Mein SRM-T1 one

Anleitungen zum Nachbau sind dringendst erwünscht. Wir können alle voneinander lernen.
Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 4934
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Mein SRM-T1 one

Beitrag von Firschi » Mo 29. Mär 2021, 20:07

Sodele, mein one hat in dieser Konfiguration jetzt gute 60 Stunden runter. Weil die ECC99 GOLD Röhren neu sind, hielt ich hier zahlreiche Abgleiche für nötig. In Wirklichkeit tut sich quasi nichts mehr, wenn man die 25 Stunden mal voll hat, das ist kein Geheimnis. Der Verstärker an sich ist natürlich bereits ungefähr 30 Jahre alt.

UN.F-ING.FASS.BAR wie diese Kombi kickt :kh: :mad:

one_20.jpg
one_20.jpg (73.49 KiB) 798 mal betrachtet

Staxi2017
Mitglied
Beiträge: 456
Registriert: Mi 22. Nov 2017, 19:58

Re: Mein SRM-T1 one

Beitrag von Staxi2017 » Mo 29. Mär 2021, 20:27

Schaut sehr schön aus und ist auch gut fotografiert 👍

Benutzeravatar
cucera
Moderator
Moderator
Beiträge: 157
Registriert: Mo 25. Jan 2021, 16:41

Re: Mein SRM-T1 one

Beitrag von cucera » Mo 29. Mär 2021, 21:38

Klasse! :kh:
Hey ist das dein Ω ?
Gruß Dan
Your Resident Estatologist

Benutzeravatar
kds315
Mitglied
Beiträge: 415
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:26

Re: Mein SRM-T1 one

Beitrag von kds315 » Mo 29. Mär 2021, 22:37

Toll, freut mich dass der 007 auch Spass macht, gell?

Diego Dee
Mitglied
Beiträge: 533
Registriert: So 11. Mär 2018, 18:07
Wohnort: 73527 Schwäbisch Gmünd

Re: Mein SRM-T1 one

Beitrag von Diego Dee » Di 30. Mär 2021, 07:33

Ich bin mal Blitz gespannt was du als Lambdakenner zum 007 sagen wirst Dominik.

Daiyama
Mitglied
Beiträge: 1096
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:30
Wohnort: München

Re: Mein SRM-T1 one

Beitrag von Daiyama » Di 30. Mär 2021, 20:36

Wie sagt man heute so schön subtil:
Das sieht ja mal ziemlich porno aus. :mrgreen:

RunWithOne
Mitglied
Beiträge: 2156
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 17:33

Re: Mein SRM-T1 one

Beitrag von RunWithOne » Di 30. Mär 2021, 21:04

Daiyama hat geschrieben:
Di 30. Mär 2021, 20:36
Das sieht ja mal ziemlich porno aus. :mrgreen:
Ich bin verwirrt :fpalm:

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 4934
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Mein SRM-T1 one

Beitrag von Firschi » Di 30. Mär 2021, 21:11

Danke, danke :)

Genau, das ist mein "neuer" SR-007. Der one ist mein privater Schreibtisch-Amp und das Ergebnis eines Projektes aus dem letzten Jahr.

Das kann man schon so machen, finde ich :kh:

Benutzeravatar
Hüb‘
Mitglied
Beiträge: 313
Registriert: Do 26. Dez 2019, 08:08

Re: Mein SRM-T1 one

Beitrag von Hüb‘ » Mi 31. Mär 2021, 08:40

Ne, „porno“ wäre eher McIntosh o. Ä. Blender... ;)
Die klare, straighte Optik von Dominiks Amp finde ich klasse und sie wirkt zudem hochwertig umgesetzt.

:bier:
Klassik-Besprechungen & Hinweise|Mein Zeugs | "it's hard to find your way through the darkness/ and it's hard to know what to believe/ but if you live by your heart and value the love you find/ then you have all you need" - H. W. M.

nonaim
Mitglied
Beiträge: 72
Registriert: Mi 17. Feb 2021, 10:12

Re: Mein SRM-T1 one

Beitrag von nonaim » Mi 31. Mär 2021, 09:52

Moin Moin ,

ein sehr feines Teil, Klasse gemacht :-)

Gruss
Frank

Daiyama
Mitglied
Beiträge: 1096
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:30
Wohnort: München

Re: Mein SRM-T1 one

Beitrag von Daiyama » Mi 31. Mär 2021, 14:26

Hüb‘ hat geschrieben:
Mi 31. Mär 2021, 08:40
Ne, „porno“ wäre eher McIntosh o. Ä. Blender... ;)
Die klare, straighte Optik von Dominiks Amp finde ich klasse und sie wirkt zudem hochwertig umgesetzt.

:bier:
Ok, der Begriff war für mich in so einem Zusammenhang besetzt mit "optisch sehr gut", bin aber in Jugendsprache nicht so sehr bewandert. ;)

j!more
Mitglied
Beiträge: 283
Registriert: Mo 10. Apr 2017, 18:56
Wohnort: Brunnthal

Re: Mein SRM-T1 one

Beitrag von j!more » Mi 31. Mär 2021, 15:33

Nice!

Diego Dee
Mitglied
Beiträge: 533
Registriert: So 11. Mär 2018, 18:07
Wohnort: 73527 Schwäbisch Gmünd

Re: Mein SRM-T1 one

Beitrag von Diego Dee » Do 8. Apr 2021, 19:08

Firschi hat geschrieben:
Mo 29. Mär 2021, 20:07
Sodele, mein one hat in dieser Konfiguration jetzt gute 60 Stunden runter. Weil die ECC99 GOLD Röhren neu sind, hielt ich hier zahlreiche Abgleiche für nötig. In Wirklichkeit tut sich quasi nichts mehr, wenn man die 25 Stunden mal voll hat, das ist kein Geheimnis. Der Verstärker an sich ist natürlich bereits ungefähr 30 Jahre alt.

UN.F-ING.FASS.BAR wie diese Kombi kickt :kh: :mad:
Ostern ist vorbei Dominik und noch kein Feedback wie der 007 in deinen Augen spielt?

Kannst du auch was dazu sagen wie der KH am SRM T1 m3 spielt?

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 4934
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Mein SRM-T1 one

Beitrag von Firschi » Do 8. Apr 2021, 22:48

Diego Dee hat geschrieben:
Do 8. Apr 2021, 19:08
Feedback wie der 007 in deinen Augen spielt?

Das musste ich erst zwei mal lesen :lol: bisher keine Zeit, sorry.

Diego Dee
Mitglied
Beiträge: 533
Registriert: So 11. Mär 2018, 18:07
Wohnort: 73527 Schwäbisch Gmünd

Re: Mein SRM-T1 one

Beitrag von Diego Dee » Fr 9. Apr 2021, 06:43

OK, da habe ich mich mißverständlich ausgedrückt,
der 007 ist ja ein "over ear" und kein "on eye" :mrgreen:

Orty
Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: Di 3. Nov 2020, 14:00

Re: Mein SRM-T1 one

Beitrag von Orty » Sa 10. Apr 2021, 12:48

Respekt, sehr schöne Arbeit :top:

Antworten