Nachschlag aus dem Hause Focal: Focal Clear MG (Professional)

Over Ears, On Ears und In Ears
Jeo
Mitglied
Beiträge: 121
Registriert: Do 9. Nov 2017, 18:55

Nachschlag aus dem Hause Focal: Focal Clear MG (Professional)

Beitrag von Jeo » Di 16. Feb 2021, 15:11

Vor einiger Zeit sind ja bereits Aufnahmen der neuen Mg-Varianten des Clears aufgetaucht. Nun wurde der neue Mg-Clear auch offiziel vorgestellt. Man darf gespannt sein:
https://www.youtube.com/watch?v=6ixh_m--YTQ

Daiyama
Mitglied
Beiträge: 1096
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:30
Wohnort: München

Re: Nachschlag aus dem Hause Focal: Focal Clear MG (Professional)

Beitrag von Daiyama » Di 9. Mär 2021, 06:42

In der USA scheint der MG Professionell schon raus zu sein und ist im headfi natürlich der bessere Clear. ;)
Den kleinen Buckel bei 1,5 kHz dürfte von mir aus schon weg, aber das geht auch mittels EQ mit zwei Klicks.
Dem restlichen Geschwurbel über besser traue ich sowieso nicht.
Ob sich wirklich ein Wechsel „lohnt“?
Weiß man was, wann der hier aufschlägt?

Edit: Thomann gibt 1-2 Wochen Lieferzeit an.

Staxi2017
Mitglied
Beiträge: 456
Registriert: Mi 22. Nov 2017, 19:58

Re: Nachschlag aus dem Hause Focal: Focal Clear MG (Professional)

Beitrag von Staxi2017 » Di 9. Mär 2021, 08:33

im headfi ist immer alles super

Daiyama
Mitglied
Beiträge: 1096
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:30
Wohnort: München

Re: Nachschlag aus dem Hause Focal: Focal Clear MG (Professional)

Beitrag von Daiyama » Di 9. Mär 2021, 08:55

Es gibt aber auch immer Genügende, die was zu meckern haben. ;)
Ist halt eine sehr große Community.

Back to Topic: Ohne direkte vergleichende Messungen mach ich erst mal gar nichts. ;)

RunWithOne
Mitglied
Beiträge: 2156
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 17:33

Re: Nachschlag aus dem Hause Focal: Focal Clear MG (Professional)

Beitrag von RunWithOne » Di 9. Mär 2021, 09:52

Ich auch nicht. Ich frage mich ob es angesichts des neuen Modells Clear MG Pro auch einen Clear MG geben wird?

Jeo
Mitglied
Beiträge: 121
Registriert: Do 9. Nov 2017, 18:55

Re: Nachschlag aus dem Hause Focal: Focal Clear MG (Professional)

Beitrag von Jeo » Di 9. Mär 2021, 10:26

RunWithOne hat geschrieben:
Di 9. Mär 2021, 09:52
Ich auch nicht. Ich frage mich ob es angesichts des neuen Modells Clear MG Pro auch einen Clear MG geben wird?
Der kommt auch demnächst.
Ist in dem von mir geposteten Video bei ca.12sek und später bei 2:00 im Hintergrund zu sehen. Wieder Silber aber diesmal noch mit goldenen Akzenten. Sieht mMn sehr edel aus.

RunWithOne
Mitglied
Beiträge: 2156
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 17:33

Re: Nachschlag aus dem Hause Focal: Focal Clear MG (Professional)

Beitrag von RunWithOne » Di 9. Mär 2021, 12:01

Gut aufgepasst :jump:

Benutzeravatar
TheDuke
Mitglied
Beiträge: 320
Registriert: So 13. Jan 2019, 12:27

Re: Nachschlag aus dem Hause Focal: Focal Clear MG (Professional)

Beitrag von TheDuke » Di 9. Mär 2021, 12:10

Jeo hat geschrieben:
Di 9. Mär 2021, 10:26
Der kommt auch demnächst.
Ist in dem von mir geposteten Video bei ca.12sek und später bei 2:00 im Hintergrund zu sehen. Wieder Silber aber diesmal noch mit goldenen Akzenten. Sieht mMn sehr edel aus.
Wenn alles klappt, dann sollte der Clear MG (non Pro) nächste Woche bei mir aufschlagen :) . Ich bin gespannt.
Er scheint aber dunkle Polster zu haben und nicht mehr die schmutzanfälligen hellgrauen.

Daiyama
Mitglied
Beiträge: 1096
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:30
Wohnort: München

Re: Nachschlag aus dem Hause Focal: Focal Clear MG (Professional)

Beitrag von Daiyama » Di 9. Mär 2021, 12:15

oha! Bin gespannt auf Berichte.

RunWithOne
Mitglied
Beiträge: 2156
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 17:33

Re: Nachschlag aus dem Hause Focal: Focal Clear MG (Professional)

Beitrag von RunWithOne » Di 9. Mär 2021, 12:18

Uiih, der Hypetrain nimmt Fahrt auf. Na Spaß beiseite, gespannt bin ich schon....

Daiyama
Mitglied
Beiträge: 1096
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:30
Wohnort: München

Re: Nachschlag aus dem Hause Focal: Focal Clear MG (Professional)

Beitrag von Daiyama » Di 9. Mär 2021, 12:41

Auf alle Fälle interessante Marketingstrategie erst den MG Professional in US herauszubringen und dann den MG Clear weltweit....
Passt zum Konzept Hypetrain. ;)

Daiyama
Mitglied
Beiträge: 1096
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:30
Wohnort: München

Re: Nachschlag aus dem Hause Focal: Focal Clear MG (Professional)

Beitrag von Daiyama » Di 9. Mär 2021, 13:18


j!more
Mitglied
Beiträge: 283
Registriert: Mo 10. Apr 2017, 18:56
Wohnort: Brunnthal

Re: Nachschlag aus dem Hause Focal: Focal Clear MG (Professional)

Beitrag von j!more » Di 9. Mär 2021, 16:03

Ich warte* auf die Swarowski-Edition.

*Und wechsle dann die Marke.

Daiyama
Mitglied
Beiträge: 1096
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:30
Wohnort: München

Re: Nachschlag aus dem Hause Focal: Focal Clear MG (Professional)

Beitrag von Daiyama » Di 9. Mär 2021, 16:07

Ja der Style auf den Bildern ist auch nicht so meines, wobei ich meine, den im Video deutlich heller gesehen zu haben.
Hier würde ich wohl auch eher auf die Pro Version schielen.

RunWithOne
Mitglied
Beiträge: 2156
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 17:33

Re: Nachschlag aus dem Hause Focal: Focal Clear MG (Professional)

Beitrag von RunWithOne » Di 9. Mär 2021, 16:39

Die graue Clear Version finde ich auch edler. Die Öffnungen des Gehäuses gefallen mir wiederum beim neuen Modell besser. Der Prio sieht schon auch sehr gut aus. Da stören mich ein wenig die roten Polster. Auch wenn man die beim Hören nicht sieht. Wäre interessant ob beide Versionen wieder gleich klingen und ob die Polster des alten und neuen Modells identisch sind? Abgesehen von den Farben.

Staxi2017
Mitglied
Beiträge: 456
Registriert: Mi 22. Nov 2017, 19:58

Re: Nachschlag aus dem Hause Focal: Focal Clear MG (Professional)

Beitrag von Staxi2017 » Di 9. Mär 2021, 19:07

Es geht ein Vorhang auf
Zumindest könnte ich es mir vorstellen

RunWithOne
Mitglied
Beiträge: 2156
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 17:33

Re: Nachschlag aus dem Hause Focal: Focal Clear MG (Professional)

Beitrag von RunWithOne » Di 9. Mär 2021, 19:22

Denkst du der Clear spielt hinter einem Vorhang oder habe ich mal wieder einen Joke verpennt?

Daiyama
Mitglied
Beiträge: 1096
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:30
Wohnort: München

Re: Nachschlag aus dem Hause Focal: Focal Clear MG (Professional)

Beitrag von Daiyama » Di 9. Mär 2021, 19:43

Ist halt die typische Hype Formulierung wenn was neues kommt.
Ich denke ja eher, das ein Vorhang runter geht, wenn er linearen Studiomäßiger wie der neue MG Pro abgestimmt sein sollte. ;)

Benutzeravatar
TheDuke
Mitglied
Beiträge: 320
Registriert: So 13. Jan 2019, 12:27

Re: Nachschlag aus dem Hause Focal: Focal Clear MG (Professional)

Beitrag von TheDuke » Di 9. Mär 2021, 20:04

RunWithOne hat geschrieben:
Di 9. Mär 2021, 16:39
Die graue Clear Version finde ich auch edler. Die Öffnungen des Gehäuses gefallen mir wiederum beim neuen Modell besser. Der Prio sieht schon auch sehr gut aus. Da stören mich ein wenig die roten Polster. Auch wenn man die beim Hören nicht sieht. Wäre interessant ob beide Versionen wieder gleich klingen und ob die Polster des alten und neuen Modells identisch sind? Abgesehen von den Farben.
Laut Nomax klingen sie nicht gleich und der non Pro soll "besser" sein. Was auch immer besser ist.
Auch soll der non Pro extrem edel anmuten. Ich hoffe nächste Woche weiß ich mehr.

Daiyama
Mitglied
Beiträge: 1096
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:30
Wohnort: München

Re: Nachschlag aus dem Hause Focal: Focal Clear MG (Professional)

Beitrag von Daiyama » Di 9. Mär 2021, 20:07

Wo bekommst Du Deinen her und was kostet er?
Bei Thomann steht für den MG Pro 1783,81€ reduziert auf 1499€.
Zuletzt geändert von Daiyama am Di 9. Mär 2021, 20:27, insgesamt 1-mal geändert.

RunWithOne
Mitglied
Beiträge: 2156
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 17:33

Re: Nachschlag aus dem Hause Focal: Focal Clear MG (Professional)

Beitrag von RunWithOne » Di 9. Mär 2021, 20:26

Hört sich nicht schlecht an. Nach der Pandemie kann ich den sich in GÖ hören.

Benutzeravatar
kds315
Mitglied
Beiträge: 415
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:26

Re: Nachschlag aus dem Hause Focal: Focal Clear MG (Professional)

Beitrag von kds315 » Di 9. Mär 2021, 21:04

Na dann sollten die Preise für den "uralten" Clear ja bald interessant werden, nicht?
Will den jemand hier loswerden??

Benutzeravatar
Robodoc
Moderator
Moderator
Beiträge: 2886
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 17:56

Re: Nachschlag aus dem Hause Focal: Focal Clear MG (Professional)

Beitrag von Robodoc » Di 9. Mär 2021, 21:29

Mein uralter Clear bleibt.

Daiyama
Mitglied
Beiträge: 1096
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:30
Wohnort: München

Re: Nachschlag aus dem Hause Focal: Focal Clear MG (Professional)

Beitrag von Daiyama » Di 9. Mär 2021, 21:48

Mal sehen. :coffee:

Obwohl, den Celestee finde ich als geschlossene Ergänzung zum Clear auch immer noch interessanter.

Benutzeravatar
TheDuke
Mitglied
Beiträge: 320
Registriert: So 13. Jan 2019, 12:27

Re: Nachschlag aus dem Hause Focal: Focal Clear MG (Professional)

Beitrag von TheDuke » Mi 10. Mär 2021, 10:52

Daiyama hat geschrieben:
Di 9. Mär 2021, 20:07
Wo bekommst Du Deinen her und was kostet er?
Bei Thomann steht für den MG Pro 1783,81€ reduziert auf 1499€.
Über Nomax. Allerdings hat er mich schon gewarnt, dass der MG mit richtig Schmackes eingespielt werden muss. Laut ihm klingt er out of the box etwas "hart" und nach ca. 3 Tagen mit mächtig Dampf soll er das komplett abgelegt haben und in der Preisklasse bis 3K ganz vorne steht. Laut ihm kein Vergleich zum alten Clear. Inwieweit das stimmt kann ich nicht beurteilen. Ich werde mich überraschen lassen. Erst mal ausgiebig hören und dann werde ich ihn 3 Tage Dauerbeschallen und den Transducer in Wallung bringen :hbang: .

Die UVP vom neuen Clear MG ist laut ihm identisch zum alten Clear.

Daiyama
Mitglied
Beiträge: 1096
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:30
Wohnort: München

Re: Nachschlag aus dem Hause Focal: Focal Clear MG (Professional)

Beitrag von Daiyama » Mi 10. Mär 2021, 10:56

Danke für die Infos.
Ist das jetzt nur ne Vorabgeschichte oder schon sowas wie ein offizieller Verkaufsstart?

senifan
Mitglied
Beiträge: 291
Registriert: Mi 14. Mär 2018, 17:18

Re: Nachschlag aus dem Hause Focal: Focal Clear MG (Professional)

Beitrag von senifan » Mi 10. Mär 2021, 11:32

Killerweman hat geschrieben:
Sa 9. Jan 2021, 11:54
Das kostet bei Sennheiser 10 €, bei Focal zahlt man dafür schon den ungefähren Preis des HD58X.

Laß dir von Firschi einfach die Clear Stecker an ein HD650 Kabel anlöten. Wenn du das original Clear Kabel verkaufst macht du vielleicht noch Gewinn. ;)

Benutzeravatar
TheDuke
Mitglied
Beiträge: 320
Registriert: So 13. Jan 2019, 12:27

Re: Nachschlag aus dem Hause Focal: Focal Clear MG (Professional)

Beitrag von TheDuke » Mi 10. Mär 2021, 12:24

Daiyama hat geschrieben:
Mi 10. Mär 2021, 10:56
Danke für die Infos.
Ist das jetzt nur ne Vorabgeschichte oder schon sowas wie ein offizieller Verkaufsstart?
Offizieller Verkaufsstart. Start ist wohl kommende Woche.

Daiyama
Mitglied
Beiträge: 1096
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:30
Wohnort: München

Re: Nachschlag aus dem Hause Focal: Focal Clear MG (Professional)

Beitrag von Daiyama » Mi 10. Mär 2021, 12:26

Ok, dann ist aber wirklich merkwürdig ruhig um den.
Das kennt man so von Focal gar nicht. ;)

Dayolaf
Mitglied
Beiträge: 85
Registriert: Di 9. Mär 2021, 19:31

Re: Nachschlag aus dem Hause Focal: Focal Clear MG (Professional)

Beitrag von Dayolaf » Mi 10. Mär 2021, 20:25

Hallo,
Gibt es den Clear dann so wie es ihn den letzten Jahren gab nicht mehr zu kaufen?
Der wäre mir lieber auf "der haben will Liste".

Antworten