Noob braucht Hilfe, Welcher Kopfhörer für Metal/Rock

Over Ears, On Ears und In Ears
RunWithOne
Mitglied
Beiträge: 2368
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 17:33

Re: Noob braucht Hilfe, Welcher Kopfhörer für Metal/Rock

Beitrag von RunWithOne » Mi 14. Jul 2021, 13:31

Gehenna hat geschrieben:
Mi 14. Jul 2021, 13:28
Der hört sich an als hätten dt880 und hd600 gebumst 😳.
Hier lesen doch Kinder mit. :opa:

Gehenna

Re: Noob braucht Hilfe, Welcher Kopfhörer für Metal/Rock

Beitrag von Gehenna » Mi 14. Jul 2021, 13:34

https://s20.directupload.net/images/210714/tanugb8u.jpg

Mein 200€ Schnäppchen von Nb. 😅 aber schon älter.

Gehenna

Re: Noob braucht Hilfe, Welcher Kopfhörer für Metal/Rock

Beitrag von Gehenna » Mi 14. Jul 2021, 13:35

RunWithOne hat geschrieben:
Mi 14. Jul 2021, 13:31
Gehenna hat geschrieben:
Mi 14. Jul 2021, 13:28
Der hört sich an als hätten dt880 und hd600 gebumst 😳.
Hier lesen doch Kinder mit. :opa:
Geht ja nur um den Sound, nicht wie kleine treiberchen hergestellt werden

Was auch derbe ist um wie viel weniger Power der Amiron braucht. Von High Gain auf Medium und selbst da noch gut 40% zurückdrehen. Der dt880 600ohm sauft wie ein loch dagegen 😅

Benutzeravatar
Robodoc
Moderator
Moderator
Beiträge: 3037
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 17:56

Re: Noob braucht Hilfe, Welcher Kopfhörer für Metal/Rock

Beitrag von Robodoc » Mi 14. Jul 2021, 15:35

Gehenna hat geschrieben:
Mi 14. Jul 2021, 13:35
Was auch derbe ist um wie viel weniger Power der Amiron braucht. Von High Gain auf Medium und selbst da noch gut 40% zurückdrehen. Der dt880 600ohm sauft wie ein loch dagegen 😅
Ja na, das ist auch ein klassischer Äpfel-Birnen Vergleich.
Der DT Treiber mit 600 Ohm ist nun mal bauartbedingt nicht der empfindlichste.
Vergleichen könnte man die 250 Ohm DT Treiber, aber die haben auch schon einen geringeren Wirkungsgrad und brauchen mehr Power für die gleiche Lautstärke. Nimmst du den 32 Ohm Treiber aus den aktuellen T Modellen, dann hast du nochmal einen Lautstärkesprung.

Allerdings ist bei Beyerdynamic - nach meiner Erfahrung - eine hohe Impedanz qualitativ generell eher eine gute Sache. Natürlich nur, wenn man dann auch die Power hat, die zu treiben.

Gehenna

Re: Noob braucht Hilfe, Welcher Kopfhörer für Metal/Rock

Beitrag von Gehenna » Mi 14. Jul 2021, 18:29

I know, i know😅, irgendwo kann er nerven aber bei weitem nicht so schlimm wie der sundara. In Spielen ist der Amiron Bombe. 😍. Die ssss/tttttt sind manchmal da aber nicht einschneidend. Aber es gibt eine frequenz da ist mächtig betont wenn er denn trifft wirds nervig aber der kommt nur gaaaaanz selten vor. Sehr smooth sonst. Dieser Bass :kh: extrem gut. Schritte höre ich extrem gut raus auch wenn überall was rumfliegt, räumlichkeit ist enorm kommt aber nur beim spielen rüber was ich komisch finde. Bei musik aber mehr als der hd600. Er schreit auch nicht. 💪 aber nicht perfekt das nervige wenn das nicht wäre, wäre es dieser hier. Klingt komplett anders als der 880. Mehr wie ein HD600 mit mehr bass, ohne geschrei, mehr Räumlichkeit und dieses Potential zum nerven das aber selten auftritt. Das becken hört man immer gut raus was komisch sein kann aber nicht nervig sondern den hört man immer.😅

Die Polster sind aber sehr Hart denke das würde sich geben nach einer weile aber komplett anders als beim Dt880.

Zakk
Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: Fr 12. Feb 2021, 21:33

Re: Noob braucht Hilfe, Welcher Kopfhörer für Metal/Rock

Beitrag von Zakk » Mi 14. Jul 2021, 20:53

Ich höre auch viel Rock/Metal. Habe immer noch eine riesige Sammlung, höre mittlerweile aber auch viele andere Genres. Meine Erfahrung ist, dass Zischlaute auch nicht unbedingt auf den KH zurückzuführen sind. Viele Metalplatten sind einfach nicht gut aufgenommen/produziert und dann hört es sich halt nicht an wie im Vorführraum auf der Audio-Messe ;) Das ist auch egal, in welchem Jahrzehnt sie aufgenommen wurden. Ich habe Platten aus den 70ern, die hören sich wirklich gut an (z.B.Black Sabbath), während neuere teilweise matschig klingen und umgekehrt.
Dennoch gibt es natürlich Unterschiede. Mit meinem jetztigen Gear höre ich in den Songs immer wieder Nuancen, die ich all die Jahre mit meinen Billo-Boxen und -Hörern so nicht wahrgenommen Habe. Andere Songs klingen mit den hochauflösenden Treibern irgendwie komisch, das war mir früher wurscht. Hat alles seine Vor- und Nachteile.
Meine Empfehlung wäre aber derzeit ein Dan Clark Audio Aeon Flow 2. Habe den Closed und gestern Abend gerade Metal gehört. Klang geil und wuchtig und da hat nix gezischt. Aber passt hier nicht ins Profil, zu teuer und geschlossen. Wobei, der klingt nicht wirklich geschlossen finde ich.

Gehenna

Re: Noob braucht Hilfe, Welcher Kopfhörer für Metal/Rock

Beitrag von Gehenna » Mi 14. Jul 2021, 21:06

Das heist nicht das ein Kh das nicht verschönern kann :D. Wenns dadurch besser wird warum nicht. :) ich hab den non stop auf gerade, seit zig stunden😬

Dayolaf
Mitglied
Beiträge: 230
Registriert: Di 9. Mär 2021, 19:31

Re: Noob braucht Hilfe, Welcher Kopfhörer für Metal/Rock

Beitrag von Dayolaf » Mi 14. Jul 2021, 21:48

Geh mal mit der Gain Stufe runter und taste dich ran.
Zweite Tip ist noch reduziere die Gesamtlautstärke am Pc von 100 auf 90 und dann in 5er Schritte wenn es nicht besser wird.
Das entschärft das ganze besser.Du kannst dann immer noch mit dem Lautstärkepoti hoch gehen am Ende und wirst dann statt auf 13 Uhr bei 14 Uhr stehen als Beispiel und wird dann angenehmer sein.Es braucht aber ein paar Minuten bis dich daran gewöhnt hast und im Gehirn angekommen ist.
Vorallem wenn ihn schon den ganzen Tag auf der Rübe hast.😁

Dann sollten die Tssss angenehmer bis gar nicht zuhören sein.

Gehenna

Re: Noob braucht Hilfe, Welcher Kopfhörer für Metal/Rock

Beitrag von Gehenna » Mi 14. Jul 2021, 23:34

Hängt an der Xbox gerade, spotify und battlefield 4 😅. Gain bin ich auf Medium runter. Bei 48/100 Stellung. Er wurde nur besser . Dann noch nFilm kucken damit. Der Bass 😍.

Gehenna

Re: Noob braucht Hilfe, Welcher Kopfhörer für Metal/Rock

Beitrag von Gehenna » Do 15. Jul 2021, 12:07

https://s20.directupload.net/images/21 ... 4m3je4.jpg

Thomann hat mir einen HD600 geschickt in HD650 verpackung? :yellow: :sheep: :D lol

Gehenna

Re: Noob braucht Hilfe, Welcher Kopfhörer für Metal/Rock

Beitrag von Gehenna » Do 15. Jul 2021, 13:06

??? Dieser hd600 ist um einiges heller als mein alter. Visible confusion. Sibilant um nicht zu sagen. Zwar bei einem Track der es drauf anlegt aber trotzdem. Hmmm naja egal der geht e zurück will ja den original bestellten 650😝

Gehenna

Re: Noob braucht Hilfe, Welcher Kopfhörer für Metal/Rock

Beitrag von Gehenna » Fr 16. Jul 2021, 12:38

Thomann ist super, die schicken mir jetzt wegen dem Fehler einen neuen HD650 um den B Ware Preis😊🥳.

Gehenna

Re: Noob braucht Hilfe, Welcher Kopfhörer für Metal/Rock

Beitrag von Gehenna » Sa 17. Jul 2021, 17:05

Wie kann mandenaccount löschen? 🤘🏻

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 5091
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Noob braucht Hilfe, Welcher Kopfhörer für Metal/Rock

Beitrag von Firschi » Sa 17. Jul 2021, 17:58

Meinst du den Account hier im Forum? Das können Admins.


Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 5091
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Noob braucht Hilfe, Welcher Kopfhörer für Metal/Rock

Beitrag von Firschi » Sa 17. Jul 2021, 20:58

Einer so höflich und umfassend vorgetragenen Bitte komme ich gerne nach.

Benutzeravatar
Jaegermeister462
Mitglied
Beiträge: 202
Registriert: Do 6. Aug 2020, 14:41

Re: Noob braucht Hilfe, Welcher Kopfhörer für Metal/Rock

Beitrag von Jaegermeister462 » Sa 17. Jul 2021, 21:16

Na Gott sei Dank :D
:wink:

Dayolaf
Mitglied
Beiträge: 230
Registriert: Di 9. Mär 2021, 19:31

Re: Noob braucht Hilfe, Welcher Kopfhörer für Metal/Rock

Beitrag von Dayolaf » Sa 17. Jul 2021, 21:49

Würde es nicht mehr Sinn machen komplett den Beitrag zu löschen?
War nicht bedingt was informatives dabei 😇.

RunWithOne
Mitglied
Beiträge: 2368
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 17:33

Re: Noob braucht Hilfe, Welcher Kopfhörer für Metal/Rock

Beitrag von RunWithOne » Sa 17. Jul 2021, 21:53

Firschi hat geschrieben:
Sa 17. Jul 2021, 20:58
Einer so höflich und umfassend vorgetragenen Bitte komme ich gerne nach.
Ich wollte auch schon etwas dazu schreiben. Hab es mir im letzten Moment verkniffen. Kein Verlust fürs Forum.

Daiyama
Mitglied
Beiträge: 1276
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:30
Wohnort: München

Re: Noob braucht Hilfe, Welcher Kopfhörer für Metal/Rock

Beitrag von Daiyama » Sa 17. Jul 2021, 22:20

Ging mir genauso.....
Kein Verlust.

Zakk
Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: Fr 12. Feb 2021, 21:33

Re: Noob braucht Hilfe, Welcher Kopfhörer für Metal/Rock

Beitrag von Zakk » Sa 17. Jul 2021, 23:30

Ja, bitte löschen.

Antworten