Rundreise Dekoni Limited Stellia Pads

Over Ears, On Ears und In Ears
Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 4969
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Rundreise Dekoni Limited Stellia Pads

Beitrag von Firschi » Mo 3. Mai 2021, 21:48

Mir kommt es immer so vor, als seien die Elex Polster weicher als die Serienpads des Clear. Wenn ich mal ausreichend Zeit dazu habe, messe ich meinen Clear mit den drei Polstertypen, die ich vorhanden habe.

Das Hautgefühl der Limited ist enorm gut, finde ich.

RunWithOne
Mitglied
Beiträge: 2199
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 17:33

Re: Rundreise Dekoni Limited Stellia Pads

Beitrag von RunWithOne » Mo 3. Mai 2021, 21:57

Prima Idee Dominik. Danke für deine Rückmeldung.

Benutzeravatar
civicep1
Mitglied
Beiträge: 213
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 21:33

Re: Rundreise Dekoni Limited Stellia Pads

Beitrag von civicep1 » Do 6. Mai 2021, 15:59

Also ich muss hier noch mal meine Begeisterung für den Elegia@Stellia Ltd ausdrücken. Der war mit den Elite Sheepskin schon verdammt gut und ist jetzt noch runder und macht einfach nur Spaß. Am BTR5 eine mobile Kombi, die schwer für den Preis zu toppen ist.


j!more
Mitglied
Beiträge: 292
Registriert: Mo 10. Apr 2017, 18:56
Wohnort: Brunnthal

Re: Rundreise Dekoni Limited Stellia Pads

Beitrag von j!more » Fr 7. Mai 2021, 18:22

Ich versuche mir gerade einzureden, dass der Clear pro mit den Dekoni Ltd. irgendwie feiner klingt als der Elex mit diesen Polstern. So, wie es jetzt aussieht, schaffe ich das nicht. Die etwas intimere (enger wäre zuviel) Bühne kommt meinen Vorstellungen eher entgegen. Der endlos große Raum war seinerzeit das, was mich am HD800 irritiert hatte. Wie auch immer, ich bin wohl eher der MidFi-Typ.

Die Dekonis werten nicht nur den Elegia enorm auf, sie machen auch aus dem Elear einen richtig guten Kopfhörer.

RunWithOne
Mitglied
Beiträge: 2199
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 17:33

Re: Rundreise Dekoni Limited Stellia Pads

Beitrag von RunWithOne » Fr 7. Mai 2021, 19:35

j!more hat geschrieben:
Fr 7. Mai 2021, 18:22
sie machen auch aus dem Elear einen richtig guten Kopfhörer.
Das werde ich übers WE checken. Meine Polster sind inzwischen angekommen. Jetzt können Clear und Elear auf Dekoni Ltd. gegeneinander antreten. Mein bisheriger Eindruck der Dekoni auf dem Elear hielt sich eigentlich in Grenzen. Jetzt kann ich jedoch schnell 2 Hörer vergleichen ohne die Polster zu wechseln, das wollte ich nicht ständig machen. Clear und Elear kommen gemeinsam an den V280, in diesem Fall unsymmetrisch.

j!more
Mitglied
Beiträge: 292
Registriert: Mo 10. Apr 2017, 18:56
Wohnort: Brunnthal

Re: Rundreise Dekoni Limited Stellia Pads

Beitrag von j!more » Fr 7. Mai 2021, 21:52

RunWithOne hat geschrieben:
Fr 7. Mai 2021, 19:35
Mein bisheriger Eindruck der Dekoni auf dem Elear hielt sich eigentlich in Grenzen. Jetzt kann ich jedoch schnell 2 Hörer vergleichen ohne die Polster zu wechseln, das wollte ich nicht ständig machen.
Das wird spannend. Die beiden haben einen unterschiedlichen Wirkungsgrad. Das erschwert den Vergleich enorm, weil ein dB mehr oder weniger Pegel schon zu deutlichen Präferenzen führt und eine Einpegelung nach Gehör nicht genau genug ist. Giltt natürlich für alle Vergleiche.

Antworten