iBasso SR2 - offener OverEar Kopfhörer

Over Ears, On Ears und In Ears
Antworten
Benutzeravatar
MLSensai
Mitglied
Beiträge: 1340
Registriert: Di 25. Okt 2016, 15:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

iBasso SR2 - offener OverEar Kopfhörer

Beitrag von MLSensai » Do 29. Okt 2020, 16:23

Auch wenn der Thread mit einem Messvergleich anfängt, gibt es sicherlich noch mehr zum iBasso SR1 zu erzählen. Dafür fehlt mir aktuell allerdings die Zeit. Vielleicht kann @actionfinger hier seine Erfahrungen schon einbringen.

Da er wissen wollte, ob ich einen Messvergleich habe zu dem SR1 und zum SR2 mit Pad-Mod...

Ich habe die Messungen daher mal bei 1kHz übereinander gelegt. Als alternative Pads kann ich die runden Brainwavz Pads aus Kunstleder (nicht die XL) empfehlen. Allerdings muss man vor dem Aufziehen die Innenkante etwas schmälern und die Wulst abschneiden, sonst bekommt man die nicht drauf.
Beyerdynamic-Pads würden perfekt passen, doch alle, die ich hier zur Verfügung hatte, verschlimmbessern nur.

SR2_SR1kl.jpg
SR2_SR1kl.jpg (171.36 KiB) 879 mal betrachtet

Für mein Dafürhalten klingt der SR2 im Vergleich ab Werk schon deutlich ausgeglichener als der SR1 und defintiv weniger "spaßig". Mit den Brainwavz Pads wird der eine richtige Waffe. Leider ist der Freiraum Innen etwas kleiner für die Ohren. Die XL Pads mit einem cm mehr Durchmesser könnten eventuell etwas deplaziert auf dem SR2 wirken, vielleicht probiere ich sie jedoch noch einmal aus. Das Ohr wird es freue, die Frage ist nur, wie sich der Klang ändert.

Benutzeravatar
MLSensai
Mitglied
Beiträge: 1340
Registriert: Di 25. Okt 2016, 15:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: iBasso SR2 - offener OverEar Kopfhörer

Beitrag von MLSensai » Do 29. Okt 2020, 16:44

Hier noch weitere Messungen...

SR2 vs. Clear
sR2_Clearkl.jpg
sR2_Clearkl.jpg (183.42 KiB) 868 mal betrachtet

SR2 vs. AH-D7200
sr2_7200kl.jpg
sr2_7200kl.jpg (184.27 KiB) 868 mal betrachtet
Ich weiß schon, warum ich den Denon AH-D7200 als geschlossenen Kopfhörer so gern mag. :D
Für mich ein nahezu perfekter Bass mit sanftem Abfall zum Hochton hin und im Hochton genau zwsichen dem SR2 mit Stock-Pads und Brainwavz-Pads.
Im Bereich die Mitten noch recht ähnlich dem SR2.

RunWithOne
Mitglied
Beiträge: 1752
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 17:33

Re: iBasso SR2 - offener OverEar Kopfhörer

Beitrag von RunWithOne » Do 29. Okt 2020, 20:03

Sieht nach einem interessanten Hörer aus, der SR2. Der Vorgänger hatte meinen Geschmack nicht komplett getroffen.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 4637
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: iBasso SR2 - offener OverEar Kopfhörer

Beitrag von Firschi » Do 29. Okt 2020, 20:37

SR2 mit den Brainwavz Polstern sieht richtig stark aus, finde ich. Wie offen ist der Hörer, Mark?
www.stritt-audio.de - Die echte Hifi-Manufaktur | Angebote

actionfinger
Mitglied
Beiträge: 128
Registriert: Mi 18. Jul 2018, 06:47

Re: iBasso SR2 - offener OverEar Kopfhörer

Beitrag von actionfinger » Fr 30. Okt 2020, 01:16

Na dann will ich hier doch mal einsteigen:

Ich habe mich in der Vergangenheit ein wenig mit meinen Gehörresonanzen auseinander gesetzt und hatte gehofft einen Kopfhörer zu finden der ohne EQ zu mir passt.
Schaut man sich Graphen an, ist man erstmal recht beeindruck, wenn ein Kopfhörer augenscheinlich schön neutral daherkommt. Kommen dann allerdings meine Resonanzen hinzu, wendet sich das Blatt ganz schnell.
Nun.. ich habe mir mal die "Arbeit" gemacht und bin mit SinGen die Frequenzen rauf und runter gefahren und habe den Frequenzgang von Mark um meinen persönlichen Eindruck (grün) ergänzt.
1.jpg
1.jpg (194.4 KiB) 787 mal betrachtet

Wie man sieht, befindet sich "mein realer Frequenzgang" dann tatsächlich auf einem recht ebenen Pfad. Von 5 khz beginnend habe ich bis auf 3 dB Schwankungen bis 12khz nahezu den selben Pegel. Ausnahme bildet ein schmalbandiger Dip bei 8,7khz mit knapp 10dB.
Die Senke bei 4khz höre ich in einem ähnlichen Maß (ca 1-2dB mehr Pegel).

Mark hat hier den Hörer in Relation zum Clear gebracht und ich denke das ist auch ein ganz guter Ausgangspunkt.

Der Ibasso hat bedingt durch sein Treiberdesign durchaus Ähnlichkeiten zur Dynamik des Focal Clears. Dadurch dass der Ibasso allerdings halboffen konstruiert ist, sehe ich ebenfalls Parallelen zum Fostex. Er hat eine gewisse Härte, lässt tiefe Frequenzen allerdings auch sanft ausklingen..
Durch meinen ehemaligen LCD2C habe ich gelernt, dass der Basskeller nicht unbedingt linear bis in die letzte Ecke ausgeleuchtet werden muss. Der Tiefbass hatte etwas ermüdendes und musste von mir mittels EQ abgesenkt werden. Der Ibasso hat einen schönen Kick und überfordert mich nicht mit den tiefsten Tiefen.

Stimmenwiedergaben bevorzuge ich mit einer leichten Distanz zu mir. Der Clear hat mich in Verbindung mit den Stimmen nah bei mir und der unglaublichen Dynamik (und der kleinen Bühne) schlicht weg überfodert.
Ein Hifiman Arya hingegen setzt das Geschehen einen ordentlichen Schritt von einem Entfernt weg hin. Da geht dann auch gerne mal eine gewisse Intimität zur Musik verloren. Beim Ibasso trifft man sich auf halber Strecke. Man erfährt eine leichte Wärme, aber verfärbungsfrei. Klavieranschläge und die ein oder andere warme Aufnahme bevorzuge ich allerdings mit einer dezentereren Abstimmung.

Der Hochton könnte für mich kaum ausgewogener und Genreübergreifend kompatibler sein.
Man hört wo scharfe S-Laute sein sollten, ist allerdings jedes mal beruhigt, wenn es zu keiner typischen 6khz oder 10khz "Zischel" und "Zingerei" kommt.

Die Bühne ist auf einem soliden Niveau. Man erreicht keinen Arya, HD800 oder TH900. Man ist allerdings auch weit entfernt einem HD650. Die Musik erstreckt sich für mich sowohl in Breite als auch in Tiefe in einem ausgewogenen Maße.

Nun.. ist der Ibasso nun DER Hörer? Gewiss nicht. Genrespezifisch gibt's Hörer die in Einzeldisziplinen weit besser sind. Wenn der Arya eine Geige zu fassen bekommt, bleibt bei mir kein Auge trocken. Aber kann ich mit einem HD800/TH900 hell abgemischte Musik aus den 80ern hören? Eher nicht.
Der Ibasso ist der Hörer, den man sich abends aufsetzt und auf "zufällige Wiedergabe" drückt. Er befindet sich auf einem technisch hohem Niveau, ist musikalisch, äußerst komfortabel und kostet mit 570€ nur die Hälfte oder gar Drittel im Vergleich zu den "Genrekönigen".

letlive
Mitglied
Beiträge: 127
Registriert: Fr 28. Apr 2017, 10:16

Re: iBasso SR2 - offener OverEar Kopfhörer

Beitrag von letlive » Fr 30. Okt 2020, 13:31

Ich habe den auch schon länger im Blick. So wie ich das bei euch herauslesen kann, ist der SR2 weit entfernt davon neutral zu sein, richtig? Ich suche nach einer offenen Alternative zum E-MU Teak.

Benutzeravatar
MLSensai
Mitglied
Beiträge: 1340
Registriert: Di 25. Okt 2016, 15:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: iBasso SR2 - offener OverEar Kopfhörer

Beitrag von MLSensai » Fr 30. Okt 2020, 20:06

@letlive

Dann werfe ich mal den Ollo Audio S4X als neutralen, offenen Hörer in den Ring. Allerdings sind dessen Ohrpolster innen recht klein vom Durchmesser. Die sind ähnlich den Brainwavz Polstern, die ich zuvor beschrieben habe.

letlive
Mitglied
Beiträge: 127
Registriert: Fr 28. Apr 2017, 10:16

Re: iBasso SR2 - offener OverEar Kopfhörer

Beitrag von letlive » Fr 30. Okt 2020, 22:29

Ich habe mich unglücklich ausgedrückt. Ich suche eine offenen Kopfhörer mit der Klangsignatur des Teak. Könnte der SR2 da passen?

Orty
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: Di 3. Nov 2020, 14:00

Re: iBasso SR2 - offener OverEar Kopfhörer

Beitrag von Orty » Di 3. Nov 2020, 19:32

@MLSensai

Zitat: Als alternative Pads kann ich die runden Brainwavz Pads aus Kunstleder (nicht die XL) empfehlen.

hast du auch einen link oder genauere beschreibung für?

würde sie mir gern für den SR 2 besorgen, vielen dank

Benutzeravatar
MLSensai
Mitglied
Beiträge: 1340
Registriert: Di 25. Okt 2016, 15:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: iBasso SR2 - offener OverEar Kopfhörer

Beitrag von MLSensai » Di 3. Nov 2020, 23:56

ASIN B072PPPWBF

Die Nummer einfach bei Amazon suchen. 😉

Orty
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: Di 3. Nov 2020, 14:00

Re: iBasso SR2 - offener OverEar Kopfhörer

Beitrag von Orty » Mi 4. Nov 2020, 05:41

vielen dank, sind geordert ;)

Staxi2017
Mitglied
Beiträge: 345
Registriert: Mi 22. Nov 2017, 19:58

Re: iBasso SR2 - offener OverEar Kopfhörer

Beitrag von Staxi2017 » Mi 4. Nov 2020, 07:18

MLSensai hat geschrieben:
Di 3. Nov 2020, 23:56
ASIN B072PPPWBF

Die Nummer einfach bei Amazon suchen. 😉
Darf man keine Links zu Amazon machen, oder was ist der Grund für diese Form der Angabe?

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 4637
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: iBasso SR2 - offener OverEar Kopfhörer

Beitrag von Firschi » Mi 4. Nov 2020, 10:32

Ich nehme an, Mark wollte auf Nummer Sicher gehen, dass Orty genau das richtig Produkt kauft - egal von welcher Quelle.

Links wären natürlich auch erlaubt, kein Problem.
www.stritt-audio.de - Die echte Hifi-Manufaktur | Angebote

Benutzeravatar
MLSensai
Mitglied
Beiträge: 1340
Registriert: Di 25. Okt 2016, 15:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: iBasso SR2 - offener OverEar Kopfhörer

Beitrag von MLSensai » Mi 4. Nov 2020, 11:14

Staxi2017 hat geschrieben:
Mi 4. Nov 2020, 07:18
MLSensai hat geschrieben:
Di 3. Nov 2020, 23:56
ASIN B072PPPWBF

Die Nummer einfach bei Amazon suchen. 😉
Darf man keine Links zu Amazon machen, oder was ist der Grund für diese Form der Angabe?
Die ASIN war schneller hier gepostet, da ich sie meiner Bestellung entnommen habe. Ist so ja auch für alle eindeutig.

Orty
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: Di 3. Nov 2020, 14:00

Re: iBasso SR2 - offener OverEar Kopfhörer

Beitrag von Orty » Fr 6. Nov 2020, 15:50

@MLSensai

wird es von dir ein review geben zum Ibasso SR2 ?

Gruss Orty

Benutzeravatar
MLSensai
Mitglied
Beiträge: 1340
Registriert: Di 25. Okt 2016, 15:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: iBasso SR2 - offener OverEar Kopfhörer

Beitrag von MLSensai » Sa 7. Nov 2020, 07:44

Ja, auf jeden Fall.
Habe allerdings noch einige Produkte, die ich davor "abarbeiten muss".

Mal sehen, wann ich dazu komme in meiner arg begrenzten Freizeit.

Orty
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: Di 3. Nov 2020, 14:00

Re: iBasso SR2 - offener OverEar Kopfhörer

Beitrag von Orty » Sa 7. Nov 2020, 13:10

ja sehr schön zu hören,wollte auf keinen fall drängeln ;)

mein sr2 hab ich jetzt 2tage,heute sollen die ohrenpolster kommen,bin schon gespannt.

mein eindruck bisher, der hörer hat etwas,ist zudem super bequem!

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 4637
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: iBasso SR2 - offener OverEar Kopfhörer

Beitrag von Firschi » Mo 9. Nov 2020, 20:08

Unser Markus hatte am Wochenende sein Review des SR2 veröffentlicht. Definitiv einen Klick wert: https://kopfbox.de/testberichte/ibasso-sr2-testbericht/ :)
www.stritt-audio.de - Die echte Hifi-Manufaktur | Angebote

Antworten