Stax Lambda NB oder Stax Lambda Pro

Over Ears, On Ears und In Ears
Antworten
Stax_luK
Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: Sa 10. Sep 2022, 22:29

Stax Lambda NB oder Stax Lambda Pro

Beitrag von Stax_luK »

Hallo und Guten Tag zusammen,

ich bin in den letzten Tagen zum Thema Stax Kopfhörer bei diesem Forum gelandet. Habe meinen Einstieg ins Forum über den Vorstellungsthread
absolviert.
Zu meiner Person, habe schon eine 6 vorm Alter , bin aber bei 25 stehen geblieben ;-), ansässig bin
ich im schönen Hochtaunuskreis. Mit Hifi bin ich seit 1978 unterwegs.
Mein Einstieg in die Stax Welt war 1978, als ich mir ein Stax SR-44 Set zulegte, Das war für mich damals
das Highlight, betrieben mit einem Luxman L-2 und selbstgebauten Lautsprechen ( gross ), die waren
ziemlich gut.
Später legte ich mir einen Stax SR Gamma Pro mit dem Versorgungsteil SRD7 MK2 zu, da der SR 40 eindeutig
in die Jahre gekommen war . Das war schon ein Sprung.
Nach einem Ausflug verstärkerseitig in Richtung Marantz , konnte ich vor kurzem nicht wiederstehen,
mir einen sehr gut erhaltenen / funktionierenden Luxman L-5 zuzulegen. Ja , der sieht gleich aus wie der L-2.
Klanglich aber ein Sprung nach vorne ( obwohl so alt ) gegenüber dem Marantz pm 7000.
Jetzt aber zum Thema Kopfhörer. Den Stax Gamma Pro an den L-5 angeschlossen, und da war es wieder .
Die Lufftigkeit, das Raumgefühl, so wie früher über die DIY Boxen. Aber nicht nur das , es klang
wie live bei Tschaikowsky Le Pathetique die 6. , gehört im Festspielhaus Baden-Baden. Das ist meine neue Referenz.
Also jede Menge PLatten rausgesucht von früher und neueren Datums. Es war ein Genuss.
Jetzt trage ich mich mit dem Gedanken einen weiteren Stax Kopfhörer zuzulegen. Ich habe die Möglichkeit eine
sehr gut erhaltene Kombination SRM T1 mit einem SR Lambda ( normal bias ) zu bekommen.
Nun stellt sich die Frage , klingt er mindestens genauso gut wir der SR Gamma Pro , oder sogar besser .
Vielleicht kann mir jemand etwas auf die Sprünge helfen.

Grüsse aus dem Hochtaunus
Aktuelle Hörkette: Luxman L-5, Marantz PM 7000, Kenwood KD 770D, Goldring 2500, Aikido 1 Plus, AKAI GX 620D, Stax SR Gamma Pro, SRD7 MK2, Newtronics Scorpion
Benutzeravatar
kds315
Mitglied
Beiträge: 1552
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:26

Re: Stax Lambda NB oder Stax Lambda Pro

Beitrag von kds315 »

Nun, wie im deinem Vorstellungsthread bereits gesagt, ich würde eher zu einem LAMBDA PRO tendieren und den mit einem SRD-7 PRO zunächst betreiben mit dem Luxman L-5 Amp. Dann falls nötig mit einem STM-T1 (idealerweise CCS / ECC99 modifiziert). Und das wird besser klingen ;)
Zuletzt geändert von kds315 am Mo 12. Sep 2022, 09:08, insgesamt 1-mal geändert.
ROON ROCK ►ROON BRIDGE RoPieeeXL ►Qobuz via Bluesound Node or ROON ►RME ADI-2 ►SRM-T1m4, SIRIUS V9, ANTARES V3.1►SR-009/SR-007Mk1+2 / Lambdas: L700 Mk II, Nova Signature, 404 Limited, 404 Signature, Signature, Pro Classic, Pro, NB / SR-003 Mk2 + SRM-D10
Otium
Mitglied
Beiträge: 217
Registriert: Mi 1. Aug 2018, 18:49

Re: Stax Lambda NB oder Stax Lambda Pro

Beitrag von Otium »

Ich tendiere bei deiner vorhandenen Kette aus L-5 und dem SRD-7 ebenfalls zu einer Variante mit 580 Volt.
Allerdings zum "Allrounder" 404 Signature.
Gut, günstig und weniger fragil als der Lambda Pro.
"Music is easy to miss for the listener who thinks his job is to concentrate on the sound."
padam
Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: Do 3. Sep 2020, 03:20

Re: Stax Lambda NB oder Stax Lambda Pro

Beitrag von padam »

Der SR-Lambda ist jedenfalls für meine Ohren einer der besten Kopfhörer, die je hergestellt wurden. Es wird nur übersehen, weil der NB-Anschluss aufgegeben wurde, aber ich erwarte, dass er "abhebt", nachdem meine KGSSHV-Carbon-Modifikation abgeschlossen ist.

Der SR-Lambda Pro ist für den Preis recht anständig. Die SR-Lambda Nova Signature oder SR-Lambda Signature sind besser als die SR-Lambda Pro (meiner Meinung nach)

Der SR-Lambda ist auf einem SRM-T1 vollkommen in Ordnung, viel einfacher zu fahren als der SR-Lambda Pro, wo der stärkere, tiefere Bass mit Aftermarket-Verstärkern besser zur Geltung kommt. (und auch Dämpfung entfernen z.B. Lambda Pro Classic Nachbau)
Benutzeravatar
kds315
Mitglied
Beiträge: 1552
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:26

Re: Stax Lambda NB oder Stax Lambda Pro

Beitrag von kds315 »

Was machst du mit deinem Carbon Adam? Verpasst du dem einen NORMAL-Bias Ausgang? Ist ja nicht schwierig, braucht nur einen Abgriff (oder Spannungteiler) für die niedrigere Normal-Bias Spannung (230V statt 580V) und eine 6-polige Buchse.

Ich stimme dir zum zum Lambda Nova Signature und Lambda Signature, beide exzellent, leider aber auch teurer....
ROON ROCK ►ROON BRIDGE RoPieeeXL ►Qobuz via Bluesound Node or ROON ►RME ADI-2 ►SRM-T1m4, SIRIUS V9, ANTARES V3.1►SR-009/SR-007Mk1+2 / Lambdas: L700 Mk II, Nova Signature, 404 Limited, 404 Signature, Signature, Pro Classic, Pro, NB / SR-003 Mk2 + SRM-D10
Antworten