STAX X

Over Ears, On Ears und In Ears
RunWithOne
Mitglied
Beiträge: 2607
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 17:33

Re: STAX X

Beitrag von RunWithOne » Fr 17. Sep 2021, 06:46

Diego Dee hat geschrieben:
Hab ich schon :D
Und: brauchen tue ich eigentlich nix mehr :lol:
Zu dieser Erkenntnis bin ich mittlerweile auch gekommen. Eigentlich habe ich ausreichend HiFi Zeugs und müsste mir nichts mehr kaufen.

Benutzeravatar
kds315
Mitglied
Beiträge: 1091
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:26

Re: STAX X

Beitrag von kds315 » Fr 17. Sep 2021, 12:08

Hier bischen Historie (Tax Museum) und ein Interview zum SR-X9000:

https://m.youtube.com/watch?v=FpEw1YeY8 ... jr-HLSzyMM
ROON ROCK ► ROON BRIDGE RoPieeeXL ► Qobuz via Bluesound Node or ROON ► RME ADI-2 ► SRM-T1m4, SIRIUS V9, ANTARES V3.1► SR-009 / SR-007 Mk2 / L700 Mk II / Lambda: Nova Signature / 404 Limited / 404 Signature / Signature / Pro Classic / Pro / NB / SR-003 Mk2

Benutzeravatar
ZeeeM
Mitglied
Beiträge: 331
Registriert: So 7. Jul 2019, 15:15

Re: STAX X

Beitrag von ZeeeM » So 19. Sep 2021, 08:51

Interessant ist, wie ein scheinbar überschaubares Konzept noch optimiert werden kann.
Ich vermute, da steckt z.T. auch die Motivation dahinter, dass die Membran möglichst kolbenförmig bewegen soll und gleichzeitig das System akustisch transparent sein soll.
Im Preis spiegelt sich durchaus wider, dass sowas seinen Entwicklungsaufwand hat.

RunWithOne
Mitglied
Beiträge: 2607
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 17:33

Re: STAX X

Beitrag von RunWithOne » So 19. Sep 2021, 12:23

ZeeeM hat geschrieben:
So 19. Sep 2021, 08:51
Im Preis spiegelt sich durchaus wider, dass sowas seinen Entwicklungsaufwand hat.
Selbstverständlich ist der Entwicklungsaufwand nicht unerheblich und muss sich in den Verkäufen abbilden lassen. In dem Zusammenhang würde mich der kalkulierte Gewinn bei KH interessieren. Der dürfte in der Oberklasse, wie bei anderen Produkten auch, sehr hoch sein.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 5277
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: STAX X

Beitrag von Firschi » So 19. Sep 2021, 13:41

Ich finde die Optik des X9000 extrem bestechend. Mal sehen ob und wann er auf Messen in Deutschland hörbar sein wird. Und man kann bloß hoffen, dass die Bedingungen dann gut genug sind, die Qualitäten wirklich gut beurteilen zu können. Ich begrüße es, dass man offenbar wirklich Hand an die Technologie gelegt hat. Wie vor einigen Jahren beim Utopia habe ich beim X die Befürchtung, man könnte sich im Preis vergallopiert haben. Beim Utopia lag ich falsch, schaut man sich die am Markt etablierten Preise an.

Ich für meinen Teil warte erstmal brauchbare Messungen ab und mache mir sobald als möglich einen eigenen Höreindruck. Kaufen? Nope.

Benutzeravatar
kds315
Mitglied
Beiträge: 1091
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:26

Re: STAX X

Beitrag von kds315 » Mi 22. Sep 2021, 12:08

So hier paar aktuelle Bilder aus dem Netz, braune Version - schöööööön!! Lechzzzzz.... :D

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
ROON ROCK ► ROON BRIDGE RoPieeeXL ► Qobuz via Bluesound Node or ROON ► RME ADI-2 ► SRM-T1m4, SIRIUS V9, ANTARES V3.1► SR-009 / SR-007 Mk2 / L700 Mk II / Lambda: Nova Signature / 404 Limited / 404 Signature / Signature / Pro Classic / Pro / NB / SR-003 Mk2

Benutzeravatar
swiss
Mitglied
Beiträge: 35
Registriert: Mo 30. Aug 2021, 15:02

Re: STAX X

Beitrag von swiss » Mi 22. Sep 2021, 17:08

Bin ja sooooo gespannt auf meinen Hörtermin …….. Ende Oktober soll es so weit sein :kh:
STAX SR-X9000, STAX SRM-T1m4
ZMF Verité open, Feliks Euforia
Rowen SP-1, Rowen PA-2, Rowen S6
Auralic ARIES G1, Weiss DAC 501
Linn LP12, Karousel, Lingo Mk 4, Ekos, Krystal
Forza Audioworks Noir Hybrid HPC, Fusion Romance 1, Artisan Ultimate Silver Dream

Benutzeravatar
kds315
Mitglied
Beiträge: 1091
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:26

Re: STAX X

Beitrag von kds315 » Mi 22. Sep 2021, 22:29

Na Klasse Hans, da bekommen wir ja was aus erster Hand zu hören äh lesen hier!!
ROON ROCK ► ROON BRIDGE RoPieeeXL ► Qobuz via Bluesound Node or ROON ► RME ADI-2 ► SRM-T1m4, SIRIUS V9, ANTARES V3.1► SR-009 / SR-007 Mk2 / L700 Mk II / Lambda: Nova Signature / 404 Limited / 404 Signature / Signature / Pro Classic / Pro / NB / SR-003 Mk2

Benutzeravatar
kds315
Mitglied
Beiträge: 1091
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:26

Re: STAX X

Beitrag von kds315 » Do 23. Sep 2021, 10:21

ROON ROCK ► ROON BRIDGE RoPieeeXL ► Qobuz via Bluesound Node or ROON ► RME ADI-2 ► SRM-T1m4, SIRIUS V9, ANTARES V3.1► SR-009 / SR-007 Mk2 / L700 Mk II / Lambda: Nova Signature / 404 Limited / 404 Signature / Signature / Pro Classic / Pro / NB / SR-003 Mk2

Staxi2017
Mitglied
Beiträge: 638
Registriert: Mi 22. Nov 2017, 19:58

Re: STAX X

Beitrag von Staxi2017 » Do 23. Sep 2021, 14:14

Ist nun auch nicht gerade ein Angebot
Gibts auch bei fair-käuflich und dann Garantie in DE und nicht Dk

Andererseits ist ja Stax Deutschland eher zu meiden - haben sehr schlechtes Service.

Also doch DK

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 5277
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: STAX X

Beitrag von Firschi » Do 23. Sep 2021, 20:03

Bitte Quelle der Bilder angeben, Klaus.

Die Optik finde ich ziemlich genial, muss ich sagen :)


Wo hast du denn deinen Hörtermin, Hans?

Benutzeravatar
swiss
Mitglied
Beiträge: 35
Registriert: Mo 30. Aug 2021, 15:02

Re: STAX X

Beitrag von swiss » Do 23. Sep 2021, 22:50

Ein Schweizer Vertragshändlern lädt mich ein sobald er den ersten STAX X bekommt.
STAX SR-X9000, STAX SRM-T1m4
ZMF Verité open, Feliks Euforia
Rowen SP-1, Rowen PA-2, Rowen S6
Auralic ARIES G1, Weiss DAC 501
Linn LP12, Karousel, Lingo Mk 4, Ekos, Krystal
Forza Audioworks Noir Hybrid HPC, Fusion Romance 1, Artisan Ultimate Silver Dream

Benutzeravatar
kds315
Mitglied
Beiträge: 1091
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:26

Re: STAX X

Beitrag von kds315 » Do 23. Sep 2021, 23:19

Hier die ersten Aussagen nach Hörvorstellung in Japan (mit Google ins -na ja- Deutsche übersetzt):

https://translate.google.com/translate? ... /23/183104

Setup:
Bild

Hörstation:
Bild

Na ja "geschwollener Klang" ist wohl vermutlich gemeint "voller Klang" .... aber ich kommentiere das mal nicht weiter und lass das Bildchen sprechen zum dort wahrgenommenen Klang ;)

Bild
ROON ROCK ► ROON BRIDGE RoPieeeXL ► Qobuz via Bluesound Node or ROON ► RME ADI-2 ► SRM-T1m4, SIRIUS V9, ANTARES V3.1► SR-009 / SR-007 Mk2 / L700 Mk II / Lambda: Nova Signature / 404 Limited / 404 Signature / Signature / Pro Classic / Pro / NB / SR-003 Mk2

Staxi2017
Mitglied
Beiträge: 638
Registriert: Mi 22. Nov 2017, 19:58

Re: STAX X

Beitrag von Staxi2017 » Fr 24. Sep 2021, 04:27

Danke - das untere Bild sagt eigentlich alles.

Benutzeravatar
kds315
Mitglied
Beiträge: 1091
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:26

Re: STAX X

Beitrag von kds315 » Fr 24. Sep 2021, 09:59

Der obere Begriff an dem Kreis bedeutet "hoher Frequenzbereich" oder auch "Reichweite" und unten "niedriger Frequenzbereich".
Was mich wundert ist, dass dieser überstrichene Bereich beim X9000 der vergleichsweise geringste sein soll.
Das Symbol in der Mitte bedeutet "Klang"
ROON ROCK ► ROON BRIDGE RoPieeeXL ► Qobuz via Bluesound Node or ROON ► RME ADI-2 ► SRM-T1m4, SIRIUS V9, ANTARES V3.1► SR-009 / SR-007 Mk2 / L700 Mk II / Lambda: Nova Signature / 404 Limited / 404 Signature / Signature / Pro Classic / Pro / NB / SR-003 Mk2

j!more
Mitglied
Beiträge: 344
Registriert: Mo 10. Apr 2017, 18:56
Wohnort: Brunnthal

Re: STAX X

Beitrag von j!more » Fr 24. Sep 2021, 11:03

Ich dachte zuerst an die Befruchtung einer Eizelle und fragte mich, was das mit Elektrostaaten zu tun hat.

Werde immer noch nicht schlau draus.

Edit: Sehe gerade, dass die Spermien auf der Flucht sind.
Zuletzt geändert von j!more am Fr 24. Sep 2021, 17:22, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
kds315
Mitglied
Beiträge: 1091
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:26

Re: STAX X

Beitrag von kds315 » Fr 24. Sep 2021, 11:32

Hmm, für mich liest sich das so, dass ich wohl mit meinem SR-009 recht zufrieden sein kann ;)
ROON ROCK ► ROON BRIDGE RoPieeeXL ► Qobuz via Bluesound Node or ROON ► RME ADI-2 ► SRM-T1m4, SIRIUS V9, ANTARES V3.1► SR-009 / SR-007 Mk2 / L700 Mk II / Lambda: Nova Signature / 404 Limited / 404 Signature / Signature / Pro Classic / Pro / NB / SR-003 Mk2

Benutzeravatar
BadPritt
Moderator
Moderator
Beiträge: 232
Registriert: Di 28. Nov 2017, 16:02
Wohnort: Bochum

Re: STAX X

Beitrag von BadPritt » Fr 24. Sep 2021, 13:08

FBC800AF-2570-4D02-B15A-691BD38E99F0.png
FBC800AF-2570-4D02-B15A-691BD38E99F0.png (84.31 KiB) 2751 mal betrachtet
„Ich fühlte mich wie ich.“

Ist wohl ein Medizinprodukt. Therapiekopfhörer… :kh:

Musikfreak
Mitglied
Beiträge: 132
Registriert: Sa 21. Sep 2019, 00:02

Re: STAX X

Beitrag von Musikfreak » Fr 24. Sep 2021, 13:27

So wie ich das verstanden habe müsste der Klang des X9000 etwas wärmer als der 009 Stax Kopfhörer sein.Außerdem ist der wahrgenommene Klangraum noch größer.Mich würde jetzt interessieren ob er an die einmalige Tiefenstaffelung des Sennheiser HE1 heranreicht.Etwas das bisher kein anderer Kopfhörer,den ich gehört habe,bietet.Kein Stax Kopfhörer kann das so und auch kein Hifimann Susvara.Ansonsten kocht ein HE1 auch nur mit Wasser und ist klanglich kaum besser als andere Spitzenkopfhörer.

mannitheear
Mitglied
Beiträge: 68
Registriert: Mi 30. Jun 2021, 18:49

Re: STAX X

Beitrag von mannitheear » Fr 24. Sep 2021, 14:21

Staxi2017 hat geschrieben:
Fr 24. Sep 2021, 04:27
Danke - das untere Bild sagt eigentlich alles.
Magst du das ein bisschen erklären? Was ich da interpretiere ist eher dass der 009 am besten klingt und den größten Klangraum hat.
Aber wie heißt es so schön: Interpretiert ist falsch verstanden :D
Roon ROCK i7
CA X50D, Mutec MC-3 USB, Ref 10, Enigma DAC, Arno Hybrid Amp, Sonus Natura Extremi
Anti-Lenco, JPA Brutus MM, MC
Alpha Centauri V9, SR-007
USBridge, Antidac, enFase, K701, R70x, HD580J, DT880, DT1990, T1.2, Elear, Utopia

Staxi2017
Mitglied
Beiträge: 638
Registriert: Mi 22. Nov 2017, 19:58

Re: STAX X

Beitrag von Staxi2017 » Fr 24. Sep 2021, 18:05

Der 009 ist der Beste - meine Interpretation
Gibt alles 1:1 weiter ohne was hinzuzufügen oder wegzunehmen oder zu ändern.
Soweit meine Interpretation der Symbole

Benutzeravatar
kds315
Mitglied
Beiträge: 1091
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:26

Re: STAX X

Beitrag von kds315 » Fr 24. Sep 2021, 18:57

Staxi2017 hat geschrieben:
Fr 24. Sep 2021, 18:05
Der 009 ist der Beste - meine Interpretation
Gibt alles 1:1 weiter ohne was hinzuzufügen oder wegzunehmen oder zu ändern.
Soweit meine Interpretation der Symbole
Kann ich nur zustimmen! ;)
ROON ROCK ► ROON BRIDGE RoPieeeXL ► Qobuz via Bluesound Node or ROON ► RME ADI-2 ► SRM-T1m4, SIRIUS V9, ANTARES V3.1► SR-009 / SR-007 Mk2 / L700 Mk II / Lambda: Nova Signature / 404 Limited / 404 Signature / Signature / Pro Classic / Pro / NB / SR-003 Mk2

Staxi2017
Mitglied
Beiträge: 638
Registriert: Mi 22. Nov 2017, 19:58

Re: STAX X

Beitrag von Staxi2017 » So 26. Sep 2021, 07:11

Ein erster Bericht lässt keine überschwängliche NTS.Euphorie aufkommen.
Wohl weil es ein Leihgerät ist und kein Kauf.
Käufer neigen ja bisweilen zur Euphorie über ihr neu Erstandenes.

Benutzeravatar
kds315
Mitglied
Beiträge: 1091
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:26

Re: STAX X

Beitrag von kds315 » Di 12. Okt 2021, 18:25

Nun ich hatte in einem Forum jemanden gefragt der den schon hören konnte un der auch mit den Entwicklern sprach:

Meine Frage: "Would you say the difference of the X9000 to a, say SR-009 would really be that substantial to call it "worth it"??"

Darauf die Antwort: "009 is a good ear speaker. The X9000 is an even better ear speaker, but since the sound field expression is different, it can be used properly depending on the sound source. So I'm not going to let go of 009."

Diese Einschränkung des Hörraumes macht schon nachdenklich, auch die zurückgesetzten Mitten über die ich las...
ROON ROCK ► ROON BRIDGE RoPieeeXL ► Qobuz via Bluesound Node or ROON ► RME ADI-2 ► SRM-T1m4, SIRIUS V9, ANTARES V3.1► SR-009 / SR-007 Mk2 / L700 Mk II / Lambda: Nova Signature / 404 Limited / 404 Signature / Signature / Pro Classic / Pro / NB / SR-003 Mk2

RunWithOne
Mitglied
Beiträge: 2607
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 17:33

Re: STAX X

Beitrag von RunWithOne » Di 12. Okt 2021, 20:00

Am Ende wird es sein wie immer. Du musst ihn selber hören.

Benutzeravatar
kds315
Mitglied
Beiträge: 1091
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:26

Re: STAX X

Beitrag von kds315 » Mi 13. Okt 2021, 08:02

AMEN - besser kann man es nicht sagen!! :kh:
ROON ROCK ► ROON BRIDGE RoPieeeXL ► Qobuz via Bluesound Node or ROON ► RME ADI-2 ► SRM-T1m4, SIRIUS V9, ANTARES V3.1► SR-009 / SR-007 Mk2 / L700 Mk II / Lambda: Nova Signature / 404 Limited / 404 Signature / Signature / Pro Classic / Pro / NB / SR-003 Mk2

Benutzeravatar
kds315
Mitglied
Beiträge: 1091
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:26

Re: STAX X

Beitrag von kds315 » Mo 18. Okt 2021, 16:41

Hire ein paar erste Eindrücke des Users rzy6cn der die #6 des SR-X9000 direkt in Japan ergattert hat. Bei Interesse nachzulesen hier:
https://www.head-fi.org/threads/stax-sr ... t-16617727

ENTSPANNT

Der Haupteindruck des X9000 ist ENTSPANNT. Ja, egal welche Art von Musik Sie spielen, es gibt Ihnen eine sehr entspannte Klangsignatur. Es leitet überhaupt keinen Ton weiter. Selbst Sie spielen die intensivsten Orchesterwerke wie die Tschaikowsky-Symphonie Nr. 6 von Teodor Currentzis.

Sie werden die Blechbläser und Streichinstrumente heiser fühlen, als ob Sie vom Orchester im Höhepunkt des Teils fxxked werden, wenn Sie HE90 hören, aber Sie werden nie das Gefühl haben, dass Sie mit X9000 selbst auf sehr hohe Lautstärke wechseln. Ja, Sie können zu einer unglaublich hohen Lautstärke wechseln, ohne reizbar zu werden. Es wird jedoch dringend empfohlen, die Lautstärke zu kontrollieren, da Sie sich nicht unwohl fühlen würden, bis Sie Schmerzen in Ihren Ohren verspüren. Es kann dauerhafte Schäden an Ihrem Ohr verursachen.

Es hängt von Ihrem Geschmack ab, ob diese Art von entspanntem Gefühl gut ist oder nicht. Für mich habe ich HE90 für Orchesterwerke, also ist es überhaupt kein Problem. Wenn Sie X9000 jedoch hauptsächlich für Orchestra kaufen, müssen Sie möglicherweise Ihre Quelle und Ihr Zubehör an den Stil anpassen. Für mich, wenn ich Orchesterwerke spiele, ist der HE90 wie BPO oder sogar BSO, der X9000 ist wie NHK. Ich sage nicht, dass NHK nicht gut ist, ich bevorzuge nur BPO, da es einen inneren Funken hat, der meinen Geist entzünden kann.

SENCE VON TABLEAU

Der zweite Eindruck von X9000 ist der Sinn für Tableau. Man hat manchmal das Gefühl, dass 009/009S Musik wie Wasser in die Ohren gießt, wenn es viele Details gibt, aber das wird man mit X9000 nie spüren. Alles ist immer gut arrangiert, entspannt. Es ist wirklich ein Vergnügen, Musik damit zu genießen.

Im Gegensatz zu 009S konzentriert sich der X9000 auf das ganze Bild und nicht auf Details. Jeder Teil der Musik verbindet sich miteinander und man spürt sogar, dass der Klang greifbar ist. Mir fehlt die ätherische und diffuse Klangsignatur von HE90. Es fühlt sich "echter" an.

Nachdem Sie den X9000 gehört haben, werden Sie feststellen, dass er Musik auf eine überlegenere und umfassendere Weise ausdrückt als andere STAX-Kopfhörer. (außer SR-Omega, ich habe es noch nie gehört)

SOUNDSTAGE

Die X9000 bieten eine unglaubliche Klangbühne im Vergleich zu SR-009S und allen anderen STAX-Ohrlautsprechern, die ich habe. Für mich ist es sogar noch besser als HE90 in gewissem Maße. Es fühlt sich an, als wäre der Klang emissionsarm und auf sehr neutrale Weise diffundiert. Sie werden leicht vergessen, dass Sie einen Kopfhörer tragen. (Und ja, es ist sehr angenehm, es zu tragen)

Zum Vergleich, wenn Sie sich Piano-Live-Performance-Aufnahmen anhören, ist X9000 wie Sie auf dem Zuschauersitz sitzen, HE90 ist wie Sie auf der Bühne sitzen und 009S ist, als ob Sie im Flügel sitzen. Ich sage nicht, dass SR-009S schlecht ist. Tatsächlich gibt es einige Menschen, die es vorziehen, Klavier in der nähe Entfernung zu hören, um die metallische Berührung des Klangs zu spüren. Es ist nach Ihrem Geschmack.

EINIGE ANDERE FUNKTIONEN

Im Vergleich zu SR-009S und HE90 ist der X9000 ein neutralerer Soundkopfhörer, er ist weder hell noch wärmer, aber er hat immer noch einen sehr signifikanten "STAX" -Stil.

X9000 ist kein Bassmonster wie SR-007. Aber ihre Bassleistung hat eine Gewisse Ähnlichkeit. Im Vergleich zu SR-009s ist der Bass des X9000 nicht der rockfeste Stil. Es ist ein hüpfender, weicher und doch umgebender Bass. Es ist eher wie die Bassleistung von HE90. Ich persönlich mag es sehr. Aber wenn Sie wirklich viele sehr enge Bässe mögen, dann ist der Kopfhörer wahrscheinlich nichts für Sie.

Ich habe X9000 mit allen Arten von Musik ausprobiert, einschließlich Orchester, Klavier solo, Violine solo, Kammermusik, japanischer POP, Animationsmusik, chinesischem Pop, Acapella, elektronischer Musik. Es passt meiner Meinung nach zu fast allen Arten von Musik.

Ich bevorzuge HE90, um Orchester- und Violinwerke wiederzugeben, da es energischer ist, aber es ist schließlich persönlicher Geschmack. Für mich ist X9000 zu entspannt für etwas Musik, es fehlt nur der Funke, der mein Herz entzündet. Aber wenn ich müde bin und gerne Musik höre und mich ausruhe, werde ich definitiv X9000 bevorzugen.

AMP-OPTION

Ich vergleiche meine Kopfhörer auf BHSE und habe auch SRM-T8000 ausprobiert. SRM-T8000 kann X9000 ziemlich gut fahren, genau wie SR-009S. Aber insgesamt ist es noch weicher als BHSE. Für mich denke ich, dass BHSE eine bessere Option ist.
Anm. d. Mod: Zur besseren Lesbarkeit wurde die maschinelle Übersetzung in das Zitat übernommen. Der englische Originaltext befindet sich ja im verlinkten Artikel.

Klingt schon spannend das; hoffe das nette Teil irgendwann einmal hier in DE hören zu können... ;)
ROON ROCK ► ROON BRIDGE RoPieeeXL ► Qobuz via Bluesound Node or ROON ► RME ADI-2 ► SRM-T1m4, SIRIUS V9, ANTARES V3.1► SR-009 / SR-007 Mk2 / L700 Mk II / Lambda: Nova Signature / 404 Limited / 404 Signature / Signature / Pro Classic / Pro / NB / SR-003 Mk2

Benutzeravatar
kds315
Mitglied
Beiträge: 1091
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:26

Re: STAX X

Beitrag von kds315 » Do 28. Okt 2021, 20:53

In paar Tagen werde ich den X9000 hören können - einen der 5 die nach DE kommen als erste, nur mal so aus Interesse... ;)
ROON ROCK ► ROON BRIDGE RoPieeeXL ► Qobuz via Bluesound Node or ROON ► RME ADI-2 ► SRM-T1m4, SIRIUS V9, ANTARES V3.1► SR-009 / SR-007 Mk2 / L700 Mk II / Lambda: Nova Signature / 404 Limited / 404 Signature / Signature / Pro Classic / Pro / NB / SR-003 Mk2

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 5277
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: STAX X

Beitrag von Firschi » Fr 29. Okt 2021, 09:35

Oha, Klaus, jetzt wird es wohl ganz ernst :shokk:

Wo kann man den denn hören? Und woran?

Otium
Mitglied
Beiträge: 200
Registriert: Mi 1. Aug 2018, 18:49

Re: STAX X

Beitrag von Otium » Fr 29. Okt 2021, 10:58

Bei Ingo Litta in Wiesbaden.
"Music is easy to miss for the listener who thinks his job is to concentrate on the sound."

Antworten