Ozzy Osbourne - Patient Number 9

Alles zu den Silberlingen
Antworten
Benutzeravatar
Csus2
Mitglied
Beiträge: 56
Registriert: Mi 12. Okt 2022, 13:58

Ozzy Osbourne - Patient Number 9

Beitrag von Csus2 »

PatientNumber9.jpg
PatientNumber9.jpg (186.19 KiB) 795 mal betrachtet
Der Fürst der Finsternis gibt sich die Ehre. Das ist sein Corona-Album und er hat Hochkaräter um sich geschart:

Gästeliste gefällig? Allen voran die großartigen Gitarristen Jeff Beck, Zakk Wylde, Eric Clapton, Josh Homme, Mike McCready und zum ersten Mal auf einem Ozzy Album sein Black Sabbath Weggefährte Tommy Iommi!!
Am Bass sind Rob Trujillo (Ex-Metallica) und Duff McKagan (Guns'N'Roses) zu hören. Drums spielen Chad Smith (Red Hot Chilli Peppers) und der jüngst verstorbene Taylor Hawkwins (Foo Fighters).

Ich weiß nicht wie der Producer es geschafft hat, aber Ozzys Stimme setzt sich richtig gut durch, zwischen all den atemberaubenden Riffs, virtuose Solis und hämmernden Bässe. Meine Lieblings-Solo kommt von Mr. Slowhand himself Eric Clapton in dem Stück One of these Days.

Ich finde dieses Album großartig und wollte euch es ein wenig schmackhaft machen.
RunWithOne
Mitglied
Beiträge: 2954
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 17:33

Re: Ozzy Osbourne - Patient Number 9

Beitrag von RunWithOne »

Da hatte ich bisher nur kurz rein gehört. Das werde ich noch nachholen. Zur Zeit ist der Output im Rock/Metalbereich sehr hoch. Viele Künstler haben über Corona an neuen Alben gearbeitet. Gearbeitet im ernsten Sinne. Die Meanstreamer performen oft nur Material und Texte ihrer "Songwriter". Das lässt sich jedoch bestens vermarkten ...
Benutzeravatar
Csus2
Mitglied
Beiträge: 56
Registriert: Mi 12. Okt 2022, 13:58

Re: Ozzy Osbourne - Patient Number 9

Beitrag von Csus2 »

Ja das stimmt wohl, Ozzy lässt sich seine Stücke auch schon zu Black Sabbath-Zeiten schreiben. Da fehlt ihm komplett das Talent.
RunWithOne
Mitglied
Beiträge: 2954
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 17:33

Re: Ozzy Osbourne - Patient Number 9

Beitrag von RunWithOne »

Das lobe ich mir DIO, seinen zeitweiligen Ersatz bei Black Sabbath. Der hatte eine genial Stimme und war künstlerisch sehr kreativ. Auch wenn ich Ozzy mag, ist Ronnie für mich der bessere Sänger, auch bei Black Sabbath.
Benutzeravatar
Csus2
Mitglied
Beiträge: 56
Registriert: Mi 12. Okt 2022, 13:58

Re: Ozzy Osbourne - Patient Number 9

Beitrag von Csus2 »

Jep, Ozzy polarisiert stimmlich, punktet meiner Meinung nach mit seinem Charisma.
Benutzeravatar
Robodoc
Moderator
Moderator
Beiträge: 3233
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 17:56

Re: Ozzy Osbourne - Patient Number 9

Beitrag von Robodoc »

Hab jetzt auch mal reingehört und sogar bis Track 5 durchgehalten. Das Clapton Stück war auch für mich das beste, musikalisch alles im oberen Mittelfeld meines Geschmacks. Ich finde die Klangqualität des Qobuz Hi Res Dingens tatsächlich fragwürdig, laut, kaum Details.

Nach den 5 Tracks konnte ich den Krach einfach nicht mehr aushalten und hab dann das neueste von ACT, Nils Landgren 3 Generations, angeworfen um meine Ohren zu beruhigen :kh: :kh: :kh:
Benutzeravatar
Csus2
Mitglied
Beiträge: 56
Registriert: Mi 12. Okt 2022, 13:58

Re: Ozzy Osbourne - Patient Number 9

Beitrag von Csus2 »

Jep, Loudness-War halt. Ich höre das Album von CD, klingt ausgewogen.
Und he, das muss laut sein, sonst taugt das nicht. Alles eine Frage der Gewohnheit bzw. auch des verwendeten KH. Wenn man nur 3-Mann-Jazz-Besetzung gewohnt ist, bedarf es natürlich schon einer gewissen Gehör-Umstellung. ;-)

Frank ist da mein Mentor, es gibt gute Metal-Hörer und solche, die dich tatsächlich killen können; Original-Ton.

PS: Ganz schlecht ist die Kombination mit Vampir-Kabel.
RunWithOne
Mitglied
Beiträge: 2954
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 17:33

Re: Ozzy Osbourne - Patient Number 9

Beitrag von RunWithOne »

Csus2 hat geschrieben: So 13. Nov 2022, 20:48 PS: Ganz schlecht ist die Kombination mit Vampir-Kabel.
Absolut richtig, dem ist nichts hinzuzufügen.

PS: Danke für die Blumen.
Benutzeravatar
kds315
Mitglied
Beiträge: 1696
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:26

Re: Ozzy Osbourne - Patient Number 9

Beitrag von kds315 »

Robodoc hat geschrieben: So 13. Nov 2022, 19:38 Hab jetzt auch mal reingehört und sogar bis Track 5 durchgehalten. Das Clapton Stück war auch für mich das beste, musikalisch alles im oberen Mittelfeld meines Geschmacks. Ich finde die Klangqualität des Qobuz Hi Res Dingens tatsächlich fragwürdig, laut, kaum Details.

Nach den 5 Tracks konnte ich den Krach einfach nicht mehr aushalten und hab dann das neueste von ACT, Nils Landgren 3 Generations, angeworfen um meine Ohren zu beruhigen :kh: :kh: :kh:
Ähnlich bei mir Hans, das Clapton Stück ging noch so. Dann musste das weg... Waren mal meine Vorbilder damals vorm Abitur als ich noch e-Bass spielte. Lange her und der Musikgeschmack hat sich "etwas" geändert...
ROON ROCK ►ROON BRIDGE RoPieeeXL ►Qobuz via Bluesound Node or ROON ►RME ADI-2 ►SRM-T1m4, SIRIUS V9, ANTARES V3.1►SR-009/SR-007Mk1+2 / Lambdas: L700 Mk II, Nova Signature, 404 Limited, 404 Signature, Signature, Pro Classic, Pro, NB / SR-003 Mk2 + SRM-D10
Benutzeravatar
Csus2
Mitglied
Beiträge: 56
Registriert: Mi 12. Okt 2022, 13:58

Re: Ozzy Osbourne - Patient Number 9

Beitrag von Csus2 »

Oh, lass mich raten... Stax-Hörer?
Benutzeravatar
kds315
Mitglied
Beiträge: 1696
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:26

Re: Ozzy Osbourne - Patient Number 9

Beitrag von kds315 »

Csus2 hat geschrieben: So 13. Nov 2022, 21:24 Oh, lass mich raten... Stax-Hörer?
Ja seit 1985…😊
ROON ROCK ►ROON BRIDGE RoPieeeXL ►Qobuz via Bluesound Node or ROON ►RME ADI-2 ►SRM-T1m4, SIRIUS V9, ANTARES V3.1►SR-009/SR-007Mk1+2 / Lambdas: L700 Mk II, Nova Signature, 404 Limited, 404 Signature, Signature, Pro Classic, Pro, NB / SR-003 Mk2 + SRM-D10
Benutzeravatar
Csus2
Mitglied
Beiträge: 56
Registriert: Mi 12. Okt 2022, 13:58

Re: Ozzy Osbourne - Patient Number 9

Beitrag von Csus2 »

War mir klar, der macht keinen Spass. Für meine Ohren zu kühl für Metal bzw. Stromgitarren.
Benutzeravatar
kds315
Mitglied
Beiträge: 1696
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:26

Re: Ozzy Osbourne - Patient Number 9

Beitrag von kds315 »

Na ja mit dem 007 geht sowas schon …
ROON ROCK ►ROON BRIDGE RoPieeeXL ►Qobuz via Bluesound Node or ROON ►RME ADI-2 ►SRM-T1m4, SIRIUS V9, ANTARES V3.1►SR-009/SR-007Mk1+2 / Lambdas: L700 Mk II, Nova Signature, 404 Limited, 404 Signature, Signature, Pro Classic, Pro, NB / SR-003 Mk2 + SRM-D10
RunWithOne
Mitglied
Beiträge: 2954
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 17:33

Re: Ozzy Osbourne - Patient Number 9

Beitrag von RunWithOne »

Geht (so) oder macht Lust auf mehr? Ich meine der Ozzy ist nicht der Einzige in diesen Genre. Ghost Imperia wäre einen Test wert.
Benutzeravatar
Csus2
Mitglied
Beiträge: 56
Registriert: Mi 12. Okt 2022, 13:58

Re: Ozzy Osbourne - Patient Number 9

Beitrag von Csus2 »

kds315 hat geschrieben: So 13. Nov 2022, 21:58 Na ja mit dem 007 geht sowas schon …
Ist halt Geschmackssache. Wenn du die Möglichkeit hast, gib dem Album noch eine Chance mit einem Clear oder Elear.
Benutzeravatar
kds315
Mitglied
Beiträge: 1696
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:26

Re: Ozzy Osbourne - Patient Number 9

Beitrag von kds315 »

Csus2 hat geschrieben: So 13. Nov 2022, 22:05
kds315 hat geschrieben: So 13. Nov 2022, 21:58 Na ja mit dem 007 geht sowas schon …
Ist halt Geschmackssache. Wenn du die Möglichkeit hast, gib dem Album noch eine Chance mit einem Clear oder Elear.
Dafür werde ich mich sicher keinen CLEAR kaufen; bin gut versorgt mit Estaten ;)
ROON ROCK ►ROON BRIDGE RoPieeeXL ►Qobuz via Bluesound Node or ROON ►RME ADI-2 ►SRM-T1m4, SIRIUS V9, ANTARES V3.1►SR-009/SR-007Mk1+2 / Lambdas: L700 Mk II, Nova Signature, 404 Limited, 404 Signature, Signature, Pro Classic, Pro, NB / SR-003 Mk2 + SRM-D10
RunWithOne
Mitglied
Beiträge: 2954
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 17:33

Re: Ozzy Osbourne - Patient Number 9

Beitrag von RunWithOne »

kds315 hat geschrieben: Mo 14. Nov 2022, 09:48 Dafür werde ich mich sicher keinen CLEAR kaufen; bin gut versorgt mit Estaten ;)
Davon stand auch nichts geschrieben, lass uns noch mal gemeinsam lesen:
Csus2 hat geschrieben: So 13. Nov 2022, 22:05 ... Wenn du die Möglichkeit hast, gib dem Album noch eine Chance mit einem Clear oder Elear.
Benutzeravatar
kds315
Mitglied
Beiträge: 1696
Registriert: Di 28. Jul 2020, 13:26

Re: Ozzy Osbourne - Patient Number 9

Beitrag von kds315 »

War doch Spass ;-)
ROON ROCK ►ROON BRIDGE RoPieeeXL ►Qobuz via Bluesound Node or ROON ►RME ADI-2 ►SRM-T1m4, SIRIUS V9, ANTARES V3.1►SR-009/SR-007Mk1+2 / Lambdas: L700 Mk II, Nova Signature, 404 Limited, 404 Signature, Signature, Pro Classic, Pro, NB / SR-003 Mk2 + SRM-D10
Benutzeravatar
Csus2
Mitglied
Beiträge: 56
Registriert: Mi 12. Okt 2022, 13:58

Re: Ozzy Osbourne - Patient Number 9

Beitrag von Csus2 »

Ok, sorry, ich wollte hier auf keinen Fall missionieren. Ich bin nur von dem Genre begeistert. Für meine Musik-Vorlieben sind Estaten halt ein absolutes NoGo.
RunWithOne
Mitglied
Beiträge: 2954
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 17:33

Re: Ozzy Osbourne - Patient Number 9

Beitrag von RunWithOne »

Bei mir war es auch Spaß. :wink:, das Leben ist doch viel zu ernst geworden.
Benutzeravatar
Robodoc
Moderator
Moderator
Beiträge: 3233
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 17:56

Re: Ozzy Osbourne - Patient Number 9

Beitrag von Robodoc »

Spaß ja, aber eins muss noch gesagt werden: der Loudness War hat aber auch nichts mit dem Genre zu tun.
Black Sabbath 13 war eine vorbildlich gemasterte LP, zumindest die Vinyl war das. Die meisten Black Sabbath Vinyls hatten gute Master.

Gerade im Pop/Electro-Bereich gibt es einen Haufen ganz katastrophaler Abmischungen mit DR3 und schlechter.

Von Ozzy hätte ich aktuell eigentlich was technisch besseres erwartet. Der ist ja weiß Gott lange genug dabei.
Aber vielleicht hört er nicht mehr so gut :kilroy:
Benutzeravatar
Csus2
Mitglied
Beiträge: 56
Registriert: Mi 12. Okt 2022, 13:58

Re: Ozzy Osbourne - Patient Number 9

Beitrag von Csus2 »

Der ist schon kaputt, stimmt, nicht nur das Gehör.
Loudness War kommt fast überall vor. Das ist dem heutigen Musikkonsum geschuldet, piriod; das wird auch nicht mehr besser. Ist beim Streamen doch nicht anders.

Ich kann nur die CD beurteilen. Ich habe Mal explizit auf das Mastering geachtet und ja zwei fiese Clippings sind drin; ansonsten kann ich keine schlechte Aufnahme erkennen. DT und gerade Ghost machen das tatsächlich besser; wenn dann noch der unpassende Hörer verwendet wird, killt es.

Du hast auch recht, dass man Genreübergreifend gutes Mastering erwarten darf.
Antworten