Der CUSTOM CABLE Thread

Benutzeravatar
hadisch
Mitglied
Beiträge: 1427
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 08:42
Wohnort: Eich

Re: Der CUSTOM CABLE Thread

Beitrag von hadisch » Sa 9. Jun 2018, 15:52

. Wessen Werk ist das?
Der Markche Splitter lässt es erahnen. :top:

Benutzeravatar
Robodoc
Moderator
Moderator
Beiträge: 1744
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 17:56

Re: Der CUSTOM CABLE Thread

Beitrag von Robodoc » Sa 9. Jun 2018, 19:14

Ja, das stimmt wohl. Die Idee, eine Strippe quasi von links nach rechts zu verzwirbeln und daraus dann die Verzweigung zu stricken ... das hat schon was. Mir gefällts jedenfalls recht gut.
Auch in Details wie die Markierung hier für die rechte Seite ...
:resp:
Image 2- 2018-06-08 at 16.42.00.jpg
Image 2- 2018-06-08 at 16.42.00.jpg (153.12 KiB) 4081 mal betrachtet

Daiyama
Mitglied
Beiträge: 373
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:30
Wohnort: München

Re: Der CUSTOM CABLE Thread

Beitrag von Daiyama » Sa 9. Jun 2018, 21:08

Robodoc hat geschrieben:
Sa 9. Jun 2018, 11:27
Das Kabel hat Mark gebaut.
Quasi baugleich zu seinem Elex-Kabel in schwarz :top:

Passt wirklich phänomenal gut zum Clear :yeah:
:top: :top: :top:

RunWithOne
Mitglied
Beiträge: 469
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 17:33

Re: Der CUSTOM CABLE Thread

Beitrag von RunWithOne » Di 19. Jun 2018, 15:24

Gefällt mir ebenfalls sehr gut.

Benutzeravatar
MLSensai
Mitglied
Beiträge: 896
Registriert: Di 25. Okt 2016, 15:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Der CUSTOM CABLE Thread

Beitrag von MLSensai » Di 19. Jun 2018, 17:37

Danke. Ich gebe mir Mühe. ;)

Daiyama
Mitglied
Beiträge: 373
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:30
Wohnort: München

Re: Der CUSTOM CABLE Thread

Beitrag von Daiyama » Mi 20. Jun 2018, 21:42

So jetzt mit neu entwickleten Bildern.... :fpalm:


Endlich ein neues Kabel:

2,4m lang und schön flexibel. :yeah:
PENF5518_LR.jpg
PENF5518_LR.jpg (155.35 KiB) 3986 mal betrachtet
PENF5516_LR.jpg
PENF5516_LR.jpg (160.35 KiB) 3985 mal betrachtet
Dank an Mark. :bier:

Benutzeravatar
MLSensai
Mitglied
Beiträge: 896
Registriert: Di 25. Okt 2016, 15:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Der CUSTOM CABLE Thread

Beitrag von MLSensai » Mi 20. Jun 2018, 21:44

Sieht super aus am Clear!

Das Grau findet sich sehr schön am Kopfband wieder.

Daiyama
Mitglied
Beiträge: 373
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:30
Wohnort: München

Re: Der CUSTOM CABLE Thread

Beitrag von Daiyama » Mi 20. Jun 2018, 21:50

Ja passt super, sieht sehr vornehm aus das Ganze. :pray:

Benutzeravatar
civicep1
Mitglied
Beiträge: 64
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 21:33

Re: Der CUSTOM CABLE Thread

Beitrag von civicep1 » Fr 22. Jun 2018, 16:46

Hi,

mich würde mal interessieren wo bzw. welche Kabel ihr verwendet für eure Eigenbauten. Ich würde bspw. gern das neue Audeze LCD-2c Kabel "nachbauen". Die Stecker anlöten und die Pinbelegung sind kein Problem. Nur wo bekomme ich einen geigneten Splitter her und welches Kabel verwende ich?
Eine Ader des Audeze Kabels hat einen Durchmesser von 1,7mm. Alles was ich bei Thomann finde ist vom Außendurchmesser deutlich größer und lässt sich vermutlich auch nicht richtig flechten.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2886
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Der CUSTOM CABLE Thread

Beitrag von Firschi » Mo 25. Jun 2018, 08:52

Hier gab es schonmal einen DIY-Thread zum Thema Kabel: viewtopic.php?f=4&t=78

Benutzeravatar
civicep1
Mitglied
Beiträge: 64
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 21:33

Re: Der CUSTOM CABLE Thread

Beitrag von civicep1 » Mo 25. Jun 2018, 13:24

Danke für den Tipp. Ich habe jetzt Viablue EPC-1, Viablue NF_A7 Splitter und Neutrik Stecker bestellt. Werde es erst mal ohne Sleeve probieren. Sollte das nicht gut aussehen, bestelle ich noch etwas Sleeve nach.

Wenn alles schief geht, pack ich das Zeug ein und schick es dir :D

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2886
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Der CUSTOM CABLE Thread

Beitrag von Firschi » Di 26. Jun 2018, 08:19

civicep1 hat geschrieben:
Mo 25. Jun 2018, 13:24
Danke für den Tipp. Ich habe jetzt Viablue EPC-1, Viablue NF_A7 Splitter und Neutrik Stecker bestellt.
Viel Spaß beim Basteln und Braten! Möchtest du 4 Stränge dieses Leitungstyps flechten? Ich bin schon auf deine Bilder gespannt, halte uns bitte auf dem Laufenden :top:

Benutzeravatar
civicep1
Mitglied
Beiträge: 64
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 21:33

Re: Der CUSTOM CABLE Thread

Beitrag von civicep1 » Di 26. Jun 2018, 09:37

Hi,

ja hab irgendwie Bock mal wieder was zu basteln. Da das EPC-1 ziemlich dünn ist, wollte ich 8 Stränge verarbeiten. Dazu jeweils 2 verzwirbeln. Die vier Adern sollen dann ab dem Splitter verflochren werden. Soll dann in die Richtung https://www.hivemindcables.ca/products/ ... 6354454542 gehen.

Benutzeravatar
civicep1
Mitglied
Beiträge: 64
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 21:33

Re: Der CUSTOM CABLE Thread

Beitrag von civicep1 » So 1. Jul 2018, 12:42

Firschi hat geschrieben:
Di 26. Jun 2018, 08:19
Ich bin schon auf deine Bilder gespannt, halte uns bitte auf dem Laufenden :top:
Wie kann ich Bilder am sinnvollsten hier einsetzen bzw. welcheb Host nutzt ihr dafür?

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2886
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Der CUSTOM CABLE Thread

Beitrag von Firschi » So 1. Jul 2018, 12:59

Die Forensoftware bietet direkt die Möglichkeit des Einbindes von Bildern. Externe Hosts werden nicht benötigt. Einfach im vollständigen Editor unterhalb des Textfensters Ausschau nach dem Reiter "Dateianhänge" halten. Der Rest ist mehr oder weniger selbsterklärend.

Benutzeravatar
MLSensai
Mitglied
Beiträge: 896
Registriert: Di 25. Okt 2016, 15:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Der CUSTOM CABLE Thread

Beitrag von MLSensai » So 1. Jul 2018, 13:15

Unter anderem für den ADI-2 DAC habe ich mich gestern mal daran gemacht, einen Universaladapter für all meine Kopfhörer zu fertigen, damit ich die problemlos am 6,3mm Stereo-Klinke Ausgang anschließen kann.

Eingänge sind:
2,5mm symmetrisch TRRS
3,5mm Stereo
XLR symmetrisch

Hier nun das Ergebnis...
WhatsApp Image 2018-07-01 at 13.10.14.jpeg
WhatsApp Image 2018-07-01 at 13.10.14.jpeg (86.16 KiB) 3679 mal betrachtet
Funktioniert tadellos. :D

Benutzeravatar
civicep1
Mitglied
Beiträge: 64
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 21:33

Re: Der CUSTOM CABLE Thread

Beitrag von civicep1 » So 1. Jul 2018, 21:01

So dann jetzt hier die Bilder zum Bau meines symmetrischen Audeze Kabels. Bestellt hatte ich die Stecker bei Thomann, Kabel Viablue EPC-1 und Splitter Viablue NF-A7 bei Cableking. Einzig die Lieferzeit bei Cableking war - sagen wir mal - durchschnitt. Wollte eigentlich den Vollmond vor drei Tagen mitnehmen für das letzte Quentschen Auflösung. So wird das Kabel wohl nur bei 98% bleiben :opa:
So sah die Lieferung aus:

IMG_2075.JPG
IMG_2075.JPG (217.97 KiB) 3667 mal betrachtet
Ich habe zuerst vier Doppeladern durch verdrillen erzeugt und diese am XLR angelötet:

IMG_2076.JPG
IMG_2076.JPG (141.65 KiB) 3667 mal betrachtet
Als Flechthilfe diente mir mein XLR Ausgang am 300B Röhrenverstärker:

IMG_2077.JPG
IMG_2077.JPG (217.89 KiB) 3667 mal betrachtet
Die Doppelstränge habe ich bis zum Splitter geflochten. Nach dem Splitter habe ich die verdrillte Litze wieder aufgedreht und so aus den jeweils verbliebenen 4 Einzeladern nochmal die Leitungen zu den Treibern geflochten. Das Ganze sieht dann so aus:

IMG_2079.JPG
IMG_2079.JPG (211.82 KiB) 3667 mal betrachtet

Insgesamt habe ich ca. 6h gebraucht. Für mein erstes Kabel kann ich glaube ich zufrieden sein. Funktionieren tut es auch :hbang:

Grüße

EDIT @Firschi

Kannst du die Bilder an die richtigen Stellen kopieren? Danke

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2886
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Der CUSTOM CABLE Thread

Beitrag von Firschi » Di 3. Jul 2018, 10:00

civicep1 hat geschrieben:
So 1. Jul 2018, 21:01
EDIT @Firschi

Kannst du die Bilder an die richtigen Stellen kopieren? Danke
Klar, habe ich eben erledigt.


Die Optik erinnert in der Tat sehr stark an das Originalkabel des LCD-2C. Ob es optisch perfekt ist oder nicht, ist gar nicht so wichtig, finde ich. Es muss dir gefallen und am besten kam der Spaß beim Bauen auch nicht zu kurz.

Benutzeravatar
civicep1
Mitglied
Beiträge: 64
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 21:33

Re: Der CUSTOM CABLE Thread

Beitrag von civicep1 » Di 3. Jul 2018, 12:06

Das stimmt, war auf jeden Fall eine gute Erfahrung um mal zu verstehen wie aufwendig so ein geflochtenes Kabel ist. Wenn man sowas hauptberuflich in Handarbeit machen würde, könnte man das Kabel garnicht für unter 200€ anbieten.

Mein Kabel selber werde ich aber wohl noch mal verändern. Die beiden Y-Stücke sind mir zu lang und ich habe durch die Reibung der geflochtenen Litzen Geräuche im Hörer wenn ich mich bewege. Das hat das originale Kabel nicht. Habe bei Kabelscheune aber schon schöne Litze in 0,5qmm transparent oder 0,38qmm schwarz gefunden, dazu dann doch noch Sleeve und mal schauen was bei raus kommt. Welche qmm verwendet ihr unter euren Sleeves?

Danke an dich fürs korrigieren und ich meld mich dann nach meiner Hochzeit wieder hier im Thread.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2886
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Der CUSTOM CABLE Thread

Beitrag von Firschi » Mo 9. Jul 2018, 09:25

Nichts zu danken, (u.a.) dafür bin ich da ;)


Ja, das bzw. die ersten Kabel sind natürlich immer auch Lernobjekte. Mein erstes Kabel für den HE-5LE, das ich vor Jahren angefertigt hatte, habe ich zwischenzeitlich entsorgt - ohne Stecker natürlich. Und jetzt baue ich mir einfach zwei neue, ein längeres, unsymmetrisches und ein kürzeres, symmetrisches :sheep:

Benutzeravatar
Robodoc
Moderator
Moderator
Beiträge: 1744
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 17:56

Re: Der CUSTOM CABLE Thread

Beitrag von Robodoc » Do 12. Jul 2018, 22:09

Firschi hat geschrieben:
Mo 9. Jul 2018, 09:25
... ein längeres, unsymmetrisches und ein kürzeres, symmetrisches ...
Sollte das nicht eigentlich andersrum sein, damit es technisch Sinn ergibt?

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2886
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Der CUSTOM CABLE Thread

Beitrag von Firschi » Do 12. Jul 2018, 22:37

Ja, absolut richtig, Hans :fpalm:


In meinem Fall wäre das etwas längere, unsymmetrische Kabel für den Einsatz am Schreibtisch gedacht. Am single ended LPA-2 sind ca. 1,4 - 1,5m ziemlich gut. Und am AK70 wäre dann das etwas kürzere, symmetrische Kabel von ca. 0,9 - 1m Länge besser.

Benutzeravatar
civicep1
Mitglied
Beiträge: 64
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 21:33

Re: Der CUSTOM CABLE Thread

Beitrag von civicep1 » Di 24. Jul 2018, 15:08

Muss jetzt mal Dampf ablassen. :knup:

Kann doch nicht sein. Wollte mir das original LCD-2C Kabel nochmal kaufen und den Stecker tauschen und habe 2 mal bei Madooma den Preis von 119,-€ gesagt bekommen. Also vergangene Woche bestellt und heute mal nach dem Stand der Dinge gefragt.
Kabel gejt morgen zu mir raus. Oh, aber welchen Preis haben wir gesagt? Ich: 119,-€. Mhh, das geht nicht, kostet normalerweise 189,-€. Bin wohl in der Zeile verrutscht. Ich kann dir entgegen kommen mit 150,-€.

Geht's nocht? :hä:

Daiyama
Mitglied
Beiträge: 373
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:30
Wohnort: München

Re: Der CUSTOM CABLE Thread

Beitrag von Daiyama » Di 24. Jul 2018, 15:33

Sehr ärgerlich.
Ob das schon die Auswirkungen der Trump Zölle sind? :mad: ;)

Benutzeravatar
civicep1
Mitglied
Beiträge: 64
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 21:33

Re: Der CUSTOM CABLE Thread

Beitrag von civicep1 » Di 24. Jul 2018, 17:03

Nach einer etwas direkteren Mail kam gerade der Anruf. Bekomme das Kabel zum vereinbarten Preis. Da haben sich scheinbar gleich zwei Mitarbeiter geirrt. Jedenfalls wollte der Chef von Madooma nicht, dass es zu lasten eines Kunden geht und das Kabel geht morgen raus.

Wenn man schon unschöne Erfahrungen teilt, so ist es nur fair, auch die positiven Wendungen zu teilen. Somit wird doch alles gut.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2886
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Der CUSTOM CABLE Thread

Beitrag von Firschi » Mi 25. Jul 2018, 09:46

civicep1 hat geschrieben:
Di 24. Jul 2018, 17:03
Wenn man schon unschöne Erfahrungen teilt, so ist es nur fair, auch die positiven Wendungen zu teilen. Somit wird doch alles gut.
Ja, finde ich richtig und sehr fair von dir :top:

Daiyama
Mitglied
Beiträge: 373
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:30
Wohnort: München

Re: Der CUSTOM CABLE Thread

Beitrag von Daiyama » Mi 25. Jul 2018, 12:45

civicep1 hat geschrieben:
Di 24. Jul 2018, 17:03
Nach einer etwas direkteren Mail kam gerade der Anruf. Bekomme das Kabel zum vereinbarten Preis. Da haben sich scheinbar gleich zwei Mitarbeiter geirrt. Jedenfalls wollte der Chef von Madooma nicht, dass es zu lasten eines Kunden geht und das Kabel geht morgen raus.

Wenn man schon unschöne Erfahrungen teilt, so ist es nur fair, auch die positiven Wendungen zu teilen. Somit wird doch alles gut.
:top:

Benutzeravatar
civicep1
Mitglied
Beiträge: 64
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 21:33

Re: Der CUSTOM CABLE Thread

Beitrag von civicep1 » Do 26. Jul 2018, 14:15

Kabel kam heute sehr gut verpackt und ist auch schon umgebaut. Die Litzen selber sind ungeschirmt und aus Kupfer, vermutlich irgendwas im Bereich 0,38- 0,5qmm.
Der Audeze Klinkenstecker ist im Gegensatz zu bspw. den Sennheiser Gummikabeln nicht verpresst sondern geschraubt. Demzufolge war es auch möglich die 5cm Kabel im Stecker zu retten und das Kabel nicht kürzen zu müssen.

Aus meinem "Versuchskabel" werde ich wahrscheinlich ein Mobilkabel basteln mit geringem Querschnitt und 3,5mm Klinkenstecker für den Betrieb am FiiO A5.

Grüße

Diego Dee
Mitglied
Beiträge: 198
Registriert: So 11. Mär 2018, 18:07
Wohnort: 73527 Schwäbisch Gmünd

Re: Der CUSTOM CABLE Thread

Beitrag von Diego Dee » So 26. Aug 2018, 16:08

Ich hab unerwarteterweise ein Problem bekommen.
An meinem Audeze (original)Kabel hat bei einem Mini XLR Stecker ein bisschen blankes Kupfer dagelegen.
Deshalb wollte ich beide Stecker aufmachen und die Kabel frisch verlöten.
Bei dem Versuch die Stecker aufzuschrauben ist mir gleich mal einer zerbrochen :käthe:

Das heißt: ich muss 2 neue Mini XLR Stecker (4-Pol) kaufen.
Welche aber nehme ich?
Ich hab keine Lust 19€ für einen Shure Stecker auszugeben, da ich meinen LCD-3(non Fazor) demnächst verkaufen will.

Wer kann mir sagen welcher Mini XLR Stecker (4-Pol) möglichst gut und günstigst möglich ist?

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2886
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Der CUSTOM CABLE Thread

Beitrag von Firschi » So 26. Aug 2018, 17:26

Neutrik RT4 FC-B :top:

Antworten