[Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Over Ears, On Ears und In Ears
Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2886
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von Firschi » Fr 8. Feb 2019, 08:26

Gestern Abend habe ich nach einigen komplett verrückten Tagen den Abend mit einem japanische Kollegen namens SR-404 Signature verbracht. Ich habe beim besten Willen keine Erklärung dafür, dass dieser tolle Hörer mancherorts so verbrannt ist. Wer meine Vergleichsmessungen zu den Signatures kennt, weiß, dass der SR-404 hinsichtlich seiner Abstimmung nahe an einem (originalen) Signature von 1987 liegt.

Da wird selbst CocoRosie zum Ohrenschmaus :coffee:

Benutzeravatar
Robodoc
Moderator
Moderator
Beiträge: 1744
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 17:56

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von Robodoc » Fr 8. Feb 2019, 10:26

Firschi hat geschrieben:
Fr 8. Feb 2019, 08:26

Da wird selbst CocoRosie zum Ohrenschmaus :coffee:
:fol:

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2886
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von Firschi » Fr 8. Feb 2019, 15:05

Nene, im Ernst, die Aufnahme, die du da neulich verlinkt hast, Hans, klingt richtig stark auf einem Signature bzw. SR-404. Über Geschmack an der Musik lässt sich nicht streiten ;) Hat aber doch was... muss ich zugeben...

Benutzeravatar
TheDuke
Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: So 13. Jan 2019, 12:27

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von TheDuke » Mo 11. Feb 2019, 09:48

Mal eine Frage. Habt ihr einen Tipp für eine gescheite Aufbewahrungsbox für einen Stax Lambda Kopfhörer ? Selbst der L700 wird nur in einer Pappe mit Styropor Inlay versendet. Eigentlich ein Unding bei regulär 1700€ :knup:

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2886
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von Firschi » Mo 11. Feb 2019, 11:03

Da hast du wohl Recht, Mike... wenn ich weiß, dass ich einen Lambda einige Zeit nicht benutzen werden, bringe ich ihn in seiner Originalverpackung unter, sofern vorhanden. Für die anderen gibt es in meinem Schreibtisch eine separate Schublade, in der ich mehrere Lambdas unterbringen kann. Die im Einsatz befindlichen Hörer finden auf Ständern Platz. Die Kandidaten rotieren immer mal wieder durch :wacko:


Über einen Tipp für eine geeignete Box würde ich mich aber auch freuen, gerade für den Transport wäre das sehr praktisch.

Staxi2017
Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: Mi 22. Nov 2017, 19:58

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von Staxi2017 » Mi 13. Feb 2019, 06:25

hat eigentlich wer schon den D10 gehört und verglichen - man liest fast nix darüber. :???:

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2886
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von Firschi » Fr 15. Feb 2019, 00:18

Hm, da wirst du wohl im Head-Fi mal stöbern müssen... obwohl mir persönlich dort die Verstärker- und Kabelklangfraktion mittlerweile zu dominant ist. Von den "Sponsoren" ganz zu schweigen...

Staxi2017
Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: Mi 22. Nov 2017, 19:58

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von Staxi2017 » Fr 15. Feb 2019, 17:33

Tja, darum habe ich hier gefragt - in den anderen Foren hört man bisweilen das Gras wachsen und werden "Raummoden mit Kabeln korrigiert" überzeichnet beschrieben - ist nicht so mein Ding der Glaubensrichtung.

Benutzeravatar
Robodoc
Moderator
Moderator
Beiträge: 1744
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 17:56

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von Robodoc » Sa 16. Feb 2019, 11:52

Staxi2017 hat geschrieben:
Fr 15. Feb 2019, 17:33
... bisweilen das Gras wachsen ...
Gras wachsen ist für einen richtigen Head-Fier schon ein übles Störgeräusch :wacko:

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2886
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von Firschi » Sa 16. Feb 2019, 23:30

Am Stand von hifimarket esser e.k. gab es heute eine ganze Reihe von STAX Hörern und Amps zu bestaunen, u.a.

SR-L300
SR-L500 Pro (stand zumindest auf dem Schild)
SR-L700 Pro
SR-007 MKII
SR-009 Anniversary
SR-009S

SRM-D50
SRM-006TS
SRM-007TS
SRM-727 MKII
SRM-T8000


Besonders spannend war für mich wieder der Vergleich "SRM-006TS & SR-L700 Pro" vs. "SRM-T8000 & SR-009S". Wie zuletzt bin ich zu dem Schluss gekommen, dass es für mich keinen Grund gibt, in letztere Lösung zu investieren. Zu meinen Hörgewohnheiten, Vorlieben und bevorzugten Genres passt das einfach nicht. Auch konnte ich mich erneut davon überzeugen, wie wahnsinnig weit man mit einem (modifizierten) T1 und einem alten Lambda in einwandfreiem technischen Zustand kommen kann.

Richtig gut gefallen hat mir übrigens die Kombination aus SRM-727 MKII und SR-007 MKII. Richtig bequeme Polster, super Komfort, ein durchweg sauberer, extrem präziser und trotzdem gefälliger Klang. Das wäre mal was...

RunWithOne
Mitglied
Beiträge: 469
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 17:33

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von RunWithOne » Sa 16. Feb 2019, 23:56

Mich würde interessieren was so eine Stax Kombi kostet.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2886
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von Firschi » So 17. Feb 2019, 00:12

Welche meinst du im Speziellen?

Staxi2017
Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: Mi 22. Nov 2017, 19:58

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Beitrag von Staxi2017 » Sa 23. Feb 2019, 14:23

Staxi2017 hat geschrieben:
Mi 13. Feb 2019, 06:25
hat eigentlich wer schon den D10 gehört und verglichen - man liest fast nix darüber. :???:
Der Wunsch ans Universum wurde gehört.
https://musicalhead.de/2019/02/21/test- ... 0-srm-d50/

Der D10 wäre interessant, nur was steckt da für ein "handelsüblicher" Akku drin?
Kann dazu nirgendwo das Ersatzteil finden :wall:

Antworten