Neu Eingetroffen

Kabel, Kopfhörerständer, Tibetanische Bergseesteine und was ihr sonst noch so kauft
Schlappen

Re: Neu Eingetroffen

Beitrag von Schlappen » So 27. Aug 2017, 18:45

Wobei das beim Emu eigentlich noch geht. Noch schlimmer find ich die Buchse am TH-610.

https://www.youtube.com/watch?v=0UlWkGT_ANk

Das Problem wird wahrscheinlich sein, dass im Innern des Gehäuses zu wenig Platz für die Buchse ist... vermute ich mal.
Ich hab allerdings noch auf dem Schirm dass Peter Neumann sowas sehr schön mal bei einem TH-900 gemacht hat. War eine Auftragsarbeit.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2886
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Neu Eingetroffen

Beitrag von Firschi » So 27. Aug 2017, 18:47

Der Platz innen ist wirklich knapp. Die Buchsen der Hifimänner bekäme man da aber rein, schätze ich. Oder auch klein ausgeführte 2,5mm Klinkenbuchsen.

Benutzeravatar
MLSensai
Mitglied
Beiträge: 896
Registriert: Di 25. Okt 2016, 15:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Neu Eingetroffen

Beitrag von MLSensai » Di 3. Okt 2017, 21:48

Zwar nicht heute eingetroffen, dennoch noch nicht allzulange bei mir.
94BFB6AB-14D4-407E-8437-9C91BB758B27.jpeg
Dekadenz
94BFB6AB-14D4-407E-8437-9C91BB758B27.jpeg (161.48 KiB) 2761 mal betrachtet
Mitte Questyle CMA400i und rechts QP2R. :kh:

Klanglich ist das schon Wahnsinn. Wobei der QP2R bei dem Setup nicht unbedingt sein muss, da er quasi nur als digitaler Zuspieler herhält. Mobil bietet er aber dann wieder den Klang des CMA400i, wenn auch nicht mit der maximalen Leistung von bis zu knapp 4W. ;)
Zuletzt geändert von MLSensai am Di 3. Okt 2017, 21:55, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2886
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Neu Eingetroffen

Beitrag von Firschi » Di 3. Okt 2017, 21:55

Schon ein ziemlich starkes Gespann :resp:

Hat der Amp genügend Zunder für z.B. einen HE-6?

Benutzeravatar
hadisch
Mitglied
Beiträge: 1427
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 08:42
Wohnort: Eich

Re: Neu Eingetroffen

Beitrag von hadisch » Di 3. Okt 2017, 22:03

. Hat der Amp genügend Zunder für z.B. einen HE-6?
Das wäre sehr interessant :top:

Benutzeravatar
MLSensai
Mitglied
Beiträge: 896
Registriert: Di 25. Okt 2016, 15:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Neu Eingetroffen

Beitrag von MLSensai » Di 3. Okt 2017, 22:28

Symmetrisch spielt er mit 418mW an 300 Ohm.
Ein HE-400i oder Fostex T20RP werden hölle laut.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2886
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Neu Eingetroffen

Beitrag von Firschi » Di 3. Okt 2017, 22:32

Oha, das ist aber ausgesprochen wenig finde ich. Erstaunlich, dass man ein so teures Gerät so schwachbrüstig ausstattet.

Benutzeravatar
MLSensai
Mitglied
Beiträge: 896
Registriert: Di 25. Okt 2016, 15:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Neu Eingetroffen

Beitrag von MLSensai » Di 3. Okt 2017, 22:34

Naja, bei 32 Ohm sind es knapp 4.000 mW.
Also wenig ist das nicht wirklich. :hbang:

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2886
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Neu Eingetroffen

Beitrag von Firschi » Di 3. Okt 2017, 22:37

Äh? Wie passt das denn zusammen?

Benutzeravatar
MLSensai
Mitglied
Beiträge: 896
Registriert: Di 25. Okt 2016, 15:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Neu Eingetroffen

Beitrag von MLSensai » Di 3. Okt 2017, 23:47

Bei geringeren Impedanzen ist die Leistung bei fast allen Verstärkern höher.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2886
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Neu Eingetroffen

Beitrag von Firschi » Mi 4. Okt 2017, 06:54

Jo, das ergibt sich schon aus elektrischen Erwägungen. Aber solche steilen Unterschiede kenne ich sonst nicht.

Benutzeravatar
MLSensai
Mitglied
Beiträge: 896
Registriert: Di 25. Okt 2016, 15:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Neu Eingetroffen

Beitrag von MLSensai » Fr 13. Okt 2017, 23:40

So... Heute eingetroffen und darf auch bleiben.
Ähnelt doch sehr dem TH-X00. I love it!
6E51980F-EC3C-41FF-B572-FAC12E48D280.jpeg
6E51980F-EC3C-41FF-B572-FAC12E48D280.jpeg (190.27 KiB) 2728 mal betrachtet
Zuletzt geändert von MLSensai am Sa 14. Okt 2017, 00:02, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2886
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Neu Eingetroffen

Beitrag von Firschi » Fr 13. Okt 2017, 23:58

Au weia, optisch ein ganz hartes Brot... Aber wenn er klanglich gefällt, warum nicht :mrgreen:

Benutzeravatar
MLSensai
Mitglied
Beiträge: 896
Registriert: Di 25. Okt 2016, 15:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Neu Eingetroffen

Beitrag von MLSensai » Sa 14. Okt 2017, 00:03

Sieht in Natura deutlich hübscher aus. Geradezu sogar recht unauffällig.

Benutzeravatar
hadisch
Mitglied
Beiträge: 1427
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 08:42
Wohnort: Eich

Re: Neu Eingetroffen

Beitrag von hadisch » Sa 14. Okt 2017, 14:03

Bei mir ist der Denon AH D 2000 eingetroffen.
Auf dem Flohmarkt hätte ich dafür noch keine 5,-€ ausgegeben.
So was habe ich noch nicht gesehen.
Auf den Müll gehört er.
Eigentlich war er gedacht um den Kopfbügel und die Treiber zu benutzen.
Selbst der Kopfbügel ist nicht zu gebrauchen.
Die Treiber höre ich mir auch nicht an.
In den Polstern noch Tierhaare.
Der geht umgehend zurück.
Habe schon mit dem Verkäufer gesprochen und ich bekomme mein Geld wieder.
:kotz: :knup: :yellow:

Benutzeravatar
MLSensai
Mitglied
Beiträge: 896
Registriert: Di 25. Okt 2016, 15:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Neu Eingetroffen

Beitrag von MLSensai » Sa 14. Okt 2017, 17:30

Heute eingetroffen... Klang der anderen Art
SSC Pro.jpg
SSC Pro.jpg (180.63 KiB) 2711 mal betrachtet
Spatial Sound Card Pro

Klangräume der ganzen Welt über den Kopfhörer abgebildet. :D

Ersteindruck vielversprechend. Mit einigen schnellen individuellen Anpassungen höre ich mich gerade durchs Album "Hell freezes over".
Krass... :mad: :kh: :hbang:

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2886
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Neu Eingetroffen

Beitrag von Firschi » Sa 14. Okt 2017, 17:39

hadisch hat geschrieben:Habe schon mit dem Verkäufer gesprochen und ich bekomme mein Geld wieder.
Wenn das nur geht... Was hattest du bezahlt?


Was ist das denn Feines, Mark?

Benutzeravatar
MLSensai
Mitglied
Beiträge: 896
Registriert: Di 25. Okt 2016, 15:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Neu Eingetroffen

Beitrag von MLSensai » Sa 14. Okt 2017, 17:47

Eine Software aus deutschen Landen für Klangabmischung.
http://www.newaudiotechnology.com/de/home-de/

So kann man per Presets z.B. Musik in einem Hörraum in Dubaio hören und es klingt per Kopfhörer tatsächlich so, als sitzt man auf einen der Stühle iim Raum. Schon sehr beeindruckend aber auch "komisch", denn das Intime mit dem Kopfhörer weicht plötzlich dem Raumklang.

Gerade bei Live-Aufnahmen aber spektakulär. Das hört sich wirklich so an, als kommt die Musik aus der Stero-Anlage und nicht vom Kopfhörer.

Leider sind noch nicht viele Kopfhörer als Presets erfasst, so dass meine ansteuerungsfreudigen Kopfhörer im Bassbereich dramatisch übersteuern.
Da werde ich noch individuell abstimmen müssen. Mit dem TH-X00 klingt so aber schon jetzt wirklich WOW!

Ein krasses Stück Software! :resp:

Benutzeravatar
hadisch
Mitglied
Beiträge: 1427
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 08:42
Wohnort: Eich

Re: Neu Eingetroffen

Beitrag von hadisch » Sa 14. Okt 2017, 17:59

. Wenn das nur geht... Was hattest du bezahlt?
Ist so ausgemacht.
Wenn er sich nicht daran hält,bekommt er Post usw.
150,-€

Benutzeravatar
hadisch
Mitglied
Beiträge: 1427
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 08:42
Wohnort: Eich

Re: Neu Eingetroffen

Beitrag von hadisch » Sa 14. Okt 2017, 18:36

Die Messung von dem Denon
links rot - rechts grün.jpg
links rot - rechts grün.jpg (66.02 KiB) 2701 mal betrachtet

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2886
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Neu Eingetroffen

Beitrag von Firschi » Sa 14. Okt 2017, 19:22

Huch, was ist denn da passiert?

Benutzeravatar
hadisch
Mitglied
Beiträge: 1427
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 08:42
Wohnort: Eich

Re: Neu Eingetroffen

Beitrag von hadisch » Sa 14. Okt 2017, 19:39

Passt zum allgemeinen. Zustand :box:

Benutzeravatar
hadisch
Mitglied
Beiträge: 1427
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 08:42
Wohnort: Eich

Re: Neu Eingetroffen

Beitrag von hadisch » Di 17. Okt 2017, 12:00

Auf der suche nach einem HE6 den ich mit einem HEK V2 vergleichen wollte, ist mir der HE400 über den Weg gelaufen.
Na ja, dachte ich - dieses blau - ich weiß nicht.
Barsky schreibt über ihn auf seiner Seite;
" wer einen hat, solle ihn behalten, wer einen findet unbedingt zuschlagen"
Habe ich gemacht, mit dem hintergedanken den Treiber in meinen Kirschbaum KH einzufflanzen.
Den Kopfbügel auch zu benutzen und den T20 MK3 zurück zu bauen zum verkauf.
Ein T20 im Buche KH reicht ja.

Nun, was soll ich sagen, dass blau ist gar nicht so schlimm wie auf den Foto´s die mir zugesand wurden.
Optisch und technisch in einem sehr guten Zustand.
Er bleibt genau so wie er angekommen ist.
Nur ein neues kürzeres Kabel bekommt er.
3.jpg
3.jpg (90.8 KiB) 2684 mal betrachtet
2.jpg
2.jpg (138.27 KiB) 2684 mal betrachtet
1.jpg
1.jpg (164.03 KiB) 2684 mal betrachtet
und sogleich die Messung dazu:
4.jpg
4.jpg (70.16 KiB) 2684 mal betrachtet
Der Peak bei 800/900Hz gefällt mir nicht so.
Ihn versuche ich etwas zu reduzieren. :wink:

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2886
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Neu Eingetroffen

Beitrag von Firschi » Di 17. Okt 2017, 14:28

Der sieht ja noch richtig gut aus, bitte nicht kaputt machen... :heulsuse:

Sind das Originalpolster? Ich überlege gerade, ob ich ab meinem HE-5LE mal mit anderen Polstern experimentieren soll. Aber eigentlich gibt es da keinen Bedarf... :mad:

Benutzeravatar
hadisch
Mitglied
Beiträge: 1427
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 08:42
Wohnort: Eich

Re: Neu Eingetroffen

Beitrag von hadisch » Di 17. Okt 2017, 16:28

Ich kenne diese Crack Polster nicht, denke aber ja.
Irgendwie passen sie zu dem Gesamtbild.

Nein, diesen mache ich nicht kaputt. :opa:
Er ist in so einem super Zustand..

Diesen würde ich gerne dem D2000 Besitzer zeigen, dass er mal sieht was es heißt - sehr guter Zustand. :box:

Benutzeravatar
hadisch
Mitglied
Beiträge: 1427
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 08:42
Wohnort: Eich

Re: Neu Eingetroffen

Beitrag von hadisch » Sa 21. Okt 2017, 10:04

hadisch hat geschrieben:
Habe schon mit dem Verkäufer gesprochen und ich bekomme mein Geld wieder.


Wenn das nur geht... Was hattest du bezahlt?
Der Verkäufer hat sein Wort gehalten und den Kaufpreis zurück überwiesen. :wink:

Benutzeravatar
MLSensai
Mitglied
Beiträge: 896
Registriert: Di 25. Okt 2016, 15:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Neu Eingetroffen

Beitrag von MLSensai » So 22. Okt 2017, 00:56

Ich habe heute auch überwiesen. ;)

Nächste Woche sollte der Sennheiser HD 700 dann auch ankommen. :kh:

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2886
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Neu Eingetroffen

Beitrag von Firschi » So 22. Okt 2017, 01:27

Beim HD700 war ich schon oft kurz davor, zuzuschlagen. Irgendwas hat mich dann aber immer abgehalten. Bin gespannt was du sagst und wie er sich im Vergleich zum HD650 misst.

Benutzeravatar
hadisch
Mitglied
Beiträge: 1427
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 08:42
Wohnort: Eich

Re: Neu Eingetroffen

Beitrag von hadisch » So 22. Okt 2017, 12:36

Am Freitag angekommen.
1.jpg
1.jpg (101.95 KiB) 2634 mal betrachtet
2.jpg
2.jpg (100.26 KiB) 2634 mal betrachtet
Es sollte eigentlich ein Ebony bei mir werden.
Dieser hier lief mir im HF über den Weg.
Ca. 10Std gespielt, absolut neuwertiger Zustand.
Mit Alpha Doc Polster und zu einem guten Preis.
Da musste ich nach einer kurzen Überlegungszeit zuschlagen.
Mit dem Hintergedanken - machst dir einfach Ebony Cup´s selbst.
Aber er sieht so toll aus.
Besser als auf den Bildern - er bleibt so.
Nur die Alpha Doc habe ich runter, da sie den Klang so verändert hatten.
Die originalen habe ich jetzt drauf und muss damit noch hören.
Werde berichten.
Hier die Messungen.
Grün mit Lammlederpolster rot mit original Polster.jpg
Grün mit Lammlederpolster rot mit original Polster.jpg (78.86 KiB) 2634 mal betrachtet
links mit original Polster.jpg
links mit original Polster.jpg (72.54 KiB) 2634 mal betrachtet
Die Messungen mache ich noch einmal, da es heute morgen nicht ganz still war bei uns.

Hier noch die Messung mit den BV Kunstleder.
BV Kunstleder Polster.jpg
BV Kunstleder Polster.jpg (64.36 KiB) 2634 mal betrachtet
Damit kommt man im Bass dem PH nahe :???:
Gehört habe ich es noch nicht.

Benutzeravatar
MLSensai
Mitglied
Beiträge: 896
Registriert: Di 25. Okt 2016, 15:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Neu Eingetroffen

Beitrag von MLSensai » Mi 25. Okt 2017, 22:23

Manchmal braucht man Glück.

Der HD700 ist heute angekommen.
Das balanced Kabel habe ich direkt dazu angefertigt.
485CFE0E-CCFE-4B74-8AFA-E7D9BF663B9F.jpeg
HD700
485CFE0E-CCFE-4B74-8AFA-E7D9BF663B9F.jpeg (211.89 KiB) 2619 mal betrachtet
:resp:

Klangeindruck kurzgefasst

Beim ersten Hören würde ich sagen recht hell.
Ja, er ist hell.
Untenrum aber ein sehr zufriedenstellendes Fundament. Stimmen hervorragend.
Analytisch? Nein.
Präzise und nach vorne.
Sehr gute Dynamik und druckvoller Punch. Dynamik beim Elear ein mü ausgeprägter.
Dafür ist der Senni super leicht und die Bühne ist genial und breiter als beim Focal.
Hätte ich die wahl zwischen Focal Elear und dem Senni im März gehabt, wäre es wohl der 700er geworden.
Der Focal ist nun mit den Brainwavz Pads überlegen in Punkto Punch und Tiefbass, spielt etwas entspannter.

Allerdings... Der 700er kostete mich heute 220€ und der Elear 900€.

Der 800er konnte mich nicht überzeugen, deutlich zu hell, analytisch und meine Ohren sind innen angestossen am Treiber. Beim 700er ist alles perfekt. Bis auf den beigelegten Eselschwanz... :mad:

Fazit

Chapeau!
Zuletzt geändert von MLSensai am Mi 25. Okt 2017, 23:07, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten