Die Suche ergab 3111 Treffer

von Firschi
Mo 27. Jan 2020, 00:54
Forum: DIY
Thema: STAX Tube Driver: Instandhaltung & Modifikation
Antworten: 141
Zugriffe: 38492

Re: STAX Tube Driver: Instandhaltung & Modifikation

Ja, du kannst bei mir ein fertig aufgebautes und abgeglichenes Modul erwerben, kein Problem :)


Bei der Wahl möglicher Röhren ist nicht nur die Spannung Ua entscheidend, sondern auch die Leistung, die jede Röhrensektion "aushalten" muss. Kann ich dir adhoc nicht sagen, ist aber heraus zu bekommen.
von Firschi
So 26. Jan 2020, 20:52
Forum: Kopfhörer
Thema: [Sammelthread] Brainwavz B100, B150, B200, B400
Antworten: 335
Zugriffe: 62407

Re: [Sammelthread] Brainwavz B100, B150, B200, B400

Achso, du meinst bestimmt dieses Bluetooth-Bändchen, das direkt an die beiden Gehäuse eines B400 gesteckt werden kann: https://www.brainwavzaudio.com/collections/earphones/products/blu-mmcx-bluetooth-cable Ich dachte für einen Moment, es gibt eine Art Nackenbügel für den B400, wie man ihn von Headse...
von Firschi
So 26. Jan 2020, 19:13
Forum: Kopfhörer
Thema: [Sammelthread] Brainwavz B100, B150, B200, B400
Antworten: 335
Zugriffe: 62407

Re: [Sammelthread] Brainwavz B100, B150, B200, B400

Habe ich verstanden, aber welchen meinst du und wo findet man den? :D
von Firschi
So 26. Jan 2020, 17:11
Forum: Kopfhörer
Thema: [Sammelthread] Brainwavz B100, B150, B200, B400
Antworten: 335
Zugriffe: 62407

Re: [Sammelthread] Brainwavz B100, B150, B200, B400

Welchen Nackenbügel meinst du, Frank?
von Firschi
Sa 25. Jan 2020, 19:09
Forum: Kopfhörer
Thema: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones
Antworten: 426
Zugriffe: 86488

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Mein vor kurzem gekaufter und restaurierter Lambda Pro Classic gibt langsam den Geist auf :heulsuse: Das hatte ich völlig überlesen... schöner Mist, sieht nicht gut aus, fürchte ich. Du könntest sowohl im entladenden Zustand als auch am Verstärker angeschlossen versuchen, vorsichtig von außen an di...
von Firschi
Sa 25. Jan 2020, 19:00
Forum: DIY
Thema: Potiwechsel an einem Hifi-Klassiker
Antworten: 10
Zugriffe: 194

Re: Potiwechsel an einem Hifi-Klassiker

So, 3 Anfragen sind raus und mein bestehendes Poti habe ich auch schon mal zerlegt, geschliffen und gereinigt. Sieht schon wieder ziemlich gut aus, finde ich:

ALPS_RK27_zerlegt (Custom).jpg
ALPS_RK27_zerlegt (Custom).jpg (102.39 KiB) 54 mal betrachtet
von Firschi
Sa 25. Jan 2020, 16:22
Forum: DIY
Thema: Potiwechsel an einem Hifi-Klassiker
Antworten: 10
Zugriffe: 194

Re: Potiwechsel an einem Hifi-Klassiker

Erstmal möchte ich den Kollegen wieder in Gang bekommen :)


Danke für die Links, ich frage mal an. Einen weiteren, gleich alten Amp möchte ich eigentlich nicht kaufen, nur der Ersatzteile wegen.
von Firschi
Sa 25. Jan 2020, 10:20
Forum: DIY
Thema: Potiwechsel an einem Hifi-Klassiker
Antworten: 10
Zugriffe: 194

Re: Potiwechsel an einem Hifi-Klassiker

Das wäre natürlich auch eine Option, da schaue ich gleich mal rein. Das Poti kommt ja nicht nur bei diesem Verstärker-Modell zum Einsatz, sondern war ein Massenteil. Allerdings ist es etwas in die Jahre gekommen. Daher wäre mir ein neues Poti am liebsten. Müsste nichtmal eines von Alps sein, angesch...
von Firschi
Fr 24. Jan 2020, 21:36
Forum: DIY
Thema: Potiwechsel an einem Hifi-Klassiker
Antworten: 10
Zugriffe: 194

Re: Potiwechsel an einem Hifi-Klassiker

Das ist zwar motorgetrieben, was ich nicht brauche, passt aber leider wegen des Wellendurchmessers nicht. Ich denke, der Platz könnte für ein solches Gerät aber ausreichen. Notfalls bekommt man den Antrieb vielleicht auch demontiert.


Vielleicht setze ich auch einfach ein 50K Pot ein :)
von Firschi
Fr 24. Jan 2020, 18:20
Forum: DIY
Thema: Potiwechsel an einem Hifi-Klassiker
Antworten: 10
Zugriffe: 194

Re: Potiwechsel an einem Hifi-Klassiker

Jetzt stehe ich leider vor dem Problem, nicht an das plug'n'play passende Austauschpoti mit der Bezeichnung Alps RK27112A00B9 ran zu kommen. Im Moment sehe ich es als die beste Lösung an, ein RK27112A00CC zu kaufen und die Welle anzupassen. RK27112A00B9 | RK27112A00CC Hat vielleicht jemand von euch ...
von Firschi
Fr 24. Jan 2020, 18:14
Forum: DIY
Thema: Potiwechsel an einem Hifi-Klassiker
Antworten: 10
Zugriffe: 194

Re: Potiwechsel an einem Hifi-Klassiker

Nach dem Abziehen des Potiknopfs sieht man hier schon das corpus delicti

05 (Custom).jpg
05 (Custom).jpg (135.73 KiB) 190 mal betrachtet
07 (Custom).jpg
07 (Custom).jpg (121.9 KiB) 190 mal betrachtet


Kurz 8 Lötstellen entfernt, schon purzelt einem das Poti entgegen.

06 (Custom).jpg
06 (Custom).jpg (179.75 KiB) 190 mal betrachtet
09 (Custom).jpg
09 (Custom).jpg (100.89 KiB) 190 mal betrachtet


Bei der Gelegenheit bekommt die Front etwas Pflege

08 (Custom).jpg
08 (Custom).jpg (154.37 KiB) 190 mal betrachtet
von Firschi
Fr 24. Jan 2020, 18:08
Forum: DIY
Thema: Potiwechsel an einem Hifi-Klassiker
Antworten: 10
Zugriffe: 194

Potiwechsel an einem Hifi-Klassiker

Die Tage habe ich nach fast 2 Jahren mal wieder meinen Harman Kardon PM655 ausgegraben und ein paar kleiner Lautsprecher damit getestet. https://www.prof-x.de/forum/download/file.php?id=173 Resultat: Das Poti kratzt wie die Hölle und macht den Amp in der Form quasi unbrauchbar :fpalm: Natürlich ist ...
von Firschi
Fr 24. Jan 2020, 10:06
Forum: Verstärker
Thema: Schiit Audio Made in Usa
Antworten: 48
Zugriffe: 2093

Re: Schiit Audio Made in Usa

jaco61 hat geschrieben:
Do 23. Jan 2020, 22:04
Klar ist bei der Show, dass die Phase doch einen Einfluss haben muss.

Hörst du das denn?


Übrigens ein sehr schickes Gerätchen, macht echt was her.
von Firschi
Do 23. Jan 2020, 15:12
Forum: Kopfhörer
Thema: Der TH-X00 von Fostex & Massdrop
Antworten: 458
Zugriffe: 80902

Re: Der TH-X00 von Fostex & Massdrop

Gute Entscheidung, Helge :) Der Schreiner meines Vertrauens traut es sich nicht zu, mit seiner aktuellen Technik die benötigten Cups herstellen zu können. Problematisch sind seiner Aussage nach die notwendige Präzision und Wiederholgenauigkeit. Außerdem sieht er es als schwierig an, die Oberseite zu...
von Firschi
Di 21. Jan 2020, 23:33
Forum: DIY
Thema: Einfache Messstation für Bügelkopfhörer
Antworten: 103
Zugriffe: 23180

Re: Einfache Messstation für Bügelkopfhörer

Es ist tatsächlich auffällig, dass sich bei deinen Messungen oberhalb von 10kHz quasi nichts mehr tut. Das bedarf einer Fehlersuche an konkret deinem Aufbau, denke ich. Ansonsten sind deine Messungen nicht mit anderen vergleichbar, da sie unter anderen Bedingungen entstanden. Das ist nicht weiter ve...
von Firschi
Di 21. Jan 2020, 21:01
Forum: DIY
Thema: Einfache Messstation für Bügelkopfhörer
Antworten: 103
Zugriffe: 23180

Re: Einfache Messstation für Bügelkopfhörer

Was scheint denn deiner Meinung nach nicht zu stimmen?
von Firschi
Di 21. Jan 2020, 17:52
Forum: DIY
Thema: Einfache Messstation für Bügelkopfhörer
Antworten: 103
Zugriffe: 23180

Re: Einfache Messstation für Bügelkopfhörer

Du musst unbedingt aufpassen, dass die Vorderseite der Kapsel nichts abbekommt. Bei mir hat das Abdichten mit Schrumpfschlauch und Pattex Multi geklappt.
von Firschi
Di 21. Jan 2020, 14:03
Forum: Kopfhörer
Thema: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones
Antworten: 426
Zugriffe: 86488

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Hier sieht man einen unüberholten Pro im Vergleich mit einem relativ neuen L700:

20200121_L700_vs_Pro.jpg
20200121_L700_vs_Pro.jpg (65.13 KiB) 455 mal betrachtet
von Firschi
Mo 20. Jan 2020, 12:43
Forum: CD Corner
Thema: Was ist eure "die Eine" Scheibe für die einsame Insel
Antworten: 9
Zugriffe: 526

Re: Was ist eure "die Eine" Scheibe für die einsame Insel

Entweder

Infest von Papa Roach

oder

Fear of a Blank Planet von Porcupine Tree


Je nachdem, welche Scheibe oben liegt :sheep:
von Firschi
Mo 20. Jan 2020, 00:55
Forum: DIY
Thema: Sennheiser HD 650 6xx Mod (KISS)
Antworten: 14
Zugriffe: 662

Re: Sennheiser HD 650 6xx Mod (KISS)

Ich kann mich gut an die Beschreibung und die Bilder erinnern. Daher dachte ich, sie seien in dem besagten Thread zu finden. Kann aber auch in einem anderen, heute nicht mehr existenten Forum gewesen sein. Oder in einem anderen Thread bei Prof-X. Vielleicht fragt ihr Dennis auch einfach ganz höflich...
von Firschi
So 19. Jan 2020, 15:18
Forum: Kabel
Thema: Welcher Bananenstecker?
Antworten: 11
Zugriffe: 388

Re: Welcher Bananenstecker?

Auch gut, das macht technisch keinen relevanten Unterschied.


Ø 6mm ≠ 6mm² ;)
von Firschi
Sa 18. Jan 2020, 06:42
Forum: DIY
Thema: Sennheiser HD 650 6xx Mod (KISS)
Antworten: 14
Zugriffe: 662

Re: Sennheiser HD 650 6xx Mod (KISS)

Hier kann man nachvollziehen, wie Dennis das seinerzeit gemacht hatte: viewtopic.php?f=4&t=33 :top:
von Firschi
Sa 18. Jan 2020, 00:41
Forum: DIY
Thema: Umbau eines Denon AH-D 2000
Antworten: 50
Zugriffe: 6957

Re: Umbau eines Denon AH-D 2000

Helge (poe05) ging es, soweit ich verstanden habe, um die Ringe, auf die die Polster zum Zwecke der Arretierung gezogen werden.


Die Attenuation Ringe, die der Beeinflussung des Klangs dienen, sind fix selbst ausgeschnitten: viewtopic.php?f=5&t=14&start=330#p9394
von Firschi
Fr 17. Jan 2020, 16:06
Forum: Kabel
Thema: Welcher Bananenstecker?
Antworten: 11
Zugriffe: 388

Re: Welcher Bananenstecker?

Die Gehäuse sind unterschiedlich beschichtet. Ich habe vielerorts die HICON HI-BM04 im Einsatz, deren Oberfläche Fingerabdrücke geradezu anziehen. Müsste ich neue kaufen, wären es die schwarzen HICON HI-BM07.
von Firschi
Fr 17. Jan 2020, 14:02
Forum: Kabel
Thema: Welcher Bananenstecker?
Antworten: 11
Zugriffe: 388

Re: Welcher Bananenstecker?

Im Falle des HI-BM04 mittels zweier Schlitzschrauben.
von Firschi
Fr 17. Jan 2020, 12:20
Forum: Kabel
Thema: Welcher Bananenstecker?
Antworten: 11
Zugriffe: 388

Re: Welcher Bananenstecker?

Die passen alle locker in die o.g. Stecker. Selbst 4mm² sind nur rund 2,3mm im Durchmesser, bzw. 6mm² entsprechen einem Durchmesser von 2,8mm.


Querschnitt und Durchmesser werden hier gut beleuchtet: http://www.sengpielaudio.com/Rechner-querschnitt.htm
von Firschi
Fr 17. Jan 2020, 11:53
Forum: Kabel
Thema: Welcher Bananenstecker?
Antworten: 11
Zugriffe: 388

Re: Welcher Bananenstecker?

6mm dickes Kabel Heißt das, du verwendest einen Querschnitt von gut 28mm²? Übliche Bananenstecker sind bis zu einem Durchmesser von 4,2mm spezifiziert, wie Control bereits schrieb. Ein Durchmesser von 4mm entspricht bereits einem Querschnitt von über 12mm². Ich finde die HICON HI-BM04 und HI-BM07 g...
von Firschi
Fr 17. Jan 2020, 11:37
Forum: Kopfhörer
Thema: Kaldas RR1 Conquest
Antworten: 224
Zugriffe: 14101

Re: Kaldas RR1 Conquest

Mich wundert, ehrlich gesagt, die große Ähnlichkeit der Messungen von RR1 und Voce. Scheint fast so, als wäre da gar nicht viel abgestimmt, sondern einfach auf eine große Fläche gesetzt worden.
von Firschi
Fr 17. Jan 2020, 11:33
Forum: Kopfhörer
Thema: NuraLoop: NuraPhone als InEar
Antworten: 69
Zugriffe: 19196

Re: NuraLoop: NuraPhone als InEar

Sehe ich auch so, Frank. Wenn das eingehalten wird, was angekündigt wurde, könnte der Loop ziemlich einschlagen. Und die Ersparnis durch die PreOrder ist nicht zu verachten.
von Firschi
Fr 17. Jan 2020, 11:32
Forum: Kopfhörer
Thema: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones
Antworten: 426
Zugriffe: 86488

Re: [Sammelthread] STAX - Electrostatic Headphones

Staxi2017 hat geschrieben:
Fr 17. Jan 2020, 10:12
Das pro Modell knarzt ebenso - da hast du was verwechselt.

Oder aber, es handelt sich hier um zwei verschiedene Dinge, die unabhängig voneinander knarzen können. Einige Geräte der Lambda Serie von 1999 neigen auch zu knarzenden Bügeln, obwohl die Gehäuse einwandfrei sind.