Unterschied Lambda Pro zu Lambda Pro "Classic"

Over Ears, On Ears und In Ears
Antworten
Benutzeravatar
kds315
Mitglied
Beiträge: 133
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:26

Unterschied Lambda Pro zu Lambda Pro "Classic"

Beitrag von kds315 » Mo 16. Nov 2020, 22:22

Falls nicht zu langweilig das...

Der Lambda Pro Classic war mein erster Stax viele Jahre her. Wie unterscheidet sich der denn eigentlich vom Ur-Lambda Pro?

Danke....

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 4637
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Unterschied Lambda Pro zu Lambda Pro "Classic"

Beitrag von Firschi » Di 17. Nov 2020, 20:59

Der Slider-Mechanismus ist beim neueren Classic anders gelöst, wobei Kopfbügel und Gabeln aber gleich sind. Er verfügt im Unterschied zum "echten" Pro über keine Rückseitige Bedämpfung. D.h. Lambda Peak etwas ausgeprägter und etwas weniger Hochton.
www.stritt-audio.de - Die echte Hifi-Manufaktur | Angebote

Benutzeravatar
kds315
Mitglied
Beiträge: 133
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:26

Re: Unterschied Lambda Pro zu Lambda Pro "Classic"

Beitrag von kds315 » Di 17. Nov 2020, 22:25

aha, ok. Gut zu wissen, habe mir grade einen Ur-Lambda geleistet...#6

Lieben Dank Dominik!

Benutzeravatar
kds315
Mitglied
Beiträge: 133
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:26

Re: Unterschied Lambda Pro zu Lambda Pro "Classic"

Beitrag von kds315 » Sa 21. Nov 2020, 12:51

Nun,ich habe beide hier und bin überrascht wie anders doch beide klingen; der UR-Lambda zeigt einen mir bis daher unbekannten Effekt, eine Art (mir allerdings unangenehme) Rauhigkeit des Klanges in den oberen Mitten und Höhen, die unteren Mitten und der Bassbereich sind recht ähnlich klingend. Auffälligerweise sind die original Earpads kleiner beim "Ur" und meine grossen Ohren passen da scheins nicht so recht. Der zeigt auch diese knarzigen Treiber-Geräusche wenn man mit nur ganz leichten Druck den Hörer von aussen berührt - das hat der neuere Typ nicht. Der klingt auch deutlich "polierter" in den oberen Mitten und Höhen (ohne EQ alles!). Wenn ich länger höre (z.B. Jazz mit ausgeprägten Bläsern, Schlagzeug Hit-Hats etc.), bemerke ich dass ich den "Ur" absetze und zum anderen greife [gelobt seien die beiden PRO Ports meines SRM-T1(CCS/ECC99 mod)].
Der "Ur" wurde übrigens professionell überholt mit neuem Dämmmaterial (INEXXON).

Beide spielen nicht in der SIGNATURE Liga, ist schon klar, besonders nicht im Vergleich zum LNS.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 4637
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Unterschied Lambda Pro zu Lambda Pro "Classic"

Beitrag von Firschi » Sa 21. Nov 2020, 21:46

Jo, der Classic ist ohne die rückseitige Bedämpfung schon anders. Aufgepasst, bei beiden Modelle, die sind manchmal in ganz argen Zuständen unterwegs...


Was diese Bedämpfung angeht, so ist sie der Hauptgrund dafür, dass sich Ur-Lambda und Lambda Professional so "deutlich" von allen anderen Lambdas unterscheiden.
www.stritt-audio.de - Die echte Hifi-Manufaktur | Angebote

Diego Dee
Mitglied
Beiträge: 347
Registriert: So 11. Mär 2018, 18:07
Wohnort: 73527 Schwäbisch Gmünd

Re: Unterschied Lambda Pro zu Lambda Pro "Classic"

Beitrag von Diego Dee » Sa 21. Nov 2020, 21:57

kds315 hat geschrieben:
Di 17. Nov 2020, 22:25
.... habe mir grade einen Ur-Lambda geleistet...#6
Ist das nicht der Lambda mit normal Bias?

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 4637
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Unterschied Lambda Pro zu Lambda Pro "Classic"

Beitrag von Firschi » Sa 21. Nov 2020, 22:02

Doch, genau.

Ich bin mir nicht ganz sicher, was sich Klaus jetzt tatsächlich geleistet hat. Ganz oben steht etwas vom Ur-Lambda Pro.
www.stritt-audio.de - Die echte Hifi-Manufaktur | Angebote

Benutzeravatar
kds315
Mitglied
Beiträge: 133
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:26

Re: Unterschied Lambda Pro zu Lambda Pro "Classic"

Beitrag von kds315 » Sa 21. Nov 2020, 23:17

Sorry, ich meinte hier den "UR" Lambda PRO mit 580V Bias-Spannung!

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 4637
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Unterschied Lambda Pro zu Lambda Pro "Classic"

Beitrag von Firschi » So 22. Nov 2020, 00:40

Dann hatte ich dich in meiner Verwirrung wohl irgendwie richtig verstanden :lol:

Ich mag den Pro für klassische Aufnahmen sehr gerne, besonders wenn Streicher dominieren.
www.stritt-audio.de - Die echte Hifi-Manufaktur | Angebote

Antworten