Cayin iHA-6

Kabel, Kopfhörerständer, Tibetanische Bergseesteine und was ihr sonst noch so kauft
Antworten
Daiyama
Mitglied
Beiträge: 1276
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:30
Wohnort: München

Cayin iHA-6

Beitrag von Daiyama » Mi 7. Jul 2021, 20:59

Bild

2 x5 W im high Current Mode und 2 x 7 W im low current mode. Damit bekommt man wirkungsgradstarke Lautsprecher locker über Zimmerlautstärke. :mrgreen:
Damit könnte ich jetzt einen HE6 antreiben. ;)
Der H16 bleibt erstmal als Vorverstärker für die Lautstärkeregelung und zur Versorgung des Valhallas und vielleicht, um ein wenig zu vergleichen. :)

Benutzeravatar
rulerofrecords
Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: Do 17. Sep 2020, 21:48

Re: Cayin iHA-6

Beitrag von rulerofrecords » Mi 7. Jul 2021, 22:37

Okay, kräftig isser - aber klingt er auch gut, schön???
oBravo Cupid/Shouer Tape/Blon Bl03/ZMF Verite Closed/Akg K371/RME Adi-2/ZMF-Pendant/qudelix K5/Zingali Overture 3s/AlexK Tube-Preamp/DIY Monos class a/Acoustiv Solid Machine/Audiodata MSII

Daiyama
Mitglied
Beiträge: 1276
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:30
Wohnort: München

Re: Cayin iHA-6

Beitrag von Daiyama » Mi 7. Jul 2021, 22:47

Die erste Stunde(n), mit NTS, kann ich nicht klagen, gefällt mir. :)
Mal sehen, ob ich noch kritischer mit dem H16 vergleichen werde.
Ich habe aber eigentlich auch noch nie einen Verstärker gehört, der wirklich schlecht klingt.

Dayolaf
Mitglied
Beiträge: 230
Registriert: Di 9. Mär 2021, 19:31

Re: Cayin iHA-6

Beitrag von Dayolaf » Do 8. Jul 2021, 22:37

Oh wooow der ist ja mal Klasse 👍.
Ist schon mehrfach hoch gelobt worden,aufjedenfall viel Spaß und Vergnügen mit dem netten Spielzeug.
Die ma hen im Moment richtig gutes Zeug 🤩.
Hast ihn mal noch mit dem Ananda probiert wie er ist bevor der gehen muss?
Rein aus Interesse halt 😊.

Daiyama
Mitglied
Beiträge: 1276
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:30
Wohnort: München

Re: Cayin iHA-6

Beitrag von Daiyama » Fr 9. Jul 2021, 11:19

Danke.
Nein, mit dem Arya (den Ananda hatte ich nicht) habe ich den nicht mehr ausprobiert, der ist kurz vorher nach Irland verkauft worden.

Dayolaf
Mitglied
Beiträge: 230
Registriert: Di 9. Mär 2021, 19:31

Re: Cayin iHA-6

Beitrag von Dayolaf » Fr 9. Jul 2021, 21:32

Ah ja stimmt.
Ach das wäre jetzt auch noch toll gewesen wenn den noch hättest anstecken können.😁
Der Röhrenverstärker sieht auch verdammt Sexy aus von Cayin.Aber man kann nicht alles haben.

Weiterhin viel Spaß mit dem Iha 6,lass mal hören wie er gefällt.
Am Dac wäre sicher noch bisschen Potential drin irgendwann 😊.

Behälst den Gustard dennoch oder gibst ihn irgendwann aus der Hand?

Daiyama
Mitglied
Beiträge: 1276
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:30
Wohnort: München

Re: Cayin iHA-6

Beitrag von Daiyama » Sa 10. Jul 2021, 20:59

Ein Cayin Röhrenamp wird gerade auf EKA angeboten.

Das Potential bei DACs sehe ich als recht begrenzt an. ;)

Wegen dem Gustard werde ich öfters gefragt. :D
Erstmal bleibt er, mal sehen, ob ich die beiden direkt vergleiche.
Sowas habe ich noch nie gemacht und wer weiß danach, wer bleibt. ;)

Antworten