Tidal Masters (MQA) vs. Amazon HD 96/24

Streamen bis zum Abwinken
RunWithOne
Mitglied
Beiträge: 1641
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 17:33

Re: Tidal Masters (MQA) vs. Amazon HD 96/24

Beitrag von RunWithOne » Di 23. Jun 2020, 15:52

Meinst du die haben andere/speziel gemasterte Musik in ihren Shops? Solange es sich um die gleiche Ausgabe des Albums handelt, wird es keinen Unterschied geben. Tidal bietet noch MQA Qualität an. Ich habe da jedoch keine Hörvergleiche zu gemacht.

Migel
Mitglied
Beiträge: 467
Registriert: Di 12. Nov 2019, 00:36

Re: Tidal Masters (MQA) vs. Amazon HD 96/24

Beitrag von Migel » Di 23. Jun 2020, 20:25

Dachte das die verschidene Aufnahmen haben.War zumindest mein Gedanke gewesen.
Müsste ich mal testen ob es unterschiede gibt bei Gelegenheit.

Benutzeravatar
kds315
Mitglied
Beiträge: 120
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:26

Re: Tidal Masters (MQA) vs. Amazon HD 96/24

Beitrag von kds315 » So 6. Sep 2020, 11:59

Hört ihr Tidal Masters über MQA full unfolded, also mittels MQA-Dekoder? Ich nutze momentan nur den ersten unfold mit 96kHz (über meinen Topping E30) und das ist schon recht anständig. Mein im Zulauf befindlicher ibasso DX160 hat volles MQA-Decoding, sollte also bis 192kHz reichen. Denke aber nicht dass ich den Unterschied wirklich wahrnehmen werde...oder? [höre mit STAX Lambda Nova Signature + SRM-T1 (CCS/ECC99)

Migel
Mitglied
Beiträge: 467
Registriert: Di 12. Nov 2019, 00:36

Re: Tidal Masters (MQA) vs. Amazon HD 96/24

Beitrag von Migel » Di 8. Sep 2020, 22:05

Kann ich leider nicht sagen.
Mit dem Mqa kenn ich mich gar nicht aus.
Ich habe dies und jenes mal gelesen im Amy forum,und laut deren Berichten war kaum was zu spüren oder hören.
Ich denke das es mehr Richtung Marketing geht die ganze Geschichte und bald keiner mehr davon reden wird.

Die ganzen Codecs machen im Moment keinen schlechten Job.Und nach mehr verlangt im Moment keiner.

Ich bin mittlerweile ganz weg von Amazon und deren ganzen Angeboten Prime ect weil ich opfer wurde von ihrem System Algorithmus.
Ist ne längere Geschichte und gehört nicht so dahin.Jedenfalls habe ich meine Playlisten umimportiert und bin erst zu Qubozz was sich im Testmonat als immer noch schlecht erwiesen hat und Bin jetzt bei Deezer.
Dort zahle ich genauso wie Amazon Hd 15€ im Monat nur das sich es bei Deezer Hifi Abo nennt.
Und bereue den Wechsel nicht,die haben nicht so die Plattform wie Amazon bzw ist bisschen eine Umstellung.
Aber man findet sich schnell zurecht.
Klanglich meine ich das Sie etwas authentischer sind und nicht aufgebohrt sind die Aufnahmen gegenüber Amazon.
Etwas sanfter und ruhiger auch.
Ich hatte das Gefühl jagt das ganze irgendwo durch um alles zu verstärken was bei Deezer nicht so ist.
Und Deezer ist auch etwas übersichtlicher.
Und finde auch Musik aus den 60,70,80,90,2000 er also recht happy.
Aber muss jeder für sich entscheiden am Ende.
Eine gute Alternative ist es allemale gegenüber Amazon.
Tidal hat mir nicht gefallen als ich es ausprobiert hatte vor 8-9 Monate ca.
Zum Teil waren die Aufnahmen sowas von schlecht ähnlich wie bei Qubozz.

Aber probiers mal aus wenn es dir gefällt die Mqa Geschichte und alles passt warum nicht.Wenn nicht weiter schauen.😉

Benutzeravatar
ulrich-erich
Mitglied
Beiträge: 113
Registriert: Mo 2. Sep 2019, 18:45

Re: Tidal Masters (MQA) vs. Amazon HD 96/24

Beitrag von ulrich-erich » Mi 9. Sep 2020, 06:20

Im Fall von Qobuz ist die Variante STUDIO zu empfehlen. Qualität des Materials und die Auswahl, insbesondere europäische Titel sind ungeschlagen!

Staxi2017
Mitglied
Beiträge: 248
Registriert: Mi 22. Nov 2017, 19:58

Re: Tidal Masters (MQA) vs. Amazon HD 96/24

Beitrag von Staxi2017 » Do 10. Sep 2020, 06:38

Du findest Quobuz Studio besser vom Klang als Tidal Master?

Benutzeravatar
ulrich-erich
Mitglied
Beiträge: 113
Registriert: Mo 2. Sep 2019, 18:45

Re: Tidal Masters (MQA) vs. Amazon HD 96/24

Beitrag von ulrich-erich » Do 10. Sep 2020, 09:50

Es waren marginale Unterschiede . Für mich entscheidend ist eher die europäische Musikauswahl. :D

Staxi2017
Mitglied
Beiträge: 248
Registriert: Mi 22. Nov 2017, 19:58

Re: Tidal Masters (MQA) vs. Amazon HD 96/24

Beitrag von Staxi2017 » Do 10. Sep 2020, 10:14

Quobuz 25 Euro
Tidal 20 Euro

Oder habe ich mich verschaut

Benutzeravatar
ulrich-erich
Mitglied
Beiträge: 113
Registriert: Mo 2. Sep 2019, 18:45

Re: Tidal Masters (MQA) vs. Amazon HD 96/24

Beitrag von ulrich-erich » Do 10. Sep 2020, 21:33

Ich habe das Jahres Abo bei Qobuz.

Benutzeravatar
ulrich-erich
Mitglied
Beiträge: 113
Registriert: Mo 2. Sep 2019, 18:45

Re: Tidal Masters (MQA) vs. Amazon HD 96/24

Beitrag von ulrich-erich » Do 10. Sep 2020, 21:42

sind dann im Monat ca. 20,83333333333333€ :mrgreen:

Staxi2017
Mitglied
Beiträge: 248
Registriert: Mi 22. Nov 2017, 19:58

Re: Tidal Masters (MQA) vs. Amazon HD 96/24

Beitrag von Staxi2017 » Fr 11. Sep 2020, 07:01

Vergleich zw. Spotify PREMIUM und Tidal HIFI ist nicht leicht.
Tidal ist um ca. 3 dB lauter
Generell habe ich das Gefühl, daß Tidal mehr Rauminformation hat, aber die unterschiedliche Lautstärke beim Vergleich Lässt nicht wirklich einen Vergleich zu.

Benutzeravatar
ZeeeM
Mitglied
Beiträge: 216
Registriert: So 7. Jul 2019, 15:15

Re: Tidal Masters (MQA) vs. Amazon HD 96/24

Beitrag von ZeeeM » Fr 11. Sep 2020, 07:26

Welches Processing noch dahinter steckt, ist auch unbekannt.
Die Annahme, die sowas nicht stattfindet halte ich für unwahrscheinlich, wenn man schaut, wie Produktionen sich dem Markt anpassen.
Man könnte ich mal einen definierten Ausschnitt nehmen und spektral vergleichen

Staxi2017
Mitglied
Beiträge: 248
Registriert: Mi 22. Nov 2017, 19:58

Re: Tidal Masters (MQA) vs. Amazon HD 96/24

Beitrag von Staxi2017 » Fr 11. Sep 2020, 08:28

Ich habe verglichen:
LUFRA von ENUI

https://open.spotify.com/track/23Y447py ... vkVHOYQNvg

Staxi2017
Mitglied
Beiträge: 248
Registriert: Mi 22. Nov 2017, 19:58

Re: Tidal Masters (MQA) vs. Amazon HD 96/24

Beitrag von Staxi2017 » Fr 11. Sep 2020, 08:32

Reaper macht ja das sehr anschaulich, da kann man sich sogar die Differenz anhören
https://www.reaper.fm/purchase.php

Da ich die SW aber sonst nicht brauche, war mir das für den Spass zu teuer.

Benutzeravatar
kds315
Mitglied
Beiträge: 120
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:26

Re: Tidal Masters (MQA) vs. Amazon HD 96/24

Beitrag von kds315 » Sa 12. Sep 2020, 10:44

Hab mir etliches angesehen, die beiden letzten waren Quobuz und TIdal Masters. Tidal wird bleiben...

Staxi2017
Mitglied
Beiträge: 248
Registriert: Mi 22. Nov 2017, 19:58

Re: Tidal Masters (MQA) vs. Amazon HD 96/24

Beitrag von Staxi2017 » So 13. Sep 2020, 19:52

@ZeeeM
Kontest du schon vergleichen?
Bin schon sehr gespannt. 😀

Benutzeravatar
ZeeeM
Mitglied
Beiträge: 216
Registriert: So 7. Jul 2019, 15:15

Re: Tidal Masters (MQA) vs. Amazon HD 96/24

Beitrag von ZeeeM » So 13. Sep 2020, 20:55

Das ist eine Aufgabe für die kalte Jahreszeit ;)

Staxi2017
Mitglied
Beiträge: 248
Registriert: Mi 22. Nov 2017, 19:58

Re: Tidal Masters (MQA) vs. Amazon HD 96/24

Beitrag von Staxi2017 » So 13. Sep 2020, 21:28

Gute Idee 👍

Benutzeravatar
ZeeeM
Mitglied
Beiträge: 216
Registriert: So 7. Jul 2019, 15:15

Re: Tidal Masters (MQA) vs. Amazon HD 96/24

Beitrag von ZeeeM » Mo 14. Sep 2020, 06:34

Ich wollte mir eigentlich das Tool Muiscscope kaufen ..
leider https://www.xivero.com/de/musicscope/

Staxi2017
Mitglied
Beiträge: 248
Registriert: Mi 22. Nov 2017, 19:58

Re: Tidal Masters (MQA) vs. Amazon HD 96/24

Beitrag von Staxi2017 » Mo 14. Sep 2020, 07:33

Ist schon seit Jänner bekannt - leider wissen wir den Grund nicht
https://hydrogenaud.io/index.php?topic=118744.0

Staxi2017
Mitglied
Beiträge: 248
Registriert: Mi 22. Nov 2017, 19:58

Re: Tidal Masters (MQA) vs. Amazon HD 96/24

Beitrag von Staxi2017 » So 20. Sep 2020, 19:10

Kann mir wer bitte bei der Suchfunktion von TIDAL helfen?

Ich suche z.B. Nur MASTER-Aufnahmen von ECM
Oder ich suche MASTER-Aufnahmen von COHEN

Also nach MASTER und Label und Interpret, usw. suchen

Bei Spotify geht das
https://support.spotify.com/de/article/search/

aber bei Tidal konnte ich es nicht finden.

Benutzeravatar
kds315
Mitglied
Beiträge: 120
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:26

Re: Tidal Masters (MQA) vs. Amazon HD 96/24

Beitrag von kds315 » Mo 21. Sep 2020, 17:25

Staxi2017 hat geschrieben:
So 20. Sep 2020, 19:10
Kann mir wer bitte bei der Suchfunktion von TIDAL helfen?

Ich suche z.B. Nur MASTER-Aufnahmen von ECM
Oder ich suche MASTER-Aufnahmen von COHEN

Also nach MASTER und Label und Interpret, usw. suchen

Bei Spotify geht das
https://support.spotify.com/de/article/search/

aber bei Tidal konnte ich es nicht finden.
Also wenn ich in das Suchfeld ECM MASTER eingebe, dann bekomme ich Ergebnisse u.a. LABEL FOCUS: ECM - TIDAL MASTER mit 70 Einträgen

Staxi2017
Mitglied
Beiträge: 248
Registriert: Mi 22. Nov 2017, 19:58

Re: Tidal Masters (MQA) vs. Amazon HD 96/24

Beitrag von Staxi2017 » Mo 21. Sep 2020, 17:55

Richtig - ist aber nur eine playlist mit 70 Titeln
Das ist aber ein falsches Ergebnis
Jan Garbarek - twelve moons - ECM kommt zum Beispiel nicht vor, liegt aber auch auf Tidal als MASTER

Benutzeravatar
kds315
Mitglied
Beiträge: 120
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:26

Re: Tidal Masters (MQA) vs. Amazon HD 96/24

Beitrag von kds315 » Di 22. Sep 2020, 13:09

kds315 hat geschrieben:
Sa 12. Sep 2020, 10:44
Hab mir etliches angesehen, die beiden letzten waren Quobuz und TIdal Masters. Tidal wird bleiben...
Wegen der deutlich besseren Integration von QUOBUZ in meinen BLUESOUND Streamer habe ich mich
dann doch dafür und nicht für TIDAL entschieden. Klanglich nehmen sich beide nichts - zumindest
meiner Meinung nach.

Daiyama
Mitglied
Beiträge: 650
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:30
Wohnort: München

Re: Tidal Masters (MQA) vs. Amazon HD 96/24

Beitrag von Daiyama » Sa 26. Sep 2020, 18:28

Beim Hören mit dem Opus Mia habe ich mir mal wieder genauer Natalie Merchants San Andreas Fault von der Tiger Lily angehört und auch mal meine Versionen mit der auf Tidal verglichen und siehe das, dass scheint ein völlig anderes Master zu sein und nicht nur die Master Version, wie ich zuerst annahm, auch die normale CD Qualität Version. Besser oder schlachter mag ich nicht zu beurteilen, aber auf alle Fälle anders zu den CDs und gerippten LPs die ich habe, die sind ähnlicher als die Version bei Tidal, damit "richtiger"? Interessant, muss ich mal bei anderen Scheiben darauf achten.

P.S. Bin jetzt dem mydealz Tipp gefolgt und habe mir per VPN einen neuen Kolumbianischen HiFi Account angelegt, kostet ca. 5€ im Monat. :shokk: :mrgreen: (Argentinisch wäre noch günstiger gewesen, aber das hat mit dem VPN irgendwie nicht hingehauen, welches mich immer statt Argentienien nach Kolubien umgeleitet hat. Aber so ist mein schlechtes Gewissen nicht ganz so groß ;) Noch bekomme ich recht seltsame Musikvorschläge :D , aber ich habe schon wieder einige Alben und Tracks als Favoriten angelegt und hoffe, dass das demnächst mehr in meine Richtung geht. :hbang: )

RunWithOne
Mitglied
Beiträge: 1641
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 17:33

Re: Tidal Masters (MQA) vs. Amazon HD 96/24

Beitrag von RunWithOne » Sa 26. Sep 2020, 18:32

Hast du Tideal über kolumbianischen Account abonniert?

Daiyama
Mitglied
Beiträge: 650
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:30
Wohnort: München

Re: Tidal Masters (MQA) vs. Amazon HD 96/24

Beitrag von Daiyama » Sa 26. Sep 2020, 19:27

Jupp , kostet 22998 Kolumbianische Peso pro Monat :mrgreen:

Aktuell laufen beide noch parallel und wenn das mit den mixes gut klappt und da nix seltsame lateinamerikanisches drin ist, kündige ich den deutschen Account.

RunWithOne
Mitglied
Beiträge: 1641
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 17:33

Re: Tidal Masters (MQA) vs. Amazon HD 96/24

Beitrag von RunWithOne » Sa 26. Sep 2020, 19:49

Genial, also einfach über VPN des Account anlegen. Oderxs später auch über VPN streamen?

Daiyama
Mitglied
Beiträge: 650
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:30
Wohnort: München

Re: Tidal Masters (MQA) vs. Amazon HD 96/24

Beitrag von Daiyama » Sa 26. Sep 2020, 20:04

Ne später kein VPN mehr, wäre sonst zu teuer.
Man muss halt über VPN einen komplett neuen Account anlegen.
Paypal wird akzeptiert.
KK wollte ich nicht, weil meine KK Bank sonst durchdreht und mir bei einer Zahlung aus Kolumbien wohl immer den Hahn zu drehen würde. ;)
Zuletzt geändert von Daiyama am Sa 26. Sep 2020, 22:17, insgesamt 1-mal geändert.

RunWithOne
Mitglied
Beiträge: 1641
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 17:33

Re: Tidal Masters (MQA) vs. Amazon HD 96/24

Beitrag von RunWithOne » Sa 26. Sep 2020, 22:15

Prima Danke

Antworten