
Mitglied
Beiträge: 339
Registriert: So 11. Mär 2018, 18:07
Wohnort: 73527 Schwäbisch Gmünd

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von Diego Dee » So 9. Feb 2020, 21:54

Dominik.....du alter Jäger :smoke:

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 4294
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von Firschi » Mo 10. Feb 2020, 07:29

Danke euch, ich kann es einfach nicht lassen :)
www.stritt-audio.de - Die echte Hifi-Manufaktur

Otium
Mitglied
Beiträge: 74
Registriert: Mi 1. Aug 2018, 18:49

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von Otium » Mo 10. Feb 2020, 19:42

Nice!
Und optisch eine etwas schlüssigere Farbgebung als beim Original.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 4294
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von Firschi » Mo 10. Feb 2020, 21:27

Das kannst du wohl laut sagen, Stefan! Wenn man schon einen LNS in die Finger bekommt, müssen da die EP-507 Echtlederpolster drauf, auch wenn die mittlerweile komplett überteuert sind.


Schon gesehen? [Interessensabfrage] STAX Lambda Custom Pads :sheep:
www.stritt-audio.de - Die echte Hifi-Manufaktur

Migel
Mitglied
Beiträge: 384
Registriert: Di 12. Nov 2019, 00:36

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von Migel » Mo 10. Feb 2020, 21:36

Habe mir den Post angeschaut.
Wunderschöne Restaurierung muss ich sagen.👍Hast dich echt ins Zeig gelegt was nur verständlich ist.
Wenn mal meine nichts mehr sind oder was finde weiss ich wem ich Sie gebe 😁.

Deidara26
Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: Fr 15. Nov 2019, 10:06

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von Deidara26 » Do 13. Feb 2020, 21:49

@MLSensai Super Podcast! Jetzt bin ich auch echt heiß auf den L700, aber das Teil ist für mich leider absolut unbezahlbar. Freue mich schon auf die nächste High-End, dann kann ich mir den noch mal anhören. Der Stax Stand ist nur immer etwas nervig, wegen der nicht vorhandenen Isolation der Elektrostaten :D

@Firschi Ich habe alles versucht, aber der Hörer zeigt leider keine Besserung. Er liegt nun seit einer Weile im Schrank in der Hoffnung, dass sich etwas bessert :wall:

Benutzeravatar
MLSensai
Mitglied
Beiträge: 1247
Registriert: Di 25. Okt 2016, 15:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von MLSensai » Do 13. Feb 2020, 22:47

Danke und schön, wenn die Podcast-Folge diese Wirkung hat. 😉

Benutzeravatar
Hüb‘
Mitglied
Beiträge: 127
Registriert: Do 26. Dez 2019, 08:08

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von Hüb‘ » Fr 14. Feb 2020, 11:22

Bei meinem SR-303 löst sich leider der Schaumstoff/Staubschutz auf. Hat jemand einen Tipp/ Link, was da zu tun ist? Danke! :)

Bei Audiotrade angefragt. Die machen das für überschaubares Geld. Rückruf erfolgt wenige Minuten nach Kontaktaufnahme via Kontaktformular - unglaublich (gut)!
:bier:
Klassik-Besprechungen & Hinweise|Mein Zeugs | "it's hard to find your way through the darkness/ and it's hard to know what to believe/ but if you live by your heart and value the love you find/ then you have all you need" - H. W. M.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 4294
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von Firschi » Fr 14. Feb 2020, 13:20

Die Staubschutze können als passendes Ersatzteil geordert werden. Um an den Staubschutz im Inneren der Gehäuse ran zu kommen, muss der Treiberträger abgenommen werden. Die Schrauben befinden sich unter den Ecken der Polster.
www.stritt-audio.de - Die echte Hifi-Manufaktur

Benutzeravatar
Hüb‘
Mitglied
Beiträge: 127
Registriert: Do 26. Dez 2019, 08:08

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von Hüb‘ » Fr 14. Feb 2020, 13:25

Danke Dir!
Ich habe Deine Anleitung weiter oben bereits gesehen/ gelesen. Habe zwei linke Hände und lasse das lieber machen. ;)

Hatte den SR-303 schon länger nicht mehr auf der Birne - was ein großer Fehler ist, wie ich heute feststellen darf. Der macht vieles verdammt gut!

:bier:
Klassik-Besprechungen & Hinweise|Mein Zeugs | "it's hard to find your way through the darkness/ and it's hard to know what to believe/ but if you live by your heart and value the love you find/ then you have all you need" - H. W. M.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 4294
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von Firschi » Fr 14. Feb 2020, 13:37

Hüb‘ hat geschrieben:
Fr 14. Feb 2020, 13:25
Der macht vieles verdammt gut!

Das kannst du wohl lauten sagen, der SR-303 ist meiner Meinung nach ein oft günstig ergatterbarer hidden champion :)
www.stritt-audio.de - Die echte Hifi-Manufaktur

Benutzeravatar
Hüb‘
Mitglied
Beiträge: 127
Registriert: Do 26. Dez 2019, 08:08

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von Hüb‘ » Fr 14. Feb 2020, 13:42

Ich hatte ihn Anfang der 2000er erworben. Seinerzeit hörte ich ihn gegen den SR-404 - ich konnte da keinen Unterschied ausmachen.

:bier:
Klassik-Besprechungen & Hinweise|Mein Zeugs | "it's hard to find your way through the darkness/ and it's hard to know what to believe/ but if you live by your heart and value the love you find/ then you have all you need" - H. W. M.

Antworten