[Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Over Ears, On Ears und In Ears
Benutzeravatar
Robodoc
Moderator
Moderator
Beiträge: 1968
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 17:56

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von Robodoc » Mo 30. Apr 2018, 08:40

Firschi hat geschrieben:Diese ganze Elektrostaten-Welt fasziniert mich.
Das merkt man :bä:

Diego Dee
Mitglied
Beiträge: 247
Registriert: So 11. Mär 2018, 18:07
Wohnort: 73527 Schwäbisch Gmünd

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von Diego Dee » Mo 30. Apr 2018, 11:39

@ Firschi

Sag doch bitte mit was für einem Kaufpreis ich für einen fairen LNS rechnen müsste.

Wo sollte man am besten suchen, wenn man einen erstehen möchte?

Deine Begeisterung hat mich neugierig auf den LNS gemacht.
Interessiert mich eigentlich mehr als ein 007 oder 009 oder sogar der L700.
Die "großen" sind mir zu teuer(auch gebraucht) außerdem brauche ich einen anderen Amp als den T1.

Der L700 ist mir nicht eindeutig genug, soll heißen bei den Lambdas stehen die Eindrücke fest, beim L700 wird gekauft, wieder verkauft, eher wenig bleibende Zufriedenheit (so mein Eindruck)
Könnte das evtl. auch am noch relativ hohen Preis gegenüber den gebrauchten Lambdas liegen?

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3560
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von Firschi » Mo 30. Apr 2018, 12:15

Zunächst, mit dem T1 kommt man schon wirklich sehr weit. Der L700 ist hinsichtlich Mechanik und Verarbeitungsqualität den alten Lambdas meiner Meinung nach überlegen. Klanglich kann ich ihn aber glücklicherweise links liegen lassen. Spart auch den einen oder anderen Euro ;)


Lambda Nova Signature (und auch der Ur-Signature) ist ausgesprochen schwierig in der Beschaffung. Beide tauchen hin und wieder im schlechten Zustand auf. Da muss man selbst entscheiden, ob man sich eine Restaurierung zutraut oder nicht. Auch beim Kauf von professionellen Händlern muss man meiner Meinung nach wirklich vorsichtig sein. Manche verkaufen einem irgendwelche zusammengewürftelten Hybride ohne diese als solche zu kennzeichnen.

Wenn ich schätzen müsste würde ich sagen, dass die Spanne für einen LNS bei 250 bis 600€ liegt - je nach Zustand. Wobei das untere Ende "restaurierungsbedürftig" bedeutet, das obere Ende entweder "bereits perfekt restauriert" oder "in sehr gutem Originalzustand". Kann aber auch sein, dass man mal einen Schnapper darunter macht oder jemand wesentlich mehr bezahlt. Mit Geld allein ist es bei seltenen Hörern ja bekanntermaßen nicht getan, man muss sie auch finden bzw. haben.

Quellen sind ebay und diverse Marktplätze von Hifi-Foren. In jedem Fall braucht man reichlich Geduld. Einen konkreten Ratschlag kann ich dir nicht geben, es hängt alles am Willen, durchzuhalten und über Wochen und Monate hinweg sämtliche Quellen zu durchforsten :coffee:

Staxi2017
Mitglied
Beiträge: 67
Registriert: Mi 22. Nov 2017, 19:58

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von Staxi2017 » Fr 11. Mai 2018, 16:32

Wie viele verschiedene SIGNATURE gibt es eigentlich.
Ich habe schon den Überblick verloren.
Gibt es da wo eine komplette übersicht?

Sr lambda signature
Sr lambda nova signature
Sr lambda 404 signature
...?

Und welcher klingt am luftigsten?

Wi unterscheiden sich signature und 404 signature?

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3560
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von Firschi » Fr 11. Mai 2018, 16:51

Folgende Signatures sind mir bekannt (chronologisch aufsteigend sortiert):

- SR Lambda Signature (EJ 1987)
- SR Lambda Nova Signature (EJ 1994)
- SR-404 Signature (EJ1999)
- SR-404 Signature Limited (EJ 2009 (?))
- SR-407 Signature (EJ 2011)


Am luftigsten erscheint meiner Meinung nach der Ur-Signature, wobei ich den SR-404 Limited nicht kenne.

Staxi2017
Mitglied
Beiträge: 67
Registriert: Mi 22. Nov 2017, 19:58

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von Staxi2017 » Fr 11. Mai 2018, 17:25

Fein danke !

Hatte mal eine SR-404 Signature gehört - den ich am liebsten gleich genommen hätte. Wurde aber nicht verkauft.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3560
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von Firschi » Fr 11. Mai 2018, 17:34

Diese etwas neueren Lambdas haben den am stärksten ausgeprägten Lambda Peak. Wenn man diese Eigenschaft schätzt, sind 303 und 404 spitzenmäßige Hörer.

Diego Dee
Mitglied
Beiträge: 247
Registriert: So 11. Mär 2018, 18:07
Wohnort: 73527 Schwäbisch Gmünd

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von Diego Dee » Fr 11. Mai 2018, 22:13

Habe bei Inexxons Auflistung der versch. Stax Modelle den SR-L300Advanced Limited entdeckt.
Er soll die Treiber vom L-700 verbaut haben.
Im Netz findet sich dieses Modell nicht so leicht, ich habe ihn aber bei einem Finnischen Händler für 850€ entdeckt.

Ein L-300 mit L-700 Treibern, warum kostet dann der L700 fast das doppelte?

Benutzeravatar
hadisch
Mitglied
Beiträge: 1428
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 08:42
Wohnort: Eich

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von hadisch » Sa 12. Mai 2018, 08:48

Ein L 700 hat das Kabel vom SR 009 und Lammleder Polster.
Den L 700 bekommst du in Dänemark für ca 1000,-€ ( hififreaks)
Der L 700 Pro kostet 1700,-€ hat dafür die Metallbügel und die Treiberbefestigung aus Metall.
Ob das klanglich beeinflusst weiß ich nicht.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3560
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von Firschi » Sa 12. Mai 2018, 10:13

So ist es, Dieter. Klanglich rechne ich da mit keinem Unterschied, die Pro Version ist wohl eher für's gute Gewissen des deutschen Endkundenmarktes ;)


STAX bedient sich da immer wieder am eigenen Baukastensystem. Die Treiber von SR-303 und SR-404 sind z.B. identisch, die Hörer unterscheiden sich im Kabel und der Farbe. Am LNS ist das Kabel des berühmte Omega verbaut, usw. Man könnte wahrscheinlich so ziemlich jeden Lambda Treiber (nicht Advanced) in so ziemlich jeden Hörer verpflanzen, die sind in den Hauptabmessungen nahezu gleich. Bei den Gehäusen und Kopfbügeln gibt es leichte unterschiede, da passt manche Kombination nicht.

Benutzeravatar
hadisch
Mitglied
Beiträge: 1428
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 08:42
Wohnort: Eich

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von hadisch » Sa 12. Mai 2018, 10:19

. die Pro Version ist wohl eher für's gute Gewissen des deutschen Endkundenmarktes ;)
So ist es Dominik und funktioniert auch.
Der L 700 Pro ist aber auch wertiger und habe auch schon oft vom Bruch der Kunststoffbügel gelesen beim L 700.
Spätestens dann wechselt man doch zu den Metall Bügel :opa:

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3560
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von Firschi » Sa 12. Mai 2018, 21:48

Staxi2017 hat geschrieben:Hatte mal eine SR-404 Signature gehört - den ich am liebsten gleich genommen hätte. Wurde aber nicht verkauft.
Wenn du so einen suchst, kann ich dir vielleicht helfen :top:

Staxi2017
Mitglied
Beiträge: 67
Registriert: Mi 22. Nov 2017, 19:58

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von Staxi2017 » Mo 14. Mai 2018, 18:57

Habe inzwischen einen L700, mit dem ich sehr zufrieden bin - aber danke für das Anbot

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3560
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von Firschi » Mo 14. Mai 2018, 19:08

Staxi2017 hat geschrieben:Habe inzwischen einen L700.
Na dann :lol:


Viel Spaß mit diesem klasse Hörer! Wäre ich nicht bereits mit den alten Lambdas so überaus gut ausgestattet, würde ich vielleicht auch nach einem L700 Pro geiern. Man sieht schon, wie die neuen Lambdas den alten in puncto Konstruktion überlegen sind. Andererseits wäre dann ein Clear sogar günstiger... Wie man es macht, macht man es falsch :mad:

Staxi2017
Mitglied
Beiträge: 67
Registriert: Mi 22. Nov 2017, 19:58

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von Staxi2017 » Mi 16. Mai 2018, 07:35

Was ist ein Clear? :???:

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3560
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von Firschi » Mi 16. Mai 2018, 09:07

Ein spitzenmäßiger Kopfhörer: http://forum.prof-x.de/viewtopic.php?f=5&t=304 :top:


Erinnert von der Offenheit her stark an die Lambdas, bietet allerdings etwas mehr Dynamik und abstimmungsmäßig mehr punch. Klanglich und spaßmäßig einer der besten Hörer am Markt, finde ich.

Wolf352
Mitglied
Beiträge: 55
Registriert: Do 2. Feb 2017, 18:53

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von Wolf352 » Mi 16. Mai 2018, 17:02

Evtl ergibt sich nächste Woche die Gelegenheit endlich den Clear zu hören. Ich besaß den Elear und Utopia (welchen ich für den Stax 009 gehen lies).
Da ich mittlerweile einen HUGO 2 erworben habe im Hinblick darauf:
1) ihn als guten DAC am High-Amp mit dem 009 zu betreiben
2) ihn als guten DAC und KHV an einem KH mobil zu betreiben

1) sehr gut funktioniert
2) Mir der Audeze LCD 2 Classic auf Dauer zu wenig transparent klingt (zumindest wenn man viel mit dem 009 hört...), möchte ich nun dem Clear eine Chance geben.

Auf den L300 Limited bin ich auch gespannt.
Den L700 habe ich wieder verkauft da der 009 besser zu mir passt.
Aber der L300 Limited inkl dem mobilen Stax DAC/KHV ist evtl eine interessante Kombi - ich denke, als Limited auf 800Stück weltweit wird er auch wenig an Wert verlieren.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3560
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von Firschi » Mi 16. Mai 2018, 23:44

Wolfgang geht wieder all-in ;)

Der L300 Limited interessiert mich auch - versuchsweise.

Diego Dee
Mitglied
Beiträge: 247
Registriert: So 11. Mär 2018, 18:07
Wohnort: 73527 Schwäbisch Gmünd

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von Diego Dee » Do 17. Mai 2018, 06:47

Na, wenn beim L-300 Limited die Treiber vom L-700 verbaut sind wird der doch auch wie ein 700 klingen.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3560
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von Firschi » Do 17. Mai 2018, 09:46

Ja, damit ist mit hoher Wahrscheinlichkeit zu rechnen. Bleibt allerdings die Frage, ob andere Polster, ein anderes Kabel, etc. ihn vielleicht zu einem etwas anderen Hörer werden lassen, nicht nur klanglich. Weltbewegende Unterschiede werden sich wohl nicht ergeben, das sieht man ja bei den Lambdas aller Epochen, die sich, mit Ausnahme des Pro, sehr ähnlich sind.

mike99
Mitglied
Beiträge: 181
Registriert: Fr 11. Mai 2018, 15:35

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von mike99 » Do 17. Mai 2018, 17:56

Ohne den L300 zu kennen würde ich vermuten, dass zumindest die Bühne sich durch die dickeren Polster ändert.

Staxi2017
Mitglied
Beiträge: 67
Registriert: Mi 22. Nov 2017, 19:58

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von Staxi2017 » Do 24. Mai 2018, 06:41

Interessanter BUG am Stax L700
Bei Bewegen des Kabels kann es zu unüberhörbaren Knarzgeräuschen kommen.
https://youtu.be/Bf38cKJ6NBc
Stax Deutschland scheint damit überfordert zu sein.
:kh:
Also Kopf starr halten, dann klappt es :top:

Benutzeravatar
hadisch
Mitglied
Beiträge: 1428
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 08:42
Wohnort: Eich

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von hadisch » Do 24. Mai 2018, 09:20

Bei meinem L700 pro ist das nicht. :opa:

Staxi2017
Mitglied
Beiträge: 67
Registriert: Mi 22. Nov 2017, 19:58

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von Staxi2017 » Do 24. Mai 2018, 15:10

Bei meinem L700 schon - auf beiden Seiten

Benutzeravatar
civicep1
Mitglied
Beiträge: 63
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 21:33

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von civicep1 » Do 24. Mai 2018, 17:02

Bei meinem ganz leicht. Von wann ist euer L700?

Meiner von Anfang 2016 aus der ersten Charge.

Benutzeravatar
hadisch
Mitglied
Beiträge: 1428
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 08:42
Wohnort: Eich

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von hadisch » Do 24. Mai 2018, 18:08

Januar 2017

Staxi2017
Mitglied
Beiträge: 67
Registriert: Mi 22. Nov 2017, 19:58

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von Staxi2017 » Do 24. Mai 2018, 20:44

Wie erkennt man das Produktionsdatum?
Kaufdatum sagt ja nichts

mike99
Mitglied
Beiträge: 181
Registriert: Fr 11. Mai 2018, 15:35

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von mike99 » Fr 25. Mai 2018, 07:19

Bei meinem non-Pro ist das auch nicht, Produktionsdatum kann ich nicht sagen, gekauft Anfang 2018.

Staxi2017
Mitglied
Beiträge: 67
Registriert: Mi 22. Nov 2017, 19:58

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von Staxi2017 » Fr 25. Mai 2018, 08:29

Ich habs 11/2017 gekauft und es knarzt leider

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3560
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von Firschi » Fr 25. Mai 2018, 08:42

Ihr könnt euch ja mal mit der Seriennummer des Hörers an den STAX Support wenden und das Produktionsdatum abfragen. Vielleicht lässt es sich so eingrenzen.

Antworten