Hifiman HE 400i (Jahrgang 2020)

Over Ears, On Ears und In Ears
Antworten
Benutzeravatar
BadPritt
Mitglied
Beiträge: 142
Registriert: Di 28. Nov 2017, 16:02
Wohnort: Bochum

Hifiman HE 400i (Jahrgang 2020)

Beitrag von BadPritt » Mi 23. Dez 2020, 10:37

Hallo zusammen,

Wolfgang hat im OE-Forum auf die neue Version des Hifiman HE 400i hingewiesen, die nach einem kurzen Einführungspreis von 169 Euro nunmehr für 199 Euro zu kaufen ist. Ich halte das Gebotene preis-leistungsmäßig für sehr gut:

https://hifi-passion.de/kopfhoerer/hifi ... -2020?c=42

Ich war damals Besitzer des alten 400i (der mit den Schraubanschlüssen an den Ohrmuscheln), den ich zur Finanzierung des Stax L700 später wieder verkauft habe. Nach meiner Erinnerung war der Klang recht ordentlich, aber auch irgendwie klinisch sauber, d. h. ohne Ecken und Kanten, also ziemlich linear. War auch recht schwer auf der Rübe, die Kanne...

Für den Preis reizt er mich schon wieder... Er soll auch abgespeckt haben...

Gruß Andreas

Benutzeravatar
MLSensai
Mitglied
Beiträge: 1360
Registriert: Di 25. Okt 2016, 15:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Hifiman HE 400i (Jahrgang 2020)

Beitrag von MLSensai » Sa 26. Dez 2020, 21:26

Den Hifiman HE400i 2020 habe ich schon seit einiger Zeit zu Hause und habe auch bereits im Video Geschenkefinder über seine Qualitäten gesprochen. Erst heute habe ich mit ihm an unterschiedlichen Verstärkern wieder einige Stunden gehört. Da kam mir die Idee, anstatt hier zu schreiben, kümmere ich mich doch um ein Rundreise.

Wer also nun Interesse hat, den HE400i 2020 erst einmal zu hören und dann zu entscheiden, ob er ihn kaufen möchte, der kann auf diese Art und Weise gern an der Rundreise teilnehmen.

Ermöglicht wird die durch Hifi-Passion.de, die uns den Kopfhörer zur Verfügung stellen. Der Hörer geht am Montag zu mir auf den Weg, ich kümmere mich dann gern um die Organisation.


Bei genug Resonanz hier, werde ich einen Rundreise-Thread erstellen. Teilnehmen kann jeder, der am Ende auch eine Zusammenfassung seiner Eindrücke hier im Forum zum Besten gibt. Das sollte dieses Mal allerdings zeitnah erfolgen, sprich in der spätestens in der Folgewoche nach dem Versand zum nächsten Teilnehmer.

Wer hat also Interesse?

Benutzeravatar
Jaegermeister462
Mitglied
Beiträge: 141
Registriert: Do 6. Aug 2020, 14:41

Re: Hifiman HE 400i (Jahrgang 2020)

Beitrag von Jaegermeister462 » Sa 26. Dez 2020, 21:28

Da sag ich nicht nein :) Wäre gerne dabei
:wink:

Benutzeravatar
ZeeeM
Mitglied
Beiträge: 290
Registriert: So 7. Jul 2019, 15:15

Re: Hifiman HE 400i (Jahrgang 2020)

Beitrag von ZeeeM » Sa 26. Dez 2020, 22:10

Wäre auch schwer interessiert. :D

Benutzeravatar
TheDuke
Mitglied
Beiträge: 283
Registriert: So 13. Jan 2019, 12:27

Re: Hifiman HE 400i (Jahrgang 2020)

Beitrag von TheDuke » Sa 26. Dez 2020, 22:37

Wäre auch gerne dabei. Danke :)

Benutzeravatar
Robodoc
Moderator
Moderator
Beiträge: 2670
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 17:56

Re: Hifiman HE 400i (Jahrgang 2020)

Beitrag von Robodoc » Sa 26. Dez 2020, 22:47

+1

RunWithOne
Mitglied
Beiträge: 1857
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 17:33

Re: Hifiman HE 400i (Jahrgang 2020)

Beitrag von RunWithOne » Sa 26. Dez 2020, 23:30

Da bin ich gern dabei Mark. Super Idee.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 4740
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Hifiman HE 400i (Jahrgang 2020)

Beitrag von Firschi » Sa 26. Dez 2020, 23:57

Mark, ich möchte sehr gerne ebenfalls teilnehmen.

Benutzeravatar
BadPritt
Mitglied
Beiträge: 142
Registriert: Di 28. Nov 2017, 16:02
Wohnort: Bochum

Re: Hifiman HE 400i (Jahrgang 2020)

Beitrag von BadPritt » So 27. Dez 2020, 14:15

:top: Ich natürlich auch

senifan
Mitglied
Beiträge: 249
Registriert: Mi 14. Mär 2018, 17:18

Re: Hifiman HE 400i (Jahrgang 2020)

Beitrag von senifan » So 27. Dez 2020, 14:22

Das würde mich auch sehr interessieren! :yau:

sedeum
Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: So 22. Mär 2020, 15:37

Re: Hifiman HE 400i (Jahrgang 2020)

Beitrag von sedeum » Mo 28. Dez 2020, 06:33

Guten Morgen,
da würde ich sehr gerne teilnehmen. :wink:

jaco61
Mitglied
Beiträge: 438
Registriert: Sa 8. Apr 2017, 06:31
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Hifiman HE 400i (Jahrgang 2020)

Beitrag von jaco61 » Di 29. Dez 2020, 15:25

Hallo wieder mal, hoffe ihr habt die Feiertage gut verbracht und ich wünsch euch mal gleich einen guten Rutsch und alles Gute für 2021.

Endlich wieder ein Hörer der mich interessiert und gleich soviel, dass er schon im Anflug ist.
Der HE 4xx hat mir so gar nicht gefallen, der Sundara dann auch nicht wirklich. Mal sehen, obs diesmal funkt.

jaco61
Mitglied
Beiträge: 438
Registriert: Sa 8. Apr 2017, 06:31
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Hifiman HE 400i (Jahrgang 2020)

Beitrag von jaco61 » Mi 30. Dez 2020, 07:13

Der Hörer ist gestern schon gekommen. Eines ist sicher schon zu sagen: der beste Hifiman bis jetzt! Vielleicht eine Spur zu wenig Tiefbass, das wars schon an Kritik.
Viel besser gebaut als die alten 400i, mehr Metall und wenig Plastik, superweiche angenehme Pads, gutes Kopfband. Deutlich besser gebaut als Sundara und auch 4xx.
Die Signatur gefällt mir auch sehr gut. Für mich ist das der bessere Hifiman, besser als die beiden anderen!
Mit ein wenig apo-eq sehr schön glatt zu bügeln und mit ein klein wenig lowshelf ein edles Ding. Auch ohne eq ist er erstaunlich gut und alles in allem ein Volltreffer!

.. bin schon gespannt wie das Urteil der focalverwöhnten Connoisseure hier auf der Rundreise ausfällt.

Benutzeravatar
ZeeeM
Mitglied
Beiträge: 290
Registriert: So 7. Jul 2019, 15:15

Re: Hifiman HE 400i (Jahrgang 2020)

Beitrag von ZeeeM » Mi 30. Dez 2020, 11:51

Ich bin auch mal gespannt, wie er sich gegenüber meinen 5LE macht.
:D

Benutzeravatar
MLSensai
Mitglied
Beiträge: 1360
Registriert: Di 25. Okt 2016, 15:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Hifiman HE 400i (Jahrgang 2020)

Beitrag von MLSensai » Mi 30. Dez 2020, 13:06

jaco61 hat geschrieben:
Mi 30. Dez 2020, 07:13
.. bin schon gespannt wie das Urteil der focalverwöhnten Connoisseure hier auf der Rundreise ausfällt.
Ha, das bin ich ja quasi auch, dennoch kann ich mich auch für andere Setups begeistern.

In Hinbloick auf den Tiefbass sehe ich das genauso, wobei der ja nicht fehlt. Alles andere ist rundum super. Wer einsteigen will in die audiophile Kopfhörerwelt, der sollte mit dem HE400i 2020 und einem ifi Audio Zen DAC starten. Absolute Traum-Kombo!

Mit aktivierten Truebass absolut der Hammer.
Kostenpunkt: Beide zusammen liegen unter 400€. 😎

Benutzeravatar
TheDuke
Mitglied
Beiträge: 283
Registriert: So 13. Jan 2019, 12:27

Re: Hifiman HE 400i (Jahrgang 2020)

Beitrag von TheDuke » Mi 30. Dez 2020, 20:52

jaco61 hat geschrieben:
Mi 30. Dez 2020, 07:13
.. bin schon gespannt wie das Urteil der focalverwöhnten Connoisseure hier auf der Rundreise ausfällt.
Ich habe noch keinen einzigen Focal gehört :shokk: ;) . Ich bin echt gespannt, was 2021 so alles im Highend Bereich rauskommt. Sennheiser dürfte gerne einen HD800 Nachfolger rausbringen.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 4740
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Hifiman HE 400i (Jahrgang 2020)

Beitrag von Firschi » Do 31. Dez 2020, 00:47

Was unterscheidet den neuen HE-400i vom alten oder auch dem HE-4XX? Hifiman hatte ja mal mit unterschiedlichen Magneten und verschiedenen Bestückungen experimentiert.

Diego Dee
Mitglied
Beiträge: 402
Registriert: So 11. Mär 2018, 18:07
Wohnort: 73527 Schwäbisch Gmünd

Re: Hifiman HE 400i (Jahrgang 2020)

Beitrag von Diego Dee » Do 31. Dez 2020, 10:36

TheDuke hat geschrieben:
Mi 30. Dez 2020, 20:52
Ich habe noch keinen einzigen Focal gehört :shokk: ;)

Ick ooch nich :sheep:

jaco61
Mitglied
Beiträge: 438
Registriert: Sa 8. Apr 2017, 06:31
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Hifiman HE 400i (Jahrgang 2020)

Beitrag von jaco61 » Do 31. Dez 2020, 11:24

Firschi hat geschrieben:
Do 31. Dez 2020, 00:47
Was unterscheidet den neuen HE-400i vom alten oder auch dem HE-4XX? Hifiman hatte ja mal mit unterschiedlichen Magneten und verschiedenen Bestückungen experimentiert.
.. vom alten angeblich nur kopfband, farbe und weichere pads. Treiber sollen ident zum alten 400i sein.
Unterschied zum 4xx:
- kopfband besser
- verstellung vertrauenswürdiger
- schönere farbe
- pads besser, weicher
- sound: harmonischer abgestimmt
- 3.5mm klinken
- eine Spur wertiger insgesamt

Antworten